Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Papst-Interview
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22684
Wohnort: München

Beitrag(#541882) Verfasst am: 12.08.2006, 20:40    Titel: Papst-Interview Antworten mit Zitat

Morgen, am 13.8.2006, werden vier Journalisten Seiner Heiligkeit in den Sanktus Anus kriechen.
Bei einem aufgezeichneten Gespräch in Seiner Sommerresidenz Castel Gandolfo.

Hier ein Interview mit Thomas Bellut, einem der Gesprächspartner: http://www.sueddeutsche.de/panorama/artikel/309/82227/

Oder hat sich jemand erdreistet, Seiner Lächerlichkeit kritische Fragen zu stellen?
Über Homosexualität? Über die Macht der Kirche? Über das Frauenbild? etc.pp. ich glaub's nicht...

ARD: 19.20-20.00
ZDF: 22.00-22.30
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finril
-.-



Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 1270

Beitrag(#541909) Verfasst am: 12.08.2006, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Typische Fragen Typische Antworten.


Bla bla bla

Bisschen ankratzen aber mehr nicht...

Eins weiß ich auf jeden Fall: DIE JUGEND BEKENNT SICH WIEDER ZU CHRISTUS/GOTT.

Dieser Satz wird zu 100% drankommen.
_________________
Ein Geist wer seine Pflichten nicht erfüllt kann nicht frei sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Couldn't Stand the Weather



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10938
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#541925) Verfasst am: 12.08.2006, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant ist auch das Bild. Mich würde mal interessieren wieviel Prozent der Kollekte und Kirchensteuer da im Schnitt reinfließt. Wenn man sich nur mal überlegt was solche Prachtbauten wohl an Instandhaltungskosten verschlingen...
_________________
El arroyo de la sierra
Me complace más que el mar.

-- José Martí
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SoWhy
The Doctor



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 3216
Wohnort: TARDIS

Beitrag(#541962) Verfasst am: 12.08.2006, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Die Arschkriecherei haben sie schon aufgenommen, darüber hab ich mich schon vor ner Woche aufgeregt. Mir hat der Ausschnitt gereicht, den sie in der Tagesschau gezeigt haben... Mit den Augen rollen
_________________
Stop believing - start thinking.
Rise up, rise up!
Live a full life, 'cause when it's over, it's done!
So rise up, rise up! Dance and scream and love

(Cursive - Rise up! Rise up!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2091
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#541971) Verfasst am: 12.08.2006, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

wasnhirlos

http://www.taz.de/pt/2006/08/12/a0094.1/text

das war kein Beamter höhöhö
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finril
-.-



Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 1270

Beitrag(#541986) Verfasst am: 12.08.2006, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

satsche hat folgendes geschrieben:
wasnhirlos

http://www.taz.de/pt/2006/08/12/a0094.1/text

das war kein Beamter höhöhö

_________________
Ein Geist wer seine Pflichten nicht erfüllt kann nicht frei sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#542189) Verfasst am: 13.08.2006, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich heute wohl keine gelegenheit haben werde, dieses historisch wichtige Ereignis im TV zu verfolgen, bitte ich doch darum, ausgiebig ueber dessen Inhalt hier in Kenntnis gesetzt zu werden. zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
SoWhy
The Doctor



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 3216
Wohnort: TARDIS

Beitrag(#542274) Verfasst am: 13.08.2006, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Finril hat folgendes geschrieben:
Typische Fragen Typische Antworten.


Bla bla bla

Bisschen ankratzen aber mehr nicht...

Eins weiß ich auf jeden Fall: DIE JUGEND BEKENNT SICH WIEDER ZU CHRISTUS/GOTT.

Dieser Satz wird zu 100% drankommen.

Volltreffer. Nach 5 Minuten Geseiere kam schon "Die Jugend sucht wieder nach Gott". Erbrechen
_________________
Stop believing - start thinking.
Rise up, rise up!
Live a full life, 'cause when it's over, it's done!
So rise up, rise up! Dance and scream and love

(Cursive - Rise up! Rise up!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
SoulFusion
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 138

Beitrag(#542364) Verfasst am: 13.08.2006, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

"Der Mensch nicht ein missgluecktes Produkt der Evolution, sondern ein Abbild Gottes" (oder so aehnlich)

Oh man....
_________________
Ratet mal, was am 13.10.1582 geschah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#542368) Verfasst am: 13.08.2006, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Der Papst glaubt, die katholische Kirche sei der Mittelpunkt der Welt und alle müssen sich ihr Unterwerfen. Das ist meine Meinung über das Interview. Wenn wir alle nur auf ihn hören würde, wäre die Erde ein Paradies.
Er unterscheidet sich kaum von irgendeinem Sektenführer, der glaubt die absolute Wahrheit zu besitzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28698

Beitrag(#542390) Verfasst am: 13.08.2006, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

milhous hat folgendes geschrieben:

Er unterscheidet sich kaum von irgendeinem Sektenführer, der glaubt die absolute Wahrheit zu besitzen.


Warum sollte er? Er bzw. sein Amt ist das Vorbild für alle Sektenführer. Er ist der Papst.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SoWhy
The Doctor



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 3216
Wohnort: TARDIS

Beitrag(#542395) Verfasst am: 13.08.2006, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
milhous hat folgendes geschrieben:

Er unterscheidet sich kaum von irgendeinem Sektenführer, der glaubt die absolute Wahrheit zu besitzen.


Warum sollte er? Er bzw. sein Amt ist das Vorbild für alle Sektenführer. Er ist der Papst.

Oder simpler: Er ist auch nur ein Sektenführer. DIe Sekte ist halt recht groß
_________________
Stop believing - start thinking.
Rise up, rise up!
Live a full life, 'cause when it's over, it's done!
So rise up, rise up! Dance and scream and love

(Cursive - Rise up! Rise up!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#542488) Verfasst am: 14.08.2006, 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fand schon die ganze Interviewsituation ziemlich daneben. Ratzinger auf einem ziemlich kitschigen Thron, die Journalisten wie dumme Schüler in eigigen Metern Abstand.
Und dann auch noch die ständige Anrede "Heiliger Vater". Ich würde mir eher auf die Zunge beißen.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#542490) Verfasst am: 14.08.2006, 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das erste, was mir damals auffiel, als die ersten Bilder nach der Aufzeichung gezeigt wurden, war, dass keine Frauen dabei waren. Wahrscheinlich hätte die dann noch mit 'nem Kopftuch dabei sein müssen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#542493) Verfasst am: 14.08.2006, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wahrscheinlich hätte die dann noch mit 'nem Kopftuch dabei sein müssen...


Gehört das nicht sogar zur Etikette? Ich meine, so etwas mal gelesen zu haben. Und gab es nicht mal ein Foto von Doris Schröder-Köpf mit solch einem schwarzen Schleierdingens? Oder war es Angela Merkel? Am Kopf kratzen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#542496) Verfasst am: 14.08.2006, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wahrscheinlich hätte die dann noch mit 'nem Kopftuch dabei sein müssen...


Gehört das nicht sogar zur Etikette? Ich meine, so etwas mal gelesen zu haben. Und gab es nicht mal ein Foto von Doris Schröder-Köpf mit solch einem schwarzen Schleierdingens? Oder war es Angela Merkel? Am Kopf kratzen


Das war die Köpf, Merkel war sogar ohne Schleier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#542506) Verfasst am: 14.08.2006, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Heute auf Zeit-Online:

Zeit I hat folgendes geschrieben:
"Aufklärung, Kondome und lebensverlängernde Arzneien bleiben die einzigen Optionen, die Verbreitung von HIV zu stoppen."

Zeit II hat folgendes geschrieben:

"wenn man nur Know-How weitergibt, nur beibringt, wie man Maschinen macht und mit ihnen umgeht, und wie man Verhütungsmittel anwendet, dann braucht man sich nicht zu wundern, dass am Schluss Krieg herauskommt und Aids-Epidemien."



Ich habe mal eine kritische (*hüstel*) Anmerkung in den Leserbereich geschrieben... Mit den Augen rollen
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9877
Wohnort: 75

Beitrag(#542510) Verfasst am: 14.08.2006, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Peinlichste Hofberichterstattung. Am besten war der so verklärt wie debil grinsende Pfaffe (Radio Vatikan?). Keine einzige Nachfrage auch auf höchst angreifbares Geseier. Alle vier sollen sofort ihren Presseausweis abgeben.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GermanHeretic
Individualoptimist & Kulturpessimist



Anmeldungsdatum: 16.06.2004
Beiträge: 4932

Beitrag(#542514) Verfasst am: 14.08.2006, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

SoulFusion hat folgendes geschrieben:
"Der Mensch nicht ein missgluecktes Produkt der Evolution, sondern ein Abbild Gottes" (oder so aehnlich)

Oh man....

Oh, das gefällt mir. Muß ich doch glatt meine Signatur mal wieder ändern.
_________________
"Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück." (Henrik Ibsen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xamanoth
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 7962

Beitrag(#542519) Verfasst am: 14.08.2006, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

SoWhy hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
milhous hat folgendes geschrieben:

Er unterscheidet sich kaum von irgendeinem Sektenführer, der glaubt die absolute Wahrheit zu besitzen.


Warum sollte er? Er bzw. sein Amt ist das Vorbild für alle Sektenführer. Er ist der Papst.

Oder simpler: Er ist auch nur ein Sektenführer. DIe Sekte ist halt recht groß

Ist eine Sekte nciht püer Definition urprünglcih eine Gemeinschaft, die auf Basis einer religiösen Lehre eine andere Ansicht vertritt als die herrschende lehre (bzw. Kirche)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GermanHeretic
Individualoptimist & Kulturpessimist



Anmeldungsdatum: 16.06.2004
Beiträge: 4932

Beitrag(#542525) Verfasst am: 14.08.2006, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Xamanoth hat folgendes geschrieben:
SoWhy hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
milhous hat folgendes geschrieben:

Er unterscheidet sich kaum von irgendeinem Sektenführer, der glaubt die absolute Wahrheit zu besitzen.


Warum sollte er? Er bzw. sein Amt ist das Vorbild für alle Sektenführer. Er ist der Papst.

Oder simpler: Er ist auch nur ein Sektenführer. DIe Sekte ist halt recht groß

Ist eine Sekte nciht püer Definition urprünglcih eine Gemeinschaft, die auf Basis einer religiösen Lehre eine andere Ansicht vertritt als die herrschende lehre (bzw. Kirche)?

Und? Paßt doch auf Christen perfekt.
_________________
"Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück." (Henrik Ibsen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#542561) Verfasst am: 14.08.2006, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Keine einzige Nachfrage auch auf höchst angreifbares Geseier.


Ich vermute mal, die Fragen sind vorher eingereicht und abgesprochen worden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SoWhy
The Doctor



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 3216
Wohnort: TARDIS

Beitrag(#542562) Verfasst am: 14.08.2006, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

GermanHeretic hat folgendes geschrieben:
Xamanoth hat folgendes geschrieben:
SoWhy hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
milhous hat folgendes geschrieben:

Er unterscheidet sich kaum von irgendeinem Sektenführer, der glaubt die absolute Wahrheit zu besitzen.


Warum sollte er? Er bzw. sein Amt ist das Vorbild für alle Sektenführer. Er ist der Papst.

Oder simpler: Er ist auch nur ein Sektenführer. DIe Sekte ist halt recht groß

Ist eine Sekte nciht püer Definition urprünglcih eine Gemeinschaft, die auf Basis einer religiösen Lehre eine andere Ansicht vertritt als die herrschende lehre (bzw. Kirche)?

Und? Paßt doch auf Christen perfekt.

Eben. Ne jüdische Sekte per definitionam Sehr glücklich
_________________
Stop believing - start thinking.
Rise up, rise up!
Live a full life, 'cause when it's over, it's done!
So rise up, rise up! Dance and scream and love

(Cursive - Rise up! Rise up!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#542563) Verfasst am: 14.08.2006, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Keine einzige Nachfrage auch auf höchst angreifbares Geseier.


Ich vermute mal, die Fragen sind vorher eingereicht und abgesprochen worden.

Davon kann man wohl getrost ausgehen.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9877
Wohnort: 75

Beitrag(#542566) Verfasst am: 14.08.2006, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Keine einzige Nachfrage auch auf höchst angreifbares Geseier.


Ich vermute mal, die Fragen sind vorher eingereicht und abgesprochen worden.


Laut Videotext nur zum Teil. Als Journalist steht man vor der Frage: Will ich der Erste sein, der dem Bischof von Rom exklusiv und öffenlich Monologvorlagen liefern darf, auch wenn diese Monologe kritisch nicht hinterfragt werden dürfen - oder möchte ich lieber morgens mit gutem Gewissen in den Spiegel schauen und mich einen "Journalisten" nennen können?
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#542569) Verfasst am: 14.08.2006, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Keine einzige Nachfrage auch auf höchst angreifbares Geseier.


Ich vermute mal, die Fragen sind vorher eingereicht und abgesprochen worden.


Laut Videotext nur zum Teil. Als Journalist steht man vor der Frage: Will ich der Erste sein, der dem Bischof von Rom exklusiv und öffenlich Monologvorlagen liefern darf, auch wenn diese Monologe kritisch nicht hinterfragt werden dürfen - oder möchte ich lieber morgens mit gutem Gewissen in den Spiegel schauen und mich einen "Journalisten" nennen können?

Wenn es nichst abgesprochen war, was solls? Man wird schon durch die Auswahl der Fragesteller sichergestellt haben, daß die Schere im Kopf funktioniert.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SoWhy
The Doctor



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 3216
Wohnort: TARDIS

Beitrag(#542571) Verfasst am: 14.08.2006, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Schalker hat folgendes geschrieben:
Keine einzige Nachfrage auch auf höchst angreifbares Geseier.


Ich vermute mal, die Fragen sind vorher eingereicht und abgesprochen worden.


Laut Videotext nur zum Teil. Als Journalist steht man vor der Frage: Will ich der Erste sein, der dem Bischof von Rom exklusiv und öffenlich Monologvorlagen liefern darf, auch wenn diese Monologe kritisch nicht hinterfragt werden dürfen - oder möchte ich lieber morgens mit gutem Gewissen in den Spiegel schauen und mich einen "Journalisten" nennen können?

Tja, in diesem Fall war es Ersteres...
_________________
Stop believing - start thinking.
Rise up, rise up!
Live a full life, 'cause when it's over, it's done!
So rise up, rise up! Dance and scream and love

(Cursive - Rise up! Rise up!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
Sticky
vae victis



Anmeldungsdatum: 12.10.2005
Beiträge: 5449
Wohnort: Am Arsch der Welt anstatt am Busen der Natur!

Beitrag(#542634) Verfasst am: 14.08.2006, 13:42    Titel: ARD Videotext vom 14. 08. 2006: "Papst warnt vor Resignation!" Antworten mit Zitat

Habe den Thread "ARD Videotext vom 14. 08. 2006: "Papst warnt vor Resignation!"" hier angehängt

ARD-Videotext hat folgendes geschrieben:
Papst warnt vor Resignation!

Papst Benedikt XVI. hat die Christen in Deutschland und Europa in einem Interview mit mehreren deutschen Fernsehsendern vor Resignation gewarnt.

Der Westen erlebe derzeit "eine neue Welle einer drastischen Aufklärung", die den Glauben schwierig mache. Gerade daher dürfe man nicht kapitulieren. Hauptthema seines bevorstehenden Besuchs in Bayern sei deshalb, "dass wir Gott wieder entdecken müssen".

Der Papst verteidigte die strikte Haltung seiner Kirche zu Themen wie Homo-Ehe, Abtreibung und Empfängnisverhütung.


Mein Senf: Ein Glück gibt dieser Papst endlich mal zu, dass eine Gottheit ein fundamentaler Widerspruch zur Aufklärung ist. Wer sich in der eigenen Dummheit auch noch wohl fühlt, der kann auch keine anderen Ansichten haben, wie die Kleriker! Lachen
_________________
Gruss: Sticky

Die staatliche Ordnung basiert auf Recht und Gesetz.
Ich bin rechtlos, folglich bin ich auch gesetzlos.

Schwarzer Block

„Wenn Du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung beiträgst, wirst Du selbst ein Teil des Problems!“ (Alte Indianerweisheit)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9877
Wohnort: 75

Beitrag(#542647) Verfasst am: 14.08.2006, 13:57    Titel: Re: ARD Videotext vom 14. 08. 2006: "Papst warnt vor Resignation!" Antworten mit Zitat

Sticky hat folgendes geschrieben:
ARD-Videotext hat folgendes geschrieben:
Papst warnt vor Resignation!

Papst Benedikt XVI. hat die Christen in Deutschland und Europa in einem Interview mit mehreren deutschen Fernsehsendern vor Resignation gewarnt.

Der Westen erlebe derzeit "eine neue Welle einer drastischen Aufklärung", die den Glauben schwierig mache. Gerade daher dürfe man nicht kapitulieren. Hauptthema seines bevorstehenden Besuchs in Bayern sei deshalb, "dass wir Gott wieder entdecken müssen".

Der Papst verteidigte die strikte Haltung seiner Kirche zu Themen wie Homo-Ehe, Abtreibung und Empfängnisverhütung.


Mein Senf: Ein Glück gibt dieser Papst endlich mal zu, dass eine Gottheit ein fundamentaler Widerspruch zur Aufklärung ist. Wer sich in der eigenen Dummheit auch noch wohl fühlt, der kann auch keine anderen Ansichten haben, wie die Kleriker! Lachen


Das Problem ist, dass "der Westen" eben gerade keine "neue Welle einer dratischen Aufklärung" erlebt, sondern das genaue Gegenteil.

Hättest dafür auch übrigens auch den Papst-Interview-Thread nehmen können...
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#542648) Verfasst am: 14.08.2006, 13:59    Titel: Re: ARD Videotext vom 14. 08. 2006: "Papst warnt vor Resignation!" Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Sticky hat folgendes geschrieben:
ARD-Videotext hat folgendes geschrieben:
Papst warnt vor Resignation!

Papst Benedikt XVI. hat die Christen in Deutschland und Europa in einem Interview mit mehreren deutschen Fernsehsendern vor Resignation gewarnt.

Der Westen erlebe derzeit "eine neue Welle einer drastischen Aufklärung", die den Glauben schwierig mache. Gerade daher dürfe man nicht kapitulieren. Hauptthema seines bevorstehenden Besuchs in Bayern sei deshalb, "dass wir Gott wieder entdecken müssen".

Der Papst verteidigte die strikte Haltung seiner Kirche zu Themen wie Homo-Ehe, Abtreibung und Empfängnisverhütung.


Mein Senf: Ein Glück gibt dieser Papst endlich mal zu, dass eine Gottheit ein fundamentaler Widerspruch zur Aufklärung ist. Wer sich in der eigenen Dummheit auch noch wohl fühlt, der kann auch keine anderen Ansichten haben, wie die Kleriker! Lachen


Das Problem ist, dass "der Westen" eben gerade keine "neue Welle einer dratischen Aufklärung" erlebt, sondern das genaue Gegenteil.

Ja, hab ich mich auch gefragt, wo er besagte Welle ausgemacht hat. Allein die Aufmerksamkeit, die man ihm im öffentlichrechtlichen Fernsehen zuteil werden läßt, läßt auf das Gegenteil schließen.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group