Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was ist Esoterik?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44865
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2009117) Verfasst am: 03.07.2015, 18:15    Titel: Was ist Esoterik? Antworten mit Zitat

Von hier abgetrennt http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2008920#2008920 . astarte

fwo hat folgendes geschrieben:

...... Eine der Wahrheiten, die dir in den asiatischen Kampfkünsten vermittelt werden - normalerweise nicht verbal sondern durch Drill - ist die, dass Du zum Überleben mit dem Leben abgeschlossen haben solltest .....




fwo hat folgendes geschrieben:

...Aber man kann "im Zen" handeln, ohne je etwas davon gehört zu haben..... Golf ist z.B. ein Zen-Sport par excellence, ohne dass das überhaupt sehr vielen klar ist....... Es gibt dabei verschiedene Formen der Meditation mit verschiedenen Veränderungen im Bewusstsein....





fwo hat folgendes geschrieben:
...Zu Deinem esoterischen Geschwurbel:..



Lachen

Obwohl es natuerlich auch ganz schoen dreist ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#2009204) Verfasst am: 03.07.2015, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
....
Apropos "platte Klischees". Was zum Teufel soll die "Empathie des Kriegers" eigentlich sein?

Das ist doch nichts weiter als eine hohle Phrase, die hoechstens dazu geeignet ist, damit sich ein Gewalttaeter seine Gewaltaetigkeit schoenluegen kann....
...auch nicht nachvollziehbar...

Aha. Jetzt sind die Leute, die hier sich und andere gegen eine Attentäter verteidigten, plötzlich Gewalttäter, deren Gewalttätigkeit man sich schönlügen muss. Um die ging es nämlich. Hast Du schon Alzheimer?

Ansonsten brauchst Du nicht zu betonen, dass Du einiges nicht nachvollziehen kannst.



Ich rede nicht von den bewundernswerten Menschen, die beim Anschlag von Tunis fremden Menschen das Leben retteten, sondern von dieser merkwuerdigen Pseudophilosophie, die Du hier in die Diskussion gemischt hast und die damit so rein gar nichts zu tun hat.

Oder willst Du mir weissmachen, dass z.B. der tunesische Ladenbesitzer, ueber den vorgestern auf CBC berichtet wurde und der in seinem Laden ca. 30 Touristen vor dem Attentaeter versteckt hat, auch nur irgendwas mit Zenbuddhismus am Hut hatte? Am Kopf kratzen

Nein, ich will Dir nicht erzählen, dass der Ladenbesitzer etwas mit Zen-Buddhismus am Hut hatte. Aber man kann "im Zen" handeln, ohne je etwas davon gehört zu haben. Und man lernt es auch nicht, indem man etwas hört oder etwas davon versteht, das tut man höchstens nachher und dann ist es auch egal, weil es inhaltlich platt ist, wenn Du es nicht mit den Konzentrationszuständen verbindest, die dadurch ausgedrückt werden. Ich habe also nur von diesen bewundernstwerten Menschen geredet. Ich habe davon geredet, welche Voraussetzunjgen man braucht, um in so einer Situation den Kopf zu heben und zu überleben, dass man ihn gehoben hat, weil jemand die Frage gestellt hat, ob es solche Menschen auch in unserer Gesellschaft geben würde.


Zu Deinem esoterischen Geschwurbel:
Zen "lernt" man nur durch üben. Golf ist z.B. ein Zen-Sport par excellence, ohne dass das überhaupt sehr vielen klar ist. Was man sich dabei denkt oder nicht denkt ist ziemlich wumpe, auch wenn bestimmte Inhalte bestimmte Übungen erleichtern. Die Veränderungen im Gehirn sind messbar, sowohl im Moment als auch in den Folgewirkungen. Es gibt dabei verschiedene Formen der Meditation mit verschiedenen Veränderungen im Bewusstsein, die man auch religiös deuten kann, was die, die auf diesem Gebiet was verkaufen wollen, natürlich auch tun. Man kann das auch therapeutisch, etwa in der Schmerztherapie, einsetzen, was einem Buddhisten, der, was da passiert, religiös deutet, natürlich ein Gräuel sein muss.

Das ganze kann prinzipiell auch im christlichen Gebet funktionieren, das ist aber schwieriger, weil das inhaltlich überfrachtet ist. Der wesentliche Unterschied zu den östlichen Techniken besteht nicht im Geschwurbel, sondern darain, dass dort die Anweisungen konkreter sind und z.T. Hilfen geben, sich von den Inhalten zu trennen (Die Paradoxie des Koans ist genau so etwas) oder direkt über die körperliche Übung wie Hatha-Yoga Zazen oder auch die Zen-Sportarten gehen - das ganzen "esoterische Geschwurbel drumherum sollte man vergessen. TM gehört auch hierhin. Man kann, wenn man es gelernt hat, aber auch ganz "normale" Bewegungsformen zur Meditation benutzen, wie das Laufen, das Radfahren, Skaten oder auch die Arbeit am Fließband. Alles völlig ohne Esoterik.

Was ich gerade gelernt habe, ist, dass man auch als ausgebildeter Biologe, der eine Grundahnung von Neurobiologie hat, und der außerdem in diesem Fall auch noch Informatik studiert hat, also noch einen weiteren Zugang besitzen sollte, über die Fähigkeiten des Gehirns nachzudenken, tatsächlich an Arbeiten etwa von Wolf Singer oder Ulrich Ott, die auch durch die normale Presse gegangen sind, vorbeisehen kann, ohne sie inhaltlich wahrzunehmen. Ich empfehle, mal mit den Stichwörtern Meditation und Hirnforschung zu googeln und die esoterischen Seiten, die auch hochkommen werden, einfach zu überspringen.

Es gibt offensichtlich Menschen, denen ich nicht das Wasser reichen kann Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24171
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2009220) Verfasst am: 04.07.2015, 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:

...... Eine der Wahrheiten, die dir in den asiatischen Kampfkünsten vermittelt werden - normalerweise nicht verbal sondern durch Drill - ist die, dass Du zum Überleben mit dem Leben abgeschlossen haben solltest .....




fwo hat folgendes geschrieben:

...Aber man kann "im Zen" handeln, ohne je etwas davon gehört zu haben..... Golf ist z.B. ein Zen-Sport par excellence, ohne dass das überhaupt sehr vielen klar ist....... Es gibt dabei verschiedene Formen der Meditation mit verschiedenen Veränderungen im Bewusstsein....





fwo hat folgendes geschrieben:
...Zu Deinem esoterischen Geschwurbel:..



Lachen

Obwohl es natuerlich auch ganz schoen dreist ist.


Fwo bemüht sich und schreibt dir vier erklärende Absätze Text und das hier ist deine Antwort??
Geschockt
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3326

Beitrag(#2009563) Verfasst am: 06.07.2015, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den bisherigen Beiträgen kann ich nur soviel sagen.
Worum gehts hier eigentlich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2009572) Verfasst am: 06.07.2015, 06:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mad Magic hat folgendes geschrieben:

Es gibt offensichtlich Menschen, denen ich nicht das Wasser reichen kann Schulterzucken


so schwer ist das doch nicht: wenn schlüssige, stringente Argumente fehlen, dann erzählst du nett zu lesende, anekdotische Geschichten aus deinem Leben Idee zwinkern

Aber ob das Esoterik ist Schulterzucken



Ansonsten könnte man pointiert verallgemeinern: Esoterik ist ein Feindbild das dem Tag so manchen "Freigeistes" Struktur gibt zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2009612) Verfasst am: 06.07.2015, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
Mad Magic hat folgendes geschrieben:

Es gibt offensichtlich Menschen, denen ich nicht das Wasser reichen kann Schulterzucken


so schwer ist das doch nicht: wenn schlüssige, stringente Argumente fehlen, dann erzählst du nett zu lesende, anekdotische Geschichten aus deinem Leben Idee zwinkern

Aber ob das Esoterik ist Schulterzucken



Ansonsten könnte man pointiert verallgemeinern: Esoterik ist ein Feindbild das dem Tag so manchen "Freigeistes" Struktur gibt zynisches Grinsen

so schwer ist das gar nicht.: wenn schlüssige, stringente Argumente fehlen springt man einfach in irgendeinen Thread, sprüht als Duftmarke ein bisschen Urin an das Bein eines ungeliebten Widerwörtlers, weil aus dem eigenen Leben auch keine ansoluten Wahrheiten zu destiliieren sind. Das kann sich auch ganz nett lesen. Idee zwinkern

Aber ob das ein Diskussionsbeitrag ist Schulterzucken (Allerdings hat auch keiner diesen Vorwurf erhoben)


Ansonsten könnte man pointiert verallgemeinern: Es gibt user, die als Feindbild dem Tag so manchen "Freigeistes" Struktur geben. zynisches Grinsen
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40310
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2009613) Verfasst am: 06.07.2015, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
Mad Magic hat folgendes geschrieben:

Es gibt offensichtlich Menschen, denen ich nicht das Wasser reichen kann Schulterzucken


so schwer ist das doch nicht: wenn schlüssige, stringente Argumente fehlen, dann erzählst du nett zu lesende, anekdotische Geschichten aus deinem Leben Idee zwinkern

Aber ob das Esoterik ist Schulterzucken



Ansonsten könnte man pointiert verallgemeinern: Esoterik ist ein Feindbild das dem Tag so manchen "Freigeistes" Struktur gibt zynisches Grinsen

so schwer ist das gar nicht.: wenn schlüssige, stringente Argumente fehlen springt man einfach in irgendeinen Thread, sprüht als Duftmarke ein bisschen Urin an das Bein eines ungeliebten Widerwörtlers, weil aus dem eigenen Leben auch keine ansoluten Wahrheiten zu destiliieren sind. Das kann sich auch ganz nett lesen. Idee zwinkern

Aber ob das ein Diskussionsbeitrag ist Schulterzucken (Allerdings hat auch keiner diesen Vorwurf erhoben)


Ansonsten könnte man pointiert verallgemeinern: Es gibt user, die als Feindbild dem Tag so manchen "Freigeistes" Struktur geben. zynisches Grinsen


Schöner Satz. Ich liebe es...
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2009614) Verfasst am: 06.07.2015, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
...
Worum gehts hier eigentlich?

Das ist das schwierige in diesem Thread - der wesentliche Streitpunkt liegt in einem anderen Thread.

Versuch einer Zusammenfassung:
Ist das Nennen von Wirkungen östlicher Techniken bereits Esoterik, weil die per definitionem keine (objektiven) Wirkungen haben können, oder haben diese Techniken eine objektive Wirkung, die dann mit Sicherheit "mit rechten Dingen zugeht", die aber dazu führen würde, dass "die Tage einiger "Freigeister" zumindest ein strukturierendes Element teilweise verlieren würden" (s.o.). ???

Eine andere Formulierung des Themas wäre:
Kann es bei Esoterischen Lehren Bereiche geben, deren Ablehung dumm wäre, weil sie außer ihrem Ursprung eigentlich nichts mit Esoterik zu tun haben?

Angesprochen wurde dieses Thema auch im Thread Humanismus und Spiritualität.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15473
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2009616) Verfasst am: 06.07.2015, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
...
Worum gehts hier eigentlich?

Das ist das schwierige in diesem Thread - der wesentliche Streitpunkt liegt in einem anderen Thread.

Versuch einer Zusammenfassung:
Ist das Nennen von Wirkungen östlicher Techniken bereits Esoterik, weil die per definitionem keine (objektiven) Wirkungen haben können, oder haben diese Techniken eine objektive Wirkung, die dann mit Sicherheit "mit rechten Dingen zugeht", die aber dazu führen würde, dass "die Tage einiger "Freigeister" zumindest ein strukturierendes Element teilweise verlieren würden" (s.o.). ???

Eine andere Formulierung des Themas wäre:
Kann es bei Esoterischen Lehren Bereiche geben, deren Ablehung dumm wäre, weil sie außer ihrem Ursprung eigentlich nichts mit Esoterik zu tun haben?

Angesprochen wurde dieses Thema auch im Thread Humanismus und Spiritualität.


Vielleicht sollte man diesen thread doch besser zurück in den Sandkasten schieben ...- Cool
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2009640) Verfasst am: 06.07.2015, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
...

Vielleicht sollte man diesen thread doch besser zurück in den Sandkasten schieben ...- Cool

Warum nicht? Wenn Du dann weniger Hemmungen hast, auch in der Sache zu posten?

Zurück ist übrigens falsch. Dieser Thread war noch nie im Sandkasten. Aber ich empfinde es als bezeichnend, dass bestimmte user versuchen, ihn dazu zu machen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3326

Beitrag(#2009649) Verfasst am: 06.07.2015, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Eine andere Formulierung des Themas wäre:
Kann es bei Esoterischen Lehren Bereiche geben, deren Ablehung dumm wäre, weil sie außer ihrem Ursprung eigentlich nichts mit Esoterik zu tun haben?

Ich würde mit Hilfe meiner Vorurteile über den Text entscheiden. Kommen z.B. die Worte "Neues Bewusstsein", "Kraft" oder "Heilung" vor, werde ich skeptisch. Erleutert aber, wie etwa Metzinger die 'außerkörperliche Erfahrung', die normalerweise Eso-Thema ist, finde ich es durchaus spannend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1443

Beitrag(#2019951) Verfasst am: 11.09.2015, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:

Versuch einer Zusammenfassung:
Ist das Nennen von Wirkungen östlicher Techniken bereits Esoterik, weil die per definitionem keine (objektiven) Wirkungen haben können, oder haben diese Techniken eine objektive Wirkung, die dann mit Sicherheit "mit rechten Dingen zugeht",...
Kann es bei Esoterischen Lehren Bereiche geben, deren Ablehung dumm wäre, weil sie außer ihrem Ursprung eigentlich nichts mit Esoterik zu tun haben?...


Wiki meldet: "Esoterik ... ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist, ... Andere traditionelle Wortbedeutungen beziehen sich auf einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg, ...
... In der Umgangssprache hat „esoterisch“ häufig die Bedeutung von „irrational“ oder „versponnen“. ...
"

Wenn dann bei Techniken, die in der Esoterik (auch) benutzt, Wirkungen nachgewiesen werden ist es doch keine Esoterik mehr. Man weist doch auch nicht Digitalis ab nur weil schon im 16.Jhdt benutzt wurde. skeptisch

Daher ist nichts dagegen zu sagen Behauptungen aus dem Bereich nach wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen. Außerdem sind die Wünschelrutengänger die bei der GWUP auftauchen immer recht amüsant. Smilie
https://www.youtube.com/watch?v=zQAHgeTrl1Y
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldmeister
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 28.06.2014
Beiträge: 449

Beitrag(#2019953) Verfasst am: 11.09.2015, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Esoterik ist der Baldrian für die Seele des sich selbst aufreibenden Zeitgenossen. Tröpfchenweise verabreicht, beruhigt das. Flaschenweise getrunken, vergällt es das Nervenkostüm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40310
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2019957) Verfasst am: 11.09.2015, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Waldmeister hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist der Baldrian für die Seele des sich selbst aufreibenden Zeitgenossen. Tröpfchenweise verabreicht, beruhigt das. Flaschenweise getrunken, vergällt es das Nervenkostüm.


? Am Kopf kratzen
"Geheimwissen" ist "Baldrian für die Seele"?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waldmeister
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 28.06.2014
Beiträge: 449

Beitrag(#2019962) Verfasst am: 11.09.2015, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Waldmeister hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist der Baldrian für die Seele des sich selbst aufreibenden Zeitgenossen. Tröpfchenweise verabreicht, beruhigt das. Flaschenweise getrunken, vergällt es das Nervenkostüm.


? Am Kopf kratzen
"Geheimwissen" ist "Baldrian für die Seele"?


Geheimwissen ist stärker noch als das Kräutlein B. Geheimwissen ist das Synapsen-Korsett des armen Eichkaters, -katze der/die seine Eichung verloren hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9920
Wohnort: 75

Beitrag(#2019969) Verfasst am: 11.09.2015, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Meine persönliche Definition: Als "Esoterik" bezeichne ich irrationale und/oder pseudowissenschaftliche Glaubenssysteme mit Wahrheitsanspruch, die den Status einer etablierten Religion (noch) nicht erreicht haben oder gar nicht erreichen wollen.

Nach dieser Definition würde ich z.B. auch die Homöopathie als "Esoterik" klassifizieren. Andererseits würde nicht jeder irrationale Quatsch (z.B. Fußball- oder My-little-Pony-Fan sein) dazugehören, weil der Wahrheitsanspruch fehlt.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HFRudolph
Naturalist, Determinist



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1143

Beitrag(#2019975) Verfasst am: 11.09.2015, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Obwohl es natuerlich auch ganz schoen dreist ist.

Golf?

fwo hat folgendes geschrieben:
Kann es bei Esoterischen Lehren Bereiche geben, deren Ablehung dumm wäre, weil sie außer ihrem Ursprung eigentlich nichts mit Esoterik zu tun haben?

Wenn nichts esotherisches mehr daran ist, ist es auch keine esotherische Lehre mehr. Ich fürchte nur, dass gerade in diesem Punkt wohl die Einigkeit fehlte.
_________________
Beendet den Aberglauben an das metaphysicum malum!


Zuletzt bearbeitet von HFRudolph am 11.09.2015, 14:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1443

Beitrag(#2019996) Verfasst am: 11.09.2015, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Waldmeister hat folgendes geschrieben:
Geheimwissen ist stärker noch als das Kräutlein B. Geheimwissen ist das Synapsen-Korsett des armen Eichkaters, -katze der/die seine Eichung verloren hat.

Geheimwissen? Geschockt
So wie der Orgon-Engel-Akkumulator?


https://www.youtube.com/watch?v=S1hpmqB9KGE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2020461) Verfasst am: 14.09.2015, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Esoterik ist Aberglaube, nur ohne Götter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 7428

Beitrag(#2020464) Verfasst am: 14.09.2015, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist Aberglaube, nur ohne Götter.


Und was ist "Aberglaube"? Lachen
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2020476) Verfasst am: 14.09.2015, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist Aberglaube, nur ohne Götter.


Und was ist "Aberglaube"? Lachen

aber, ich glaube doch! Mr. Green
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11702

Beitrag(#2020477) Verfasst am: 14.09.2015, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist Aberglaube, nur ohne Götter.


Und was ist "Aberglaube"? Lachen

Im historischen Kontext war das falscher Glaube, den die Christen den Häretikern vorwarfen. Das konnte auch schon mal tödlich enden.
Die harmloseste heutige Variante ist doch die mit dem Händeschütteln mit dem Schornsteinfeger oder der Angst, unter einer angelehnten Leiter durchzugehen.
Auch der Trainer, der seinen verschwitzten Pullover nicht wechselt, weil er die letzen 5 Spiele gewonnen hat, während er ihn trug, gehört dazu.
Bei der Esoterik sind die Grenzen schon fließender, in entsprechenden Shops kann man nicht nur Zauberstäbe etc. kaufen, sondern auch z.B. Accessoires mit Engeln.
Und die christlichen Devotionalien unterscheiden sich von dem Esozeugseugs eh nicht: Sie werden gleichermaßen hoch besetzt und kosten Geld.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 7428

Beitrag(#2020480) Verfasst am: 14.09.2015, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist Aberglaube, nur ohne Götter.


Und was ist "Aberglaube"? Lachen

Im historischen Kontext war das falscher Glaube, den die Christen den Häretikern vorwarfen. Das konnte auch schon mal tödlich enden.
Die harmloseste heutige Variante ist doch die mit dem Händeschütteln mit dem Schornsteinfeger oder der Angst, unter einer angelehnten Leiter durchzugehen.
Auch der Trainer, der seinen verschwitzten Pullover nicht wechselt, weil er die letzen 5 Spiele gewonnen hat, während er ihn trug, gehört dazu.
Bei der Esoterik sind die Grenzen schon fließender, in entsprechenden Shops kann man nicht nur Zauberstäbe etc. kaufen, sondern auch z.B. Accessoires mit Engeln.
Und die christlichen Devotionalien unterscheiden sich von dem Esozeugseugs eh nicht: Sie werden gleichermaßen hoch besetzt und kosten Geld.

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11702

Beitrag(#2020482) Verfasst am: 14.09.2015, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Esoterik ist Aberglaube, nur ohne Götter.


Und was ist "Aberglaube"? Lachen

Im historischen Kontext war das falscher Glaube, den die Christen den Häretikern vorwarfen. Das konnte auch schon mal tödlich enden.
Die harmloseste heutige Variante ist doch die mit dem Händeschütteln mit dem Schornsteinfeger oder der Angst, unter einer angelehnten Leiter durchzugehen.
Auch der Trainer, der seinen verschwitzten Pullover nicht wechselt, weil er die letzen 5 Spiele gewonnen hat, während er ihn trug, gehört dazu.
Bei der Esoterik sind die Grenzen schon fließender, in entsprechenden Shops kann man nicht nur Zauberstäbe etc. kaufen, sondern auch z.B. Accessoires mit Engeln.
Und die christlichen Devotionalien unterscheiden sich von dem Esozeugseugs eh nicht: Sie werden gleichermaßen hoch besetzt und kosten Geld.

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?

Je nach Sichtweise sehr viel oder nichts. Aber das wusstest du bestimmt schon. Warum fragst du?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 7428

Beitrag(#2020488) Verfasst am: 14.09.2015, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?

Je nach Sichtweise sehr viel oder nichts. Aber das wusstest du bestimmt schon. Warum fragst du?

Vielleicht weil ich das hören wollte. zwinkern
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11702

Beitrag(#2020491) Verfasst am: 14.09.2015, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?

Je nach Sichtweise sehr viel oder nichts. Aber das wusstest du bestimmt schon. Warum fragst du?

Vielleicht weil ich das hören wollte. zwinkern

Ich kanns ja auf Band sprechen und dir zusenden. Dann kannst du Tag + Nacht... Smilie
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 7428

Beitrag(#2020492) Verfasst am: 14.09.2015, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?

Je nach Sichtweise sehr viel oder nichts. Aber das wusstest du bestimmt schon. Warum fragst du?

Vielleicht weil ich das hören wollte. zwinkern

Ich kanns ja auf Band sprechen und dir zusenden. Dann kannst du Tag + Nacht... Smilie

Du kannst dir auch einen Knopf an die Backe nähen, und so lange drehen, bis dein Lieblingssender kommt. Lachen
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11702

Beitrag(#2020493) Verfasst am: 14.09.2015, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?

Je nach Sichtweise sehr viel oder nichts. Aber das wusstest du bestimmt schon. Warum fragst du?

Vielleicht weil ich das hören wollte. zwinkern

Ich kanns ja auf Band sprechen und dir zusenden. Dann kannst du Tag + Nacht... Smilie

Du kannst dir auch einen Knopf an die Backe nähen, und so lange drehen, bis dein Lieblingssender kommt. Lachen

Das wäre mir etwas zu esoterisch Cool
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9920
Wohnort: 75

Beitrag(#2020516) Verfasst am: 15.09.2015, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Was unterscheidet Aberglaube von Glaube?


Die Machtverhältnisse. Wer sich durchsetzt und die Machtfäden in der Hand hält, darf sich eines allseits respektierten "Glaubens" rühmen. Wer verliert oder neu ins Spiel einsteigt, muss mit dem Stigma des "Aberglaubens" vorlieb nehmen.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15473
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2197002) Verfasst am: 08.12.2019, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

"Also über so viel Dummheit, darüber, da da da darüber kann ich nur den Kopf schütteln."

Esoterik auf Astro-TV - auf die Schippe genommen von Oliver Kalkofe. Smilie
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group