Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Beamen
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 28, 29, 30  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Würdest Du Dich unter den unten beschriebenen Umständen beamen lassen?
Ja
20%
 20%  [ 18 ]
Nein
56%
 56%  [ 49 ]
Weiss nicht
8%
 8%  [ 7 ]
Ist mir egal
5%
 5%  [ 5 ]
Ich interpretiere das Problem anders und schreibe dazu einen Beitrag
9%
 9%  [ 8 ]
Stimmen insgesamt : 87

Autor Nachricht
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30651

Beitrag(#642680) Verfasst am: 17.01.2007, 02:46    Titel: Beamen Antworten mit Zitat

Mal angenommen, es wäre möglich Menschen zu beamen. Der Beamvorgang würde so aussehen, dass eine exakte Kopie, mit allen neuronalen Vorgängen und Erinnerungen von Dir erstellt wird und das Original würde gleichzeitig vernichtet werden.

Sollte das Original wegen einer technischen Panne den Beamvorgang überleben, würde es mitbekommen, wie die Techniker darüber sprechen, dass die Kopie am Zielort angekommen ist, aber dass das Original noch vernichtet werden muss. Derartige Pannen finden aber nur ganz selten statt. Die Wahrscheinlichkeit, als Original mitzubekommen, dass die Kopie schon existiert und dass man selber gleich vernichtet wird, ist so gross, wie ein Sechser im Lotto.

Würdet Ihr Euch unter diesen Umständen beamen lassen?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#642682) Verfasst am: 17.01.2007, 03:01    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sticky
vae victis



Anmeldungsdatum: 12.10.2005
Beiträge: 5449
Wohnort: Am Arsch der Welt anstatt am Busen der Natur!

Beitrag(#642690) Verfasst am: 17.01.2007, 05:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das Beamen ist lediglich die Übertragung von Informationen über die exakten Positionen einzelner Atome in einem Raumgitter. Um diese vom Original überhaupt bestimmen zu können, - abgesehen mal von der unglaublichen Rechnerleistung, die diese gigantische Datenmenge erst einmal aufnehmen und verarbeiten müsste - ist die Auflösung des Originals unabdingbar. Damit dürfte sich dein "Problem" gelöst haben, da dies unmöglich sein kann. Was aber geht, ist, dass man die Daten speichern und unendlich viele Kopien erzeugen könnte. Oder auch nach einer gewissen Zeit immer wieder frische Kopien, also z. B. ein immer wiederkehrender junger Papst Johannes Paul II.! Bitte nicht!
_________________
Gruss: Sticky

Die staatliche Ordnung basiert auf Recht und Gesetz.
Ich bin rechtlos, folglich bin ich auch gesetzlos.

Schwarzer Block

„Wenn Du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung beiträgst, wirst Du selbst ein Teil des Problems!“ (Alte Indianerweisheit)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16196
Wohnort: NRW

Beitrag(#642702) Verfasst am: 17.01.2007, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Genau.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16196
Wohnort: NRW

Beitrag(#642712) Verfasst am: 17.01.2007, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Und zum Verständnis noch ein Link auf die ursprüngliche Diskussion:
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=642240#642240
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44615
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#642723) Verfasst am: 17.01.2007, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Nein! Auf gar keinen Fall!

Wer auch immer da ankommt, das waere nicht ich, sondern eine Kopie von mir!

Mein Leben waere unweigerlich zuende und jemand anderes wuerde an meiner statt leben. Das laeuft meinem Selbsterhaltungstrieb zuwider!

Gruss , Bernie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yamato
Teeist



Anmeldungsdatum: 21.08.2004
Beiträge: 4548
Wohnort: Singapore

Beitrag(#642841) Verfasst am: 17.01.2007, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sticky hat folgendes geschrieben:
Was aber geht, ist, dass man die Daten speichern und unendlich viele Kopien erzeugen könnte.

Soweit ich weiß kann man das nicht. Denn wenn man von den Informationen eine Kopie zieht, zerstört man das Original. Das ist auch der Grund, warum mit der Quantenkryptographie absolut sichere Kommunikation möglich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katholisch
Benedikt XVI: Respekt! Franziskus: alles Gute!



Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beiträge: 2351
Wohnort: Marktl

Beitrag(#642845) Verfasst am: 17.01.2007, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

das werden manche von uns eh nicht erleben (weils noch nicht geht...) bisher ist es glaub ich einem Prof. Zeilinger grad mal gelungen, irgendeinen Lichtpunkt zu beamen......
_________________
Grüß euch Gott - alle miteinander!


r.-k. und
gemeiner Feld-, Wald- und Wiesenchrist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#642849) Verfasst am: 17.01.2007, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

katholisch hat folgendes geschrieben:
das werden manche von uns eh nicht erleben (weils noch nicht geht...) bisher ist es glaub ich einem Prof. Zeilinger grad mal gelungen, irgendeinen Lichtpunkt zu beamen......


Keinen "Lichtpunkt", sondern ein "Photon". Guckst Du: http://de.wikipedia.org/wiki/Photon

Das Photon ist das Austauschteilchen der elektromagnetischen Kraft, NICHT der Lichtpunkt. Zwar ist das menschliche Auge, im Extremfall sogar ein einzelnes Photon wahrzunehmen, aber der Lichtpunkt entsteht erst im Gehirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katholisch
Benedikt XVI: Respekt! Franziskus: alles Gute!



Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beiträge: 2351
Wohnort: Marktl

Beitrag(#642852) Verfasst am: 17.01.2007, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
katholisch hat folgendes geschrieben:
das werden manche von uns eh nicht erleben (weils noch nicht geht...) bisher ist es glaub ich einem Prof. Zeilinger grad mal gelungen, irgendeinen Lichtpunkt zu beamen......


Keinen "Lichtpunkt", sondern ein "Photon". Guckst Du: http://de.wikipedia.org/wiki/Photon

Das Photon ist das Austauschteilchen der elektromagnetischen Kraft, NICHT der Lichtpunkt. Zwar ist das menschliche Auge, im Extremfall sogar ein einzelnes Photon wahrzunehmen, aber der Lichtpunkt entsteht erst im Gehirn.



ja, danke für die genau Bezeichnung (wollte 'lichtpunkt' eh unter Anführungszeichen stellen, dachte aber, kommt so wissenschaftlicher rüber wenn ich es nicht tu und würde mich mal als wissenschaftlich auskennenden Zeigenossen outen....wohl nicht so was draus geworden... Verlegen )
_________________
Grüß euch Gott - alle miteinander!


r.-k. und
gemeiner Feld-, Wald- und Wiesenchrist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#642870) Verfasst am: 17.01.2007, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

katholisch hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
katholisch hat folgendes geschrieben:
das werden manche von uns eh nicht erleben (weils noch nicht geht...) bisher ist es glaub ich einem Prof. Zeilinger grad mal gelungen, irgendeinen Lichtpunkt zu beamen......


Keinen "Lichtpunkt", sondern ein "Photon". Guckst Du: http://de.wikipedia.org/wiki/Photon

Das Photon ist das Austauschteilchen der elektromagnetischen Kraft, NICHT der Lichtpunkt. Zwar ist das menschliche Auge, im Extremfall sogar ein einzelnes Photon wahrzunehmen, aber der Lichtpunkt entsteht erst im Gehirn.



ja, danke für die genau Bezeichnung (wollte 'lichtpunkt' eh unter Anführungszeichen stellen, dachte aber, kommt so wissenschaftlicher rüber wenn ich es nicht tu und würde mich mal als wissenschaftlich auskennenden Zeigenossen outen....wohl nicht so was draus geworden... Verlegen )


Das Photon, das da rumfliegt, würdest Du gar nicht sehen, selbst dann nicht, wenn es groß genug wäre.

WAS Du siehst ist das Ereignis, das ein Photon verursacht, wenn es auf Deiner Netzhaut durch den photoelektrischen Effekt Spannung erzeugt, die dann über den Sehnerv ins Hirn gelangt, wo wiederum Dein Bewußtsein daraus formt: "ah, da ist ein Licht".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sri YUKTEREZ
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 223

Beitrag(#642873) Verfasst am: 17.01.2007, 14:30    Titel: Re: Beamen Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:

Würdet Ihr Euch unter diesen Umständen beamen lassen?


Solange mir keiner beweist, daß ich eine Seele habe, die in dem Moment der Zerstörung meines ersten Körpers sofort ihren Platz in meinem (perfekt) reproduziertem einnimmt, erscheint mir das nicht wie beamen, sondern wie klonen (The 6th Day lässt grüssen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30651

Beitrag(#642880) Verfasst am: 17.01.2007, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Genau.


Ach? Auf einmal?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#642882) Verfasst am: 17.01.2007, 14:43    Titel: Re: Beamen Antworten mit Zitat

Sri YUKTEREZ hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:

Würdet Ihr Euch unter diesen Umständen beamen lassen?


Solange mir keiner beweist, daß ich eine Seele habe, die in dem Moment der Zerstörung meines ersten Körpers sofort ihren Platz in meinem (perfekt) reproduziertem einnimmt, erscheint mir das nicht wie beamen, sondern wie klonen (The 6th Day lässt grüssen)


Aufgrund des Pauli - Prinzips wäre es nichtmal "klonen" sondern "anti - klonen", sämtliche Teilchen des anti - geklonten Körpers würden entgegengesetzte Quantenzustände zum Original aufweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16196
Wohnort: NRW

Beitrag(#642883) Verfasst am: 17.01.2007, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Ach? Auf einmal?

Bitte genauer lesen, auch im anderen Thread.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30651

Beitrag(#642886) Verfasst am: 17.01.2007, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Ach? Auf einmal?

Bitte genauer lesen, auch im anderen Thread.


Ich lese sehr genau. Du kapierst das Problem nicht. Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber so ist es.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#642888) Verfasst am: 17.01.2007, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Die vielfältigen Möglichkeiten von Übertragungsfehlern würden mir noch weit mehr Sorgen bereiten.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Medvedík



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10989
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#642892) Verfasst am: 17.01.2007, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Sehe ich genau so. Wenn solche Zwischenfälle zu 100% ausgeschlossen werden könnten hätte ich allerdings kein Problem damit.
_________________

Relaxed to the point of idiocy.
-- Chris Packham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30651

Beitrag(#642895) Verfasst am: 17.01.2007, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

boomklever hat folgendes geschrieben:
Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Sehe ich genau so. Wenn solche Zwischenfälle zu 100% ausgeschlossen werden könnten hätte ich allerdings kein Problem damit.


Die Vernichtung des Originals ist nur dann problematisch, wenn man sie nicht durch Synchronvoodoo verschleiern kann?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16196
Wohnort: NRW

Beitrag(#642897) Verfasst am: 17.01.2007, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

@Kramer, ich sehe es so wie boomklever es gerade nochmal formuliert hat, das habe ich aber im anderen Thread bereits geschrieben:

Kramer hat folgendes geschrieben:
Denn sollte es zu einer Fehlfunktion kommen, erlebe ich unter Umständen, dass meine Kopie unabhängig von mir existiert, ohne dass ich das Erleben der Kopie teilen kann.
kolja hat folgendes geschrieben:
Das würde ich auch keinem zukünftigen "Ich" von mir zumuten wollen, darum würde ich auch nur ein solches Verfahren benutzen, wenn solche Fehlfunktionen ausgeschlossen sind.

Und bitte diskutiere sachlich, sonst beschwere ich mich bei der Moderation.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sri YUKTEREZ
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 223

Beitrag(#642899) Verfasst am: 17.01.2007, 15:04    Titel: Re: Beamen Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Aufgrund des Pauli - Prinzips wäre es nichtmal "klonen" sondern "anti - klonen", sämtliche Teilchen des anti - geklonten Körpers würden entgegengesetzte Quantenzustände zum Original aufweisen.


Jurassic Vatican - der Antichrist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16196
Wohnort: NRW

Beitrag(#642900) Verfasst am: 17.01.2007, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Die Vernichtung des Originals ist nur dann problematisch, wenn man sie nicht durch Synchronvoodoo verschleiern kann?

Ja, weil dabei nicht die Historie einer Person vernichtet wird, sondern nur ein Substrat (von vielen), auf dem diese Historie implementiert war.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.


Zuletzt bearbeitet von kolja am 17.01.2007, 15:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#642902) Verfasst am: 17.01.2007, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

boomklever hat folgendes geschrieben:
Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Sehe ich genau so. Wenn solche Zwischenfälle zu 100% ausgeschlossen werden könnten hätte ich allerdings kein Problem damit.

Nenn mir eine Technik mit Null % Fehlerwahrscheinlichkeit. Sowas gibt es nicht.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Medvedík



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10989
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#642904) Verfasst am: 17.01.2007, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
boomklever hat folgendes geschrieben:
Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Sehe ich genau so. Wenn solche Zwischenfälle zu 100% ausgeschlossen werden könnten hätte ich allerdings kein Problem damit.


Die Vernichtung des Originals ist nur dann problematisch, wenn man sie nicht durch Synchronvoodoo verschleiern kann?

Da eine 100% exakte Kopie von mir erstellt wird (und mein Original das ja auch während des Prozesses weiß) würde das für mich kein Problem darstellen. Mein gesamter Körper und mein gesamtes Bewusstsein und meine Erinnerungen, die ja ebenfalls zu 100% mit dem Original übereinstimmen, würden ja exakt repliziert. Die genaue Synchronisation des Vorgangs ist, m.E. deshalb wichtig damit die Illusion entsteht, dass das Original nicht zerstört wurde sondern lediglich an einen anderen Ort geschafft wurde.
_________________

Relaxed to the point of idiocy.
-- Chris Packham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16196
Wohnort: NRW

Beitrag(#642906) Verfasst am: 17.01.2007, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Nenn mir eine Technik mit Null % Fehlerwahrscheinlichkeit. Sowas gibt es nicht.

Das ist auch nicht der Punkt. Kramer konstruiert den Fall so, dass man im Fehlerfalle die wiedererwachte Vorlage auch tatsächlich vernichten würde. Aber das müsste man ja nicht tun. Es wäre halt dummerweise ein Zwilling entstanden, den man natürlich nicht töten dürfte. (Was nicht heißt, dass dieses Szenario nicht auch Probleme aufwerfen würde.)
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
boomklever
Medvedík



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10989
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#642907) Verfasst am: 17.01.2007, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
boomklever hat folgendes geschrieben:
Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Sehe ich genau so. Wenn solche Zwischenfälle zu 100% ausgeschlossen werden könnten hätte ich allerdings kein Problem damit.

Nenn mir eine Technik mit Null % Fehlerwahrscheinlichkeit. Sowas gibt es nicht.

Klar. Wenn es sie gäbe, dann wäre ich dazu bereit. zwinkern
_________________

Relaxed to the point of idiocy.
-- Chris Packham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#642911) Verfasst am: 17.01.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

boomklever hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
boomklever hat folgendes geschrieben:
Komodo hat folgendes geschrieben:
Nein, das wäre das erzeugen zweier Individuen, von dem eines (das "Original") getötet wird. Die Chance, dass es dazu kommt, wäre mir zu hoch.

Sehe ich genau so. Wenn solche Zwischenfälle zu 100% ausgeschlossen werden könnten hätte ich allerdings kein Problem damit.

Nenn mir eine Technik mit Null % Fehlerwahrscheinlichkeit. Sowas gibt es nicht.

Klar. Wenn es sie gäbe, dann wäre ich dazu bereit. zwinkern

Das Ganze hat ja sowieso nur hypothetischen Charakter, da ohnehin zu bezweifeln ist, daß jemals von irgendetwas eine 100%ige Kopie hergestellt wurde und hergestellt werden wird.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30651

Beitrag(#642912) Verfasst am: 17.01.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Die Vernichtung des Originals ist nur dann problematisch, wenn man sie nicht durch Synchronvoodoo verschleiern kann?

Ja, weil dabei nicht die Historie einer Person vernichtet wird, sondern nur ein Substrat (von vielen), auf dem diese Historie implementiert war.


Noch einmal ganz langsam.

Herr X wird am 17. Januar des Jahres 3007 um 15:00 Uhr zu einer Konferenz auf den Mars gebeamt. Dabei findet alles im Rahmen der vorgegeben Parameter statt. Herr X wird kurz bewusstlos, gescannt, kopiert, verschickt und das Original wird vernichtet. Um 17:00 Uhr kehrt Herr X auf die Erde zurück. Herr X Herr X wird kurz bewusstlos, gescannt, kopiert, verschickt aber das Original wird wegen eines Fehlers nicht vernichtet. Um 17:01 behebt ein Techniker den Fehler und vernichtet den bewusstlosen Körper manuell.

Für mich ist das Mord. Und es ist auch Mord, wenn es eine Minute früher im automatisierten Ablauf des Beamens passiert.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Medvedík



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10989
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#642916) Verfasst am: 17.01.2007, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
kolja hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Die Vernichtung des Originals ist nur dann problematisch, wenn man sie nicht durch Synchronvoodoo verschleiern kann?

Ja, weil dabei nicht die Historie einer Person vernichtet wird, sondern nur ein Substrat (von vielen), auf dem diese Historie implementiert war.


Noch einmal ganz langsam.

Herr X wird am 17. Januar des Jahres 3007 um 15:00 Uhr zu einer Konferenz auf den Mars gebeamt. Dabei findet alles im Rahmen der vorgegeben Parameter statt. Herr X wird kurz bewusstlos, gescannt, kopiert, verschickt und das Original wird vernichtet. Um 17:00 Uhr kehrt Herr X auf die Erde zurück. Herr X Herr X wird kurz bewusstlos, gescannt, kopiert, verschickt aber das Original wird wegen eines Fehlers nicht vernichtet. Um 17:01 behebt ein Techniker den Fehler und vernichtet den bewusstlosen Körper manuell.

Für mich ist das Mord. Und es ist auch Mord, wenn es eine Minute früher im automatisierten Ablauf des Beamens passiert.

Sehe ich anders. `Man' existiert ja trotzdem noch. Auch wenn vielleicht für eine kurze Zeit zwei Ausgaben von `mir' existiert haben. zwinkern
_________________

Relaxed to the point of idiocy.
-- Chris Packham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#642921) Verfasst am: 17.01.2007, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

boomklever hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
kolja hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Die Vernichtung des Originals ist nur dann problematisch, wenn man sie nicht durch Synchronvoodoo verschleiern kann?

Ja, weil dabei nicht die Historie einer Person vernichtet wird, sondern nur ein Substrat (von vielen), auf dem diese Historie implementiert war.


Noch einmal ganz langsam.

Herr X wird am 17. Januar des Jahres 3007 um 15:00 Uhr zu einer Konferenz auf den Mars gebeamt. Dabei findet alles im Rahmen der vorgegeben Parameter statt. Herr X wird kurz bewusstlos, gescannt, kopiert, verschickt und das Original wird vernichtet. Um 17:00 Uhr kehrt Herr X auf die Erde zurück. Herr X Herr X wird kurz bewusstlos, gescannt, kopiert, verschickt aber das Original wird wegen eines Fehlers nicht vernichtet. Um 17:01 behebt ein Techniker den Fehler und vernichtet den bewusstlosen Körper manuell.

Für mich ist das Mord. Und es ist auch Mord, wenn es eine Minute früher im automatisierten Ablauf des Beamens passiert.

Sehe ich anders. `Man' existiert ja trotzdem noch. Auch wenn vielleicht für eine kurze Zeit zwei Ausgaben von `mir' existiert haben. zwinkern

Wieso, es existieren doch zwei autarke Individuen. Daher ist es für das eine, das vernichtet wird, irrelevant, daß das eine weiterexiteirt.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 28, 29, 30  Weiter
Seite 1 von 30

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group