Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Großmacht China
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25580
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2247373) Verfasst am: 10.04.2021, 11:37    Titel: Re: na ja, Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:


Da kann gesehen werden, was man schafft, wenn die Energie einer Gesellschaft, einer Volkswirtschaft auf das gerichet wird, was die Gesellschaft an genehmem Leben erhalten kann.


Wow...und du meinst wirklich die chinesische Gesellschaft und Staatsführung wäre also als Vorbild zu nehmen? Meine Fresse.. Pillepalle


Da hast du Goedelchen falsch verstanden:

goedelchen hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wegen der Teilnahme an einem unautorisierten Protest im Jahr 2019 sind in Hongkong sieben Aktivisten von einem Gericht für schuldig befunden worden. Zu der Gruppe gehören unter anderem der bekannte Demokratie-Kämpfer Martin Lee sowie der Medienmogul Jimmy Lai. Nach dem Schuldspruch am Donnerstag war zunächst unklar, wann das Strafmaß verkündet werden sollte.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/sieben-hongkonger-aktivisten-von-gericht-fuer-schuldig-befunden-17273685.html

Tja, man darf wohl nun mit Recht das Gebaren der Volksrepublik als imperialistisch bezeichnen. Es bestraft auch rückwirkend, so daß jeder das Signal versteht, daß die Sicherheit der Gegenwart nur vorläufig, und also brüchig ist.


Das ist Imperialismus pur. Das ist nationalistisch, diktatorisch und in der üblichen kulturellen Aufstellung des Chinesischen menschenverachtend. Großmacht als Parvenue in der Neuzeit will knallharte Stärke zeigen.

Der größte Imperialist auf dem Globus (s. Knebelverträge mit afrikanischen, südamerikanischen Staaten) trifft aber nicht der Zorn der grün in Wolle Gefärbten europäischen politisch Interessierten auf deren Ablehnung in politisch relevantem Maß . Die halten sich an ihren alten Lieblingsimperialisten ( USA). Der antwortet wenigsten irgendwie konstruktiv mit Teilen seiner Gesellschaft und seinen Politikern. Bringt etwas Bewegung in das Antiimperialistische. Chineseman geht das am Po vorbei.


Wie du siehst, ist Goedelchen ganz auf deiner Linie.

Ansonsten geht es Goedelchen um Heimatverteidigung gegen die *gelbe Gefahr*. Denn so unschuldig ist sein Heimatbegriff keineswegs.

Aber deiner ja auch nicht.


Meintest du mich mit diesem Beitrag? Was ist denn genau mein Heimatbegriff?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Wäre so gerne Weltraumkommandant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25264

Beitrag(#2248105) Verfasst am: 18.04.2021, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Kapitalismus in der Sahara einzieht....

In der nigrischen Hauptstadt Niamey führen nur zwei Brücken über den Niger. Die Kennedybrücke wurde 1970 mit Hilfe der USA erbaut. Die zweite Brücke heißt Pont de l’amitié Chine-Niger und wurde dank Geldern aus China errichtet.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24819

Beitrag(#2255165) Verfasst am: 02.07.2021, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

100 Jahre KP und formvollendeter Militarismus. Habt ihr die perfekte Hubschrauber-Phalanx gesehen? Furchteinflößend, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Auch ein schlechter Ruf verpflichtet.



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 466

Beitrag(#2255167) Verfasst am: 02.07.2021, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
100 Jahre KP und formvollendeter Militarismus. Habt ihr die perfekte Hubschrauber-Phalanx gesehen? Furchteinflößend, oder?


Wieso? Gab es mal wieder eine Parade? Sowas sehe ich mir nicht an.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15966
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2255174) Verfasst am: 02.07.2021, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

wie die ork-armee saurons?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2172

Beitrag(#2255267) Verfasst am: 04.07.2021, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lese gerade
"Die Neuerfinding der Diktatur" von Kai Strittmatter.

Gruselig. Kennt das Buch jemand?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group