Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Oadische Freakshow
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236165) Verfasst am: 30.12.2020, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Ah, jetzt ist die Katze endlich aus dem Sack :lol:

Schön, daß auch du offenbar nun erfasst hast, daß dieses Nebenthema sich auf den Teufel bezog, wie er in christlichen Bibeln beschrieben wird.
Zitat:
Oadier hat folgendes geschrieben:
... im (echten) christlichen Zusammenhang...Gott...

Nicht nur irgendein "Gott" - nein, der christliche (der echte halt).

Bei mir war oben gemeint, daß ich mich da auf echte christliche Zusammenhänge bezog, nicht pauschal auf alles, was als christlich bezeichnet wird, sich selbst so nennt.
Zitat:
"Würde, könnte, hätte" ist das die Hintertür?

In manchen Reakionen kommen soweit ich es analysiere ja immer mal sowas wie Verschwörungselemente zum Vorschein. In Wirklichkeit müsse ich wohl irgendwelche verborgen gehaltenen finsteren Ziele verfolgen? Was würde aus deiner Sicht die einfachste Annahme sein? Jemand fragt einfach innerhalb einer bestimmten Personengruppe was, weil es ihm mal irgendwie interessiert und das wars? Oder es stecken dahinter allerlei verborgene Machenschaften? Ist vielleicht die Verschwörung die wahrscheinlicherere Annahme gegenüber einer komplexen Situation mit vielen verschiedenen Einflußgrößen?
Zitat:
Irgend ne Erklärung wie das mit den "nicht-körperlichen Sinneswahrnehmungen" funzen soll gabs immer noch nicht.

So?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236168) Verfasst am: 30.12.2020, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

TheStone hat folgendes geschrieben:
Ich finde Einsatzantworten in der Regel deutlich informativer als lange Antworten mit fragwürdigem Satzbau...

Eigentlich sollte bei mir "Einwortantworten" stehen.
Zitat:
Ich vermute mal, Tarvoc hat dir mitgeteilt, dass er von dir vermutet, dich absichtlich dumm zu stellen und dass ihn das nicht überrascht.

Ich weiß nicht welche Relevanz das haben sollte. Gedankengänge klar herauszuarbeiten ist nach meiner Erfahrung oft Voraussetzung um in einem Austausch gut weiterzukommen. Für fähig das ohne größere Probleme zu tun halte ich ihn auch, was hier nicht bei jedem anderen Mitdiskutierenden der Fall sein wird.
Zitat:
Offengestanden bin ich etwas schockiert über deinen Mangel an sozialer Kompetenz der verhindert, dass du da selbst drauf kommst...

Eventuell ein "westeuropäisch-oadisches" interkulturelles Problem. Oadier neigen dazu Dinge klar auszusprechen, heutige Westeuropäer sind oft durchsetzt mit dem Wunsch nach Anerkennung und gefühliger Bestätigunng. Eines der Probleme das auch an dem Ort dessen Name nicht genannt werden darf oft Schwierigkeiten hervorruft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheStone
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 661

Beitrag(#2236169) Verfasst am: 30.12.2020, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Oadier neigen dazu Dinge klar auszusprechen, heutige Westeuropäer sind oft durchsetzt mit dem Wunsch nach Anerkennung und gefühliger Bestätigunng.


Ist das der Pluralis Majestatis? Falls du mit "Oadier" tatsächlich dich selbst meinst, handelt es sich um eine fehlerhafte Selbsteinschätzung deinerseits, die angesichts der inzwischen in diesem Forum vorhandenen Dokumentation deiner Art zu kommunizieren ziemlich amüsant ist. Sehr glücklich
Oadier hat folgendes geschrieben:

Gedankengänge klar herauszuarbeiten ist nach meiner Erfahrung oft Voraussetzung um in einem Austausch gut weiterzukommen.


Im Gegensatz zu dir bekommt Tarvoc das ganz gut hin. Smilie


Zuletzt bearbeitet von TheStone am 30.12.2020, 15:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 19388

Beitrag(#2236170) Verfasst am: 30.12.2020, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
In manchen Reakionen kommen soweit ich es analysiere ja immer mal sowas wie Verschwörungselemente zum Vorschein. In Wirklichkeit müsse ich wohl irgendwelche verborgen gehaltenen finsteren Ziele verfolgen? Was würde aus deiner Sicht die einfachste Annahme sein? Jemand fragt einfach innerhalb einer bestimmten Personengruppe was, weil es ihm mal irgendwie interessiert und das wars? Oder es stecken dahinter allerlei verborgene Machenschaften? Ist vielleicht die Verschwörung die wahrscheinlicherere Annahme gegenüber einer komplexen Situation mit vielen verschiedenen Einflußgrößen?

Wer keine vernünftigen Antworten liefert, wird gelegentlich mit Spekulationen konfrontiert. Und da du inzwischen so konsistent ausweichst, driftet der Thread langsam in Groteske.

Aber das ist wirklich nichts Neues bei Auftritten deiner Art in diesem Forum. Irgendwann kommen die Vertreter der "seelischen Wahrhaftigkeit" nun mal an ihre argumentativen Grenzen, so dass den Hiesigen nichts mehr übrig bleibt, als die Unsinnskonstrukte kaputtzuspielen.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30865

Beitrag(#2236171) Verfasst am: 30.12.2020, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
In Wirklichkeit müsse ich wohl irgendwelche verborgen gehaltenen finsteren Ziele verfolgen?


So verborgen sind die gar nicht.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236174) Verfasst am: 30.12.2020, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

TheStone hat folgendes geschrieben:
Ist das der Pluralis Majestatis?

Äh, nein. Aber hier irgendwie auch wieder egal ...
Zitat:
Falls du mit "Oadier" tatsächlich dich selbst meinst, handelt es sich um eine fehlerhafte Selbsteinschätzung deinerseits, die angesichts der inzwischen in diesem Forum vorhandenen Dokumentation deiner Art zu kommunizieren ziemlich amüsant ist.

Zitat:
Im Gegensatz zu dir bekommt Tarvoc das ganz gut hin. :-)

Meine eigene Einschätzung ihn und auch dich betreffend sieht da teils und das in entscheidenden Bereichen wohl recht gegenteilig aus. Und was sagt uns das? :)
jdf hat folgendes geschrieben:
Wer keine vernünftigen Antworten liefert, wird gelegentlich mit Spekulationen konfrontiert. Und da du inzwischen so konsistent ausweichst, driftet der Thread langsam in Groteske.

Mein Selbstbild sieht so aus, daß ich im Gegenteil wiederholt versuchte mich zu Nachfrageanliegen redlich zu erklären, mir aber an diversen Stellen vom anderen schlicht nicht genau erläutert wurde, was er denn von mir wissen will.
Zitat:
Aber das ist wirklich nichts Neues bei Auftritten deiner Art in diesem Forum.

Es gibt also gewissermaßen zwei Arten, die sich anscheinend gegenseitig sehr widersprüchlich einschätzen. Ob es gelingen könnte mit vernunftorientierter reflektierender Beschreibung eine Annäherung zu erreichen? An meiner Art soll es nicht liegen und meine argumentativen Grenzen sind nach meiner Einschätzung in den hier dokumentierten Gesprächen keiner der deutlich limitierenden Faktoren. ;)
Kramer hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:
In Wirklichkeit müsse ich wohl irgendwelche verborgen gehaltenen finsteren Ziele verfolgen?


So verborgen sind die gar nicht.

Worin schimmert denn unbeabsichtigt noch mein wahres Gesicht durch? Das ist ja ärgerlich ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236180) Verfasst am: 30.12.2020, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
TheStone hat folgendes geschrieben:
Im Gegensatz zu dir bekommt Tarvoc das ganz gut hin.

Meine eigene Einschätzung ihn und auch dich betreffend sieht da teils und das in entscheidenden Bereichen wohl recht gegenteilig aus.

Ist das so? Interessant.

Oadier hat folgendes geschrieben:
Mein Selbstbild sieht so aus, daß ich im Gegenteil wiederholt versuchte mich zu Nachfrageanliegen redlich zu erklären, mir aber an diversen Stellen vom anderen schlicht nicht genau erläutert wurde, was er denn von mir wissen will. 

Die Frage "Was sind denn nun eigentlich diese Engel?" ist z.B. klarerweise hoch komplex und natürlich ungleich erläuterungsbedürftiger als diese Engel selbst.

Na ja, ist vielleicht auch so ein Kommunikationsproblem zwischen Westeuropäern und Oadiern...
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236184) Verfasst am: 30.12.2020, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Die Frage "Was sind denn nun eigentlich diese Engel?" ist z.B. klarerweise hoch komplex und natürlich ungleich erläuterungsbedürftiger als diese Engel selbst.

Was soll mir das wieder sagen?

Mein Vorschlag wäre z.B.: Verzichten wir hier mal möglichst komplett auf launische Formulierungen und Zugespitztheiten. Einfach mal ganz ganz elementar direkt und schlicht aufschreiben worum es geht, was wer gerne erfahren würde. Die Krönung dessen wäre wenn das dann auch einen logisch formuliert hergeleitet aufgeschriebenen Bezug zur Ursprungsfragestellung hätte, aber davon habe ich mich in diesem Faden ja weitgehend schon verabschiedet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236186) Verfasst am: 30.12.2020, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Die Frage "Was sind denn nun eigentlich diese Engel?" ist z.B. klarerweise hoch komplex und natürlich ungleich erläuterungsbedürftiger als diese Engel selbst.

Was soll mir das wieder sagen?

Ja, was nur? Es ist und bleibt ein Rätsel!!
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheStone
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 661

Beitrag(#2236188) Verfasst am: 30.12.2020, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Die Frage "Was sind denn nun eigentlich diese Engel?" ist z.B. klarerweise hoch komplex und natürlich ungleich erläuterungsbedürftiger als diese Engel selbst.

Was soll mir das wieder sagen?

Mein Vorschlag wäre z.B.: Verzichten wir hier mal möglichst komplett auf launische Formulierungen und Zugespitztheiten. Einfach mal ganz ganz elementar direkt und schlicht aufschreiben worum es geht, was wer gerne erfahren würde. Die Krönung dessen wäre wenn das dann auch einen logisch formuliert hergeleitet aufgeschriebenen Bezug zur Ursprungsfragestellung hätte, aber davon habe ich mich in diesem Faden ja weitgehend schon verabschiedet.


Du wirst uns doch nicht unterstellen, unsere postings hätten keinen logisch hergeleiteten Bezug zur Ursprungsfragestellung? Ehrlicher wäre, du würdest schreiben, dass dir einfach die spirituellen Erfahrungen fehlen, einen solchen logischen Bezug zu erkennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236217) Verfasst am: 30.12.2020, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

TheStone hat folgendes geschrieben:
Du wirst uns doch nicht unterstellen, unsere postings hätten keinen logisch hergeleiteten Bezug zur Ursprungsfragestellung?

Ich war der Meinung soetwas an verschiedenen Stellen bereits angemerkt zu haben.

Konstruktiv an die Sache herangehend könnten wir einfach nochmal meine oben gemachten Hinweise beherzigend (also nicht in dem Stil wie oben von dir zitiert) von 0 anfangen, dann besser gleich im anderen Thread.
Zitat:
Ehrlicher wäre, du würdest schreiben, dass dir einfach die spirituellen Erfahrungen fehlen, einen solchen logischen Bezug zu erkennen.

Du weißt noch, worum es ursprünglich ging? Um die Bewertung einer abgegrenzt dastehenden Aussage. Nicht um Fragen zum Sachverhalt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236230) Verfasst am: 30.12.2020, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
TheStone hat folgendes geschrieben:
Ehrlicher wäre, du würdest schreiben, dass dir einfach die spirituellen Erfahrungen fehlen, einen solchen logischen Bezug zu erkennen.

Du weißt noch, worum es ursprünglich ging? Um die Bewertung einer abgegrenzt dastehenden Aussage. Nicht um Fragen zum Sachverhalt.

Ursprünglich war das Thema des anderen Threads "Aufklärung - nötiger denn je." Nur so zur Erinnerung.

Übrigens kann nur ein kompletter Vollpfosten auf die Idee kommen, eine Aussage unabhängig von dem von ihr behaupteten Sachverhalt beurteilen und diskutieren zu wollen. Mit den Augen rollen (Man lasse sich das mal auf der Zunge zergehen.)
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236258) Verfasst am: 31.12.2020, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:

Nützlich könnte vermutlich auch sein hier mal ganz konkret Beispiele für Weltanschauungen anzuführen, die du für irrational hältst und genau herzuleiten weswegen es zu dieser Einordnung kommt.


Weltanschauungen, die nichts erklären, sondern nur behaupten, z.B. Religionen.

Möchtest du eine Erklärung, was ein "Beispiel" ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheStone
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 661

Beitrag(#2236259) Verfasst am: 31.12.2020, 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

Deine. Daher reichen im Zweifel auch Einworterwiderungen. Wenn du nämlich für deine Behauptungen keine Begründung ablieferst, brauch ich für deren Ablehnung auch keine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236265) Verfasst am: 31.12.2020, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

showtime
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43086

Beitrag(#2236266) Verfasst am: 31.12.2020, 07:15    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:

Nützlich könnte vermutlich auch sein hier mal ganz konkret Beispiele für Weltanschauungen anzuführen, die du für irrational hältst und genau herzuleiten weswegen es zu dieser Einordnung kommt.


Weltanschauungen, die nichts erklären, sondern nur behaupten, z.B. Religionen.

Möchtest du eine Erklärung, was ein "Beispiel" ist?

Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?
_________________
Die Angst vor dem Impfstoff wundert mich, bei Bärchenwurst oder Biermischgetränken vertrauen wir Deutschen doch auch den Kreationen unserer Chemielabore.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236269) Verfasst am: 31.12.2020, 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?

Erzeugen von Konfusion zwecks Kontrolle der Diskussionssituation? Das wär' jedenfalls meine Vermutung...
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43086

Beitrag(#2236272) Verfasst am: 31.12.2020, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?

Erzeugen von Konfusion zwecks Kontrolle der Diskussionssituation? Das wär' jedenfalls meine Vermutung...
Kontrolle ist der Zweck, klar. Aber ich denke weniger, dass Konfusion das Ziel ist, sondern da bildet sich einer glatt ein, mehr als die Mitdiskutierenden berechtigt zu sein, die Richtung der Diskussion bestimmen zu dürfen. Lachen
_________________
Die Angst vor dem Impfstoff wundert mich, bei Bärchenwurst oder Biermischgetränken vertrauen wir Deutschen doch auch den Kreationen unserer Chemielabore.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1694

Beitrag(#2236274) Verfasst am: 31.12.2020, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Was für ne Richtung. Das blubbern doch nur so vor sich hin. Lieber nen Pudding an die Wand nageln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236276) Verfasst am: 31.12.2020, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?

Erzeugen von Konfusion zwecks Kontrolle der Diskussionssituation? Das wär' jedenfalls meine Vermutung...
Kontrolle ist der Zweck, klar. Aber ich denke weniger, dass Konfusion das Ziel ist, sondern da bildet sich einer glatt ein, mehr als die Mitdiskutierenden berechtigt zu sein, die Richtung der Diskussion bestimmen zu dürfen. Lachen

Oder das. Ich könnte ja jetzt sagen, worauf das alles hindeutet, aber Ferndiagnosen sind hier ja verboten. Auf jeden Fall will da jemand Aufmerksamkeit.
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41177
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2236288) Verfasst am: 31.12.2020, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?

Erzeugen von Konfusion zwecks Kontrolle der Diskussionssituation? Das wär' jedenfalls meine Vermutung...


Mir war es die letzten zwei Tage ein Rätsel, wie man sich auf die ständige non-Beiträge einlassen kann. Am Kopf kratzen
Ein paar Fragen, wo sowas von überhaupt nicht eingegangen wurde hat mir gereicht, mir aus das ganze Gesülze von wieheißternochmal rauszuhalten. Das ist alles verplemperte Zeit.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236292) Verfasst am: 31.12.2020, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Das ist alles verplemperte Zeit.

Hab' halt momentan sonst nicht allzu viel mit meiner Zeit anzufangen... Schulterzucken
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30865

Beitrag(#2236301) Verfasst am: 31.12.2020, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:

Nützlich könnte vermutlich auch sein hier mal ganz konkret Beispiele für Weltanschauungen anzuführen, die du für irrational hältst und genau herzuleiten weswegen es zu dieser Einordnung kommt.


Weltanschauungen, die nichts erklären, sondern nur behaupten, z.B. Religionen.

Möchtest du eine Erklärung, was ein "Beispiel" ist?


Sag mir, was Du glaubst und ich sag Dir, warum ich es für irrational halte.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236315) Verfasst am: 31.12.2020, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?

Mittlerweile die Umsetzung einer moderativen Bitte:
jdf hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Zwecks Übersichtlichkeit bitte ich euch, alle weiteren Beiträge, die sich auf Beiträge in diesem Thread beziehen, in den Thread Oadische Freakshow zu schreiben.
Merci.

Vor einigen Beiträgen schrieb ich oben dies zur Frage was meiner Meinung nach hierher gehört:

"Aber nach meinem Diskussionsanliegen ja die Bewertung von Aussagen und deren Begründung. Und das im Zusammenhang mit der Frage was "Aufklärung" eigentlich bedeuten soll und wieso sie heute oder irgendwann so nötig sei. Um was zu bewirken? "

Den anderen Thread hatte ich wie auch ausdrücklich erwähnt wurde eröffnet um von mir so empfundenes Abgeschweife zu kanalisieren, aus der hier von mir beabsichtigten Diskussion herauszubekommen. Aus diesem Grund bitte ich im Faden hier beim Thema und meiner eigentlichen Fragestellung zu bleiben und andere Bemerkungen und dieses Plätscher-Blabla im anderen Faden zu schreiben.

Gut, dann sei es so. Dann mögen sich aber auch alle User daran halten, dass in diesem Thread das Thema Aufklärung weiterverhandelt wird.

Was wohl als Nächstes kommt? Ernste Befragung, wieso ich mich dadurch wichtig machen würde soetwas zu schreiben wie "Ort dessen Name nicht genannt werden darf"? :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30865

Beitrag(#2236317) Verfasst am: 31.12.2020, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Kontrolle ist der Zweck, klar. Aber ich denke weniger, dass Konfusion das Ziel ist, (...)


Kontrolle ist der Zweck, Konfusion ist das Mittel.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43086

Beitrag(#2236343) Verfasst am: 31.12.2020, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Dieses Zitat von Kramer ist seine Antwort auf deine Frage aus dem Aufklärungsthread. Was soll denn diese hin und her Zitiererei?

Mittlerweile die Umsetzung einer moderativen Bitte:
jdf hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Zwecks Übersichtlichkeit bitte ich euch, alle weiteren Beiträge, die sich auf Beiträge in diesem Thread beziehen, in den Thread Oadische Freakshow zu schreiben.
Merci.

Vor einigen Beiträgen schrieb ich oben dies zur Frage was meiner Meinung nach hierher gehört:

"Aber nach meinem Diskussionsanliegen ja die Bewertung von Aussagen und deren Begründung. Und das im Zusammenhang mit der Frage was "Aufklärung" eigentlich bedeuten soll und wieso sie heute oder irgendwann so nötig sei. Um was zu bewirken? "

Den anderen Thread hatte ich wie auch ausdrücklich erwähnt wurde eröffnet um von mir so empfundenes Abgeschweife zu kanalisieren, aus der hier von mir beabsichtigten Diskussion herauszubekommen. Aus diesem Grund bitte ich im Faden hier beim Thema und meiner eigentlichen Fragestellung zu bleiben und andere Bemerkungen und dieses Plätscher-Blabla im anderen Faden zu schreiben.

Gut, dann sei es so. Dann mögen sich aber auch alle User daran halten, dass in diesem Thread das Thema Aufklärung weiterverhandelt wird.

...

Kramer hat dir geantwortet. Was kann er dafür, dass dir die Antwort nicht gefällt?
_________________
Die Angst vor dem Impfstoff wundert mich, bei Bärchenwurst oder Biermischgetränken vertrauen wir Deutschen doch auch den Kreationen unserer Chemielabore.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236418) Verfasst am: 01.01.2021, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Also für mich klingt das da gerade wirklich extrem dualistisch. Also das toppt sogar noch Descartes.

Dir geht es darum, daß möglicherweise "Wahrnehmungswelten" angenommen werden, die höchstens in schwachem Bezug zueinander stünden? Deren Sinnhaftigkeit sich eher unabhängig von der anderen erschließt? Das wäre nach meinem Verständnis in gewisser Weise so, ja.

Das war so eine Stelle, bei der ich mir hätte vorstellen können, daß da noch Interessantes hätte folgen können, wenn darauf geantwortet worden wäre.

Wie wäre es z.B. wenn jemand einige unverkörperte seelische Wesen gefragt hätte, ob sie andere Menschen neben ihm wahrnehmen können. Daraufhin hätten sie jeweils unabhängig voneinander gesagt: "Also dich können wir wahrnehmen, aber was sind "Menschen"? Wir sehen jetzt nur dich und die, die wir kennen." Damit wären doch schon fundierte Zweifel angebracht, ob andere Menschen tatsächlich existieren? Ihre Existenz intersubjektiv zu bestätigen gelang in diesem Beispiel zumindest nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39522

Beitrag(#2236478) Verfasst am: 01.01.2021, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Wie wäre es z.B. wenn jemand einige unverkörperte seelische Wesen gefragt hätte, ob sie andere Menschen neben ihm wahrnehmen können.

Was ist ein unverkörpertes seelisches Wesen und wie stellt man ihm eine Frage?
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oadier
Kulturelles Austauschprogramm



Anmeldungsdatum: 26.12.2020
Beiträge: 143

Beitrag(#2236480) Verfasst am: 01.01.2021, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Oadier hat folgendes geschrieben:
Was ist ein unverkörpertes seelisches Wesen und wie stellt man ihm eine Frage?

Ein Begriff für bestimmte Wesen. Da ist eine Art von Wesen und die wird eben dann mit einer Bezeichnung versehen. So wie wenn ich eine Tierart entdecken würde und die dann irgendwie nenne. Das bedeutet nicht, daß derjenige dann umfassende Analysen angestellt hätte, er hat das Tier eben gesehen.

Na, man tut es einfach? So wie wenn ich mit dir reden würde?
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Kriege ich von dir eigentlich noch eine Antwort auf meine Frage, was Engel sind?

Wieviele Antworten möchtest du denn noch?


Zuletzt bearbeitet von Oadier am 01.01.2021, 20:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 19388

Beitrag(#2236484) Verfasst am: 01.01.2021, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Oadier hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Kriege ich von dir eigentlich noch eine Antwort auf meine Frage, was Engel sind?

Wieviele Antworten möchtest du denn noch?

Auch diese Methode ist hier bekannt.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group