Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Herr Trump mal wieder....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11269

Beitrag(#2199887) Verfasst am: 16.01.2020, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Nachtrag zur Ermordung des iranischen Generals Qasem Soleimani:

Zitat:
US-Präsident Donald Trump beschimpft Soleimani posthum als „Hurensohn“
...
Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages haben erhebliche Zweifel daran, dass die gezielte Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch das US-Militär mit dem Völkerrecht zu vereinbaren ist.
(...)
US-Verteidigungsminister Mark Esper verfügt nach eigenen Angaben über keine konkreten Belege für die von US-Präsident Donald Trump vorgebrachte Anschuldigung, der getötete iranische General Kassem Soleimani habe Angriffe auf vier US-Botschaften im Nahen Osten geplant. Solches Beweismaterial habe er nicht gesehen, sagte Esper am Sonntag im US-Fernsehsender CBS.

US-Präsident Donald Trump hatte zwei Tage zuvor gesagt, er „glaube“, dass Soleimani Angriffe auf vier US-Botschaften geplant habe. Esper hob diese Formulierung Trumps hervor. Der Präsident habe kein „spezifisches Beweismaterial“ angeführt. Vielmehr habe Trump „gesagt, was er glaubt“. Der Pentagonchef fügte hinzu, er teile die Einschätzung Trumps, dass der Iran „wahrscheinlich“ Angriffe auf US-Botschaften geplant habe. (...)

https://www.fr.de/panorama/donald-trump-hetzt-ueber-twitter-iran-konflikt-gegen-soleimani-zr-13391601.html


Formal könnte man eine Anklage wegen Bruch des Völkerrechtes angehen, oder?
zwinkern

Wir sind ja beide keine Juristen, aber der Gedanke liegt nahe.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42351
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2199890) Verfasst am: 17.01.2020, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
....While President Trump berates Qatar for sponsoring terrorism at the highest levels, he is simultaneously authorizing the country to purchase over $21 billion of U.S. weapons.

One portion of that deal -- $12 billion for 36 F-15QA fighter jets -- was inked on Wednesday in Washington, D.C., when Qatar's Defense Minister met with U.S. Defense Secretary James Mattis....


https://www.cbsnews.com/news/trump-sells-qatar-12-billion-arms-days-after-accusing-it-of-funding-terrorism/?fbclid=IwAR0t6BSpNVRUHBNfv9sE7Wvm3JPFIw5c_chT-eT4MJMFMra9v2rdm3EVfcM


Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11269

Beitrag(#2199891) Verfasst am: 17.01.2020, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
....While President Trump berates Qatar for sponsoring terrorism at the highest levels, he is simultaneously authorizing the country to purchase over $21 billion of U.S. weapons.

One portion of that deal -- $12 billion for 36 F-15QA fighter jets -- was inked on Wednesday in Washington, D.C., when Qatar's Defense Minister met with U.S. Defense Secretary James Mattis....


https://www.cbsnews.com/news/trump-sells-qatar-12-billion-arms-days-after-accusing-it-of-funding-terrorism/?fbclid=IwAR0t6BSpNVRUHBNfv9sE7Wvm3JPFIw5c_chT-eT4MJMFMra9v2rdm3EVfcM


Geschockt

Das ist verdammt schizo Böse
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42351
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2199900) Verfasst am: 17.01.2020, 02:10    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
....While President Trump berates Qatar for sponsoring terrorism at the highest levels, he is simultaneously authorizing the country to purchase over $21 billion of U.S. weapons.

One portion of that deal -- $12 billion for 36 F-15QA fighter jets -- was inked on Wednesday in Washington, D.C., when Qatar's Defense Minister met with U.S. Defense Secretary James Mattis....


https://www.cbsnews.com/news/trump-sells-qatar-12-billion-arms-days-after-accusing-it-of-funding-terrorism/?fbclid=IwAR0t6BSpNVRUHBNfv9sE7Wvm3JPFIw5c_chT-eT4MJMFMra9v2rdm3EVfcM


Geschockt

Das ist verdammt schizo Böse



Aber im Amiland auch nicht so furchtbar ungewöhnlich.

So ziemlich jede Terrorgruppe in der Region hat irgendwann schon mal US-amerikanische Waffenhilfe erhalten, die Taliban, ISIS, Al Qaida Leute wurden sogar finanziert und ausgebildet.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11269

Beitrag(#2200005) Verfasst am: 17.01.2020, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
[...]

So ziemlich jede Terrorgruppe in der Region hat irgendwann schon mal US-amerikanische Waffenhilfe erhalten, die Taliban, ISIS, Al Qaida Leute wurden sogar finanziert und ausgebildet.....

Das ist richtig.

Und umgekehrt werden Verbündete - besser gesagt: nützliche Gehilfen - von den USA aus opportunistischen Gründen schmählich im Stich gelassen, wie jüngst die Kurden in Syrien.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11269

Beitrag(#2200008) Verfasst am: 18.01.2020, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
[...]
Formal könnte man eine Anklage wegen Bruch des Völkerrechtes angehen, oder?
zwinkern

Wir sind ja beide keine Juristen, aber der Gedanke liegt nahe.


Dazu eine klare Aussage von Ferdinand von Schirach in "Aspekte":
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 813

Beitrag(#2201414) Verfasst am: 30.01.2020, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

ich hör grad "Trump - a very stable genius". Darin wird das Projekt der Tochter Pelosis erwähnt

Words that Built America Ab 27:28 darf Trump seinen Satz sagen, hat wohl viele Takes gebraucht, bis er's immer noch nicht fehlerfrei hin bekommen hat.

https://www.youtube.com/watch?v=sY2Et8lMj-A Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42351
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2201565) Verfasst am: 01.02.2020, 04:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Christian Zionist philo-Semitism is driving Trump’s Israel policy

...This is no surprise: The evangelical-heavy Trump administration is the most fervently Christian Zionist government the United States has ever had, making it a driving force of pro-Israel attitudes in Washington. U.S. support for Israel these days doesn’t mean just championing the idea of a Jewish state — it means supporting the idea of Greater Israel, the Israeli far right’s dream of a single state. ....

.......The influence of evangelical Christianity on U.S. policy toward Israel is a practical expression of philo-Semitism, which is the flip side of anti-Semitism; it involves having an affinity for Jews, as opposed to hating them....


https://www.washingtonpost.com/outlook/2020/01/28/trump-thinks-supporting-israel-means-letting-it-do-whatever-it-wants/?fbclid=IwAR1mG1jdCgdKYuQxllRhgBMjT7SH1z2l56kPUn5ozPZIzEjyKc596dtAueg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42351
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2202843) Verfasst am: 11.02.2020, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.washingtonpost.com/news/education/wp/2018/06/01/trump-sent-a-retired-teacher-a-letter-about-gun-policy-she-fixed-the-grammar-and-sent-it-back/?fbclid=IwAR3MiFC-7JgW-wyWQlvQFNb81VFCIhiOy38WzU9adbmt6yivfWzEo_fMfwU&noredirect=on


Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22628
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203571) Verfasst am: 17.02.2020, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spiegel.de/wirtschaft/mar-a-lago-donald-trump-verdient-an-sich-selbst-a-eba0b7c3-59f7-421d-8ade-dabc087d7437

Zitat:
Wenn Donald Trump in sein Luxusresort fährt, muss der Secret Service für die Übernachtungen Spitzenpreise zahlen. Eine Recherche der "Washington Post" zeigt, wie viel der US-Präsident dabei verdient.


Und die Idioten wählen denn trotzdem Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3771

Beitrag(#2203619) Verfasst am: 17.02.2020, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das ist einer der irritierenden Aspekte seiner Amtsführung – wie dreist er Normen verletzt und danach freimütig darüber spricht. Er legt die Axt an Werte, die zuvor als universell gültig betrachtet wurden. Trump hat die Haltung: Ich darf eigentlich alles, also tue ich es auch und komme am Ende damit durch. Das Problem ist, dass der US-Kongress in Gestalt des republikanisch geführten Senats nicht einmal versucht, ihn in seinem Tun zu hindern oder auch nur zu kontrollieren. Das haben wir gerade beim Impeachment-Verfahren erlebt. Die amerikanische Öffentlichkeit weiß bis heute ebenfalls nicht, wie sie damit umgehen soll, wenn ein Präsident ein vollkommen korrumpiertes Verständnis seiner Amtsführung hat....

Seine Interpretation des Amtes ist augenscheinlich tatsächlich, dass es ihn zu einer Art Monarch macht. Die traditionelle Auffassung besagt jedoch: Der US-Präsident dient dem Volk, nicht seinem Eigennutzen. Der jetzige Amtsinhaber ist aber offensichtlich nicht in der Lage, zwischen den nationalen Interessen und seinen eigenen zu unterscheiden. Das ist und bleibt schockierend.


https://www.zeit.de/kultur/2020-02/donald-trump-susan-hennessey-benjamin-wittes-unmaking-the-presidency-usa-praesident
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17
Seite 17 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group