Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Polizeigewalt in Deutschland
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 35, 36, 37  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17959

Beitrag(#2183974) Verfasst am: 19.07.2019, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]Das ich wahrhaftig nicht auf seiner Seite stehe, wüsstest du auch, wenn du den Thread gelesen hättest.

Weiß ich. Das dämliche "wenn du den Thread gelesen hättest" kannst du dir sparen.

Dann hättest du dir das dämliche "Schön, dass du dich zu Sprachrohr von Lila Einhorn machst." ja sparen können.

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aber in der Tat verstehe ich den Sinn deiner Frage nicht.(...)

Sag ich doch.

Nachdem ich erklärt habe, warum ich die Frage nicht verstehe, könntest du sie ja erklären?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11686

Beitrag(#2189756) Verfasst am: 19.09.2019, 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

Polizeigewalt in Deutschland: Viel mehr Fälle als vermutet - vor allem bei Demos

Siehe auch:

Bochumer Kriminologen haben erstmals systematisch rechtswidrige Polizeigewalt in Deutschland untersucht.

Polizeiliche ungesetzliche Übergriffe werden in der Stammtischfraktion leider gerne honoriert, wie auch hier:

fwo hat folgendes geschrieben:
[...]
Hier ist z.B. eine Situation in der sich jemand sehr berechtigt eine Maulschelle einfängt....

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24256

Beitrag(#2197916) Verfasst am: 21.12.2019, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Weimar – Nach einer offenbar rechtswidrigen Hausdurchsuchung haben interne Ermittler etliche Missstände in der Polizeiinspektion Weimar entdeckt.

Es gebe in der Inspektion eine sichtliche Führungsschwäche und Anzeichen für „ein erhebliches Führungsproblem“, heißt es in einem internen Bericht, wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet.

Im Jahr 2017 hatten Polizisten die falsche Wohnung durchsucht und dort eine junge Frau aufgefordert, sich auszuziehen. Das Opfer ist traumatisiert und bis heute in psychologischer Behandlung.

https://www.pfalz-express.de/falsche-hausdurchsuchung-frau-musste-sich-ausziehen-ermittlung-gegen-polizisten-in-thueringen/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2212957) Verfasst am: 22.05.2020, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

https://m.tagesspiegel.de/berlin/reporterin-am-1-mai-in-kreuzberg-von-uniformiertem-geschlagen-ich-habe-angst-sobald-ich-viele-polizisten-sehe/25850414.html

Zitat:
Ein Polizist hat am 1. Mai eine Reporterin geschlagen. Sie fordert 10.000 Euro Schmerzensgeld. Ihr Kollege zog seine Anzeige zurück. Eine Spurensuche.

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2213822) Verfasst am: 31.05.2020, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tiefenblick/polizei-dessau-oury-jalloh-100.html

Zitat:
Ein Asylbewerber aus Afrika verbrennt 2005 im Polizeigewahrsam. Der an Händen und Füßen Gefesselte habe sich selbst angezündet, behaupten die Beamte. 15 Jahre lang scheitert die Justiz trotz mehrfacher Anläufe daran, den Fall aufzuklären - und macht ihn damit zum Politikum.

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2214538) Verfasst am: 08.06.2020, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.zeit.de/hamburg/2020-06/demonstration-hamburg-anti-rassismus-polizei-festnahmen-minderjaehrige/komplettansicht

Zitat:
Nach einer Anti-Rassismus-Demonstration in Hamburg nimmt die Polizei 36 Menschen in Gewahrsam. Viele sind minderjährig, die meisten unbeteiligt. Was ist passiert?

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2214668) Verfasst am: 09.06.2020, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Getroffene Hunde bellen!

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/polizei-gewerkschaften-zur-rassismus-debatte-viele-sind-stinksauer-auf-esken-a-381f22d7-628f-4b4d-8c1e-236967a9ee1d
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17959

Beitrag(#2214690) Verfasst am: 09.06.2020, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Getroffene Hunde bellen!

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/polizei-gewerkschaften-zur-rassismus-debatte-viele-sind-stinksauer-auf-esken-a-381f22d7-628f-4b4d-8c1e-236967a9ee1d

In der Tat. Wenn Esken sagt, dass es "in den Reihen" der Polizei "latenten" Rassismus gebe und man entsprechende Vorfälle untersuchen solle, ist das ja gerade kein - wie von den Polizeigewerkschaftlern behauptet - Generalverdacht. Es ist nur keine General-Vorschuss-Vertrauen. Und letzteres nicht zu haben, sondern mal genauer hinzuschauen, ist ja wohl voll berechtigt.

Es mag ja sen, dass die Zustände besser als in den USA sind, weil die Polizisten besser ausgebildet sind. Aber die Leute, die Opfer von Polizeigewalt und Rassismus sind, werden mit Recht sagen, dass "besser als in den USA" ihnen auch nicht hilft.

Aber Polizisten sind halt gewohnheitsmäßig weinerliche Schneeflöckchen. Wenn die Innenminister die Polizeistatistiken auswerten, werden ja auch Polizisten, die sich irgendwie im Dienst verletzen, als Gewaltopfer gezählt, und wenn jemand bei der Festnahme passiven Widerstand leistet, ist der Polizist das Opfer von gegen ihn gerichteter Gewalt.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2214700) Verfasst am: 09.06.2020, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Getroffene Hunde bellen!

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/polizei-gewerkschaften-zur-rassismus-debatte-viele-sind-stinksauer-auf-esken-a-381f22d7-628f-4b4d-8c1e-236967a9ee1d

In der Tat. Wenn Esken sagt, dass es "in den Reihen" der Polizei "latenten" Rassismus gebe und man entsprechende Vorfälle untersuchen solle, ist das ja gerade kein - wie von den Polizeigewerkschaftlern behauptet - Generalverdacht. Es ist nur keine General-Vorschuss-Vertrauen. Und letzteres nicht zu haben, sondern mal genauer hinzuschauen, ist ja wohl voll berechtigt....


Es sind online mittlerweile viel zu viele “Einzelfälle” zu lesen, als dass man nicht von einem grundlegenden Problem sprechen kann.
Eine unabhängige Behörde, die sich Beschwerden und Vorfällen annimmt ist eine gute Idee, besser noch wäre es gesetzwidriges Verhalten von Polizei unabhängig zu untersuchen.

Und was mir aktuell noch auffällt sind Aussagen wie:” die Mehrheit der Polizisten verhalten sich nicht rassistisch”
Das ist ja eine vertrauenswürdige Aussage. Wie wäre es, wenn der Lufthansa hef vor die Medien träte mit der Aussage:”Hey, die Mehrheit unserer Piloten hat keine suizidalen Gedanken” noc
An Polizisten muss, wie bei bestimmten anderen Berufsgruppen auch, ein höherer Standard gelegt werden
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2214701) Verfasst am: 09.06.2020, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:


Aber Polizisten sind halt gewohnheitsmäßig weinerliche Schneeflöckchen. Wenn die Innenminister die Polizeistatistiken auswerten, werden ja auch Polizisten, die sich irgendwie im Dienst verletzen, als Gewaltopfer gezählt, und wenn jemand bei der Festnahme passiven Widerstand leistet, ist der Polizist das Opfer von gegen ihn gerichteter Gewalt.


Hier ein Beispiel der snowflakes aus den USA:
https://mobile.twitter.com/KanielaIng/status/1270430290779926529
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6275

Beitrag(#2214759) Verfasst am: 10.06.2020, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Und was mir aktuell noch auffällt sind Aussagen wie:” die Mehrheit der Polizisten verhalten sich nicht rassistisch”
Das ist ja eine vertrauenswürdige Aussage.

Das Volk sieht das genau so:
https://www.n-tv.de/politik/Vertrauen-in-Arzte-und-Polizisten-gestiegen-article21836896.html
Zitat:
Platz zwei belegt die Polizei: Ihr vertrauen 82 Prozent der Teilnehmer, 2 Prozent mehr als noch zur Jahreswende 2019/2020, dem Zeitraum der Vergleichsumfrage.

Und, hat zwar nix mit der Polizei zu tun: ein verdienter vorletzter Platz für den Islam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39719
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2214760) Verfasst am: 10.06.2020, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Und was mir aktuell noch auffällt sind Aussagen wie:” die Mehrheit der Polizisten verhalten sich nicht rassistisch”
Das ist ja eine vertrauenswürdige Aussage.

Das Volk sieht das genau so:
https://www.n-tv.de/politik/Vertrauen-in-Arzte-und-Polizisten-gestiegen-article21836896.html
Zitat:
Platz zwei belegt die Polizei: Ihr vertrauen 82 Prozent der Teilnehmer, 2 Prozent mehr als noch zur Jahreswende 2019/2020, dem Zeitraum der Vergleichsumfrage.

Und, hat zwar nix mit der Polizei zu tun: ein verdienter vorletzter Platz für den Islam.


Immerhin ist die katholische Kirche 2 Plätze höher. Auch nicht so der Hit. zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2214768) Verfasst am: 10.06.2020, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

https://taz.de/Proteste-gegen-Rassismus-in-Berlin/%215688131/

Zitat:
Bei den Demos gegen rassistische Polizeigewalt in Berlin wurden viele schwarze DemonstrantInnen verhaftet. Vier erzählen ihre Geschichte.


Wie schön, dass es keine Probleme gibt laut diverser Innenminister
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17959

Beitrag(#2214775) Verfasst am: 10.06.2020, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Und, hat zwar nix mit der Polizei zu tun: ein verdienter vorletzter Platz für den Islam.

Dass es nix mit dem Thema zu tun hat, hat dich ja noch nie gehindert, was zum Islam zu sagen.

Und dass in einer Umfrage die Religion einer relativ kleinen Minderheit wenig Vertrauen genießt, ist natürlich eine absolut objektive Aussage über diese Religion und nicht etwa eine Aussage über die Mehrheitsgesellschaft.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6275

Beitrag(#2214839) Verfasst am: 10.06.2020, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:

Und dass in einer Umfrage die Religion einer relativ kleinen Minderheit wenig Vertrauen genießt, ist natürlich eine absolut objektive Aussage über diese Religion und nicht etwa eine Aussage über die Mehrheitsgesellschaft.

Interessant evtl noch, dass offenbar nichtmal die Anhänger der Islamhätschelparteien ihn vertrauenswürdig finden.
RRG hat derzeit so um 40%, da sind 8% schon etwas schwach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17959

Beitrag(#2214852) Verfasst am: 11.06.2020, 06:52    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
[...] Islamhätschelparteien [...]

Pillepalle
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2214861) Verfasst am: 11.06.2020, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
[...] Islamhätschelparteien [...]

Pillepalle


Mehr muss man dazu nicht sagen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15331
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2220536) Verfasst am: 17.08.2020, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Vorbild Mörderpolizisten USA? Deutsche Polizisten in Düsseldorf:

Einsatz in Düsseldorfer Altstadt: Ein Video sorgt für Diskussion um Polizeigewalt I WDR aktuell
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15331
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2221004) Verfasst am: 21.08.2020, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Nach dem Bekanntwerden eines Falls von Polizeigewalt mit Todesfolge in Belgien haben die Behörden erste Konsequenzen gezogen.

Der Vizechef der Bundespolizei, Desenfants, legte für die Dauer der Ermittlungen sein Amt nieder. Auslöser ist ein Video. Darauf ist ein Polizist zu sehen, der sich in einer Zelle auf die Brust eines verletzten Slowaken setzt. Eine Kollegin tanzt währenddessen und zeigt dabei den Hitlergruß.


https://www.deutschlandfunk.de/polizeigewalt-video-eines-brutalen-einsatzes-erschuettert.2932.de.html?drn:news_id=1164080


Der Mann ist durch die brutale Polizeigewalt gestorben, während die Polizistin tanzte und den Hitlergruß zeigte.

Ist zwar nicht Deutschland, könnte aber Deutschland sein oder auch die USA.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6275

Beitrag(#2221010) Verfasst am: 22.08.2020, 00:41    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Nach dem Bekanntwerden eines Falls von Polizeigewalt mit Todesfolge in Belgien haben die Behörden erste Konsequenzen gezogen.

Der Vizechef der Bundespolizei, Desenfants, legte für die Dauer der Ermittlungen sein Amt nieder. Auslöser ist ein Video. Darauf ist ein Polizist zu sehen, der sich in einer Zelle auf die Brust eines verletzten Slowaken setzt. Eine Kollegin tanzt währenddessen und zeigt dabei den Hitlergruß.


https://www.deutschlandfunk.de/polizeigewalt-video-eines-brutalen-einsatzes-erschuettert.2932.de.html?drn:news_id=1164080


Der Mann ist durch die brutale Polizeigewalt gestorben, während die Polizistin tanzte und den Hitlergruß zeigte.

Ist zwar nicht Deutschland, könnte aber Deutschland sein oder auch die USA.

Weissrussland ist es jedenfalls nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11686

Beitrag(#2221012) Verfasst am: 22.08.2020, 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Nach dem Bekanntwerden eines Falls von Polizeigewalt mit Todesfolge in Belgien haben die Behörden erste Konsequenzen gezogen.

Der Vizechef der Bundespolizei, Desenfants, legte für die Dauer der Ermittlungen sein Amt nieder. Auslöser ist ein Video. Darauf ist ein Polizist zu sehen, der sich in einer Zelle auf die Brust eines verletzten Slowaken setzt. Eine Kollegin tanzt währenddessen und zeigt dabei den Hitlergruß.


https://www.deutschlandfunk.de/polizeigewalt-video-eines-brutalen-einsatzes-erschuettert.2932.de.html?drn:news_id=1164080


Der Mann ist durch die brutale Polizeigewalt gestorben, während die Polizistin tanzte und den Hitlergruß zeigte.

Ist zwar nicht Deutschland, könnte aber Deutschland sein oder auch die USA.


Oder Russland.

Wäre wäre Fahrradkette. In dir, gar nicht so tief drin, wohnt ein Rote-Fahne-Loddar Cool
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15331
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2221050) Verfasst am: 22.08.2020, 11:29    Titel: Braunrussland Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Nach dem Bekanntwerden eines Falls von Polizeigewalt mit Todesfolge in Belgien haben die Behörden erste Konsequenzen gezogen.

Der Vizechef der Bundespolizei, Desenfants, legte für die Dauer der Ermittlungen sein Amt nieder. Auslöser ist ein Video. Darauf ist ein Polizist zu sehen, der sich in einer Zelle auf die Brust eines verletzten Slowaken setzt. Eine Kollegin tanzt währenddessen und zeigt dabei den Hitlergruß.


https://www.deutschlandfunk.de/polizeigewalt-video-eines-brutalen-einsatzes-erschuettert.2932.de.html?drn:news_id=1164080


Der Mann ist durch die brutale Polizeigewalt gestorben, während die Polizistin tanzte und den Hitlergruß zeigte.

Ist zwar nicht Deutschland, könnte aber Deutschland sein oder auch die USA.


Oder Russland.

Wäre wäre Fahrradkette. In dir, gar nicht so tief drin, wohnt ein Rote-Fahne-Loddar Cool


Dass der Iwan nicht ohne ist, wissen wir ja. Dass man sofort "Weißrußland" aufsagen muss, weiß Don Martin, der Reflexhafte.

Aber warum der aufgeklärte Westen? Die offene ... äh ... Dingsbummensda? Die Sonne der Demokratie?

Warum halten sich diese ... ach! ... freiheitlichen Regionen dieser Erde solche braunen Polizeibediensteten in offenbar nicht gerade geringer Zahl?

Warum ist so viel Braunrussland im Westen drinnen?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12563

Beitrag(#2221118) Verfasst am: 22.08.2020, 19:10    Titel: Re: Propaganda Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Dass man sofort "Weißrußland" aufsagen muss,

"Weissrussland" wird auf einmal nicht mehr genutzt, da steckt Russland drin, böse. Jetzt wird ein Begriff genutzt in dem "russland" nicht mehr vorkommt.
Hatte eben einen Bericht in tagesschau.de über Weissrussland gelesen, der Begriff wurde komplett getilgt. Nur im Linksystem war wohl noch ein alter Oberbegriff für diesen Bereich, der Link ist aber schon tot.

Wahnsinn. 1984
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30637

Beitrag(#2221124) Verfasst am: 22.08.2020, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.proteste-gegen-diktatur-was-ist-richtig-belarus-oder-weissrussland.a400c4ae-f376-4a3a-a424-5b85b37050ad.html
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2221131) Verfasst am: 22.08.2020, 19:57    Titel: Re: Propaganda Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Dass man sofort "Weißrußland" aufsagen muss,

"Weissrussland" wird auf einmal nicht mehr genutzt, da steckt Russland drin, böse. Jetzt wird ein Begriff genutzt in dem "russland" nicht mehr vorkommt.
Hatte eben einen Bericht in tagesschau.de über Weissrussland gelesen, der Begriff wurde komplett getilgt. Nur im Linksystem war wohl noch ein alter Oberbegriff für diesen Bereich, der Link ist aber schon tot.

Wahnsinn. 1984


Pillepalle Pillepalle

Du hast vergessen „Rassismus“ zu schreiben“ noc

In Belarus steckt auch „Russe“ drin, wird trotzdem verwendet. Warum sollte man ein Land nicht so nennen, wie es sich selbst nennt?

Vielleicht hat dein bescheuerter Pro-Russland Trigger einfach mal wieder falsch angeschlagen.

Edit: und was zum Henker hat das mit 1984 zu tun?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6275

Beitrag(#2221173) Verfasst am: 22.08.2020, 23:09    Titel: Re: Propaganda Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:


In Belarus steckt auch „Russe“ drin, wird trotzdem verwendet. Warum sollte man ein Land nicht so nennen, wie es sich selbst nennt?

Wir nennen China nicht Zhong Guo und Japan nicht Nihon.
Warum man plötzlich "Belarus" sagen soll statt die übliche und wörtliche Übersetzung "Weissrussland"
hat womöglich einen ähnlichen Hintergrund wie das alberne "People of Colour" statt das übliche "Farbige".
Da ist wohl irgendeine Tugendpolizei am Gschaftlhubern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23691
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2221179) Verfasst am: 22.08.2020, 23:41    Titel: Re: Propaganda Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:


In Belarus steckt auch „Russe“ drin, wird trotzdem verwendet. Warum sollte man ein Land nicht so nennen, wie es sich selbst nennt?

Wir nennen China nicht Zhong Guo und Japan nicht Nihon.
Warum man plötzlich "Belarus" sagen soll statt die übliche und wörtliche Übersetzung "Weissrussland"
hat womöglich einen ähnlichen Hintergrund wie das alberne "People of Colour" statt das übliche "Farbige".
Da ist wohl irgendeine Tugendpolizei am Gschaftlhubern.


Warum liest du es nicht einfach nach, statt deinen üblichen Blödsinn zu schreiben?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11686

Beitrag(#2221181) Verfasst am: 22.08.2020, 23:54    Titel: Re: Propaganda Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
[...]
"Weissrussland" wird auf einmal nicht mehr genutzt(...)Nur im Linksystem war wohl noch ein alter Oberbegriff für diesen Bereich, der Link ist aber schon tot.


Du hast ein massives Blasenproblem als Folge sozialer Isolation.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3003

Beitrag(#2221183) Verfasst am: 23.08.2020, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Heute war eine Kundgebung von 6 (sechs) Vertretern der Partei "Die Rechten" in Ingelheim.
Gleichzeitig kamen 275 Leute zur Gegen-Demo.
Von der Polizei kamen 600
Kosten: 500'000€
Verletzte: keine
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/demonstration-ingelheim-rechte-linke-polizei-100.html
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3003

Beitrag(#2221185) Verfasst am: 23.08.2020, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Woche zuvor, fast die gleiche Ausgangs-Situation (24 "Rechte", 500 Polizisten, 200 Gegen-Demonstranten) war das Ergebnis ein Desaster.
Die Gegendemonstranten wurden mit von der Polizei (!) großzügig mit Pfefferspray eingedeckt so dass es dadurch zu 90 Verletzten kam, und 10 der Gegen-Demonstranten wurden durch Polizei-Schlagstöcke verletzt.
Die Gegen-Demonstranten wurden von der Polizei (!) in einem Tunnel eingekesselt und überrannt.
https://www.swrfernsehen.de/zur-sache-rp/gingen-beamte-zu-brutal-gegen-demonstranten-in-ingelheim-vor-100.html
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/ingelheimer-gegen-rechts-100.html
Hier kann man nur von einem Planungs-Versagen bei den "Ordnungskräften" sprechen.
Gegen sechs Beamte wird ermittelt.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 35, 36, 37  Weiter
Seite 36 von 37

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group