Sex und die Kirche
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]

Freigeisterhaus -> Weltanschauungen und Religionen

#1: Sex und die Kirche Autor: SarumanWohnort: Orthanc BeitragVerfasst am: 20.11.2003, 10:00
    —
Siehe Kack.Net: Hier

Hat jemand die Doku gesehen? Weiss jemand, ob sie auf 3sat laufen wird?

#2:  Autor: Evilbert BeitragVerfasst am: 20.11.2003, 18:53
    —
Unverschämt dreister Kathohle hat folgendes geschrieben:
Das ebenfalls öffentlich rechtliche Schweizer Fernsehen ist offenbar in dieser Hinsicht ebenbürtig. Es ist schon ärgerlich, wofür die Gebühren der Katholiken auch verwendet werden.
Autsch Böse Pillepalle

#3:  Autor: kamelpeitscheWohnort: Devil's Dancefloor BeitragVerfasst am: 20.11.2003, 19:00
    —
Zitat:
Wenn die Kirche aus guten Gründen die Verhütung ablehnt, erlaubt sie nicht nur, sondern empfiehlt sie die Natürliche Familienplanung.

Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen
ich dachte gott freut sich über jedes kind?
wo is der riesenunterschied zwischen kondomen und planung? Pillepalle

oh mannomann............wie wäre es, wenn die kirche ihre grundstücke verkauft und das gewonnene geld in kampagnen investiert, die frauen zu einer "familienplanung" veranlassen (informatonsstände usw.)

#4:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 23.02.2016, 17:38
    —
Wer seine Kenntnisse über die Sexualgeschichte der Kirche etwas auffrischen möchte.

Hier eine gute Sendung:--> Kirche und Sex. Wie aus Lust Sünde wurde

#5:  Autor: Schlumpf BeitragVerfasst am: 23.02.2016, 18:30
    —
MMn spielt dabei der Zölibat eine große Rolle. Er hat massenhaft Sexualneurotiker hervorgebracht, die über Jahrhunderte hinweg die Einstellung der RKK gegenüber der Sexualität pervertiert haben. Besonders lustig wird's, wenn sich dann solche Leute auch noch als Sexualexperten aufspielen und den Rest der Bevölkerung "belehren" wollen.

#6:  Autor: fwoWohnort: im Speckgürtel BeitragVerfasst am: 23.02.2016, 23:39
    —
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
MMn spielt dabei der Zölibat eine große Rolle. Er hat massenhaft Sexualneurotiker hervorgebracht, die über Jahrhunderte hinweg die Einstellung der RKK gegenüber der Sexualität pervertiert haben. Besonders lustig wird's, wenn sich dann solche Leute auch noch als Sexualexperten aufspielen und den Rest der Bevölkerung "belehren" wollen.


Aus dem, was ich an Aussagen zur Homosexualität in der Kirche kenne, vermute ich, dass es weniger so ist, dass das Zölibat zu Sexualneurosen führt, als dass es durch sein scheinbares Versprechen eines asexuellen Lebens Menschen anlockt, die sowieso schon Probleme mit ihrer Sexualität haben.

Aber dass das Zölibat auch für einen bis dahin ungestörten Menschen nicht unbedingt ein Gesundbrunnen ist, will ich damit nicht abstreiten.

#7:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 23.02.2016, 23:47
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wer seine Kenntnisse über die Sexualgeschichte der Kirche etwas auffrischen möchte.

Hier eine gute Sendung:--> Kirche und Sex. Wie aus Lust Sünde wurde


Ich habe heute alle drei Teile gesehen.
Eine sehr schöne Dokumentation christlichen Irrsinns.
Das Credo ist, dass es ein Macht-Instrument der Kirche war und ist, die Sexualität zu kontrollieren.
Erst mit der Aufklärung des 18. Jahrhunderts und spätestens mit dem Kinsey Report hat man sich Schritt für Schritt von dem Einfluss der kirchlichen Sexual-Feindlichkeit befreien können.

#8:  Autor: uwebusWohnort: Saarbrücken BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 18:19
    —
Aus Ursachen der Homosexualität hierher verschoben.
Das hat dort nun wirklich nichts verloren. vrolijke

Leute,

jetzt gibt es SEX mit Gottes Segen

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutschlands-erster-christlicher-sexshop-16351273.html

Ich nehme mal an, die haben für alle SEX-Arten was im Programm.

Das muß noch rein! Selbst eine vegane Produktlinie haben die Gründer in ihr Sortiment aufgenommen.

Ungekrümmte Gurken nach EU-Norm ????

#9:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 19:43
    —
uwebus hat folgendes geschrieben:
Leute,

jetzt gibt es SEX mit Gottes Segen

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutschlands-erster-christlicher-sexshop-16351273.html

Ich nehme mal an, die haben für alle SEX-Arten was im Programm.

Das muß noch rein! Selbst eine vegane Produktlinie haben die Gründer in ihr Sortiment aufgenommen.

Ungekrümmte Gurken nach EU-Norm ????


Schimmert da juvenile Aufregung durch deinen Text?
Sex gab es in der Ehe immer schon mit Gottes Segen.

#10:  Autor: uwebusWohnort: Saarbrücken BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 20:53
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Leute,

jetzt gibt es SEX mit Gottes Segen

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutschlands-erster-christlicher-sexshop-16351273.html

Ich nehme mal an, die haben für alle SEX-Arten was im Programm.

Das muß noch rein! Selbst eine vegane Produktlinie haben die Gründer in ihr Sortiment aufgenommen.

Ungekrümmte Gurken nach EU-Norm ????


Schimmert da juvenile Aufregung durch deinen Text?
Sex gab es in der Ehe immer schon mit Gottes Segen.


Aber doch nicht mit veganen Dildos!!! Schamane in Aktion

#11:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 20:55
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Leute,

jetzt gibt es SEX mit Gottes Segen

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutschlands-erster-christlicher-sexshop-16351273.html

Ich nehme mal an, die haben für alle SEX-Arten was im Programm.

Das muß noch rein! Selbst eine vegane Produktlinie haben die Gründer in ihr Sortiment aufgenommen.

Ungekrümmte Gurken nach EU-Norm ????


Schimmert da juvenile Aufregung durch deinen Text?
Sex gab es in der Ehe immer schon mit Gottes Segen.

Und bei Katholiken darf er wahrscheinlich sogar Spaß machen.
Wir haben sowas ja gar nicht. Also Spaß meine ich.

#12:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 21:23
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Leute,

jetzt gibt es SEX mit Gottes Segen

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutschlands-erster-christlicher-sexshop-16351273.html

Ich nehme mal an, die haben für alle SEX-Arten was im Programm.

Das muß noch rein! Selbst eine vegane Produktlinie haben die Gründer in ihr Sortiment aufgenommen.

Ungekrümmte Gurken nach EU-Norm ????


Schimmert da juvenile Aufregung durch deinen Text?
Sex gab es in der Ehe immer schon mit Gottes Segen.

Und bei Katholiken darf er wahrscheinlich sogar Spaß machen.
Wir haben sowas ja gar nicht. Also Spaß meine ich.


: )

#13:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 06.09.2019, 11:46
    —
Lachen

#14:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 08.05.2022, 18:55
    —
Ich erinnere mich. In meine Kindheit war Sex sowas von geheim.
Uns wurde erzählt, dass man das Geschlecht von junge Hunde am Maul sehen konnte. (Ebenso wie bei junge Kätzchen).



Freigeisterhaus -> Weltanschauungen und Religionen


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group