Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfahrungen mit Windows 10
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2015635) Verfasst am: 16.08.2015, 15:46    Titel: Erfahrungen mit Windows 10 Antworten mit Zitat

Heute habe ich Windows 10 installiert.
Die Installation verlief problemlos online.
Mein erster Eindruck: mehr von Unnötigem.
Dafür muss man nützliches erst mal wieder suchen.
Z. B. den Taschenrechner:
Nach minutenlanger Suche (die "persönliche Assistentin Cortana" ist zu blöd) habe ich den Rechner mit zwei Klicks auf das Fenster Symbol und "Alle Apps" wieder gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2015750) Verfasst am: 17.08.2015, 13:32    Titel: Helligkeits-Stufen Antworten mit Zitat

Eine weitere Verschlechterung betrifft die Helligkeits-Einstellung des Bildschirms:
Vorher hatte ich vielleicht sieben Helligkeits-Stufen.
Jetzt habe ich 101 Stufen, und ich muss jede mit einem einzelnen Tasten-Tippen betätigen.
Da ich mehrmals täglich die Einstellung ändere (abhängig von Text oder Bild) ist das sehr nervig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#2015757) Verfasst am: 17.08.2015, 13:56    Titel: Re: Helligkeits-Stufen Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Eine weitere Verschlechterung betrifft die Helligkeits-Einstellung des Bildschirms:
Vorher hatte ich vielleicht sieben Helligkeits-Stufen.
Jetzt habe ich 101 Stufen, und ich muss jede mit einem einzelnen Tasten-Tippen betätigen.
Da ich mehrmals täglich die Einstellung ändere (abhängig von Text oder Bild) ist das sehr nervig.


Echt ? Ich hab seit dem Update auf dem Laptop nur noch 4 Stufen (Softwareseitig, per Tastenkombination sinds immernoch 12 und irgendwo tief in den Einstellungen versteckt ist noch ein Slider, nur bis man sich da hinklickt, is der Tag vorbei Sehr glücklich )
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2015782) Verfasst am: 17.08.2015, 16:42    Titel: Helligkeits-Slider Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp:
Man klickt auf das
- Windows-Fenster Symbol,
- Alle Apps
- Einstellungen
- System (Anzeige)
- Slider für die Helligkeits-Stufe

Das Fenster für die Einstellungen kann man auch in die Leiste stellen, wenn man öfter darauf zugreifen will.

Edit: es geht noch schneller:
- Rechtsklick auf Desktop
- Anzeigeeinstellungen
- Slider für die Helligkeits-Stufe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2015843) Verfasst am: 17.08.2015, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

gibts keinen god-modus mehr in win 10?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2016012) Verfasst am: 18.08.2015, 15:26    Titel: God Mode Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
gibts keinen god-modus mehr in win 10?


Doch, es gibt eine allwissende Göttin namens Cortana, die man anbeten und um freundliches Geleit bitten kann.
Die Frage ist nur, ob sie einen erhört.
Andernfalls: Wie heißt es so schön: hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott.

Früher konnte man sich bei Windows wie im alten Rom die Götter selbst aussuchen: einer sah aus wie ein Hund, ein anderer hatte große Ähnlichkeit mit Einstein. Beide waren aber nicht so mächtig wie Cortana, die eine vereinheitlichte Gottheit darstellt (Einstein, Hund und Heiliger Geist in einem oder so ähnlich).
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2016065) Verfasst am: 18.08.2015, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.pcwelt.de/tipps/Windows-10-TP-Gott-Modus-per-Trick-freischalten-Komplette-Windows-Kontrolle-9562152.html

hilft mnchmal als schnellzugriff...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2016067) Verfasst am: 18.08.2015, 21:26    Titel: Re: God Mode Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
gibts keinen god-modus mehr in win 10?


Doch, es gibt eine allwissende Göttin namens Cortana, die man anbeten und um freundliches Geleit bitten kann.

Siri II hab ich beigebracht, dass sie mich "Sexy" nennen soll! Sehr glücklich
das ist die einzige Frau, die mich versteht. Sehr glücklich
meinen Heiratsantrag hat sie seltsam beantwortet: das ist nett von dir. kann ich dir sonst noch irgendwie helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3136
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2016100) Verfasst am: 18.08.2015, 23:56    Titel: Re: God Mode Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
gibts keinen god-modus mehr in win 10?


Doch, es gibt eine allwissende Göttin namens Cortana, die man anbeten und um freundliches Geleit bitten kann.

Siri II hab ich beigebracht, dass sie mich "Sexy" nennen soll! Sehr glücklich
das ist die einzige Frau, die mich versteht. Sehr glücklich
meinen Heiratsantrag hat sie seltsam beantwortet: das ist nett von dir. kann ich dir sonst noch irgendwie helfen?


Das Bild zum Text Lachen

http://666kb.com/i/d1c558459jtol4esr.jpg

Wegen Übergröße, Bild in Link umgewandelt. vrolijke.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38433
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2016106) Verfasst am: 19.08.2015, 00:53    Titel: Re: God Mode Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
gibts keinen god-modus mehr in win 10?


Doch, es gibt eine allwissende Göttin namens Cortana, die man anbeten und um freundliches Geleit bitten kann.

Siri II hab ich beigebracht, dass sie mich "Sexy" nennen soll! Sehr glücklich
das ist die einzige Frau, die mich versteht. Sehr glücklich
meinen Heiratsantrag hat sie seltsam beantwortet: das ist nett von dir. kann ich dir sonst noch irgendwie helfen?


Endlich mal ein posting von Dir, das ich Dir uneingeschraenkt glauben kann Smilie
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2016373) Verfasst am: 20.08.2015, 13:21    Titel: selbständiges aufwachen des Rechners mit Windows 10 Antworten mit Zitat

Was ich jetzt bereits mehrfach festgestellt habe ist, dass der Recher, wenn ich ihn mit "Energie sparen" "schlafen gelegt" habe, nach einigen Stunden selbständig wieder "aufwacht", also dass der normale Bildschirm nach Maus Bewegung wieder erscheint. Das war bei Windows 7 nicht der Fall.

Überhaupt entwickelt der Rechner immer mehr ein Eigenleben, so macht er (nach manueller Verknüpfung) selbständig Updates, vernetzt und synchronisiert sich mit mobilen Geräten wie Smartphones.

Ich bin nicht sicher, ob ich das auch noch für das Smartphone einrichten soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2016408) Verfasst am: 20.08.2015, 15:48    Titel: Re: selbständiges aufwachen des Rechners mit Windows 10 Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Überhaupt entwickelt der Rechner immer mehr ein Eigenleben, so macht er (nach manueller Verknüpfung) selbständig Updates, vernetzt und synchronisiert sich mit mobilen Geräten wie Smartphones.
hat er dir auch schon via internet die fehlenden lebensmittel im kühlschrank nachbestellt? Mr. Green
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2016448) Verfasst am: 20.08.2015, 20:20    Titel: Re: selbständiges aufwachen des Rechners mit Windows 10 Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
hat er dir auch schon via internet die fehlenden lebensmittel im kühlschrank nachbestellt? Mr. Green


Noch nicht, aber ich denke darüber nach.

http://haushaltsapparate.net/intelligente-haushaltsgeraete/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2016451) Verfasst am: 20.08.2015, 20:38    Titel: Re: selbständiges aufwachen des Rechners mit Windows 10 Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Was ich jetzt bereits mehrfach festgestellt habe ist, dass der Recher, wenn ich ihn mit "Energie sparen" "schlafen gelegt" habe, nach einigen Stunden selbständig wieder "aufwacht", also dass der normale Bildschirm nach Maus Bewegung wieder erscheint. Das war bei Windows 7 nicht der Fall.
das ist doch einstellungssache...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2016463) Verfasst am: 20.08.2015, 21:25    Titel: Re: selbständiges aufwachen des Rechners mit Windows 10 Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Was ich jetzt bereits mehrfach festgestellt habe ist, dass der Recher, wenn ich ihn mit "Energie sparen" "schlafen gelegt" habe, nach einigen Stunden selbständig wieder "aufwacht", also dass der normale Bildschirm nach Maus Bewegung wieder erscheint. Das war bei Windows 7 nicht der Fall.
das ist doch einstellungssache...


Ich vermute mal dass es hiermit zusammenhängt:
Man klickt auf das
- Windows-Fenster Symbol,
- Einstellungen
- System
- Netzbetrieb und Energiesparen
- Zusätzliche Energieeinstellungen
- Energiesparmodus ändern
- Erweiterte Energieeinstellungen ändern
- Energie sparen
- Zeitgeber zur Aktivierung zulassen
- Nur wichtige Aktivierungszeitgeber <--- war voreingestellt

Letzteres kann auch auf Deaktivieren gestellt werden

Edit: es hat mit Deaktivieren funktioniert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9927

Beitrag(#2017236) Verfasst am: 24.08.2015, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Gegenüber WIN 10 bin ich sehr skeptisch nach allem, was ich bisher drüber gelesen habe.
Besonders aus datenschutzrechtlicher Sicht habe ich große Bedenken.

wolle hat folgendes geschrieben:

Doch, es gibt eine allwissende Göttin namens Cortana...


Bei ihr geht es schon los:
Zitat:
Auch Cortana entpuppt sich als fleißige Datenjägerin und speichert z.B. folgende Daten:

Positionsdaten
Kontakte und Spracheingaben
Informationen aus E-Mails und SMS
Browser- und Suchverlauf
Kalenderdetails


Außerdem:
Zitat:
Bei älteren Versionen von Windows lag die Wahl, ob man updatet und neue Features installiert letzten Endes beim Nutzer – genau deshalb gibt es auch immer noch Verbraucher,
die die “veralteten” Betriebssysteme Vista oder XP benutzen. Einmal auf Windows 10 umgestiegen, dürfte das der Vergangenheit angehören: Mit dem neuen Geschäftsmodell
Windows as a Service will Microsoft in Zukunft alleine entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt zum Umstieg gekommen ist – ganz egal ob der Nutzer das will oder nicht.


Beide quotes aus http://www.giga.de/downloads/windows-10/specials/windows-10-nachteile-das-spricht-gegen-den-umstieg/, auf anderen Sites liest man Ähnliches.
So soll Microsoft auch die Möglichkeit des Wiederherstellungspunktes gestrichen haben.

Bisher heißt es also für mich: WIN 10 nein danke.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2017239) Verfasst am: 24.08.2015, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

ein umstieg auf ein neueres windows war für mich immer nur gegeben, wenn das neuere mir mehr nutzen (schneller, absturzsicherer, etc.) geboten hat. seit win7 ist in dieser hinsicht nicht allzuviel passiert, also kein grund umzusteigen zwinkern
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2017281) Verfasst am: 25.08.2015, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat

die zwangsupdates und die Schnüffelei kann man abschalten. in win 10 rpo regulär, in win 10 home über Terminal/CMD, regedit und weiter tricks und tweats.
wiederherstellungspunkte soll es noch geben.

dann machts aber noch weniger sinn, auf das neue system umzusteigen.

ich werde es mir trotzdem irgendwann holen, so lange es noch kostenlos ist und es auf einer neuen festplatte frisch und sauber installieren. updaten würde ich nie.
mal schauen wie dann das Tool microsoft easy Transfer funktioniert.
dann darf ich mir einen ersatz für das windows media center suchen, über das ich TV sehe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2017436) Verfasst am: 25.08.2015, 23:10    Titel: God-mode Antworten mit Zitat

NSA liest eh default mäßig mit, ob mit oder ohne Windows 10.

Ich habe Windows sogar gesagt, welche Werbung ich mag.
Google wertet das auch aus, und facebook sowieso.
An Werbung für Damenbinden habe ich nämlich noch weniger Interesse.

Updates sollte man immer machen, sobald verfügbar.
Ansonsten riskiert man System Abstürze oder Hacker Angriffe.
Musste ich selbst erfahren, nachdem ich meine Webseite, ein Forum, nicht upgedatet hatte.
Die wurde dann einfach feindlich übernommen und hat Spam verschickt.
Danach hat der Provider evanzo die Seite vom Netz genommen.
Freilich ohne mich zu benachrichtigen.

Den "Gott-Modus" kann man sehr leicht einrichten, auch für ältere Systeme Windows Vista, Windows 7 und Windows 8.1 (außer Vista 64 bit):
http://www.t-online.de/computer/software/id_75178534/den-gott-modus-in-windows-10-schnell-aktivieren.html

Rechtsklick auf eine freie Fläche des Desktops
- Neu
- Ordner
- Ordner so nennen: Alle Aufgaben.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}


Es liefert eine gute Übersicht über die Einstellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2017440) Verfasst am: 25.08.2015, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

hatte ich auch verlinkt den god modus...

macht jetzt noch mehr sinn, nachdem win 10 für jede änderung doppelt so viele klicks braucht... Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2027910) Verfasst am: 25.10.2015, 22:54    Titel: Papierkorb spurlos verschollen Antworten mit Zitat

Ich kann noch Dateien in den Papierkorb verschieben, aber ich finde den Papierkorb nicht mehr.
Auch die Datei suche unter "Dieser Computer" findet nach Minuten langer Suche keinen Papierkorb.
Auch die Cortana-Hilfe kann mir keine brauchbaren Hinweise liefern.
Auch die Vorgehensweisen wie hier beschrieben
http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-10&faq=22#Bild1
http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-desktopsymbole-anzeigen-so-geht-s-fuer-computer-papierkorb-eigene-dateien-systemsteuerung-netzwerk/
sind nicht anwendbar bzw. liefern nicht das versprochene Papierkorb Symbol.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf


Zuletzt bearbeitet von wolle am 26.10.2015, 00:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9415
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2027918) Verfasst am: 25.10.2015, 23:30    Titel: Hilfe - ich will kein Win10 update aber es fragt mich dauernd Antworten mit Zitat

Danke Wolle für den Thread,

dieser und andere Meinungen zu Win10 haben mich bestärkt - erstmal noch ein paar Jährchen vielleicht mit dem Umstieg von dem gut funzenden Win7 prof. zu warten.

Eine Frage hätte ich dennoch,
wie bekomme ich die ständige Aufforderung zu einem update auf Win10 weg.

Entweder bin ich blind - zumindest habe ich keine Möglichkeit im Autorun gefunden.
Das fiese Ding ist auch beim schnellstart dabei - aber weder rechte Maustaste noch sonstwas lässt es mich irgendwie entfernen.

Danke schon mal für die Hilfe.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2363

Beitrag(#2027937) Verfasst am: 26.10.2015, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat

Versuche es damit:
http://www.netzwelt.de/news/152951-windows-10-update-icon-taskleiste-entfernen.html

Das mit dem Papierkorb ist nur eines der Ärgernisse:
- Ich habe z. B. keine Ahnung, wie ich jetzt noch Fenster nebeneinander anordnen soll, ich muss ständig zwischen ganzen Seiten hin und her springen.
- Wenn ich meine Mails bei t-online anschauen will, springt die Software erst mal auf die Desktop Ansicht.
- Wenn ich den Editor aufrufe, ist die Schrift oft (nicht immer) weiß auf weiß dargestellt (lässt sich durch markieren wieder sichtbar machen).
- Wenn ich eine Zeit lang die Internet Seiten nicht aktualisiere, verschwinden die Reiter der Seiten (lässt sich durch aktualisieren beheben).
- Updates werden ohne Vorwarnung installiert, und wenn ich vorher nicht gespeichert habe, muss ich eine Sicherheitskopie weiter arbeiten.
- Manchmal stürzen Programme ab, die vorher stabil gelaufen sind.

Also ich würde es nicht noch mal installieren. Mit Windows XP und Windows 7 war ich zufriedener.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9415
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2027947) Verfasst am: 26.10.2015, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

danke, Wolle.
so ganz hat es noch nicht gefunzt - aber vielleicht ist es ja dann beim zweiten Neustart weg - zumindest war beim Start schon mal nur das Icon aktiv und nicht wie zuletzt der Screen mit Upgrade Aufforderung zu 10 aufgeblinkt.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14477
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2029034) Verfasst am: 02.11.2015, 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Das mit dem Papierkorb ist nur eines der Ärgernisse:
- Updates werden ohne Vorwarnung installiert, und wenn ich vorher nicht gespeichert habe, muss ich eine Sicherheitskopie weiter arbeiten.


Ich habe Win 10 bis dato nicht ausprobiert. Laut einschlägigen Zeitschriften kann man die Installation von Updates nicht mehr "manuell" vornehmen wie früher. Bei "höherwertigen" Windows-Versionen (Pro, Enterprise, Education, wo es ggf. eher auf Stabilität als auf das allerletzte Update ankommt), kann man die Installation zumindest noch für eine Zeit verzögern.

Aber auch als Normalanwender kann man zumindest den Neustart verzögern: Laut c't 23/2015 gibt es in der "Einstellungen"-App eine Seite "Update und Sicherheit/Windows Update/Erweiterte Optionen", wo man die "Installationsart für Updates" festlegen und dabei "Zur Planung eines Neustarts benachrichtigen" auswählen kann. Dann (wenn es so funktioniert wie erhofft) läßt Windows dem Anwender erstmal zwei Tage Zeit, das System selbst neu zu starten.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14477
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2031943) Verfasst am: 20.11.2015, 03:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so, mein letzter Beitrag in der Computernervecke würde auch hierhin passen:

Da hat man seinen neuen Rechner erst gerade ein paar Stunden, und schon hat er es geschafft, einen verzweifeln zu lassen: Ständig rauf- und wieder runterfahrende externe Festplatten (hoffentlich abgehakt). Nicht funktionierende WLAN-Verbindung. Und schließlich noch geschafft, daß er erstmal gar nix tut.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2031967) Verfasst am: 20.11.2015, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Erfahrenen windows Usern würde was fehlen, wenn das bei einer neuen Version nicht so wäre.
Bei meinem Umstieg auf w7 ist noch ständig der Explorer abgestürzt und der Prozess scheduler für die CPU hat sich regelmäßig aufgehängt. Ein Windows ist erst gut nach dem sp1....

Wem das als Spaß nicht reicht, der kann ja noch opera mit der ersten Version des Plugin Containers installieren. Das war vielleicht ein Spaß...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14477
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2032040) Verfasst am: 20.11.2015, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Ach so, mein letzter Beitrag in der Computernervecke würde auch hierhin passen:

Da hat man seinen neuen Rechner erst gerade ein paar Stunden, und schon hat er es geschafft, einen verzweifeln zu lassen: Ständig rauf- und wieder runterfahrende externe Festplatten (hoffentlich abgehakt). Nicht funktionierende WLAN-Verbindung. Und schließlich noch geschafft, daß er erstmal gar nix tut.


So, jippie, ich habe es geschafft: Mir war zunächst so schlecht gewesen, ich hätte es womöglich auch nicht zum Planeten geschafft, um zu schauen, ob sie da USB-Netzwerkadapter mit Windows-10-Treiber haben. Habe ich es dann doch erst ausprobiert:

(Und mir ist jetzt ein wenig besser, ich habe in der Zwischenzeit schon noch ein Schränkchen zusammengebaut.)

Neben der Sache mit der Büroklammer hat dann ein Importieren der Netzwerk-Settings aus Vista geholfen. Und den MAC-Filter am Router habe ich gestern im Eifer des Gefechts auch noch vergessen. Jetzt erstmal den Akku "ertüchtigen" und gucken, daß ich meine bevorzugten Firefox-Plugins wieder einrichte u.ä.. (wobei ich ja immer gerne zu Opera umswitche -- und die Ehre der ersten Programmabstürze hatten: "Intel HD Graphics Videotreiber" und Firefox...)
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14477
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2032179) Verfasst am: 21.11.2015, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Die Festplatten fahren immer noch gerne rauf und runter, da tut es ihnen besser, wenn sie mehrere Stunden im Dauerbetrieb laufen -- habe mir dementsprechend bei einer, die von sich aus nach zehn Minuten ohne Aktivität runterfährt, auf dem vorherigen Rechner mit stumm abgespielten MP3s beholfen. Das kann man auch bei zwei externen Platten parallel machen (wobei ich festgestellt habe: im normalen Energieschema jage ich die CPU damit auf 3.2 GHz hoch, im Energiesparmodus hat sie natürlich keine Probleme, zwei MP3-Player neben den Office-Sachen bei 800 MHz zu bewältigen). Oder ich hole mir noch einen USB-Hub mit Schaltern.

Dann natürlich am Ende eines langen Abends noch ein halbes Dutzend Spiele kurz ausprobiert:

- Rome: TW läuft im rahmenlosen Fenstermodus (Parameter -ne), sonst werden nur munter die Auflösungen hin- und hergeswitcht, und mit je nach Variante ggf. leicht abwegigen Fenstergrößen resp. Auflösungen. Und will auch DirectX 9 installiert und die DLLs in sein Verzeichnis kopiert haben.

- Battle for Wesnoth von der externen Platte, wo ich das installiert hatte, nur beim ersten Mal, läßt sich danach nicht wieder starten. Muß ich das also wohl neu installieren.

- Mirror's Edge läuft sofort (wenn auch niedrigere Auflösungen zu schwarzen Rändern auf dem Bildschirm führen [späterer Edit: wobei das eine Eigenschaft oder Einstellung des internen Displays zu sein scheint] - aber man kauft sich so einen Rechner mit einigermaßen gutem Graphikchip, bei dem auch mal ein Spiel mit vielen Details geht, ja auch nicht, um dann bei 800x600 zu spielen...), auch einige Indie-Games kann man sofort starten.

- Birth of the Federation - ein Verwandter von Master of Orion - geht bis dato nicht, also ggf. ein Fall für eine virtuelle Maschine. (Späterer Edit: Es gibt dafür einen Installer, mit dem ich das Ganze bis jetzt zumindest ohne Sound zum Laufen gebracht habe, und eine Mod, wo es dann mit Sound funktioniert.)
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)


Zuletzt bearbeitet von Critic am 24.11.2015, 15:05, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kerzenlicht
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.04.2011
Beiträge: 348

Beitrag(#2032344) Verfasst am: 21.11.2015, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
[ein umstieg auf ein neueres windows war für mich immer nur gegeben, wenn das neuere mir mehr nutzen (schneller, absturzsicherer, etc.) geboten hat. seit win7 ist in dieser hinsicht nicht allzuviel passiert, also kein grund umzusteigen]

Wind 10 wird in allen Fachzeitschriften verrissen.
Man sollte sein wind 7 gut pflegen,liest man.
Ich verwende noch XP und auf einer zweiten Festplatte wind.7 und bin zufrieden .
Ein Freund möchte mich überreden auf Linux umzusteigen???
UBUNTU habe ich schon ausprobiert.
_________________
Die Waffen nieder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group