Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Petitionen!!!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36518
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2150126) Verfasst am: 10.09.2018, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Petition von Lobby-Control:

Zitat:
Auf dem Wohngipfel am 21. September werden die Leitlinien für die Wohnungspolitik der nächsten Jahre gesetzt.



Zitat:
Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis - jeder und jede muss es sich leisten können. Doch immer mehr Menschen finden keine Wohnung, während die Gewinne der Immobilienkonzerne seit Jahren in die Höhe schießen. Zu lange blieb die Politik in dieser wichtigen sozialen Frage untätig.

In einer Demokratie darf die Politik dieses zentrale Thema nicht vorrangig der Immobilienlobby überlassen. Doch genau das droht die Bundesregierung zu tun. Das zeigt der bevorstehende Wohnungsgipfel, zu dem Kanzlerin Merkel und Bauminister Seehofer am 21. September ins Kanzleramt einladen. Dort sollen die Weichen für die Politik der nächsten Jahre gestellt werden. Die Teilnehmerliste und Themenschwerpunkte offenbaren eine deutliche Schlagseite zugunsten derer, die aus der Wohnungskrise Profit schlagen wollen.


Zitat:
Die Einladungsliste für das Gipfeltreffen setzt dem Ganzen die Krone auf: Alle großen Lobbyverbände der Immobilienbranche sind dabei. Sie vertreten Konzerne wie Deutschlands größten Vermieter Vonovia und Großinvestoren wie Banken und Versicherungen. Ihnen gegenüber steht lediglich der Mieterbund, der nur einen Teil der Mietervereine in Deutschland vertritt, sowie die Gewerkschaften, die die Interessen der Beschäftigten in Bau- und Immobilienbranche einbringen sollen. Für Sozialverbände, Recht-auf-Stadt-Initiativen, unabhängige Mietervereine, Wohnungslose und Umweltschützer ist nicht einmal ein Platz am Katzentisch vorgesehen.


Unterzeichnen Sie unseren Appell an Bauminister Seehofer, Verbraucherschutzministerin Barley und Finanzminister Scholz!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2017
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2154072) Verfasst am: 11.10.2018, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.change.org/p/an-das-%C3%B6sterreichische-parlament-und-den-deutschen-bundestag-den-rechtsanspruch-auf-professionelle-sterbehilfe-gesetzlich-verankern/u/23396476?cs_tk=AaZXro_ZthNdCoYFwlsAMsgRPjOc-NR7oVHjAbg7sg%3D%3D&utm_campaign=38a9c08c6b464d82a28ad7a41bfadb4a&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs

Für Sterbehilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11356
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2154073) Verfasst am: 11.10.2018, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
https://www.change.org/p/an-das-%C3%B6sterreichische-parlament-und-den-deutschen-bundestag-den-rechtsanspruch-auf-professionelle-sterbehilfe-gesetzlich-verankern/u/23396476?cs_tk=AaZXro_ZthNdCoYFwlsAMsgRPjOc-NR7oVHjAbg7sg%3D%3D&utm_campaign=38a9c08c6b464d82a28ad7a41bfadb4a&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs

Für Sterbehilfe


ich bestehe auf unsterblichkeit!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2017
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2154074) Verfasst am: 11.10.2018, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
https://www.change.org/p/an-das-%C3%B6sterreichische-parlament-und-den-deutschen-bundestag-den-rechtsanspruch-auf-professionelle-sterbehilfe-gesetzlich-verankern/u/23396476?cs_tk=AaZXro_ZthNdCoYFwlsAMsgRPjOc-NR7oVHjAbg7sg%3D%3D&utm_campaign=38a9c08c6b464d82a28ad7a41bfadb4a&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs

Für Sterbehilfe


ich bestehe auf unsterblichkeit!


Hoffen schadet nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36740
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2154076) Verfasst am: 11.10.2018, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich bestehe auf unsterblichkeit!

Wurde dein Account von HRQ-Verbrechensopfer gehackt? Am Kopf kratzen
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14391
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2164386) Verfasst am: 23.01.2019, 11:49    Titel: Appell gegen Konzernklagen Antworten mit Zitat

Hier eine gutgemeinte Aktion von CAMPACT:

Zitat:
Konzernklagen stoppen!

Die heutigen Handels- und Investitionsabkommen geben Konzernen weitreichende Sonderrechte und Zugang zu einer Paralleljustiz, um diese Rechte durchzusetzen. Wir fordern die EU und ihre Mitgliedstaaten dazu auf, diese Privilegien durch den Austritt aus bestehenden Handels- und Investitionsabkommen zu beenden und zukünftig keine Abkommen mit Sonderklagerechten mehr abzuschließen.

Außerdem fordern wir die EU und ihre Mitgliedstaaten dazu auf, sich für das vorgeschlagene UN-Abkommen einzusetzen, das Konzerne für Menschenrechtsverstöße zur Rechenschaft zieht und damit ihre Straflosigkeit beendet. Die EU und ihre Mitgliedstaaten müssen Konzerne gesetzlich verpflichten, in Auslandsgeschäften die Menschenrechte sowie Umwelt- und Sozialstandards zu achten. Betroffene von Menschenrechtsverstößen durch Konzerne müssen Zugang zu Gerichten haben.


https://aktion.campact.de/konzernklagen/appell/teilnehmen




die so genannte *offene Gesellschaft* mit integrierter Paralleljustiz

Man sieht aber auch, dass die fundierteren Einschätzungen über den Charakter der EU sich offensichtlich bewahrheitet haben.

Die EU ist ein imperialistisches und von Kapitalinteressen nahezu restlos durchdrungenes, reaktionäres Gebilde, das für Menschen- und Umweltrechte nur so viel Raum lässt, wie nach dem Sattfressen des Kapitals und der Befriedigung militaristischer Interessen noch für Mensch & Natur übrig bleibt.

Die Unterzeichnung für den Aufruf von CAMPACT ist insofern daselbe wie das feierliche Beschwören der Menschenrechte generell: ein feierlicher Akt, der in der Prioritätenliste dieser Gesellschaft von vorn herein ganz hinten angesiedelt ist.

Aber - wenigstens diese Symbolik per Unterschrift kann man sich ja mal leisten ...-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36518
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2164543) Verfasst am: 24.01.2019, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Einige Beiträge hier abgetrennt und den neuen Thread Der Imperialismus der EU zugefügt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1690
Wohnort: München

Beitrag(#2167516) Verfasst am: 19.02.2019, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Das hier dürfte vielen hier leichtfallen:
https://staatsleistungen-beenden.de/deine-unterstuetzung/
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36518
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2167611) Verfasst am: 19.02.2019, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
Das hier dürfte vielen hier leichtfallen:
https://staatsleistungen-beenden.de/deine-unterstuetzung/


Trotzdem erst 254 Unterschriften. skeptisch
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3326

Beitrag(#2168252) Verfasst am: 24.02.2019, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ene, mene muh und raus bist Du
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11356
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2168284) Verfasst am: 24.02.2019, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Ene, mene muh und raus bist Du


unterstützer der Amadeu Antonio Stiftung Stiftung sind u.a. Peter Maffay, Hardy Krüger und Gesine Schwan und Christian Berkel.

die sind mir sympathischer als du.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11356
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2168295) Verfasst am: 24.02.2019, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Ene, mene muh und raus bist Du


unterstützer der Amadeu Antonio Stiftung Stiftung sind u.a. Peter Maffay, Hardy Krüger und Gesine Schwan und Christian Berkel.

die sind mir sympathischer als du.


so, weiteres recherchiert:

Zitat:
Polit-Zensur für deutsche Kleinkinder: Diktaturvorboten rücken in Kitas ein. Mädchen mit Kleidern und Zöpfen werden aussortiert. Familienministerin flankiert. Alle bespitzeln alle – das sind Stasi/Nazi-Methoden. Der bekannte Wissenschaftler Prof. Henning Zoz fordert ein Verbot der Amadeu Antonio Stiftung

https://philosophia-perennis.com/2018/11/29/stasi-fuer-kitas-professor-fordert-verbot-der-amadeu-antonio-stiftung/

dieser bekannte experte mit professoren-titel?
Henning Zoz (* 1. April 1964 in Siegen) ist ein deutscher Nanotechnologe, Experte für Hochgeschwindigkeits-Mühlen und Unternehmer.

Zitat:
In der an Schulen gerichteten Einladung zum „deutsch-japanischen Nanostruktur-Symposium“ vom 7. bis 8. März 2016 der Zoz-Gruppe formulierte das Unternehmen:[13]
„Wir richten uns nicht an Menschen mit bunten Haaren, Blech im Gesicht und jene, die die Füße nicht heben und die Hose kaum auf den Hüften halten können und/oder eines ordentlichen Sprachgebrauches kaum mächtig sind. Kein Einlass für Vermummte – im Rathaus und im ZTC keine Mütze, keine Kapuzen und auch keinen Helm auf dem Kopf. Bei Teilnehmern aus mindestens 17 Ländern liefern wir ein Aushängeschild Deutschlands in die Welt und erwarten angemessene Kleidung und Auftreten.“(...)
Seit November 2017 ist Henning Zoz Mitglied der AfD. Im März 2018 gab die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung bekannt, dass sie Zoz in das Kuratorium der Stiftung berufen habe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Henning_Zoz
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2168336) Verfasst am: 25.02.2019, 01:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:


Zitat:
Polit-Zensur für deutsche Kleinkinder: Diktaturvorboten rücken in Kitas ein. Mädchen mit Kleidern und Zöpfen werden aussortiert. Familienministerin flankiert. Alle bespitzeln alle – das sind Stasi/Nazi-Methoden. Der bekannte Wissenschaftler Prof. Henning Zoz fordert ein Verbot der Amadeu Antonio Stiftung

https://philosophia-perennis.com/2018/11/29/stasi-fuer-kitas-professor-fordert-verbot-der-amadeu-antonio-stiftung/

Na das hätte der Prof doch einfacher haben können:
die blonden Zöpfe einfach unter Kopftuch oder Burka verstecken.
Dann ist alles paletti und keiner fragt nach der Gesinnung der Eltern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2168339) Verfasst am: 25.02.2019, 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

dieser bekannte experte mit professoren-titel?
Henning Zoz (* 1. April 1964 in Siegen) ist ein deutscher Nanotechnologe, Experte für Hochgeschwindigkeits-Mühlen und Unternehmer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Henning_Zoz


Ausländerfeindlichkeit wird man ihm jedenfalls nicht vorwerfen können:
Zitat:

Er unterhält in diesem Zusammenhang eine Reihe internationaler Kooperationen, unter anderem mit dem Instituto Politécnico Nacional in Mexiko in einem Postgraduiertenprogramm.[3]

Als Erfinder hält er in den USA mehrere Patente für technische Hochleistungsgeräte, insbesondere hochenergetische Mühlen.[4]

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert das Forschungsunternehmen von Zoz, und betont dabei dessen internationale Vernetzung


Und gegen den Klimawandel unternimmt er womöglich mehr als die Freitagsschwätzer^Wschwänzer:
Zitat:
Ziel des Projektes ist die Herstellung von Hochleistungs- und Ultrahochleistungsbeton aus Portlandzement, wobei die CO2-Emission reduziert werden soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40929
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2168341) Verfasst am: 25.02.2019, 01:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Ene, mene muh und raus bist Du


unterstützer der Amadeu Antonio Stiftung Stiftung sind u.a. Peter Maffay, Hardy Krüger und Gesine Schwan und Christian Berkel.

die sind mir sympathischer als du.


Sehr glücklich
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1690
Wohnort: München

Beitrag(#2173141) Verfasst am: 02.04.2019, 11:25    Titel: Glyphosat-Gutachten Antworten mit Zitat

Das ist jetzt keine Petition, aber ihr sollt was ähnliches tun:

Wir haben ja im Bund erfreulicherweise ein Informationsfreiheitsgesetz. Die Plattform FragDenStaat nutzt das gern und viel.

Weil so viel (Pflicht zu) Transparenz anscheinend immer noch vielen sauer aufstößt, bemühen sie verstärkt das Urheberrecht um die Herausgabe von Dokumenten ganz zu verhindern oder, wo das nicht klappt, zumindest deren Weiterverbreitung verbieten zu lassen.

Letzteres ist nun mit einem Gutachten zu Krebsrisiken von Glyphosat ("Stellungnahme des BfR zur IARC-Monographie über Glyphosat") passiert. Klöckners* Ministerium* erzwingt* beim Landgericht* und per Gerichtsvollzieher*, dass FragDenStaat das veröffentlichte Gutachten* löscht.
Völlig unabhängig von der Frage, wie man jetzt zu Glyphosat steht, ist es m.E. ein Unding, dass von staatlichen Beamten* erstellte Gutachten mit so halbseidenen Urheberschaftsgründen vor der Bevölkerung verborgen gehalten werden sollen.

Deshalb:
Bitte lasst euch doch auch unter
https://fragdenstaat.de/aktionen/zensurheberrecht-2019/
eure eigene Kopie des Gutachtens schicken. 6 Seiten frei Haus! zwinkern

PS: Die "*" oben markieren alles, was wir Steuerzahler bei der Sache bezahlen.


EDIT: Sternchen für Fr. Klöckner.
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10809

Beitrag(#2173163) Verfasst am: 02.04.2019, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Danke sponor!
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1363

Beitrag(#2173316) Verfasst am: 04.04.2019, 10:30    Titel: Re: Glyphosat-Gutachten Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:

EDIT: Sternchen für Fr. Klöckner.


Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36518
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2184301) Verfasst am: 21.07.2019, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Aktion: Europa nicht den Konzernen überlassen!

Zitat:
Über 25.000 Lobbyisten beeinflussen die EU-Politik – meist im Auftrag von Konzernen und mächtigen Wirtschaftsverbänden. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger dringen dagegen kaum durch. Damit das Allgemeinwohl nicht länger unter den Tisch fällt, müssen wir die EU demokratisch fit machen. Dafür nehmen wir die Politik in die Pflicht – auch nach der Europawahl. Machen Sie mit bei unserer Aktion, damit wir bei Ursula von der Leyen & Co. für Bürgerinteressen Druck machen können:

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11356
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2184312) Verfasst am: 21.07.2019, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Aktion: Europa nicht den Konzernen überlassen!

Zitat:
Über 25.000 Lobbyisten beeinflussen die EU-Politik – meist im Auftrag von Konzernen und mächtigen Wirtschaftsverbänden. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger dringen dagegen kaum durch. Damit das Allgemeinwohl nicht länger unter den Tisch fällt, müssen wir die EU demokratisch fit machen. Dafür nehmen wir die Politik in die Pflicht – auch nach der Europawahl. Machen Sie mit bei unserer Aktion, damit wir bei Ursula von der Leyen & Co. für Bürgerinteressen Druck machen können:


dereinst vor gottes gericht kannst du immerhin eine ordentliche anzahl von unterstützten petitionen vorweisen.

in deinem fall, kommt mir gerade in den sinn, könnte man dann neben deinen ausgelaugten body- dedicated-to-von- hagens eine tafel mit einer liste, der von dir unterstützen petitionen stellen.
wenn du glück hast, drapiert man sie dir, je pose, auch in die hände oder sie baumelt um deinen hals.


edit:
https://www.lobbycontrol.de/erfolge/
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36518
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2184314) Verfasst am: 21.07.2019, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Aktion: Europa nicht den Konzernen überlassen!

Zitat:
Über 25.000 Lobbyisten beeinflussen die EU-Politik – meist im Auftrag von Konzernen und mächtigen Wirtschaftsverbänden. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger dringen dagegen kaum durch. Damit das Allgemeinwohl nicht länger unter den Tisch fällt, müssen wir die EU demokratisch fit machen. Dafür nehmen wir die Politik in die Pflicht – auch nach der Europawahl. Machen Sie mit bei unserer Aktion, damit wir bei Ursula von der Leyen & Co. für Bürgerinteressen Druck machen können:


dereinst vor gottes gericht kannst du immerhin eine ordentliche anzahl von unterstützten petitionen vorweisen.

in deinem fall, kommt mir gerade in den sinn, könnte man dann neben deinen ausgelaugten body- dedicated-to-von- hagens eine tafel mit einer liste, der von dir unterstützen petitionen stellen.
wenn du glück hast, drapiert man sie dir, je pose, auch in die hände oder sie baumelt um deinen hals.


edit:
https://www.lobbycontrol.de/erfolge/

Bei von Hagens landet man als anonyme Leiche.

Wenn genügend eine Petition unterschreiben geschieht manchmal was. Wenn niemand unterschreibt, geschieht garantiert nichts.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group