Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Europäische Parlament in der Wahlperiode (8) 2014-2019

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1931595) Verfasst am: 02.07.2014, 23:09    Titel: Europäische Parlament in der Wahlperiode (8) 2014-2019 Antworten mit Zitat

Ein Sammelthread zu Ereignissen, Reden, etc. im Parlament.
Ich habe das erst mal eingeschränkt auf das aktuelle Parlament.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1931597) Verfasst am: 02.07.2014, 23:19    Titel: Janusz Korwin-Mikke - Erste Rede - Global Warming ist doch Humbug - so Mikke Antworten mit Zitat

So,
Janusz Korwin-Mikke, polnische Abgeordneter einer neuen Rechten Partei hat heute sein Debut im Parlament gegeben.

Er hat natürlich erhebliche Zweifel an der Klimaerwärmung, aber hört ihn selbst.

Zu Eurer Beruhigung - es ist Englisch, was er spricht:

https://www.youtube.com/watch?v=Gujsw-BogTM

Geschockt

Es wählten auch viele Neuwähler diese Partei und ihren 'Führer' Janusz Korwin Mikke,
zumindest was ich so mitbekam.

Einmal zeigt sich, wie bedauerlich es ist, das es die antiklerikalen von Europa Plus nicht ins Parlament geschafft haben.
Weinen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Proll vom linksalternativen Stammtisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24447

Beitrag(#1931607) Verfasst am: 02.07.2014, 23:59    Titel: Re: Janusz Korwin-Mikke - Erste Rede - Global Warming ist doch Humbug - so Mikke Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
So,
Janusz Korwin-Mikke, polnische Abgeordneter einer neuen Rechten Partei hat heute sein Debut im Parlament gegeben.

Er hat natürlich erhebliche Zweifel an der Klimaerwärmung, aber hört ihn selbst.

Zu Eurer Beruhigung - es ist Englisch, was er spricht:

https://www.youtube.com/watch?v=Gujsw-BogTM

Geschockt

Es wählten auch viele Neuwähler diese Partei und ihren 'Führer' Janusz Korwin Mikke,
zumindest was ich so mitbekam.

Einmal zeigt sich, wie bedauerlich es ist, das es die antiklerikalen von Europa Plus nicht ins Parlament geschafft haben.
Weinen


Geschockt Der Parlamentarier vor ihm konnte ein Schmunzeln nicht verbergen...

http://polen-heute.de/erster-auftritt-von-korwin-mikke-im-europaparlament-35043/
Zitat:
Daher schlug Korwin-Mikke vor, einen Staatsanwalt einzusetzen, um die Verantwortlichen, darunter „Pseudowissenschaftler“ (gemeint sind die Klimaforscher), zu ermitteln und ins Gefängnis zu bringen.

Einige polnische EP-Abgeordnete twitterten, posteten und kommentierten, dass sie sich für Korwin-Mikke fremdschämen würden. Auch politische Kommentatoren bewerteten Korwin-Mikkes Auftritt als blamabel

_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44315
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1931612) Verfasst am: 03.07.2014, 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

Genau! Erst mal alle einsperren! Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13788
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2135898) Verfasst am: 23.05.2018, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

was sich ändern könnte:
https://www.vice.com/de/article/wjbdwy/europawahl-2019-prozenthuerde-wie-die-grosse-koalition-martin-sonneborn-loswerden-will

Zitat:
Wie die Große Koalition Martin Sonneborn loswerden will
Union und SPD versuchen gerade durchzudrücken, dass Sonneborn und sechs andere Kandidaten bei der Europawahl 2019 kaum noch Chancen haben.

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12514

Beitrag(#2137986) Verfasst am: 07.06.2018, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
was sich ändern könnte:
https://www.vice.com/de/article/wjbdwy/europawahl-2019-prozenthuerde-wie-die-grosse-koalition-martin-sonneborn-loswerden-will

Zitat:
Wie die Große Koalition Martin Sonneborn loswerden will
Union und SPD versuchen gerade durchzudrücken, dass Sonneborn und sechs andere Kandidaten bei der Europawahl 2019 kaum noch Chancen haben.

Code:
https://www.tagesschau.de/ausland/sperrklausel-kleinstparteien-101.html


Allerdings, für 2019 kam das zu spät.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13788
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2196122) Verfasst am: 26.11.2019, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Warum ich die EU-Kommission ablehnen werde
Von der Leyen will Geschlechterparität für ihr Kommissionsteam. Nötiger wäre eine Quote für Nicht-Vorbestrafte und Millionäre ohne Interessenskonflikte. Ein Gastbeitrag. MARTIN SONNEBORN
https://www.tagesspiegel.de/politik/martin-sonneborn-wirbt-fuer-moralische-integritaet-warum-ich-die-eu-kommission-ablehnen-werde/25263366.html

Zitat:
Statt Erklärungen gab es leere Zettel
Meine französische Kollegin Manon Aubry berichtet aus dem Justizausschuss, der traditionell den finanziellen Hintergrund sämtlicher Kandidaten prüft, bei der geforderten „Erklärung der finanziellen Interessen“ hätten neun Kommissare „unvollständige, verdächtige oder geradezu schockierende Erklärungen“ abgegeben, vier lediglich einen leeren Zettel, weitere vier besitzen Anteile an Unternehmen, die als Lobbyisten Einfluss auf die EU-Politik zu nehmen versuchen (Bayer, ENI). Zwei Erklärungen stehen in offenem Widerspruch zu früheren Erklärungen.

(...)
Zitat:
Wir überspringen ein paar Kandidaten und kommen direkt zu meinem Favoriten Thierry Breton, Macrons Ersatzmann für Sylvie Goulard. Breton, dessen Vermögen auf rund 200 Millionen Euro geschätzt wird, zeigte in seiner bisherigen Karriere in Wirtschaft und Politik keinen übertrieben ausgeprägten Hang, die Interessen der Bevölkerungsmehrheit zu wahren. Im Zuge der Privatisierung des Telekommunikationsriesen France Telecom prägte er den berüchtigten „Plan NEXT“. Grundgedanke war dabei: Kostenreduktion durch brachialen Stellenabbau – flankiert von einer so drastischen psychologischen Kriegsführung gegen die eigenen Mitarbeiter, dass eine bis dahin beispiellose Suizidwelle einsetzte: Es gab 74 Selbstmorde in vier Jahren. (...)

Zitat:
Frau von der Leyens Berater haben auch den Zuschnitt der Kommission verändert: Die Bereiche Wissenschaft, Forschung, Bildung & Kultur wurden zusammengestrichen und dafür eine neue Generaldirektion „Rüstung“ aufgemacht – obwohl der Vertrag von Lissabon EU-Investitionen in militärische Projekte untersagt. Die Militarisierung der EU geht weiter.

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13788
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2198840) Verfasst am: 04.01.2020, 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=hgYxjx_3-rY
EU-Kommissar Thierry Breton- Millionär
Zitat:
Die Mitglieder der Kommission der Europäischen Union, die EU-Kommissare, werden von den Regierungen der EU-Staaten nominiert und vom Europäischen Parlament bestätigt. Sie sollen in ihren Entscheidungen unabhängig sein und nur die gemeinsamen Interessen der Union, nicht die ihrer jeweiligen EU-Herkunftsstaaten vertreten. Ihre Amtszeit entspricht der fünfjährigen Legislaturperiode des Europäischen Parlaments, dem sie gemäß Art. 17, Abs. 8 EU-Vertrag gegenüber verantwortlich ist und das sie jederzeit abwählen kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Kommission
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15314
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2217208) Verfasst am: 08.07.2020, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Sonneborn mit einem spontanen statement zur Rede Merkels anlässlich der deutschen Ratspräsidentschaft im Europaparlament:

Zitat:
"Anscheinend verspürt Europa eine unbändige Sehnsucht, sich deutscher Führung zu unterwerfen", sagte der frühere Chefredakteur des "Titanic"-Magazins kurz nach seiner Rede, für die er viel Applaus erhalten hatte. In Anspielung auf die Nazi-Zeit fügte Sonneborn noch an: "Warum erst jetzt und nicht schon vor 80 Jahren? Dem Kontinent wäre einiges erspart geblieben." (...)

"Sie werden den Klimawandel verbieten und die Chinesen bewegen, uns künftig etwas leiser auszulachen." Und die Migration werde Merkel bewältigen, indem sie sicherstelle, "dass die Gemeinheiten dort geschehen, wo sie nicht so auffallen". (...)

"Ihre Macht kennt nur eine Grenze: Selbst Sie und Ihre (...) Milliarden können nicht dafür sorgen, dass der Hamburger SV jemals wieder in die Bundesliga aufsteigt."


https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_88199132/martin-sonneborn-laestert-im-eu-parlament-ueber-angela-merkel-nur-eine-grenze-.html


Gut gegeben! Daumen hoch!
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15314
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2217296) Verfasst am: 09.07.2020, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier ist das Video zum Buch ... äh oder wie das heißt:

Mahlzeit, Frau Merkel!

Sehr glücklich
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group