Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Herr Erdogan mal wieder...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 32, 33, 34  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25832
Wohnort: Edo

Beitrag(#1953770) Verfasst am: 29.09.2014, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Öhm... Verwundert Scheint mir ein klein wenig übertrieben. Geschockt

Was sagst du zu den Touristenmassen die evtl "ein klein wenig übertriebene" Paläste früherer Zeiten besichtigen?


Da ist es okay. Da ist es ja auch und gerade ein Abbild des Untergangs dieser früheren Zeiten. Smilie

Wenn man heute sowas neu baut verschafft mir das hingegen das Gefühl, dass der Untergang nicht mehr lange bevor steht. Traurig ... Am Kopf kratzen Möglich Erdogan hat nur gutes Timing. Cool
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10838

Beitrag(#1953775) Verfasst am: 29.09.2014, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Öhm... Verwundert Scheint mir ein klein wenig übertrieben. Geschockt

Was sagst du zu den Touristenmassen die evtl "ein klein wenig übertriebene" Paläste früherer Zeiten besichtigen?



Du meinst Erdogans Weitblick hat die Förderung des Tourismus in fernen Jahrhunderten im Auge? Sehr glücklich

särrr witzig zwinkern

Ich meine das bei vollendeten Tatsachen hinterher von vielen nicht mehr die Motivation dahinter beurteilt wird, auch nicht das Leid was der Bau evtl erzeugte, usw

Würden Menschen sich nicht beeindrucken lassen von solchen Klötzen dann würde man sie auch nicht bauen.
Wenn man Leute mit 1000-Zimmer-Palästen verachten würde dann käme kaum jemand auf die Idee diese Klötze errichten zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25832
Wohnort: Edo

Beitrag(#1953777) Verfasst am: 29.09.2014, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Öhm... Verwundert Scheint mir ein klein wenig übertrieben. Geschockt

Was sagst du zu den Touristenmassen die evtl "ein klein wenig übertriebene" Paläste früherer Zeiten besichtigen?



Du meinst Erdogans Weitblick hat die Förderung des Tourismus in fernen Jahrhunderten im Auge? Sehr glücklich

särrr witzig zwinkern

Ich meine das bei vollendeten Tatsachen hinterher von vielen nicht mehr die Motivation dahinter beurteilt wird, auch nicht das Leid was der Bau evtl erzeugte, usw

Würden Menschen sich nicht beeindrucken lassen von solchen Klötzen dann würde man sie auch nicht bauen.
Wenn man Leute mit 1000-Zimmer-Palästen verachten würde dann käme kaum jemand auf die Idee diese Klötze errichten zu lassen.


Also ich verachte die. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10838

Beitrag(#1953787) Verfasst am: 29.09.2014, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Also ich verachte die. Schulterzucken

wirklich...?

Auf die schnelle gefunden:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich war also in der blauen Moschee in Istanbul und in der Hagia Sophia. War ganz hübsch und vor allem interessant zu sehen. Beides ja auch Gebäude, die historisch recht bedeutend waren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25832
Wohnort: Edo

Beitrag(#1953794) Verfasst am: 29.09.2014, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Also ich verachte die. Schulterzucken

wirklich...?

Auf die schnelle gefunden:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich war also in der blauen Moschee in Istanbul und in der Hagia Sophia. War ganz hübsch und vor allem interessant zu sehen. Beides ja auch Gebäude, die historisch recht bedeutend waren.


Das widerspricht meiner Aussage nicht im Geringsten.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10838

Beitrag(#1953802) Verfasst am: 29.09.2014, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Also ich verachte die. Schulterzucken

wirklich...?

Auf die schnelle gefunden:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich war also in der blauen Moschee in Istanbul und in der Hagia Sophia. War ganz hübsch und vor allem interessant zu sehen. Beides ja auch Gebäude, die historisch recht bedeutend waren.


Das widerspricht meiner Aussage nicht im Geringsten.

Wenn man etwas verachtet dann distanziert man sich doch davon - oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10838

Beitrag(#1953810) Verfasst am: 29.09.2014, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

gelöscht, Doppelpost (Forum brauchte Minuten für einen Beitrag)

Zuletzt bearbeitet von sehr gut am 29.09.2014, 21:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25832
Wohnort: Edo

Beitrag(#1953819) Verfasst am: 29.09.2014, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Also ich verachte die. Schulterzucken

wirklich...?

Auf die schnelle gefunden:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich war also in der blauen Moschee in Istanbul und in der Hagia Sophia. War ganz hübsch und vor allem interessant zu sehen. Beides ja auch Gebäude, die historisch recht bedeutend waren.


Das widerspricht meiner Aussage nicht im Geringsten.

Wenn man etwas verachtet dann distanziert man sich doch davon - oder?


Die Gebäude sind doch auch schön oder zumindest beeindruckend. Der Klotz von Erdogan bildet da ja keine Ausnahme.

Aber die Erbauer solcherlei Monstösitäten, wonach du ja frugtest, verachte ich allesamt um so mehr.

Mir fällt tatsächlich kein einziger Charakter in der gesamten Menschheitsgeschichte ein, der solche Dinger gebaut hat und auch nur ein bisschen sympathisch war. Das sind durchweg egomanische Sackgesichter. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
erstbeste Hoffnung der Menschheit



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22868
Wohnort: München

Beitrag(#1978294) Verfasst am: 13.01.2015, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-netz-spottet-ueber-erdogans-trachtenshow-a-1012794.html Gröhl...

Zitat:
Der türkische Staatschef Erdogan hat einen bizarren Auftritt hingelegt: Beim Empfang von Palästinenserpräsident Abbas posierte er mit Männern in Ritterrüstungen. Jetzt spottet das Netz.



_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34392
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1978304) Verfasst am: 13.01.2015, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-netz-spottet-ueber-erdogans-trachtenshow-a-1012794.html Gröhl...

Zitat:
Der türkische Staatschef Erdogan hat einen bizarren Auftritt hingelegt: Beim Empfang von Palästinenserpräsident Abbas posierte er mit Männern in Ritterrüstungen. Jetzt spottet das Netz.


[img]Erdoganbild[/img]


Auf den ersten blick habe ich das für eine Fotomontage gehalten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38489
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1978319) Verfasst am: 13.01.2015, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Was habt Ihr denn? Das ist halt eine etwas schoener anzusehende Alternative zum sonst bei solchen Gelegenheiten ueblichen Moerderballett mit Dickebackenmusik. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#1978327) Verfasst am: 13.01.2015, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Was habt Ihr denn? Das ist halt eine etwas schoener anzusehende Alternative zum sonst bei solchen Gelegenheiten ueblichen Moerderballett mit Dickebackenmusik. Sehr glücklich


Ich habe nix dagegen, ich finde den Personenschutz nur irgendwie nicht so zeitgemäß Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
erstbeste Hoffnung der Menschheit



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22868
Wohnort: München

Beitrag(#1978340) Verfasst am: 13.01.2015, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mad Magic hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Was habt Ihr denn? Das ist halt eine etwas schoener anzusehende Alternative zum sonst bei solchen Gelegenheiten ueblichen Moerderballett mit Dickebackenmusik. Sehr glücklich


Ich habe nix dagegen, ich finde den Personenschutz nur irgendwie nicht so zeitgemäß Mr. Green


Diese Gesellen erscheinen alles andere als friedlich...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2699

Beitrag(#1978381) Verfasst am: 14.01.2015, 01:54    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Auf den ersten blick habe ich das für eine Fotomontage gehalten.

Für mich sieht das auch auf den zweiten Blick nach Montage aus. skeptisch

Merkwürdige Ausleuchtung, merkwürdige Grauwerte. Und die Fahnen sehen völlig computer-generiert aus.
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Defätist
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 8557

Beitrag(#1978385) Verfasst am: 14.01.2015, 02:12    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Mad Magic hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Was habt Ihr denn? Das ist halt eine etwas schoener anzusehende Alternative zum sonst bei solchen Gelegenheiten ueblichen Moerderballett mit Dickebackenmusik. Sehr glücklich


Ich habe nix dagegen, ich finde den Personenschutz nur irgendwie nicht so zeitgemäß Mr. Green


Diese Gesellen erscheinen alles andere als friedlich...

Geschockt
Wieso das denn? Die vereinigte Kochgilde in Durchschlagsieb und mit Schnellkochtopf uffe Kopp! Muss man jetzt nich schick finden, aber unschlagbar in der Küche. Sogar ans Filetiermesser haben se gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2364

Beitrag(#2004655) Verfasst am: 04.06.2015, 00:23    Titel: Erdogan Antworten mit Zitat

Erdogan tendiert zum Diktator:

Zitat:
Erdogan fordert lebenslange Haftstrafe für Chefredakteur:

http://www.focus.de/politik/ausland/erdogan-verklagt-chefredakteur-regierunskritischem-journalist-droht-lebenslange-haft_id_4727046.html

Erdogan: Realitätsverlust oder plumpe Propaganda?
Zitat:
Die Türkei ist nach Ansicht ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein Hort der Pressefreiheit. "Nirgendwo ist die Presse freier als in der Türkei"

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-festnahmen-erdogan-tuerkei-hat-die-freieste-presse-der-welt_id_4369785.html

Man kann nur hoffen, dass bei der kommenden Wahl am Sonntag eine Schlappe für die AKP entsteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38489
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2004658) Verfasst am: 04.06.2015, 01:01    Titel: Re: Erdogan Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan tendiert zum Diktator:

Zitat:
Erdogan fordert lebenslange Haftstrafe für Chefredakteur:

http://www.focus.de/politik/ausland/erdogan-verklagt-chefredakteur-regierunskritischem-journalist-droht-lebenslange-haft_id_4727046.html

Erdogan: Realitätsverlust oder plumpe Propaganda?
Zitat:
Die Türkei ist nach Ansicht ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein Hort der Pressefreiheit. "Nirgendwo ist die Presse freier als in der Türkei"

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-festnahmen-erdogan-tuerkei-hat-die-freieste-presse-der-welt_id_4369785.html

Man kann nur hoffen, dass bei der kommenden Wahl am Sonntag eine Schlappe für die AKP entsteht.


So oder so. Ich gehe davon aus, dass Erdogans Zeit abgelaufen ist. Seine juengeren Eskapaden sind dabei wohl mehr Symptom als Ursache.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34392
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2004684) Verfasst am: 04.06.2015, 09:53    Titel: Re: Erdogan Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan tendiert zum Diktator:

Zitat:
Erdogan fordert lebenslange Haftstrafe für Chefredakteur:

http://www.focus.de/politik/ausland/erdogan-verklagt-chefredakteur-regierunskritischem-journalist-droht-lebenslange-haft_id_4727046.html

Erdogan: Realitätsverlust oder plumpe Propaganda?
Zitat:
Die Türkei ist nach Ansicht ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein Hort der Pressefreiheit. "Nirgendwo ist die Presse freier als in der Türkei"

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-festnahmen-erdogan-tuerkei-hat-die-freieste-presse-der-welt_id_4369785.html

Man kann nur hoffen, dass bei der kommenden Wahl am Sonntag eine Schlappe für die AKP entsteht.


So oder so. Ich gehe davon aus, dass Erdogans Zeit abgelaufen ist. Seine juengeren Eskapaden sind dabei wohl mehr Symptom als Ursache.


Ich wünschte mir, ich könnte Deinen Optimismus teilen.
Ich befürchte, dass z.Zt. der Ruf nach "den starken Mann" größer ist, als der Wunsch nach individuelle Grundrechten für alle.
Und zwar weltweit. skeptisch
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Defätist
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 8557

Beitrag(#2004706) Verfasst am: 04.06.2015, 11:45    Titel: Re: Erdogan Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich befürchte, dass z.Zt. der Ruf nach "den starken Mann" größer ist, als der Wunsch nach individuelle Grundrechten für alle.
Und zwar weltweit. skeptisch

Leider teile ich deine Befürchtungen gleich in vielerlei Hinsicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38489
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2004772) Verfasst am: 04.06.2015, 22:11    Titel: Re: Erdogan Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan tendiert zum Diktator:

Zitat:
Erdogan fordert lebenslange Haftstrafe für Chefredakteur:

http://www.focus.de/politik/ausland/erdogan-verklagt-chefredakteur-regierunskritischem-journalist-droht-lebenslange-haft_id_4727046.html

Erdogan: Realitätsverlust oder plumpe Propaganda?
Zitat:
Die Türkei ist nach Ansicht ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein Hort der Pressefreiheit. "Nirgendwo ist die Presse freier als in der Türkei"

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-festnahmen-erdogan-tuerkei-hat-die-freieste-presse-der-welt_id_4369785.html

Man kann nur hoffen, dass bei der kommenden Wahl am Sonntag eine Schlappe für die AKP entsteht.


So oder so. Ich gehe davon aus, dass Erdogans Zeit abgelaufen ist. Seine juengeren Eskapaden sind dabei wohl mehr Symptom als Ursache.


Ich wünschte mir, ich könnte Deinen Optimismus teilen.
Ich befürchte, dass z.Zt. der Ruf nach "den starken Mann" größer ist, als der Wunsch nach individuelle Grundrechten für alle.
Und zwar weltweit. skeptisch



Bloss mutiert Erdogan mit seinen juengsten Aussetzern so ganz allmaehlich vom "starken Mann" zum Hanswurst, den niemand mehr ernst nehmen kann. Ich bleibe dabei: Seine Zeit ist abgelaufen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2364

Beitrag(#2005283) Verfasst am: 08.06.2015, 01:07    Titel: Erdogan verliert Antworten mit Zitat

Die AKP von Präsident Erdogan verliert bei der Wahl in der Türkei die absolute Mehrheit.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/wahlen-in-der-tuerkei-erdogans-groesste-politische-niederlage-13634580.html

Erdogan braucht jetzt endlich einen Koalitions-Partner (oder er bildet eine Minderheitsregierung oder er braucht Neuwahlen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38489
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2005487) Verfasst am: 08.06.2015, 23:37    Titel: Re: Erdogan verliert Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Die AKP von Präsident Erdogan verliert bei der Wahl in der Türkei die absolute Mehrheit.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/wahlen-in-der-tuerkei-erdogans-groesste-politische-niederlage-13634580.html

Erdogan braucht jetzt endlich einen Koalitions-Partner (oder er bildet eine Minderheitsregierung oder er braucht Neuwahlen).



....oder er wird von seiner Partei gestuerzt und die macht einen Neuanfang ohne ihn.

Erdogan ist durch seine sich haeufenden Aussetzer zu einer Belastung fuer seine eigene Partei geworden. Das wurde durch das schlechte Abschneidenb wohl klar.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1864
Wohnort: Wien

Beitrag(#2005516) Verfasst am: 09.06.2015, 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

er ist jetzt staatspräsident das ist ohnehin die letzte station
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2364

Beitrag(#2005729) Verfasst am: 10.06.2015, 16:59    Titel: 210 000 Quadratmeter Antworten mit Zitat

Erdogan zieht jetzt mit seiner Familie in seinen 210 000 Quadratmeter/ 1000 Zimmer/ 275 Mio. € Palast, welcher illegal in einem Naturschutz-Gebiet errichtet wurde.

http://www.bild.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan/erdogans-weisser-palast-38279278.bild.html

Erdogan fühlt sich aber nicht an die Entscheidung des höchsten Verwaltungsgerichts gebunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3140
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2005740) Verfasst am: 10.06.2015, 18:12    Titel: Re: 210 000 Quadratmeter Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan zieht jetzt mit seiner Familie in seinen 210 000 Quadratmeter/ 1000 Zimmer/ 275 Mio. € Palast, welcher illegal in einem Naturschutz-Gebiet errichtet wurde.

http://www.bild.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan/erdogans-weisser-palast-38279278.bild.html

Erdogan fühlt sich aber nicht an die Entscheidung des höchsten Verwaltungsgerichts gebunden.


Soll mir recht sein. Vor einigen Wochen hat er alle Muslime seines Landes zur Eroberung Jerusalems aufgerufen. Wenn er jetzt die 1000 Zimmer seiner Butze einrichten muss, kommt er vielleicht nicht mehr auf so dumme Gedanken.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 666
Wohnort: Tartaros

Beitrag(#2005872) Verfasst am: 11.06.2015, 17:02    Titel: Re: 210 000 Quadratmeter Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan zieht jetzt mit seiner Familie in seinen...Palast, welcher illegal in einem Naturschutz-Gebiet errichtet wurde.


Jetzt oder am folgenden Mittwoch nach der Veröffentlichung des Bild-Artikel (26.10.2014), den du verlinkt hast? Am Kopf kratzen

Lies lieber aktuellere Berichte. Z.B. den hier: http://www.dw.de/erdogans-pr%C3%A4sidentenpalast-ist-illegal/a-18477500.
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2364

Beitrag(#2006078) Verfasst am: 13.06.2015, 11:43    Titel: Re: 210 000 Quadratmeter Antworten mit Zitat

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan zieht jetzt mit seiner Familie in seinen...Palast, welcher illegal in einem Naturschutz-Gebiet errichtet wurde.


Jetzt oder am folgenden Mittwoch nach der Veröffentlichung des Bild-Artikel (26.10.2014), den du verlinkt hast? Am Kopf kratzen

Lies lieber aktuellere Berichte. Z.B. den hier: http://www.dw.de/erdogans-pr%C3%A4sidentenpalast-ist-illegal/a-18477500.


dw.de schrieb: http://www.dw.de/erdogans-pr%C3%A4sidentenpalast-ist-illegal/a-18477500
Zitat:
...vor wenigen Monaten hat der Regierungschef sein Amtssitz bezogen.


Es dauert eben eine Weile, 1150 Zimmer zu möblieren.

Bleibt zu hoffen, dass es in einem Naturschutzgebiet keine Kakerlaken gibt:
http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-rechtfertigt-Protz-Palast-article15250621.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2364

Beitrag(#2012592) Verfasst am: 25.07.2015, 18:24    Titel: Erdogans Türkei startet Zweifrontenkrieg Antworten mit Zitat

Erdogans Türkei startet Zweifrontenkrieg

Zuerst hat Erdogan die IS als willigen Drecks-Arbeiter benutzt, um gegen die PKK Front zu machen.
Nach dem Anschlag macht er jetzt gegen IS und PKK Front.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_74836574/tuerkei-fuerchtet-is-und-pkk-erdogan-startet-zwei-fronten-krieg.html

Dabei kann ihm der Terror jetzt von zwei Seiten auf die Füße fallen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2012615) Verfasst am: 25.07.2015, 21:07    Titel: Re: Erdogans Türkei startet Zweifrontenkrieg Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogans Türkei startet Zweifrontenkrieg

Zuerst hat Erdogan die IS als willigen Drecks-Arbeiter benutzt, um gegen die PKK Front zu machen.
Nach dem Anschlag macht er jetzt gegen IS und PKK Front.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_74836574/tuerkei-fuerchtet-is-und-pkk-erdogan-startet-zwei-fronten-krieg.html

Dabei kann ihm der Terror jetzt von zwei Seiten auf die Füße fallen.

die türkische Politik war in den letzten jahrzehnten schon immer sehr eigenwillig.
deren Armee ist so hochgerüstet, dass sie schon lange darauf warten, dass sich das mal auszahlen muss...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38489
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2012623) Verfasst am: 25.07.2015, 21:25    Titel: Re: Erdogans Türkei startet Zweifrontenkrieg Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogans Türkei startet Zweifrontenkrieg

Zuerst hat Erdogan die IS als willigen Drecks-Arbeiter benutzt, um gegen die PKK Front zu machen.
Nach dem Anschlag macht er jetzt gegen IS und PKK Front.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_74836574/tuerkei-fuerchtet-is-und-pkk-erdogan-startet-zwei-fronten-krieg.html

Dabei kann ihm der Terror jetzt von zwei Seiten auf die Füße fallen.



Der Mann ist so langsam ueberreif und gehoert baldmoeglichst abgeloest.

Dabei hat er zu Beginn seiner Amtszeit durchaus auch Positives geleistet im Hinblick auf eine Entspannung des Verhaeltnisses zu Kurden und Armeniern, sowie eine gewisse "Zaehmung" der antidemokratischen und frueher sehr putschfreudigen Armee.

Doch nun haeufen sich mehr und mehr teils sehr peinliche Aussetzer und was er da gerade im Kontext Syrien, Kurden und IS abzieht wirkt nicht sehr ueberlegt und kann noch sehr gefaehrlich werden. M.E. ist Erdogan im Jahr 2015 zum ernsten Sicherheitsrisiko fuer die region geworden und ich hoffe, dass in der Tuerkei moeglichst bald die Konsequenzen daraus gezogen werden, und zwar ohne Rueckfall in alte schlechte Manieren der Armee.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 32, 33, 34  Weiter
Seite 3 von 34

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group