Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Es gibt kein drittes Geschlecht?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24045

Beitrag(#2200877) Verfasst am: 25.01.2020, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Meine Behauptung ist:
lemmi hat folgendes geschrieben:
Der Mensch ist zweigeschlechtlich, Samenzelle und Eizelle.

Nein. Die Behauptung ist:
lemmi hat folgendes geschrieben:
Ja, aber wir haben kein Etwas, dass weder a noch b ist. Das solltest du zeigen.

Das wurde Dir gezeigt:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ein Neugeborenes, das phänotypisch ein Mädchen ist und funktionale Hoden im Unterbauch vorweist.


Was schließt Du daraus in Bezug auf deine Behauptung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200881) Verfasst am: 25.01.2020, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind zwei unterschiedliche Themen. Hier wird erst einmal nur gefragt, was denn "Sexuelle Identität" sein soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200885) Verfasst am: 25.01.2020, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht war "Etwas" missverständlich. Jemand mit "funktionalen Hoden" ist ein Mann, auch wenn er weiblich aussieht.
lemmi hat folgendes geschrieben:
lemmi hat folgendes geschrieben:
Ein Mann ist auch ein Mann, wenn bei der Geschlechtsbildung etwas schief gelaufen ist. Ist dir eigentlich klar, dass du diesen Personen ihr Mann sein absprichst?
lemmi hat folgendes geschrieben:
Körperlich kann es vorkommen, dass das Geschlecht nicht eindeutig bestimmt werden kann. Es kann aber nur männlich oder weiblich sein.


"funktionale Hoden" bringen fertile Samenzellen hervor. Wenn du dies für einen Menschen ohne Y-Chromosom aufzeigst, dann taugt die Geschlechterbestimmung anhand der Chromosomen nicht. Trotzdem hast du kein drittes Geschlecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24045

Beitrag(#2200886) Verfasst am: 25.01.2020, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Vielleicht war "Etwas" missverständlich. Jemand mit "funktionalen Hoden" ist ein Mann, auch wenn er weiblich aussieht.
lemmi hat folgendes geschrieben:
lemmi hat folgendes geschrieben:
Ein Mann ist auch ein Mann, wenn bei der Geschlechtsbildung etwas schief gelaufen ist. Ist dir eigentlich klar, dass du diesen Personen ihr Mann sein absprichst?
lemmi hat folgendes geschrieben:
Körperlich kann es vorkommen, dass das Geschlecht nicht eindeutig bestimmt werden kann. Es kann aber nur männlich oder weiblich sein.


"funktionale Hoden" bringen fertile Samenzellen hervor. Wenn du dies für einen Menschen ohne Y-Chromosom aufzeigst, dann taugt die Geschlechterbestimmung anhand der Chromosomen nicht. Trotzdem hast du kein drittes Geschlecht.


lemmi hat folgendes geschrieben:
Ja, aber wir haben kein Etwas, dass weder a noch b ist. Das solltest du zeigen.


Letzte Chance bevor Du geplonkt wirst. Geh auf deinen Text ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200888) Verfasst am: 25.01.2020, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Letzte Chance bevor Du geplonkt wirst. Geh auf deinen Text ein.
Ich bin auf *meinen* Text nach meinem Verständnis eingegangen. Vielleicht hast du ein anderes Verständnis, dann müsstest du *dein* Verständnis erklären.

Ich sehe auch keine Relevanz zu dem Thema des Threads.

Unterstützt das Forum "plonken"? Ich würde gerne einige "plonken". Das würde die Qualität des Forums optisch wesentlich verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17273

Beitrag(#2200890) Verfasst am: 25.01.2020, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Ich sehe auch keine Relevanz zu dem Thema des Threads.

Lemmi will uns natürlich weiter verarschen. Was soll das denn sonst sein, wenn nicht exakt das Thema des Threads?

Es zeigt einmal mehr, dass dieser Troll nicht diskutieren will.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200891) Verfasst am: 25.01.2020, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Unterstützt das Forum "plonken"? Ich würde gerne einige "plonken". Das würde die Qualität des Forums optisch wesentlich verbessern.
Das Forum erscheint dann auch nicht so eklig aufgrund der Wortwahl und insgesamt weniger diskriminierend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42710
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2200895) Verfasst am: 25.01.2020, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:



beachbernie hat folgendes geschrieben:
und dass es solche Ausnahmen gibt, gleich wie selten oder haeufig diese sind, muss man schlicht und ergreifend zumindest zur Kenntnis nehmen, auch wenn man deshalb nicht gleich neue Geschlechter dazuerfinden muss.
Wenn zwischen uns beiden klar ist, dass es nur zwei Geschlechter gibt, dann können wir beide die Diskussion fortsetzen.




Nein.

Du musst erst einmal zur Kenntnis nehmen, dass es Ausnahmen von der Zweigeschlechterregel gibt und anerkennen, dass es sich dabei um voll- und gleichwertige Menschen handelt. Sonst lohnt sich eine Diskussion mit Dir erst gar nicht.

Kannst Du das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200896) Verfasst am: 25.01.2020, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Das sind zwei unterschiedliche Themen. Hier wird erst einmal nur gefragt, was denn "Sexuelle Identität" sein soll.

Es überrascht nicht, dass du von einer einfachen Suche auf wiki überfordert scheinst.

Ich hab das jetzt mal für dich gemacht: https://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Identit%C3%A4t
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200897) Verfasst am: 25.01.2020, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat



14 Männer (nach lemmis menschenverachtender Sichtweise)
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200900) Verfasst am: 25.01.2020, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Das ist gut möglich. Ich würde allerdings erwarten, dass sich jemand anders verhält, der ein Anliegen hat, das er bisher nicht gut kommunizieren konnte. So jemand würde nicht stur immer wieder die selbe Behauptung wiederholen, sondern seine Argumentation variieren und z.B. Quellen verlinken, die seine Position unterstützen. Dass sich jemand so wenig Mühe gibt, seinen Standpunkt zu untermauern, ist schon auffällig und lässt mich vermuten, dass es ihm um etwas ganz anderes geht.

Genau. Propaganda, die nur immer wieder argumentlos die selbe Aussage wiederholt und ihre Quellen nicht angibt, wird ja dadurch bekanntlich ineffektiv.

Hat mein Ironiedetektor jetzt falsch angeschlagen?

Unabhangig davon:

Ich denke noch immer, dass lemmi nicht absichtlich trollt. Er ist möglicherweise hierdurch https://www.lsvd.de/de/politik/gesetzgebung/artikel-3-gg-ergaenzen auf dieses Forum gestoßen. Das ist etwas, das er ablehnt, deshalb will er das hier diskutieren, bzw den hiesigen Usern, die in einem Forum schreiben, dessen Betreiber die 3+Initiative unterstützt, aufzeigen, dass sie auf dem falschen Dampfer sind. Ihm fehlen aber die Mittel, dies in einer rationalen Diskussion auch erfolgreich zu tun. (Auch weil seine Position mE unhaltbar ist.)

Vllt ist er ja ein solches Umfeld wie im fgh nicht gewöhnt. Vllt kommt er von fb, twitter oder snapchat, wo man eine Aussage einfach nur oft genug wiederholen muss, bis sie schließlich auf ganz ausgezeichnet magische Weise schließlich wahr wird.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200906) Verfasst am: 25.01.2020, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Wir machen eine Chromosom Analyse und stufen sie dann entsprechend ein.

Was steht bei diesen Personen wohl unter "Geschlecht" im Pass?



Nach deiner Ansicht müsste dort "männlich" stehen, denn sie tragen ein Y-Chromosom in ihrem Chromosomensatz.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200910) Verfasst am: 25.01.2020, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Du musst erst einmal zur Kenntnis nehmen, dass es Ausnahmen von der Zweigeschlechterregel gibt
Du bringst die Themen durcheinander, schade.

Es gibt nur zwei Geschlechter. Wie das bestimmt werden kann, ist ein anderes Thema.

beachbernie hat folgendes geschrieben:
anerkennen, dass es sich dabei um voll- und gleichwertige Menschen handelt.
Selbstverständlich! Mir anderes zu unterstellen ist eine Ungeheuerlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17273

Beitrag(#2200911) Verfasst am: 25.01.2020, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Du musst erst einmal zur Kenntnis nehmen, dass es Ausnahmen von der Zweigeschlechterregel gibt
Du bringst die Themen durcheinander, schade.

Es gibt nur zwei Geschlechter. Wie das bestimmt werden kann, ist ein anderes Thema.

Lachen
Troll
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200912) Verfasst am: 25.01.2020, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Bildern. Die Themenkette ist wie folgt:

1. Es gibt nur zwei Geschlechter.
2. Wie ist dies feststellbar?
3. Was sollte im Pass stehen?

Die Themen bauen aufeinander auf und werden komplizierter. Solange die erste - eigentlich banale - Aussage nicht klar ist, bringt es nichts die nachfolgenden Themen zu diskutieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17273

Beitrag(#2200913) Verfasst am: 25.01.2020, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
1. Es gibt nur zwei Geschlechter.
2. Wie ist dies feststellbar?

So soll also die Reihenfolge der "Diskussion" aussehen.
Argh
Troll
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 37607
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2200914) Verfasst am: 25.01.2020, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Zu den Bildern. Die Themenkette ist wie folgt:

1. Es gibt nur zwei Geschlechter.
2. Wie ist dies feststellbar?
3. Was sollte im Pass stehen?

Die Themen bauen aufeinander auf und werden komplizierter. Solange die erste - eigentlich banale - Aussage nicht klar ist, bringt es nichts die nachfolgenden Themen zu diskutieren.


Also mit anderen Worten: Solange wir dir 1. nicht bereits blind glauben, brauchst du 1. nicht argumentativ zu untermauern.

...Wir haben im Forum einen Smiley, der deine Haltung zu 1. sehr schön verdeutlicht, und zwar diesen hier: despair



Da schnapp ich mir doch lieber das showtime. Lachen
_________________
Tinvaak los grah.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200915) Verfasst am: 25.01.2020, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zuerst einmal ist Wikipedia keine seriöse Informationsquelle.

Dann sind wir hier in einem Diskussionsforum. Das bedeutet, jemand sollte auch seine Meinung vertreten können. Dazu sollte er mindestens in der Lage sein, die Frage mit seinen eigenen Worten beantworten zu können.

Naiverweise nahm ich an, das Thema "3+" wäre ein Herzensanliegen. Dann würde eine Nachfrage leicht beantwortet werden können. Ich ging sogar davon aus, das mir die Frage gerne beantwortet werden würde.

Sieht nicht so danach aus, dass dies ein Herzensanliegen ist. Sieht viel eher danach aus, dass dies eine Befolgung der Gender-Ideologie ist und sich um betreffende Menschen nicht schert, sondern diese nur ein Vorwand sind.

Zutreffend zur Gender-Ideologie ist auch, dass gar keine Antwort gegeben werden kann. Das wird dann mit irgendwelchen Ausflüchten zu meiner Person kaschiert werden. Die Frage steht im Raum und hat mit mir als Person nichts zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200916) Verfasst am: 25.01.2020, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag zu den Bildern: Ich sehe dort kein drittes Geschlecht. Ihr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17273

Beitrag(#2200918) Verfasst am: 25.01.2020, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Nachtrag zu den Bildern: Ich sehe dort kein drittes Geschlecht. Ihr?

Welches Geschlecht siehst du denn?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17273

Beitrag(#2200919) Verfasst am: 25.01.2020, 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
lemmi hat folgendes geschrieben:
1. Es gibt nur zwei Geschlechter.
2. Wie ist dies feststellbar?

So soll also die Reihenfolge der "Diskussion" aussehen.
Argh
Troll

Nachtrag zur Reihenfolge:

Chef: "Lemmi, geh mal ins Lager. Zähl mal nach, wie viele Spankeplötze wir noch haben."
Lemmi: "Jawoll, Chef." *tapst ins Lager*
... Zeit vergeht ...
Lemmi *kommt zurück*: "Da bin ich wieder, Chef. 24 Spankeplötze auf Lager, Chef."
Chef: "Danke, Lemmi."
Lemmi: "Äh, Chef ... noch was ..."
Chef: "Ja, Lemmi?"
Lemmi: "Chef ... woran erkenne ich eigentlich einen Spankeplotz?"
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17273

Beitrag(#2200924) Verfasst am: 26.01.2020, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Man muss sich mit einem Troll keine überflüssige Arbeit machen.

-----------------------------------------------------------

Ansonsten verwendet man "3+" als Kurzbezeichnung für "befriedigend, im oberen Bereich". Lemmis Fähigkeiten in der mündlichen Diskussion entsprechen dem leider in keiner Weise, sondern sind als "mangelhaft" zu bewerten. Insbesondere zeigt er einen ungewöhnlichen Unwillen, Argumente anderer aufzunehmen und sich mit aus dem Unterricht bekannten Informationsquellen notwendige Basisinformationen zu verschaffen und auch zu lesen. Die Fähigkeit zum Hinterfragen ebenso wie zum Begründen einer einmal gefassten Meinung fehlt völlig und wird durch sture Repetition ersetzt. Dennoch versucht er häufig, das Gespräch mittels nicht durch seine Leistung gedeckter Ansprüche auf Steuerung des Gesprächs zu dominieren. Letzteres Verhalten lässt auf mangelnde Fähigkeiten zur Selbsteinschätzung ebenso wie zur allgemeinen sozialen Interaktion schließen.

Eine Versetzung zur Facebook-Förderschule wird empfohlen.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)


Zuletzt bearbeitet von tillich (epigonal) am 26.01.2020, 00:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38245
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2200925) Verfasst am: 26.01.2020, 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Zuerst einmal ist Wikipedia keine seriöse Informationsquelle.

Dann sind wir hier in einem Diskussionsforum. Das bedeutet, jemand sollte auch seine Meinung vertreten können. Dazu sollte er mindestens in der Lage sein, die Frage mit seinen eigenen Worten beantworten zu können.

Naiverweise nahm ich an, das Thema "3+" wäre ein Herzensanliegen. Dann würde eine Nachfrage leicht beantwortet werden können. Ich ging sogar davon aus, das mir die Frage gerne beantwortet werden würde.

Sieht nicht so danach aus, dass dies ein Herzensanliegen ist. Sieht viel eher danach aus, dass dies eine Befolgung der Gender-Ideologie ist und sich um betreffende Menschen nicht schert, sondern diese nur ein Vorwand sind.

Zutreffend zur Gender-Ideologie ist auch, dass gar keine Antwort gegeben werden kann. Das wird dann mit irgendwelchen Ausflüchten zu meiner Person kaschiert werden. Die Frage steht im Raum und hat mit mir als Person nichts zu tun.

Das Du Wikipedia nicht für eine seriöse Quelle hältst, war voraus zu sehen.
Warum bringst Du nicht eine bessere, anstatt uns Deine festgefahrene Meinung immer wieder zu unterbreiten?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30400

Beitrag(#2200926) Verfasst am: 26.01.2020, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:

Troll


Gerne. Wer macht mit?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 37607
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2200932) Verfasst am: 26.01.2020, 01:30    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Zutreffend zur Gender-Ideologie ist auch, dass gar keine Antwort gegeben werden kann.

Liegt wohl daran, dass du überhaupt keine Frage gestellt hast. Pfeifen
_________________
Tinvaak los grah.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200935) Verfasst am: 26.01.2020, 01:55    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Zu den Bildern. Die Themenkette ist wie folgt:

1. Es gibt nur zwei Geschlechter.
2. Wie ist dies feststellbar?
3. Was sollte im Pass stehen?

Die Themen bauen aufeinander auf und werden komplizierter. Solange die erste - eigentlich banale - Aussage nicht klar ist, bringt es nichts die nachfolgenden Themen zu diskutieren.

Ja, ja, diese Bilder. Es ist immer wieder erstaunlich wie sie funktionieren...

Ordne bitte gemäß deiner Behauptung: "Es gibt nur zwei Geschlechter", die Personen auf dem Farbfoto einem der beiden Geschlechter zu! Sie sind alle Y-Chromosomenträger.

Und das gleiche machst du mit den Personen auf den Schwarz-weiß-Bildern! Auch sie sind Y-Chromosomenträger.

Das dürfte für dich ja nun wirklich nicht schwer sein, du kennst dich ja ausgezeichnet mit Geschlechtern aus und - wie sagtest du noch? - es gibt ja nur zwei Geschlechter.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)


Zuletzt bearbeitet von jdf am 26.01.2020, 02:16, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200936) Verfasst am: 26.01.2020, 01:56    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Zuerst einmal ist Wikipedia keine seriöse Informationsquelle.

Das ist jetzt mal eine schöne Visualisierung von Schnappatmung.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2200938) Verfasst am: 26.01.2020, 02:12    Titel: Antworten mit Zitat

lemmi hat folgendes geschrieben:
Dann sind wir hier in einem Diskussionsforum. Das bedeutet, jemand sollte auch seine Meinung vertreten können. Dazu sollte er mindestens in der Lage sein, die Frage mit seinen eigenen Worten beantworten zu können.

Das ist für mich noch mal eine schöne Gelegenheit, dich an einige Fragen zu erinnern:

jdf hat folgendes geschrieben:
Wenn also eine Maus mit XY-Chromosomen nachkommen gebären kann, ist es dann ein männliches Tier, das da die Nachkommen bekommt oder ein weibliches?


jdf hat folgendes geschrieben:
Wenn also nur der Chromosomensatz das Geschlecht bestimmt, muss man aber korrekterweise in der Folge der Erstdiagnose einer XY-Frau oder eines XX-Mannes die Eintragung in den entsprechenden Dokumenten wie Pass, Personalausweis (auch in der Geburtsurkunde?) entsprechend ändern.

Personen, die ihr bis dahin ganzes Leben als Mädchen oder Junge verbracht haben, sind also in diesem Falle dem anderen Geschlecht zuzuordnen. Ein weiblicher Phänotyp wäre in der Folge mit "Herr" anzureden, ein männlicher Phänotyp mit "Frau". Und um Irritationen zu vermeiden - ich gebe mal den Godwin herzlichst zurück - haben diese Personen dann eine Kennzeichnung ihres tatsächlichen Geschlechts gut sichtbar auf ihrer Kleidung zu tragen. Und? Bist du cool damit?


jdf hat folgendes geschrieben:
BTW: Habe heute ein Interview mit Rosa von Praunheim gehört. Er darf seinen Künstlernamen nicht im Pass tragen. Wegen Geschlechtsverwirrung.

Das dürfte dann ja wohl auch für deine Chromosomenregelungsopfer gelten. Und wer sich keinen Namen aussuchen will, bekommt dann eben von Amts wegen eine zugewiesen. Aus Mandy wird dann Karl-Heinz und der süße Leon heißt fortan Giesela? Recht so?


jdf hat folgendes geschrieben:
Dann können wir also zusammenfassen, dass Methoden zur Geschlechtsbestimmung, die ausschließlich den Chromosomensatz heranziehen, nicht geeignet sind, unter Einhaltung des Grundgesetzes jeden Fall abzubilden und somit im Geltungsbereich des Grundgesetzes nicht allgemeingütig sein können?


jdf hat folgendes geschrieben:
Aber vllt bin ich bereit, mich mit dem Thema genauer auseinanderzusetzen, wenn du mir erklärst, was Ambiguitätstoleranz ist.


jdf hat folgendes geschrieben:
lemmi hat folgendes geschrieben:
Es gibt kein c. a-männlich-Samenzelle und b-weiblich-Eizelle. Da gibt es kein c.

Wo ist eigentlich dein Problem damit, dass es ein c gibt? Das hätte ich jetzt doch mal gern langsam gewusst.


Und zum Schluss noch einmal dies:

jdf hat folgendes geschrieben:
Ich habe mehrfach ernsthaft und ausführlich auf deine Beiträge geantwortet. Von dir kommen aber immer wieder nur dieselben Ein- bis Dreizeiler mit deiner Ursprungsbehauptung. Wenn du dich also in einem Diskussionsforum weigerst zu diskutieren, solltest du dir besser ein Behauptungsforum suchen.

_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200939) Verfasst am: 26.01.2020, 02:55    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Das Du Wikipedia nicht für eine seriöse Quelle hältst, war voraus zu sehen.
Danke für die Blumen.

Ich persönlich halte das Bemühen um "3+" auch für grotesk, passt also.

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Warum bringst Du nicht eine bessere
Also gut, nehmen wir die von Wikipedia.

vrolijke hat folgendes geschrieben:
anstatt uns Deine festgefahrene Meinung immer wieder zu unterbreiten?
Habe ich nicht. Nicht zur "Sexuellen Identität" und zu den allerallermeisten Themen nicht.

WP hat folgendes geschrieben:
Sexuelle Identität bezeichnet den auf sexueller Orientierung basierenden Teil der Identität eines Menschen.
Bei der Sexuellen Orientierung lesen wir:
WP hat folgendes geschrieben:
Zwischen zwei Extremen herrscht eine stufenlose Vielfalt.
Wieso zwei? Es gibt mehr als Homo- und Hetero-Sexualität.

"stufenlose Vielfalt" ist korrekt, damit ist eine Identität nicht auszumachen.

WP hat folgendes geschrieben:
wie sich die Person selbst definiert
Mal losgelöst von dem Sexual Thema. Personen bilden sich gerne sonst etwas ein. Was ist, wenn sich die Person umdefiniert?

Zurück zur Sexuellen Orientierung. Derzeit strafbar ist Sodomie (sexuelle Praktiken mit Tieren) und Pädophilie. Soll das straffrei sein?

WP hat folgendes geschrieben:
Unter einer Störung der sexuellen Identität wird allgemein bereits eine grundsätzliche Verunsicherung bezüglich der eigenen Männlichkeit bzw. der eigenen Weiblichkeit verstanden.
Ups, auch hier zwei Geschlechter. "Diverse" leiden demnach "Unter einer Störung der sexuellen Identität". Das steht in Wikipedia.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lemmi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.01.2020
Beiträge: 55

Beitrag(#2200940) Verfasst am: 26.01.2020, 03:01    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
lemmi hat folgendes geschrieben:
Dann sind wir hier in einem Diskussionsforum. Das bedeutet, jemand sollte auch seine Meinung vertreten können. Dazu sollte er mindestens in der Lage sein, die Frage mit seinen eigenen Worten beantworten zu können.

Das ist für mich noch mal eine schöne Gelegenheit, dich an einige Fragen zu erinnern:
Das war aber nicht passend zu dem Thema. Das Thema war: "Es gibt kein drittes Geschlecht!". Wenn das klar ist, dann können wir gerne ein nächstes Thema diskutieren.

Wenn du andere Themen diskutieren willst, dann eröffne dazu Threads.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 12 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group