Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

AfD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 260, 261, 262, 263  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 41341

Beitrag(#2195752) Verfasst am: 22.11.2019, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wenn den politischen Gegnern der AfD nichts mehr einfällt ausser zu Hass aufzurufen


Wer ruft denn zu Hass auf? Du verwechselst das wohl mit deinen eigenen Kommentaren und denen der AfD.

Und zur AfD passt dann auch der Rest:
Zitat:
weil ihnen die politischen Konzepte fehlen, dann ist das kein Zeichen von Stärke sondern
ein Armutszeugnis.

_________________
http://www.omasgegenrechts.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30505

Beitrag(#2195754) Verfasst am: 22.11.2019, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Wenn den politischen Gegnern der AfD nichts mehr einfällt ausser zu Hass aufzurufen,
weil ihnen die politischen Konzepte fehlen, dann ist das kein Zeichen von Stärke sondern
ein Armutszeugnis.


Das Konzept der Rechtspopulisten: Leg einen Haufen Scheisse auf den Tisch und attestiere jedem, der das beim Namen nennt, dass er damit nicht umgehen kann.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6120

Beitrag(#2196217) Verfasst am: 28.11.2019, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wer hat Angst vorm Klapperstorch:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/veranstaltung-zu-klimawandel-und-gender-besuch-von-beatrix-von-storch-geplatzt/25275992.html
Ich würde sagen 1:0 für die Störchin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15155
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2196220) Verfasst am: 28.11.2019, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wer hat Angst vorm Klapperstorch:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/veranstaltung-zu-klimawandel-und-gender-besuch-von-beatrix-von-storch-geplatzt/25275992.html
Ich würde sagen 1:0 für die Störchin.


Die Studierenden hätten die Halbseidene sicherlich gebührend empfangen. Offenbar hat aber die Unileitung kalte Füße bekommen.

Eine wissenschaftliche Veranstaltung absagen, nur weil da eine Figur aus dem Mittelalter *kontrollieren* will, was an einer Universität vor sich geht, ist ziemlich schwach.

Man stelle sich vor, eine Veranstaltung über Evolution wird abgesagt, nur weil sich ein paar hinterwäldlerische Anhänger der christlichen Schöpfungslehre angekündigt haben.

Wissenschaft muss nun mal den Mut haben, sich auch in Konfrontation mit der Vorwissenschaft zu behaupten und öffentlich zu zeigen, dass Wissenschaft stets über das Rückständige triumphiert.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2196249) Verfasst am: 28.11.2019, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wer was in der Birne hat, lässt sich von den Linken nicht provozieren und wählt keine AfD. Die dient nur dazu den linken Terror zu relativieren und rechtfertigen. Wer sich von den Linken angepisst fühlt, wählt CDU/CSU, die den Verfassungsschutz, den größten Feind der Linksextremisten, und die sonstigen Überwachungsorgane stärken. Nur weil die ganzen Linksradikalen extreme Arschlöcher sind, muss man nicht zum Menschenfeind werden und sich in die Hände der Rechten treiben lassen. Und wer was gegen Zuwanderer hat, der sollte wissen, dass die sich untereinander am meisten spinnefeind sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30505

Beitrag(#2196257) Verfasst am: 28.11.2019, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Wer was in der Birne hat, lässt sich von den Linken nicht provozieren und wählt keine AfD. Die dient nur dazu den linken Terror zu relativieren und rechtfertigen. Wer sich von den Linken angepisst fühlt, wählt CDU/CSU, die den Verfassungsschutz, den größten Feind der Linksextremisten, und die sonstigen Überwachungsorgane stärken. Nur weil die ganzen Linksradikalen extreme Arschlöcher sind, muss man nicht zum Menschenfeind werden und sich in die Hände der Rechten treiben lassen. Und wer was gegen Zuwanderer hat, der sollte wissen, dass die sich untereinander am meisten spinnefeind sind.


Schön, dass man hier auch mal erfährt, was sympathische Menschen so wählen.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2196259) Verfasst am: 28.11.2019, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Wer was in der Birne hat, lässt sich von den Linken nicht provozieren und wählt keine AfD. Die dient nur dazu den linken Terror zu relativieren und rechtfertigen. Wer sich von den Linken angepisst fühlt, wählt CDU/CSU, die den Verfassungsschutz, den größten Feind der Linksextremisten, und die sonstigen Überwachungsorgane stärken. Nur weil die ganzen Linksradikalen extreme Arschlöcher sind, muss man nicht zum Menschenfeind werden und sich in die Hände der Rechten treiben lassen. Und wer was gegen Zuwanderer hat, der sollte wissen, dass die sich untereinander am meisten spinnefeind sind.


Schön, dass man hier auch mal erfährt, was sympathische Menschen so wählen.

Empathische, Kramer, empathische! freakteach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30505

Beitrag(#2196268) Verfasst am: 28.11.2019, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Wer was in der Birne hat, lässt sich von den Linken nicht provozieren und wählt keine AfD. Die dient nur dazu den linken Terror zu relativieren und rechtfertigen. Wer sich von den Linken angepisst fühlt, wählt CDU/CSU, die den Verfassungsschutz, den größten Feind der Linksextremisten, und die sonstigen Überwachungsorgane stärken. Nur weil die ganzen Linksradikalen extreme Arschlöcher sind, muss man nicht zum Menschenfeind werden und sich in die Hände der Rechten treiben lassen. Und wer was gegen Zuwanderer hat, der sollte wissen, dass die sich untereinander am meisten spinnefeind sind.


Schön, dass man hier auch mal erfährt, was sympathische Menschen so wählen.

Empathische, Kramer, empathische! freakteach


Willst Du beides auf einmal wuppen? Mutig.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2196269) Verfasst am: 28.11.2019, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Wer was in der Birne hat, lässt sich von den Linken nicht provozieren und wählt keine AfD. Die dient nur dazu den linken Terror zu relativieren und rechtfertigen. Wer sich von den Linken angepisst fühlt, wählt CDU/CSU, die den Verfassungsschutz, den größten Feind der Linksextremisten, und die sonstigen Überwachungsorgane stärken. Nur weil die ganzen Linksradikalen extreme Arschlöcher sind, muss man nicht zum Menschenfeind werden und sich in die Hände der Rechten treiben lassen. Und wer was gegen Zuwanderer hat, der sollte wissen, dass die sich untereinander am meisten spinnefeind sind.


Schön, dass man hier auch mal erfährt, was sympathische Menschen so wählen.

Empathische, Kramer, empathische! freakteach


Willst Du beides auf einmal wuppen? Mutig.

Ist das Deutsch, Kramer? Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2196270) Verfasst am: 28.11.2019, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Tatsächlich. Lachen Mann oh Mann. Nein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2196272) Verfasst am: 28.11.2019, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so, ja, die Antwort: Äh, ja, ich scheiß auf beides. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2196277) Verfasst am: 28.11.2019, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Darf ich jetzt auch mal eine persönliche Frage stellen, Kramer? Befriedigt dich deine Frau nicht oder warum ziehst du immer alles auf die persönliche Ebene?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2196497) Verfasst am: 02.12.2019, 04:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Beitrag von Michel Friedmann in der FR:

Zitat:
... Spätestens jetzt müssen wir feststellen, dass es der AfD um einen anderen Staat, um eine andere Gesellschaft geht. ...

https://www.fr.de/politik/afd-gefahr-waechst-sage-keiner-habe-nicht-gewusst-13259018.html

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38962
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2196578) Verfasst am: 02.12.2019, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Darf ich jetzt auch mal eine persönliche Frage stellen, Kramer? Befriedigt dich deine Frau nicht oder warum ziehst du immer alles auf die persönliche Ebene?


Wir mahnten dich erst kürzlich, sachlich zu bleiben. Dieser Beitrag ist nicht nur unsachlich, er verstößt gegen die Netiquette. Dafür wirst du ermahnt, und zudem dringend aufgefordert alles außer sachlichen Diskussionsbeiträgen zu unterlassen!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6120

Beitrag(#2196581) Verfasst am: 02.12.2019, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Ein Beitrag von Michel Friedmann in der FR:

Zitat:
... Spätestens jetzt müssen wir feststellen, dass es der AfD um einen anderen Staat, um eine andere Gesellschaft geht. ...

https://www.fr.de/politik/afd-gefahr-waechst-sage-keiner-habe-nicht-gewusst-13259018.html

Ein komplett überflüssiger Beitrag.
Er hat nicht mal den Parteitag abgewartet und fühlt sich trotzdem bemüssigt, einen Kommentar abzusondern. Lücken- bzw Nannypresse.
Zitat:
... ist die rote Linie erreicht ...

die alte Koksnase sollte besser bei den Linien bleiben mit denen er sich auskennt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2196672) Verfasst am: 04.12.2019, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Ein Beitrag von Michel Friedmann in der FR:

Zitat:
... Spätestens jetzt müssen wir feststellen, dass es der AfD um einen anderen Staat, um eine andere Gesellschaft geht. ...

https://www.fr.de/politik/afd-gefahr-waechst-sage-keiner-habe-nicht-gewusst-13259018.html

Ein komplett überflüssiger Beitrag.(...)


Ein flüssiger Beitrag von unserem rechtsradikalen Troll. 0% inhaltlicher Bezug, 100% Hetze. Wie gewohnt...
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43488
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2196878) Verfasst am: 06.12.2019, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

AfD fordert mehr Inklusion in Frankfurt


zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dissenter
__



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 145

Beitrag(#2196995) Verfasst am: 08.12.2019, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes Hartmut Ziebs hat Stellung gegen die AfD-Nazis bezogen und soll dafür abgestraft werden

Und das ist auch gut so. Denn:
http://www.feuerwehrverband.de/fileadmin/Inhalt/VERBAND/DFV-Recht_2009_Satzung_des_Deutschen_Feuerwehrverbandes.pdf
Zitat:
Der Verband verhält sich in religiösen und parteipolitischen Fragen neutral.

Weil er sich nicht daran hält, kriegt er jetzt Stress mit seinen Vizes.


Neue Entwicklung im Fall Hartmut Ziebs
Manchmal ist Opportunismus eben nicht die beste Strategie...

https://www.merkur.de/politik/afd-kritik-feuerwehr-rechtspopulismus-praesident-skandal-ruecktritt-dfv-zr-13279072.html
_________________
____________
Nur die wenigsten Menschen schweigen, nachdem sie alles gesagt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2197222) Verfasst am: 10.12.2019, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

dissenter hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes Hartmut Ziebs hat Stellung gegen die AfD-Nazis bezogen und soll dafür abgestraft werden

Und das ist auch gut so. Denn:
http://www.feuerwehrverband.de/fileadmin/Inhalt/VERBAND/DFV-Recht_2009_Satzung_des_Deutschen_Feuerwehrverbandes.pdf
Zitat:
Der Verband verhält sich in religiösen und parteipolitischen Fragen neutral.

Weil er sich nicht daran hält, kriegt er jetzt Stress mit seinen Vizes.


Neue Entwicklung im Fall Hartmut Ziebs
Manchmal ist Opportunismus eben nicht die beste Strategie...

https://www.merkur.de/politik/afd-kritik-feuerwehr-rechtspopulismus-praesident-skandal-ruecktritt-dfv-zr-13279072.html


Was heißt hier "neue Entwicklung"?

Aus deinem Link:

Zitat:
Seit seinen Warnungen vor einer rechtspopulistischen Unterwanderung der Feuerwehr wird Ziebs massiv beleidigt und bedroht. Wegen zweier entsprechender E-Mails ermittelt sogar der polizeiliche Staatsschutz im nordrhein-westfälischen Hagen.
(...)
Ziebs hatte zuvor bereichtet, dass er in E-Mails beschimpft und verleumdet werde. Unter anderem sei ihm geschrieben worden, er sei „vaterlandsverräterisches Gewürm“ und gehöre „ohne Schutzausrüstung als erster Mann ins Feuer gejagt“.

fett von mir

Unter diesen Umständen ist die Reaktion von Ziebs nur allzuverständlich.
Was soll hier dein Opportunismus-Gelaber?

Aber halt - vllt würdest du ihm im Bedarfsfalle ja auch die Ausrüstung verweigern zynisches Grinsen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2197228) Verfasst am: 10.12.2019, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Die AfD (unter der Regie des Bundestagsabgeordneten Petr Bystron) hat kürzlich eine Lügen- und Verleumdungskampagne gegen die öffentlich-rechtlichen Medien gestartet.

In Folge des Aufrufes "Werde Mainstream-Aussteiger", der sich an Journalisten (bzw deren blogs und sites) richtet

Zitat:
Mit einem Kontaktformular sollen sie die Betreiber auf die „schlimmsten Lügen und Manipulationen der Haltungsredaktionen“ hinweisen, damit die AfD sie dokumentieren kann. „Sie werden sich danach besser fühlen!“, ruft sie den Journalisten zu.

https://uebermedien.de/44003/mit-unwahrheiten-fuer-die-wahrheit-kaempfen-die-falschen-zahlen-der-afd/?utm_source=pocket-newtab


wird dann diese Lügenkachel aus dem braunen Darm gedrückt:



Dieser braune Mist stimmt hinten und vorne nicht - wen wunderts:

Zitat:
... Die Sache mit den 5,6 Prozent der 14- bis 49-Jährigen, die deren Programme angeblich noch gucken, ist dagegen spektakulär falsch.
...
Die Partei nennt in ihrer Kachel also als entscheidende, vermeintlich skandalöse Prozentzahl den angeblichen Marktanteil eines einzelnen, zufälligen Tages, der aber gar nicht der tatsächliche Marktanteil jenes Tages ist. Dann behauptet sie, dass diese ohnehin willkürliche und falsche Zahl angibt, wie hoch der Anteil der jüngeren Menschen ist, die ARD und ZDF noch gucken, was auch nicht stimmt.

https://uebermedien.de/44003/mit-unwahrheiten-fuer-die-wahrheit-kaempfen-die-falschen-zahlen-der-afd/?utm_source=pocket-newtab



Von der AfD (bzw Bystron und Co) erstunkene und erlogenene Zahlen sollen also herhalten gegen die seriöse Presselandschaft.


Zum Terminus "Lügenpresse", um den es in der Kampagne des Petr Bystron letzlich geht, sei noch gesagt:

Zitat:
“Lügenpresse” was branded a taboo word in Germany in 2015 by an academic panel after anti-Islam movements, such as Pegida, started using it more frequently in the presence of journalists.
...
The term emerged way before the Nazis took over in Germany. For instance, the German Defense Ministry released a book titled “The Lügenpresse of Our Enemies” in 1918 during World War I. According to the Frankfurter Allgemeine Zeitung newspaper, the term was coined by Reinhold Anton in 1914.
...
Until today, the word has an anti-Semitic connotation, and it implies hatred not only against journalists but against everyone who opposes the “will of the people.”


https://www.washingtonpost.com/news/worldviews/wp/2016/10/24/the-ugly-history-of-luegenpresse-a-nazi-slur-shouted-at-a-trump-rally/


Goebbels lässt posthum schön grüßen - zB @ dissenter, DonMartin oder sehr gut Teufel
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6120

Beitrag(#2197251) Verfasst am: 11.12.2019, 03:29    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Die AfD (unter der Regie des Bundestagsabgeordneten Petr Bystron) hat kürzlich eine Lügen- und Verleumdungskampagne gegen die öffentlich-rechtlichen Medien gestartet.

Der ist doch Ausländer. Darf der überhaupt in der AfD sein?
schtonk hat folgendes geschrieben:

In Folge des Aufrufes "Werde Mainstream-Aussteiger", der sich an Journalisten (bzw deren blogs und sites) richtet

Zitat:
Mit einem Kontaktformular sollen sie die Betreiber auf die „schlimmsten Lügen und Manipulationen der Haltungsredaktionen“ hinweisen, damit die AfD sie dokumentieren kann. „Sie werden sich danach besser fühlen!“, ruft sie den Journalisten zu.

Na das ist doch mal pfiffig.
Haben sich schon welche gemeldet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2197254) Verfasst am: 11.12.2019, 03:37    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

[...]
Zitat:
Mit einem Kontaktformular sollen sie die Betreiber auf die „schlimmsten Lügen und Manipulationen der Haltungsredaktionen“ hinweisen, damit die AfD sie dokumentieren kann. „Sie werden sich danach besser fühlen!“, ruft sie den Journalisten zu.

Na das ist doch mal pfiffig. ..

Für rechtsextrem affine Trolls wie dich allemal.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2197423) Verfasst am: 13.12.2019, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
[...]
Zitat:
... Die Sache mit den 5,6 Prozent der 14- bis 49-Jährigen, die deren Programme angeblich noch gucken, ist dagegen spektakulär falsch.
...
Die Partei nennt in ihrer Kachel also als entscheidende, vermeintlich skandalöse Prozentzahl den angeblichen Marktanteil eines einzelnen, zufälligen Tages, der aber gar nicht der tatsächliche Marktanteil jenes Tages ist. Dann behauptet sie, dass diese ohnehin willkürliche und falsche Zahl angibt, wie hoch der Anteil der jüngeren Menschen ist, die ARD und ZDF noch gucken, was auch nicht stimmt.

https://uebermedien.de/44003/mit-unwahrheiten-fuer-die-wahrheit-kaempfen-die-falschen-zahlen-der-afd/?utm_source=pocket-newtab
[...]


Aus aktuellem Anlass noch mal zu den von der AfD benutzten Zahlen: Wo kommen die eigentlich her?
Bystron und Co haben sich bei "ScienceFiles" von Michael Klein und Heike Diefenbach bedient (Selbsteinschätzung Klein: „größter deutschsprachiger Wissenschaftsblog“ Pillepalle

Bei psiram ist über diesen blog u.a. zu lesen:

Zitat:
(...)ScienceFiles kritisiert vor allem wissenschaftliche Forschung zur Geschlechterforschung (Gender studies) und spricht in diesem Zusammenhang von einem angeblichen "Staatsfeminismus". Laur Credo der Betreiber sei Geschlechterforschung überflüssig wie "Furunkel". Gestellt wurde auch die rhetorische Frage: „Gibt es einen Unterschied zwischen Gender Studies und der Rassentheorie in Hitlers Mein Kampf?“ Ihre Erkenntnis ist dazu: ..„Es gibt ihn nicht“..

https://www.psiram.com/de/index.php/ScienceFiles



Der o.a. aktuelle Anlass ist der, dass Heike Diefenbach es gerichtlich untersagen lassen wollte, dass man "ScienceFiles" als das bezeichnet, was es ist: Als Teil eines rechten Netzwerkes.

Sie ist kläglich gescheitert: „ScienceFiles“ darf rechts genannt werden

Siehe auch https://www.fr.de/politik/sciencefiles-pi-news-antifeminismus-klimawandel-leugner-code-rechten-13242261.html


Die AfD entblödet sich nicht, im tiefsten braunen Schlamm zu tauchen, um ihre sog. "Fakten" zu präsentieren.
Aber wen wundert`s - es ist ja letztlich der Schlamm, in dem sie sich am wohlsten fühlt.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13270
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2198841) Verfasst am: 04.01.2020, 02:24    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=kT6pZHFRh4g
Lutz van der Horst will kein Gesicht für AfD-Werbung sein
Sehr glücklich
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13270
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2202203) Verfasst am: 07.02.2020, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=ALz9tfSZfuU
Dr. Alexander Gauland, AfD-Bundestagsabgeordneter, zu Gast im Hamburger Rathaus bei der Veranstaltung „Konservative Gedanken für eine lebenswerte Zukunft".

interessante fragerunde.
z.b. die frage nach der definition von "bürgerlichkeit" ungefähr bei min. 28

oder ab 5:25 der beantworter widerspricht sich. stichwort "verhaltenskultur"

und dieser alexander wolf grinst dauerhaft. bizarr.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38962
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2202248) Verfasst am: 07.02.2020, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Inwiefern ist "bürgerlich" = Straffällig?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176088649/AfD-und-Justiz-Fast-jeder-zehnte-AfD-Abgeordnete-hat-Aerger-mit-dem-Gesetz.html

Zitat:
Insgesamt 252 Abgeordnete stellt die AfD im Bundestag und in Landtagen – gegen 22 von ihnen sind nach Recherchen dieser Zeitung derzeit 24 Verfahren bei Gerichten, Staatsanwaltschaften und staatlichen Dienstherren anhängig oder jüngst mit einer Sanktion abgeschlossen worden.

Andere Parteien kommen nicht einmal auf die Hälfte dieser Quote. WELT AM SONNTAG hat erstmals alle derartigen Fälle recherchiert und dokumentiert. Die Vorwürfe gegen die Volksvertreter der AfD reichen von Betrug, Untreue, Meineid, Steuerhinterziehung, sexueller Nötigung und Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung bis zu Volksverhetzung oder Beleidigung.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43488
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2202267) Verfasst am: 07.02.2020, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Inwiefern ist "bürgerlich" = Straffällig?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176088649/AfD-und-Justiz-Fast-jeder-zehnte-AfD-Abgeordnete-hat-Aerger-mit-dem-Gesetz.html

Zitat:
Insgesamt 252 Abgeordnete stellt die AfD im Bundestag und in Landtagen – gegen 22 von ihnen sind nach Recherchen dieser Zeitung derzeit 24 Verfahren bei Gerichten, Staatsanwaltschaften und staatlichen Dienstherren anhängig oder jüngst mit einer Sanktion abgeschlossen worden.

Andere Parteien kommen nicht einmal auf die Hälfte dieser Quote. WELT AM SONNTAG hat erstmals alle derartigen Fälle recherchiert und dokumentiert. Die Vorwürfe gegen die Volksvertreter der AfD reichen von Betrug, Untreue, Meineid, Steuerhinterziehung, sexueller Nötigung und Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung bis zu Volksverhetzung oder Beleidigung.



Ich finde in den Kriminalstatistiken sollte in Zukunft die Stolzlaenderkriminalitaet gesondert ausgewiesen werden. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dissenter
__



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 145

Beitrag(#2202272) Verfasst am: 07.02.2020, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Inwiefern ist "bürgerlich" = Straffällig?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176088649/AfD-und-Justiz-Fast-jeder-zehnte-AfD-Abgeordnete-hat-Aerger-mit-dem-Gesetz.html

Zitat:
Insgesamt 252 Abgeordnete stellt die AfD im Bundestag und in Landtagen – gegen 22 von ihnen sind nach Recherchen dieser Zeitung derzeit 24 Verfahren bei Gerichten, Staatsanwaltschaften und staatlichen Dienstherren anhängig oder jüngst mit einer Sanktion abgeschlossen worden.

Andere Parteien kommen nicht einmal auf die Hälfte dieser Quote. WELT AM SONNTAG hat erstmals alle derartigen Fälle recherchiert und dokumentiert. Die Vorwürfe gegen die Volksvertreter der AfD reichen von Betrug, Untreue, Meineid, Steuerhinterziehung, sexueller Nötigung und Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung bis zu Volksverhetzung oder Beleidigung.



Ich finde in den Kriminalstatistiken sollte in Zukunft die Stolzlaenderkriminalitaet gesondert ausgewiesen werden. Sehr glücklich


Weiß nicht warum man hier so ein altes Thema von 2018 ausgraben muss?
In den Kriminalstatistiken tauchen nur rechtskräftige Fälle auf. Rechtskräftig war zum Zeitpunkt des Artikels kein einziger Fall, steht im Artikel ! "...weshalb die Entscheidungen bislang nicht rechtskräftig sind." Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Und der "Ärger mit dem Gesetz" wie die Welt titelt, ist oft im Nachhinein nichts als heiße Luft:
https://www.tagesspiegel.de/politik/koelner-polizei-schweigt-die-unschuld-der-frau-von-storch/21205342.html
https://www.sueddeutsche.de/politik/volksverhetzung-verfahren-gegen-gauland-eingestellt-1.3983812
https://www.n-tv.de/politik/Hoeckes-Rede-war-keine-Volksverhetzung-article19725465.html
_________________
____________
Nur die wenigsten Menschen schweigen, nachdem sie alles gesagt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2202305) Verfasst am: 08.02.2020, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

dissenter hat folgendes geschrieben:
[...]
In den Kriminalstatistiken tauchen nur rechtskräftige Fälle auf. [...]


Der Ex-Landtagsabgeordnete der AfD, Jan-Ulrich Weiß, wurde 2018 wegen Steuerhinterziehung verurteilt.

AfD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt

Ex-AfD-Chefin Petry wegen Falscheids verurteilt

Ex-AfD-Funktionär wegen Volksverhetzung verurteilt
Er wollte Andersdenkende "an die Wand stellen"


Urteil gegen Brandenburger Ex-AfD-Abgeordneten wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig

Nach seiner Verurteilung wegen Volksverhetzung hat der AfD-Kreis-Chef Michael Gröger Konsequenzen gezogen.

Das sind nur einige wenige 'rechtskräftige Fälle'.
Inwiefern sie in irgendeiner Statistik auftauchen, entzieht sich meiner Kenntnis. Das ist aber auch völlig egal, denn sie existieren.
Und das sind nur einige wenige von denen, die man im Net finden kann. Frag einfach mal deine Suchmaschine.

Davon ab: Warum verteidigst du permanent eine völkisch-rassistische Partei?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Defund the Police!



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 38143
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2202363) Verfasst am: 08.02.2020, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Davon ab: Warum verteidigst du permanent eine völkisch-rassistische Partei?

Also bei dissenter beantwortet sich diese Frage so unmittelbar selbst, dass man sie eigentlich gar nicht stellen braucht. freakteach
_________________
So ein Gewimmel möcht ich sehn,
Auf freiem Grund mit freiem Volke stehn.
Zum Augenblicke dürft ich sagen:
Verweile doch, du bist so schön!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 260, 261, 262, 263  Weiter
Seite 261 von 263

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group