Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Können Atheisten Gott für sich beanspruchen oder dürfen das nur Religionen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195828) Verfasst am: 23.11.2019, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Du müsstest korrekterweise schreiben:
"Ich dachte immer, das behaupten nur Buddhisten oder Hinduisten zu können."
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195829) Verfasst am: 23.11.2019, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Vielleicht tun typische Christen nicht an Lila Einhörner glauben dafür aber z.b. gerne mal an Reinkarnation. Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.


Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...


Schön dass Dich das amüsiert Smilie Sehr glücklich
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195830) Verfasst am: 23.11.2019, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Vielleicht tun typische Christen nicht an Lila Einhörner glauben dafür aber z.b. gerne mal an Reinkarnation. Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.


Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...


Schön dass Dich das amüsiert Smilie Sehr glücklich


In der Tat finde ich solchen Unfug immer recht amüsant. Ein bißchen Traurigkeit schwingt auch immer mit
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195831) Verfasst am: 23.11.2019, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Vielleicht tun typische Christen nicht an Lila Einhörner glauben dafür aber z.b. gerne mal an Reinkarnation. Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.


Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...


Schön dass Dich das amüsiert Smilie Sehr glücklich


In der Tat finde ich solchen Unfug immer recht amüsant. Ein bißchen Traurigkeit schwingt auch immer mit


Du solltest nicht traurig sein. Wenn Du am Ende zu Gott fliegst wird Er es Dir schon verraten. Solange musst du wegen meiner "Dummheit" nicht traurig werden zwinkern. Lass einfach los und lebe Dein Leben.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11078

Beitrag(#2195832) Verfasst am: 23.11.2019, 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?


HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
... Ich hatte Videos vor den Augen und Gottes Stimme. Und ich habe Gott dann Fragen gestellt. Z.b. warum die Kirche dann die Reinkarnation verneint wenn sie doch die Nachfolge der Apostel hat...... ich bekam auch eine Antwort darauf.(...)

Na das ist doch die Hauptsache, wenn man das Wichtigste von Gott vor die Augen und in die Ohren eingeflösst bekommt.
Beneidenswert. Einem Atheisten bleibt sowas leider versagt Weinen



HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
... Ich kann es nicht so gut beschreiben wie das passiert ist denn egal wie gut man es beschreibt jeder könnte ja trotzdem sagen: Phantasie, Einbildung, Psychose oder Drogen. Für mich ist das Realität. Gott persönlich hatte mich fest im Griff. (...)

Das ist gut. Gott ist bestimmt besser als jede Schwiegermutter oder jeder Vorgesetzte.

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
... Noch habe ich kein Buch publiziert..... und weiß nicht ob ich es je tun werde.

Das können auch nur Gott oder die Schwiegermutter wissen.
Tritt in den Dialog mit ihnen, das wird helfen zwinkern
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195833) Verfasst am: 23.11.2019, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30245

Beitrag(#2195834) Verfasst am: 23.11.2019, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Koennen Christen Lila Einhörner fuer sich beanspruchen oder duerfen das nur Atheisten?


Vielleicht tun typische Christen nicht an Lila Einhörner glauben dafür aber z.b. gerne mal an Reinkarnation. Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.


Meinst Du ein früheres Leben als Lila Einhorn?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195835) Verfasst am: 23.11.2019, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Vielleicht tun typische Christen nicht an Lila Einhörner glauben dafür aber z.b. gerne mal an Reinkarnation. Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.


Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...Gröhl...


Schön dass Dich das amüsiert Smilie Sehr glücklich


In der Tat finde ich solchen Unfug immer recht amüsant. Ein bißchen Traurigkeit schwingt auch immer mit


Du solltest nicht traurig sein. Wenn Du am Ende zu Gott fliegst wird Er es Dir schon verraten. Solange musst du wegen meiner "Dummheit" nicht traurig werden zwinkern. Lass einfach los und lebe Dein Leben.


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195836) Verfasst am: 23.11.2019, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195837) Verfasst am: 23.11.2019, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11078

Beitrag(#2195838) Verfasst am: 23.11.2019, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. (...) Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. ...

Jetzt machst du dich unglaubwürdig.
Wenn du sagst, in D gälten sie als tödlich giftig, musst du logischerweise wissen, um welche Pilze es sich handelt. Sonst könntest du diese Behauptung ja nicht aufstellen.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195839) Verfasst am: 23.11.2019, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. (...) Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. ...

Jetzt machst du dich unglaubwürdig.
Wenn du sagst, in D gälten sie als tödlich giftig, musst du logischerweise wissen, um welche Pilze es sich handelt. Sonst könntest du diese Behauptung ja nicht aufstellen.


Meine Mutter hat die Pilze gekauft. Ich habe dann nach Aussehen nachgeforscht. Und ehrlich gesagt gibt das mein Gedächtnis nicht mehr her. Ich muss garnichts beweisen ist ja auch irrelevant.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11078

Beitrag(#2195840) Verfasst am: 23.11.2019, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. (...) Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. ...

Jetzt machst du dich unglaubwürdig.
Wenn du sagst, in D gälten sie als tödlich giftig, musst du logischerweise wissen, um welche Pilze es sich handelt. Sonst könntest du diese Behauptung ja nicht aufstellen.


Meine Mutter hat die Pilze gekauft. (...)

Ach so. Na ja, Mütter haben's in sich. Man kann ihnen nie über den Weg trauen... Da ist man bei Gott besser beraten.


Edith: Hoffentlich warst du in einem deiner früheren Leben nie eine Mutter. Mit dieser traumatischen Erkenntnis hätte sogar Gott seine Schwierigkeiten.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell


Zuletzt bearbeitet von schtonk am 23.11.2019, 10:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195841) Verfasst am: 23.11.2019, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11078

Beitrag(#2195842) Verfasst am: 23.11.2019, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Du müsstest korrekterweise schreiben:
"Ich dachte immer, das behaupten nur Buddhisten oder Hinduisten zu können."

Stimmt schon.
Aber ich versuche mich dem Diskussionsstil anzupassen zwinkern
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195844) Verfasst am: 23.11.2019, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles


Dass Pilzgifte durch normale Pilze aktiviert werden können hat mir ein Arzt in meiner Stadt gesagt weil ich ihn kontaktierte weil ich ein herumfliegendes Teufelchen in meinem Zimmer sah nach dem Aufwachen. Da hat er mich direkt gefragt ob ich mal was mit Pilzen zu tun hatte und was ich gegessen habe. So kam seine Erklärung zu stande.

Nein nicht alle Bücher über Pilze sind in jedem Land gleich. Die Pilze gelten in Russland als essbar.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11078

Beitrag(#2195845) Verfasst am: 23.11.2019, 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

So kommt man von Gott auf den Pilz.
Wie nahe die Dinge doch manchmal beieinanderliegen.
Das ist gottgewollt. Oder pilzgewollt. Je nachdem...
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195846) Verfasst am: 23.11.2019, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles


Dass Pilzgifte durch normale Pilze aktiviert werden können hat mir ein Arzt in meiner Stadt gesagt weil ich ihn kontaktierte weil ich ein herumfliegendes Teufelchen in meinem Zimmer sah nach dem Aufwachen. Da hat er mich direkt gefragt ob ich mal was mit Pilzen zu tun hatte und was ich gegessen habe. So kam seine Erklärung zu stande.

Nein nicht alle Bücher über Pilze sind in jedem Land gleich. Die Pilze gelten in Russland als essbar.


Sehr glaubwürdig. Die Giftigkeit von Pilzen richtet sich nach Büchern. Argh
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195847) Verfasst am: 23.11.2019, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles


Dass Pilzgifte durch normale Pilze aktiviert werden können hat mir ein Arzt in meiner Stadt gesagt weil ich ihn kontaktierte weil ich ein herumfliegendes Teufelchen in meinem Zimmer sah nach dem Aufwachen. Da hat er mich direkt gefragt ob ich mal was mit Pilzen zu tun hatte und was ich gegessen habe. So kam seine Erklärung zu stande.

Nein nicht alle Bücher über Pilze sind in jedem Land gleich. Die Pilze gelten in Russland als essbar.


Sehr glaubwürdig. Die Giftigkeit von Pilzen richtet sich nach Büchern. Argh


Glaub doch was Du willst Smilie Bücherverfasser können zu unterschiedlichen Ansichten geraten.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195848) Verfasst am: 23.11.2019, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles


Dass Pilzgifte durch normale Pilze aktiviert werden können hat mir ein Arzt in meiner Stadt gesagt weil ich ihn kontaktierte weil ich ein herumfliegendes Teufelchen in meinem Zimmer sah nach dem Aufwachen. Da hat er mich direkt gefragt ob ich mal was mit Pilzen zu tun hatte und was ich gegessen habe. So kam seine Erklärung zu stande.

Nein nicht alle Bücher über Pilze sind in jedem Land gleich. Die Pilze gelten in Russland als essbar.


Sehr glaubwürdig. Die Giftigkeit von Pilzen richtet sich nach Büchern. Argh


Glaub doch was Du willst Smilie Bücherverfasser können zu unterschiedlichen Ansichten geraten.


Sag mal, denkst du eigentlich nach bevor du schreibst?
Giftigkeit von Pilzen ist nicht abhängig von Ansichten von Autoren.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195849) Verfasst am: 23.11.2019, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles


Dass Pilzgifte durch normale Pilze aktiviert werden können hat mir ein Arzt in meiner Stadt gesagt weil ich ihn kontaktierte weil ich ein herumfliegendes Teufelchen in meinem Zimmer sah nach dem Aufwachen. Da hat er mich direkt gefragt ob ich mal was mit Pilzen zu tun hatte und was ich gegessen habe. So kam seine Erklärung zu stande.

Nein nicht alle Bücher über Pilze sind in jedem Land gleich. Die Pilze gelten in Russland als essbar.


Sehr glaubwürdig. Die Giftigkeit von Pilzen richtet sich nach Büchern. Argh


Glaub doch was Du willst Smilie Bücherverfasser können zu unterschiedlichen Ansichten geraten.


Sag mal, denkst du eigentlich nach bevor du schreibst?
Giftigkeit von Pilzen ist nicht abhängig von Ansichten von Autoren.


Das habe ich auch nicht gesagt dass die Pilzgiftigkeit abhängig ist von Ansichten von Autoren. Denk doch Du nach bevor Du schreibst zwinkern. Ich habe nur gesagt wie die Pilze eingeschätzt werden je nach Buch.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195850) Verfasst am: 23.11.2019, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
[...]..Ich erinnere mich z.b. persönlich an einige meiner früheren Leben.

Toll. Wie funktioniert das bei einem Christen? Ich dachte immer, das können nur Buddhisten oder Hinduisten.


Also die Priester bei denen ich beichte akzeptieren es. Weil sie klug sind. (...)

Na ja, jeder weiß, dass Priester klug sind. Es sind ja Geistliche, und das Geistige umschwebt sie gewissermaßen. Dummheit ist dabei natürlich nicht erlaubt, sozusagen.
Aber was ich meinte: Wie aktivierst du denn deine Erinnerung an deine früheren Leben?
Kommt das von alleine, oder musst du dich dafür in einen in einen bestimmten Zustand versetzen (zB per Meditation, Haschisch, GV)?


Drogen habe ich nicht gebraucht wobei ich nicht frei von Drogen bin. Ich wurde in Moskau mit Pilzen vergiftet als ich 18 Jahre alt war. ...

Auweia, übel. War das Putin?



Nein die wurden als Delikatesse verkauft. In Deutschland gelten sie als tödlich giftig. Man hätte sie dreimal abkochen müssen und das Wasser austauschen. Ich habe einen ganzen Topf gegessen und hatte 3 Tage lang Halluzinationen und war bettlägrig. Ich weiß den Namen der Pilze nicht mehr. Ein Arzt erklärte mir später dass die Gifte im Körper bleiben und ich deswegen Flashbacks noch Jahre später hatte bei normalen Pilzen auf ner Pizza z.b.. Die essbaren Pilze aktivieren die Gifte wieder.


Auch das klingt sehr unglaubwürdig.


? Ach ja? So wars aber.


1. wenn ein Pilz in Deutschland als tödlich giftig gilt, dann ist er das auch. Und dnan ist er das auch in anderen Ländern.
2. das Speisepilze im Körper verbliebene Gifte „aktivieren“ können sollen klingt auch völlig absurd. Wie soll das denn funktionieren?
Naja, wer an Reinkarnation glaubt, der glaubt offenbar alles


Dass Pilzgifte durch normale Pilze aktiviert werden können hat mir ein Arzt in meiner Stadt gesagt weil ich ihn kontaktierte weil ich ein herumfliegendes Teufelchen in meinem Zimmer sah nach dem Aufwachen. Da hat er mich direkt gefragt ob ich mal was mit Pilzen zu tun hatte und was ich gegessen habe. So kam seine Erklärung zu stande.

Nein nicht alle Bücher über Pilze sind in jedem Land gleich. Die Pilze gelten in Russland als essbar.


Sehr glaubwürdig. Die Giftigkeit von Pilzen richtet sich nach Büchern. Argh


Glaub doch was Du willst Smilie Bücherverfasser können zu unterschiedlichen Ansichten geraten.


Sag mal, denkst du eigentlich nach bevor du schreibst?
Giftigkeit von Pilzen ist nicht abhängig von Ansichten von Autoren.


Das habe ich auch nicht gesagt dass die Pilzgiftigkeit abhängig ist von Ansichten von Autoren. Denk doch Du nach bevor Du schreibst zwinkern. Ich habe nur gesagt wie die Pilze eingeschätzt werden je nach Buch.


Das ist doch das Gleiche!
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 40394

Beitrag(#2195854) Verfasst am: 23.11.2019, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zitiert doch nicht immer alles wieder und wieder mit! Mit den Augen rollen
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2732

Beitrag(#2195855) Verfasst am: 23.11.2019, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Das habe ich auch nicht gesagt dass die Pilzgiftigkeit abhängig ist von Ansichten von Autoren. Denk doch Du nach bevor Du schreibst zwinkern. Ich habe nur gesagt wie die Pilze eingeschätzt werden je nach Buch.


Das ist doch das Gleiche!


Es gibt Pilze, die sehr unterschiedlich eingeschätzt werden.
Und ich bin mir sehr sicher, dass der Pilz von dem Hobby-Freigeist spricht, die Frühjahrs-Giftlorchel ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChjahrs-Giftlorchel
Zitat:
Der Pilz ist stark giftig, wird aber in verschiedenen Regionen nach entsprechender Zubereitung als Speisepilz verwendet. Vergiftungen sind allerdings auch dann nicht auszuschließen.


Zuletzt bearbeitet von Lebensnebel am 23.11.2019, 12:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 40394

Beitrag(#2195857) Verfasst am: 23.11.2019, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Der Thread ist so kaum noch lesbar! Bitte die alten Zitate rauslöschen! Ein oder zwei Zitate genügen um zu zeigen worauf geantwortet wurde!
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24128
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2195859) Verfasst am: 23.11.2019, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
....Giftigkeit von Pilzen ist nicht abhängig von Ansichten von Autoren.

Dieser Kommentar bezieht sich nur auf die Pilze:
Die Giftigkeit von Pilzen ist nicht von den Autoren abhängig, Aber envtl von ihrer und der Pilze Herkunft. Es gibt speziell bei Art Amanita muscaria (Figenpilz) lokale Varianten mit unterschiedlichem Giftgehalt. Außerdem gibt es unterschiedliche Arten, Pilze zu genießen: Der Fliegenpilz wird seit Alters her in Nordeuropa gerade wegen seines Giftes, das in der "richtigen" Menge rauscherzeugend ist, als Sud genossen.
Um das Ganze vollends undurchsichtig zu machen, wird der Fliegenpilz auch regelmäßig mit einer anderen Amanitaart, die hauptsächlich südlich der Alpen wächst, verwechselt, dem Kaiserling. Der gilt als sehr guter Speisepilz.

@HobbyFreigeist
Zu den Erinnerungen an ein früheres Leben.:
Erinnerungen sind kein einfacher Zugriff auf vorhandene Daten, sondern werden im Moment des Erinnerns im Kopf aus Fragmenten, die eine unterschiedliche Herkunft haben können, konstruiert - sonst wäre auch die Datenmenge etwas zu groß. Es gibt einen ganzen Forschungsbereich dazu, besondere Probleme bereitet diese Eigenschaft der Erinnerung naturgemäß bei einer präzisen Rekonstruktion der Vergangenheit aus Zeugenaussagen, ob das nun für die Geschichtsschreibung ist, oder für ein Gericht. Was ich damit sagen will, ist, dass es manchmal sehr sinnvoll ist, der eigenen Erinnerung zu misstrauen.

Aus sehr allgemeinen informationstechnischen Überlegungen ist eine Erinnerung an ein vorheriges Leben genauso als Unsinn abzustempeln wie ein Weiterleben nach dem Tode. Aus evolutionärer Sicht übrigens auch.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24128
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2195860) Verfasst am: 23.11.2019, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Das habe ich auch nicht gesagt dass die Pilzgiftigkeit abhängig ist von Ansichten von Autoren. Denk doch Du nach bevor Du schreibst zwinkern. Ich habe nur gesagt wie die Pilze eingeschätzt werden je nach Buch.


Das ist doch das Gleiche!


Es gibt Pilze, die sehr unterschiedlich eingeschätzt werden.
Und ich bin mir sehr sicher, dass der Pilz von dem Hobby-Freigeist spricht, die Frühjahrs-Giftlorchel ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChjahrs-Giftlorchel
Zitat:
Der Pilz ist stark giftig, wird aber in verschiedenen Regionen nach entsprechender Zubereitung als Speisepilz verwendet. Vergiftungen sind allerdings auch dann nicht auszuschließen.

Ja. Dazu kommt dann noch, dass es persönliche Unverträglichkeiten geben kann, dass also einige Pilze deshalb als giftig gelten, weil sie für einige wenige Individuen giftig sind.

Eine andere Art, die in ihrer Giftigkeit sehr unterschiedlich bewertet wird, ist z.B. der kahle Krempling.

Neuere Bücher setzen sich übrigens mit der Giftigkeit von Pilzen sehr unterschiedlich auseinander: Da gibt es sowohl Bücher für "Verbraucher", die nach dem Motto vorgehen, dass ein Pilz im Zweifelsfall eher als giftig zu betrachten ist, als auch Bücher, die da eher wissenschaftlich vorgehen und die Steckbriefe der einzelnen normalerweise in den Pilzen vorkommenden Gifte sehr genau aufführen. So wirken z.B. Tintlinge nur im Zusammenhang mit Alkohol als giftig, ansonsten gelten sie als wohlschmeckend (sehen allerdings nicht so gut aus, weil sie bei der Zubereitung genauso wie beim Alter gerne in schwarzen Schleim zerfallen).
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195861) Verfasst am: 23.11.2019, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Das habe ich auch nicht gesagt dass die Pilzgiftigkeit abhängig ist von Ansichten von Autoren. Denk doch Du nach bevor Du schreibst zwinkern. Ich habe nur gesagt wie die Pilze eingeschätzt werden je nach Buch.


Das ist doch das Gleiche!


Es gibt Pilze, die sehr unterschiedlich eingeschätzt werden.
Und ich bin mir sehr sicher, dass der Pilz von dem Hobby-Freigeist spricht, die Frühjahrs-Giftlorchel ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChjahrs-Giftlorchel
Zitat:
Der Pilz ist stark giftig, wird aber in verschiedenen Regionen nach entsprechender Zubereitung als Speisepilz verwendet. Vergiftungen sind allerdings auch dann nicht auszuschließen.


Ich muss mal meine Mutter fragen welche Pilze es genau waren die sie mir verkocht hat. .In dem Wald in dem wir waren wuchs diese Giftlorchel scheinbar aber eher in so rötlich-orangenen Tönen. Sah ähnlich aus .... ruft die denn Halluzinationen hervor?
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2732

Beitrag(#2195863) Verfasst am: 23.11.2019, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:

Das habe ich auch nicht gesagt dass die Pilzgiftigkeit abhängig ist von Ansichten von Autoren. Denk doch Du nach bevor Du schreibst zwinkern. Ich habe nur gesagt wie die Pilze eingeschätzt werden je nach Buch.


Das ist doch das Gleiche!


Es gibt Pilze, die sehr unterschiedlich eingeschätzt werden.
Und ich bin mir sehr sicher, dass der Pilz von dem Hobby-Freigeist spricht, die Frühjahrs-Giftlorchel ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChjahrs-Giftlorchel
Zitat:
Der Pilz ist stark giftig, wird aber in verschiedenen Regionen nach entsprechender Zubereitung als Speisepilz verwendet. Vergiftungen sind allerdings auch dann nicht auszuschließen.


Ich muss mal meine Mutter fragen welche Pilze es genau waren die sie mir verkocht hat. .In dem Wald in dem wir waren wuchs diese Giftlorchel scheinbar aber eher in so rötlich-orangenen Tönen. Sah ähnlich aus .... ruft die denn Halluzinationen hervor?


Kann passieren.
Zitat:
Darüber hinaus kann es zu Störungen des Zentralnervensystems kommen. Dadurch verursacht sind Unruhe, Erregungszustände, Delirium, laute Schreie, Muskelzuckungen, tonisch-klonische Krampfanfälle und Pupillenerweiterung möglich.


Auch ansonsten passt alles bei dem Pilz zu deiner Beschreibung:
Zitat:
Dennoch sind schwere Vergiftungen nach dem Verzehr, insbesondere in Osteuropa, trotz entsprechender Behandlung bei der Zubereitung nicht selten. Aus diesem Grund wird die Frühjahrs-Giftlorchel im deutschsprachigen Raum als tödlich giftig eingestuft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195872) Verfasst am: 23.11.2019, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Also neben Schwindel Übelkeit Erbrechen und nicht mehr stehen können hatte ich echte Hallus. Nicht bloß Pupillenerweiterung. Z.b. Dass ich stimmen von meinen Verwandten nur verlangsamt extrem verlangsamt und wie aus weiter Ferne gehört habe. Verzerrt wie Baby Sprache. Auch sahen die Füsse der um mich Stehenden gross aus. Und die Köpfe weit entfernt und klein. Die Baumstämme unten breit oben Nadelgross.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group