Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Ich feiere .........
Fasnacht
2%
 2%  [ 2 ]
Fasching
6%
 6%  [ 6 ]
Karneval
9%
 9%  [ 8 ]
nichts von all dem ...
81%
 81%  [ 71 ]
Stimmen insgesamt : 87

Autor Nachricht
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2152
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1428400) Verfasst am: 06.02.2010, 20:49    Titel: Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr? Antworten mit Zitat

Fasnacht gehört imho zu "Kultur und Gesellschaft". Mehr als vieles andere. Es gilt zwar neuerdings irgendwo als "cool", gegen die Fasnacht zu sein.

Aber das ist nun schon so verbreitet, dass es un-originell ist.

Ich oute mich mal mutig als Anhänger des alemannischen Fasnacht.

Und was feiert ihr?

Fasching? Karneval? Oder auch Fasnacht?

Und wenn ihr nichts feiert - warum feiert ihr nichts?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1428407) Verfasst am: 06.02.2010, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Warum soll ich denn da was feiern? Ich feiere übrigens auch meinen Geburtstag und Weihnachten und Ostern nicht.

Wenn mir nach Spaß zumute ist, brauch ich keinen Anlaß. Und wenn ich mal einen Anlaß zum Feiern hab, richtet der sich selten nach dem Kalender.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1428410) Verfasst am: 06.02.2010, 20:56    Titel: Re: Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr? Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Und was feiert ihr?

Nichts von alldem.

Zitat:
Fasching?

Nein, sagte ich doch schon.
Zitat:
Karneval?

Nein, immer noch nicht.
Zitat:
Oder auch Fasnacht?

Mit den Augen rollen
Zitat:
Und wenn ihr nichts feiert - warum feiert ihr nichts?

Weil ich es bekloppt finde und noch weniger interessant, als mir ein Loch ins Knie zu bohren.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1428412) Verfasst am: 06.02.2010, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Warum soll ich denn da was feiern? Ich feiere übrigens auch meinen Geburtstag und Weihnachten und Ostern nicht.


Das mit Weihnachten und Ostern kann ich ja nachvollziehen, das mit dem Geburtstag nicht.
Warum bist Du Dir selber so wenig wert, dass Du nichtmal Deinen eigenen Ehrentag feierlich begehst?
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 7214

Beitrag(#1428414) Verfasst am: 06.02.2010, 20:59    Titel: Re: Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr? Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:

Und wenn ihr nichts feiert - warum feiert ihr nichts?

Nein, ich feiere nichts von alledem. Warum nicht? Nun, weil es in Norddeutschland nun wirklich nicht Tradition ist und mir das Ganze nichts sagt. Ich bin damit nicht aufgewachsen und hatte auch später keinen Grund, dazu eine Beziehung zu entwickeln.

Oder wie Jochen Malmsheimer zu sagen pflegt: Karneval kommt aus dem Lateinischen und heißt 'Fremdgehen zu schlechter Musik'. Lachen
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1428415) Verfasst am: 06.02.2010, 21:00    Titel: Re: Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr? Antworten mit Zitat

nocquae hat folgendes geschrieben:

Weil ich es bekloppt finde und noch weniger interessant, als mir ein Loch ins Knie zu bohren.


Wenn Du Dir ein Loch ins Knie bohren würdest, wärest Du ein Fall für die Psychiartrie bzw. die Klappse. Übrigens eine Einrichtung, in der mal ein Großteil der Jecken bzw. Narren Stammgast werden soll(t)en.
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5557

Beitrag(#1428417) Verfasst am: 06.02.2010, 21:01    Titel: Re: Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr? Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Fasnacht gehört imho zu "Kultur und Gesellschaft".

Falsch. Es gibt ein paar Regionen in Deutschland und anderen Ländern, in welchen sowas Tradition hat. Mehr nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea
zurück



Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 1908

Beitrag(#1428418) Verfasst am: 06.02.2010, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hier heißt es Karneval. Ich feiere es nicht mehr. Früher war das anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1428420) Verfasst am: 06.02.2010, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Warum soll ich denn da was feiern? Ich feiere übrigens auch meinen Geburtstag und Weihnachten und Ostern nicht.


Das mit Weihnachten und Ostern kann ich ja nachvollziehen, das mit dem Geburtstag nicht.
Warum bist Du Dir selber so wenig wert, dass Du nichtmal Deinen eigenen Ehrentag feierlich begehst?

Das muss doch keinen Zusammenhang damit haben, wie viel man sich selbst wert ist. Womöglich bedeutet ihm der Tag blos nichts. Sich nur an einem Tag im Jahr so viel wert zu sein, sich etwas Gutes zu tun wäre schade. Das geht an jedem beliebigen Tag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1428421) Verfasst am: 06.02.2010, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Warum soll ich denn da was feiern? Ich feiere übrigens auch meinen Geburtstag und Weihnachten und Ostern nicht.


Das mit Weihnachten und Ostern kann ich ja nachvollziehen, das mit dem Geburtstag nicht.
Warum bist Du Dir selber so wenig wert, dass Du nichtmal Deinen eigenen Ehrentag feierlich begehst?

Das muss doch keinen Zusammenhang damit haben, wie viel man sich selbst wert ist. Womöglich bedeutet ihm der Tag blos nichts. Sich nur an einem Tag im Jahr so viel wert zu sein, sich etwas Gutes zu tun wäre schade. Das geht an jedem beliebigen Tag.


Gut gesagt. Besser hätte ich es nicht hingekriegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2152
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1428423) Verfasst am: 06.02.2010, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ich bereits sagte:

Zitat:

Es gilt zwar neuerdings irgendwo als "cool", gegen die Fasnacht zu sein.

Aber das ist nun schon so verbreitet, dass es un-originell ist.


Der Thread bestätigt das bisher.

Manche meinen, es sei "mutig", sich gegen die Fasnacht auszusprechen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Es wird interessant sein zu sehen, ob hier irgendein User den Mut aufbringt, etwas Positives zur Fasnacht zu sagen.

Dazu müsste man sie allerdings erst mal kennen, und nicht wie ein Blinder von der Farbe reden.

Nun schímpft weiter.

"Mutig und originell".

Ich schau ein andermal wieder vorbei.

Vielleicht.

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#1428426) Verfasst am: 06.02.2010, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Warum soll ich denn da was feiern? Ich feiere übrigens auch meinen Geburtstag und Weihnachten und Ostern nicht.


Das mit Weihnachten und Ostern kann ich ja nachvollziehen, das mit dem Geburtstag nicht.
Warum bist Du Dir selber so wenig wert, dass Du nichtmal Deinen eigenen Ehrentag feierlich begehst?

Das muss doch keinen Zusammenhang damit haben, wie viel man sich selbst wert ist. Womöglich bedeutet ihm der Tag blos nichts. Sich nur an einem Tag im Jahr so viel wert zu sein, sich etwas Gutes zu tun wäre schade. Das geht an jedem beliebigen Tag.


Gut gesagt. Besser hätte ich es nicht hingekriegt.

Wäre es nicht besser an diesem Tag (wenn überhaupt) die eigene Mutter zu feiern/ehren? schließlich hatte sie einiges durchzustehn mit der Geburt.
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1428427) Verfasst am: 06.02.2010, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

@ York
"mutiger" Abgang Lachen


Zuletzt bearbeitet von Norm am 06.02.2010, 21:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1428428) Verfasst am: 06.02.2010, 21:07    Titel: Re: Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr? Antworten mit Zitat

nocquae hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
Und wenn ihr nichts feiert - warum feiert ihr nichts?

Weil ich es bekloppt finde und noch weniger interessant, als mir ein Loch ins Knie zu bohren.

Zusatz: http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=51440#51440
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5557

Beitrag(#1428431) Verfasst am: 06.02.2010, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Wie ich bereits sagte:

Zitat:

Es gilt zwar neuerdings irgendwo als "cool", gegen die Fasnacht zu sein.

Aber das ist nun schon so verbreitet, dass es un-originell ist.


Der Thread bestätigt das bisher.

Manche meinen, es sei "mutig", sich gegen die Fasnacht auszusprechen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Nein, du liest bloß den Thread nicht aufmerksam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1428432) Verfasst am: 06.02.2010, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
@ York
"mutiger" Abgang Lachen

Ah, sehr gut, dass du das Posting editiert hast. Ich wollte gerade schon sagen »Ironie erfasst York nicht.« Aber ob’s die Anführungszeichen besser machen, bleibt abzusehen.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1428434) Verfasst am: 06.02.2010, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Wie ich bereits sagte:

Zitat:

Es gilt zwar neuerdings irgendwo als "cool", gegen die Fasnacht zu sein.

Aber das ist nun schon so verbreitet, dass es un-originell ist.


Der Thread bestätigt das bisher.

Manche meinen, es sei "mutig", sich gegen die Fasnacht auszusprechen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Es wird interessant sein zu sehen, ob hier irgendein User den Mut aufbringt, etwas Positives zur Fasnacht zu sagen.

Dazu müsste man sie allerdings erst mal kennen, und nicht wie ein Blinder von der Farbe reden.

Nun schímpft weiter.

"Mutig und originell".

Ich schau ein andermal wieder vorbei.

Vielleicht.

Smilie

du interpretierst aber in die antworten mächtig was rein.
es gibt nun mal gegenden in deutschland - und die sind in der mehrzahl - die mit karneval, fastnacht, fasching nichts am hut haben. das sind traditionell nicht-katholische gegenden und die, die weiter vom rhein entfernt sind Lachen

und dass "feierlichkeiten", die auf christlicher tradition basieren, hier nicht sonderlich interessant sind, sollte von vorneherein irgendwie klar sein.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1428439) Verfasst am: 06.02.2010, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:


Manche meinen, es sei "mutig", sich gegen die Fasnacht auszusprechen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Es wird interessant sein zu sehen, ob hier irgendein User den Mut aufbringt, etwas Positives zur Fasnacht zu sagen.

Dazu müsste man sie allerdings erst mal kennen, und nicht wie ein Blinder von der Farbe reden.

Nun schímpft weiter.

"Mutig und originell".


Das Gegenteil ist doch der Fall. Du hast nach unserer Meinung gefragt, und wir haben geantwortet. von uns aus hat niemand was gegen die Fasnacht gesagt, weil sie nunmal eben den meisten Freigeistern am Popo vorbeigeht.

Du hättest ja recht, wenn jemand explizit einen Anti-Fasnacht-Thread aufgemacht hätte. Das war aber nicht der Fall. Du als offensichtlichtlicher Fasnachtsfreund drängest Dich hier uns auf. Und das Freigeister es nicht mögen, seltsame Riten, Kulte und Sitten mitmachen zu müssen und das auch noch rechtfertigen zu haben sollte eigentlich klar sein, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5557

Beitrag(#1428441) Verfasst am: 06.02.2010, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Louseign hat folgendes geschrieben:
Nein, du liest bloß den Thread nicht aufmerksam.

Noseman hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:


Manche meinen, es sei "mutig", sich gegen die Fasnacht auszusprechen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Es wird interessant sein zu sehen, ob hier irgendein User den Mut aufbringt, etwas Positives zur Fasnacht zu sagen.

Dazu müsste man sie allerdings erst mal kennen, und nicht wie ein Blinder von der Farbe reden.

Nun schímpft weiter.

"Mutig und originell".


Das Gegenteil ist doch der Fall. Du hast nach unserer Meinung gefragt, und wir haben geantwortet. von uns aus hat niemand was gegen die Fasnacht gesagt, weil sie nunmal eben den meisten Freigeistern am Popo vorbeigeht.

Oder so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 40731

Beitrag(#1428442) Verfasst am: 06.02.2010, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:


Manche meinen, es sei "mutig", sich gegen die Fasnacht auszusprechen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Es wird interessant sein zu sehen, ob hier irgendein User den Mut aufbringt, etwas Positives zur Fasnacht zu sagen.

Dazu müsste man sie allerdings erst mal kennen, und nicht wie ein Blinder von der Farbe reden.

Nun schímpft weiter.

"Mutig und originell".


Das Gegenteil ist doch der Fall. Du hast nach unserer Meinung gefragt, und wir haben geantwortet. von uns aus hat niemand was gegen die Fasnacht gesagt, weil sie nunmal eben den meisten Freigeistern am Popo vorbeigeht.

Du hättest ja recht, wenn jemand explizit einen Anti-Fasnacht-Thread aufgemacht hätte. Das war aber nicht der Fall. Du als offensichtlichtlicher Fasnachtsfreund drängest Dich hier uns auf. Und das Freigeister es nicht mögen, seltsame Riten, Kulte und Sitten mitmachen zu müssen und das auch noch rechtfertigen zu haben sollte eigentlich klar sein, oder?

Er hat nicht wirklich nach unserer Meinung gefragt. Er wollte sich ein Vorurteil bestätigen und biegt sich das jetzt so hin, mit viel Hauruck, dass es ..... nee, es passt nicht, aber das ist ihm auch egal.
_________________

"Denken ist schwer. Darum urteilen die Meisten"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1428445) Verfasst am: 06.02.2010, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

*Kostüm anzieh*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1428446) Verfasst am: 06.02.2010, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
*Kostüm anzieh*

Mach nur so weiter ...
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1428447) Verfasst am: 06.02.2010, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

nocquae hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
*Kostüm anzieh*

Mach nur so weiter ...


Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1428451) Verfasst am: 06.02.2010, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

nocquae hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
*Kostüm anzieh*

Mach nur so weiter ...


Ich frag mich, wie du das anstellen willst,
der nächste Baum sieht in etwa so aus Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#1428452) Verfasst am: 06.02.2010, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
nocquae hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
*Kostüm anzieh*

Mach nur so weiter ...


Ich frag mich, wie du das anstellen willst,
der nächste Baum sieht in etwa so aus Auf den Arm nehmen


Eine selbstgezogene Avocado! Ich liebe es...
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1428454) Verfasst am: 06.02.2010, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
nocquae hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
*Kostüm anzieh*

Mach nur so weiter ...


Ich frag mich, wie du das anstellen willst,
der nächste Baum sieht in etwa so aus Auf den Arm nehmen
http://www.bildercache.de/bild/20070813-231332-38.jpg

Ach, das reicht um zumindest einen Kopf daran zu befestigen.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42363
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1428455) Verfasst am: 06.02.2010, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wer mir mit "Helau" und "Alaaf" auf die Nerven geht, der fliegt raus! So einfach ist das bei mir mit der Fassnacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1428457) Verfasst am: 06.02.2010, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer mir mit "Helau" und "Alaaf" auf die Nerven geht, der fliegt raus! So einfach ist das bei mir mit der Fassnacht.

wer sollte das bei dir denn sein?
oder gehören diese worte neuerdings zu canadischen sprache?
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1428462) Verfasst am: 06.02.2010, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schlage vor, den Threadtitel in »Sic semper Tynarris« zu ändern.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42363
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1428463) Verfasst am: 06.02.2010, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer mir mit "Helau" und "Alaaf" auf die Nerven geht, der fliegt raus! So einfach ist das bei mir mit der Fassnacht.

wer sollte das bei dir denn sein?
oder gehören diese worte neuerdings zu canadischen sprache?



Bloss fuer den Fall, dass da mal so ein paar Integrationsverweigerer auftauchen und ihre Unsitten bei mir zuhause einfuehren wollen... Sehr glücklich


Faschingsmasken aus dem allemannischen Kulturbereich sollten uebrigens per Volksabstimmung hier ganz verboten werden. Das waere mir lieb. Diese steinzeitlichen Symbole allemannischer Intoleranz finde ich ganz besonders nervig. Die sollen das bei sich zuhause machen aber nicht hier! Winke - Winke Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 1 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group