relevante/interessante Nachrichten II
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 127, 128, 129  :| |:
Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#3841:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 24.04.2021, 18:59
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das kannst Du in diesem Fall selbst überprüfen:
wenn es aussieht wie Ausschuss [..]

Wieviele mahlen sich die Bohnen denn selbst?
Nutzen die meisten nicht gemahlenen Kaffee (oder sonstwie verarbeitet)? Oder kaufen sich (ToGo) einen Becher?


ich mahle selbst und brühe ihn mit handfiltern nach allen regeln der kunst, so glaub ich. biokaffee natürlich. aber man weiß ja nie....

ich bin schon gespannt, auf welche kritische sendung ich demnächst wieder reinfalle.


Wir kaufen auch ganze Bohnen. Die werden allerdings in der Kaffeemaschine gemahlen, und dann frisch aufgebrüht.


naja, der schmeckt wohl auch mal ganz gut. aber wird der nicht auch durch plastikschläuche in der maschine geleitet?



Ich weiß nicht was du mir sagen willst.
Mir und meiner Frau geht es gut und wir lassen es uns auch gut gehen.
Wir sind nicht "reich", aber unsere Rente reicht dicke, und wir genießen einfach unser Rentnerdasein.

das gönne ich dir und deiner frau.

#3842:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.04.2021, 10:34
    —
Was stimmt nur mit manchen Leuten nicht?
https://www.golem.de/news/vandalismus-hack-in-der-ladesaeule-2104-156068.html

Zitat:
Eine Ladesäule für Elektroautos ist in München beschädigt worden, indem rohes Hackfleisch in die Ladekontakte geschmiert wurde.


Argh Argh

#3843:  Autor: Lord SnowWohnort: Würzburg BeitragVerfasst am: 28.04.2021, 19:44
    —
Ja das hört sich schon selten dämlich an... skeptisch

Das könnten Klimawandel-Leugner sein. Das E-Auto ist ja so eine Art Symbol für evidenzbasierte Lösungen gegen den Klimawandel...

#3844:  Autor: Lord SnowWohnort: Würzburg BeitragVerfasst am: 28.04.2021, 20:37
    —
Wegen der Ukraine-Affäre bekam Giuliani Besuch von den Ermittlungsbehörden! Daumen hoch!

https://www.n-tv.de/politik/Wohnung-und-Buero-von-Giuliani-durchsucht-article22521163.html

#3845:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 03.05.2021, 19:22
    —
heute ist der Internationale Tag der Pressefreiheit

das nimmt auch herr maas zum anlass für ein paar lauwarme worte:

Tag der Pressefreiheit
Sorge um Grundpfeiler der Demokratie
Stand: 03.05.2021 00:00 Uhr
https://www.tagesschau.de/inland/tag-der-pressefreiheit-105.html

Zitat:
Meinungs- und Pressefreiheit stehen nach Einschätzung von Menschenrechtlern und Journalistenverbänden weltweit unter Druck. Außenminister Maas betonte zum Tag der Pressefreiheit die Bedeutung unabhängiger Medien.Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit hat Außenminister Heiko Maas am heutigen Montag die Bedeutung unabhängiger Medien betont. "Menschen brauchen freie und unabhängige Informationen - ohne sie kann Demokratie nicht funktionieren", erklärte er.



in diesem sinne: FREE ASSANGE Ausrufezeichen

Zitat:
Herr Melzer, Großbritannien ist ein Mutterland der Demokratie. Dennoch behaupten Sie, dass Wikileaks-Gründer Julian Assange dort gefoltert wird. Harter Vorwurf.

Ja, ich war auch schockiert. Als Sonderberichterstatter für Folter waren westliche Demokratien wie Schweden und England stets meine traditionellen Alliierten. Doch im Fall Assange hat der Rechtsstaat auch in diesen reifen Demokratien komplett versagt. Selbstverständlich begehen auch westliche Staaten Menschenrechtsverletzungen. Aber ich war immer überzeugt, wenn man Beweise dafür erbringen kann, greifen die Überwachungsmechanismen, dann kann man Missstände korrigieren. Dass das im Fall Assange trotz klarer Beweise verweigert wurde, hat mich in eine persönliche und berufliche Krise gestürzt. Plötzlich stand ich mit dem Rücken zur Wand.


Zitat:

Julian Assange kann als Journalist gelten
Spielt die Pressefreiheit für Sie dabei eine Rolle?

Sicher, denn hier wird das Recht der Bevölkerung, die Wahrheit zu wissen, ganz gezielt angegriffen. Genau darum geht es im Fall Assange.

Er und Wikileaks können sich auf die Pressefreiheit berufen?

Pressefreiheit ist Teil der Meinungsäußerungs- und Informationsfreiheit – und dieses Recht steht allen Menschen gleichermaßen zu. Darüber hinaus kann Assange aber auch als Journalist gelten, weil er Informationen mit Öffentlichkeitswert enthüllt hat. Mit Wikileaks hat er eine Lücke gefüllt, die die etablierte Presse bei der Untersuchung von Behördenmissbrauch hinterlassen hat. Solchen Missbrauch, von Korruption bis Kriegsverbrechen, hat Wikileaks aufgedeckt…

(...)

Dennoch haben sich auch Medien an der Hatz auf Assange beteiligt oder den Skandal ignoriert.

Manche Medien wollen das Spiel nicht durchschauen, weil sie zu nahe bei den Regierungen sind. Gerade in den USA sind viele Medienhäuser über ihre Eigentümer mit Politik und Rüstungsindustrie verbandelt. Anfangs haben sie Wikileaks unterstützt, aber bald nach der Veröffentlichung der US-Kriegsverbrechen kam der Umschwung, und das Narrativ von Assange als skrupellosem Hacker und Vergewaltiger wurde aufgebaut. Wahrscheinlich gab es sehr viel Druck hinter den Kulissen…

verschwörungstheorie? Geschockt
weiter hier:https://www.fr.de/politik/interview-bascha-90484671.html

edit, ich freue mich schon auf die grünen in großer regierungsverantwortung. womöglich mit einem grünen außenminister... dann wird auch habecks zusage eingelöst.



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 127, 128, 129  :| |:
Seite 129 von 129

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group