Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kath. Schule feuert ledige schwangere Lehrerin
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#377837) Verfasst am: 24.11.2005, 12:11    Titel: Kath. Schule feuert ledige schwangere Lehrerin Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine katholische Schule in New York hat eine junge Lehrerin gefeuert, weil sie schwanger und nicht verheiratet ist. Sie habe gegen die Moralvorschriften der Schule verstoßen, erklärte die Schulleitung.




http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,386622,00.html[/quote]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#377840) Verfasst am: 24.11.2005, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
"Ich verstehe nicht, wie eine Religionsgemeinschaft, die Vergebung und den Wert des Lebens predigt, mich entlassen kann, weil ich nicht verheiratet bin und mich entschlossen habe, das Baby zu behalten", sagte die schwangere Lehrerin weinend vor der Presse
.

Und ich verstehe nicht wie jemand, der so doof ist, Lehrerin werden kann. Am Kopf kratzen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#377841) Verfasst am: 24.11.2005, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Zitat:
"Ich verstehe nicht, wie eine Religionsgemeinschaft, die Vergebung und den Wert des Lebens predigt, mich entlassen kann, weil ich nicht verheiratet bin und mich entschlossen habe, das Baby zu behalten", sagte die schwangere Lehrerin weinend vor der Presse
.

Und ich verstehe nicht wie jemand, der so doof ist, Lehrerin werden kann. Am Kopf kratzen


ach für ein paar amis wird es schon reichen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#377845) Verfasst am: 24.11.2005, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Und ich verstehe nicht wie jemand, der so doof ist, Lehrerin werden kann. Am Kopf kratzen


ach für ein paar amis wird es schon reichen Cool


Ja, ich habe den Eindruck, dass wir da etwas ganz Großem auf der Spur sind.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#377855) Verfasst am: 24.11.2005, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
McCusker will nun gegen die Lehranstalt klagen. Auch die Bürgerrechtsunion ACLU reichte Beschwerde wegen Diskriminierung gegen die Schule und die Diözese von Brooklyn ein, berichteten US-Medien. "Wie wird ein männlicher Lehrer bestraft, der Sex hat ohne verheiratet zu sein?", fragte eine ACLU-Anwältin. Die Schulleitung stelle für Frauen andere Regeln auf als für Männer.

Die ach so doofen Amis haben wenigstens eine starke und effektive Bürgerrechts-Organisation, die was dagegen unternimmt. I wünsche wir wären hier im deutschsprachigen Raum auch mal so doof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#377857) Verfasst am: 24.11.2005, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Zitat:
"Ich verstehe nicht, wie eine Religionsgemeinschaft, die Vergebung und den Wert des Lebens predigt, mich entlassen kann, weil ich nicht verheiratet bin und mich entschlossen habe, das Baby zu behalten", sagte die schwangere Lehrerin weinend vor der Presse
.

Und ich verstehe nicht wie jemand, der so doof ist, Lehrerin werden kann. Am Kopf kratzen

Seit wann hat Inteligenz was mit dem lehramt zu tun? Am Kopf kratzen
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#377859) Verfasst am: 24.11.2005, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Zitat:
McCusker will nun gegen die Lehranstalt klagen. Auch die Bürgerrechtsunion ACLU reichte Beschwerde wegen Diskriminierung gegen die Schule und die Diözese von Brooklyn ein, berichteten US-Medien. "Wie wird ein männlicher Lehrer bestraft, der Sex hat ohne verheiratet zu sein?", fragte eine ACLU-Anwältin. Die Schulleitung stelle für Frauen andere Regeln auf als für Männer.

Die ach so doofen Amis haben wenigstens eine starke und effektive Bürgerrechts-Organisation, die was dagegen unternimmt. I wünsche wir wären hier im deutschsprachigen Raum auch mal so doof


um die tussie gehts mir gar net.
wenn sie bei den kindern so beliebt war, wie es der artikel andeutet, dann bringt die sache vermutlich mehr kinder ins zweifeln als es sonst wie möglich gewesen wäre.
da ist sie das opfer allemal wert. und jede lehrerin weniger an einer katholenschule ist ne gute lehrerin (auch wenn ihre stelle ersetzt wird)
interessant ist allein die tatsache, dass es eben auch katholische forderung ist kinder auszutragen - selbst nach vergewaltigungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#377860) Verfasst am: 24.11.2005, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Zitat:
"Ich verstehe nicht, wie eine Religionsgemeinschaft, die Vergebung und den Wert des Lebens predigt, mich entlassen kann, weil ich nicht verheiratet bin und mich entschlossen habe, das Baby zu behalten", sagte die schwangere Lehrerin weinend vor der Presse
.

Und ich verstehe nicht wie jemand, der so doof ist, Lehrerin werden kann. Am Kopf kratzen

Seit wann hat Inteligenz was mit dem lehramt zu tun? Am Kopf kratzen


Was hat Doofheit mit der Abwesenheit von Intelligenz zu tun?
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#377868) Verfasst am: 24.11.2005, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Zitat:
"Ich verstehe nicht, wie eine Religionsgemeinschaft, die Vergebung und den Wert des Lebens predigt, mich entlassen kann, weil ich nicht verheiratet bin und mich entschlossen habe, das Baby zu behalten", sagte die schwangere Lehrerin weinend vor der Presse
.

Und ich verstehe nicht wie jemand, der so doof ist, Lehrerin werden kann. Am Kopf kratzen

Seit wann hat Inteligenz was mit dem lehramt zu tun? Am Kopf kratzen


Was hat Doofheit mit der Abwesenheit von Intelligenz zu tun?

Dann definiere bitte, was du mit doof meinst:

a) dass sie schwanger wurde
b) dass sie nicht geheiratet hat
c) dass sie auf einer katholischen schule unterrichtet
d) Was anderes
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#377871) Verfasst am: 24.11.2005, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Dann definiere bitte, was du mit doof meinst:

a) dass sie schwanger wurde
b) dass sie nicht geheiratet hat
c) dass sie auf einer katholischen schule unterrichtet
d) Was anderes


Ich muss mich immer wundern, wenn Leute für eine katholische Institution (Schule, Kirche, Krankenhaus, etc.) arbeiten, sich nicht an deren wohlbekante Regeln halten (unsinnig, menschenverachtend und diskriminierend wie sie auch immer sein mögen) und dann überrascht sind, wenn der Arbeitgeber mit heftigen Sanktionen reagiert.

Es ist doch eigentlich nichts neues, daß die Kirche (TM) bestimmte Ansprüche an die Moral hat, und es ist ebensowenif neu, daß sie versucht die durchzusetzen.

Ich weiß, daß man sich den Arbeitgeber nicht imer aussuchen kann, und ich weiß auch daß noch so feste Vorsätze nicht immer helfen (insbesondere wenn man sich vornimmt konträr zu seiner eigenen Natur zu leben). Ich finde es schade, wenn jemand seinne Arbeitsplatz verliert, weil er wagt Sex zu haben. Ich finde es wichtig, daß Leute gegen die Kirche vorgehen, wenn die Mist baut.

Aber was da passiert sollte doch zumindestens niemanden wundern, oder?

Rasmus.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#377872) Verfasst am: 24.11.2005, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Dann definiere bitte, was du mit doof meinst:

a) dass sie schwanger wurde
b) dass sie nicht geheiratet hat
c) dass sie auf einer katholischen schule unterrichtet
d) Was anderes


Dass sie allen ernstes unter diesen Bedingungen fassungslos rumflennt.

Sie wird zumindest in der Lage gewesen sein, einen Arbeitsvertrag vor Unterschrift zu lesen. Und sie wird sich zumindest in Ansätzen informiert haben, was es für einen Angestellten eines konfessionellen Trägers heißt, gemäß katholischer Werte zu leben.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9877
Wohnort: 75

Beitrag(#377873) Verfasst am: 24.11.2005, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:

Dann definiere bitte, was du mit doof meinst:

a) dass sie schwanger wurde
b) dass sie nicht geheiratet hat
c) dass sie auf einer katholischen schule unterrichtet
d) Was anderes


M.E. besteht die eigentliche Doofheit in der Tatsache, dass sie trotz ihrer eigenen Erfahrungen und der zigmillionen Anderer immer noch meint, die RKK sei eine "eigentlich" lebens- und menschenfreundliche Organisation. Ab einem gewissen Punkt darf man m.E. legitimerweise von "Doofheit" statt von "Naivität" sprechen.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#377924) Verfasst am: 24.11.2005, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Habt ihr schon mal daran gedacht, dass die Frau einfach nur einen Job wollte? Es gibt bei uns auch genug Lehrer, Krankenschwestern usw., die sicherheitshalber in der Kirche bleiben, um nicht auf entsprechende Jobs verzichten zu müssen.

Aus dem Artikel geht nicht einmal hervor, dass sie selbst eine Katholikin ist. Heuchelei könnte man ihr vorwerfen, wenn sie sich selber in einer ähnlichen Situation anders verhalten hätte, also wenn sie z.B. vorher unehelichen Sex massiv verurteilt hätte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9877
Wohnort: 75

Beitrag(#377927) Verfasst am: 24.11.2005, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Habt ihr schon mal daran gedacht, dass die Frau einfach nur einen Job wollte? Es gibt bei uns auch genug Lehrer, Krankenschwestern usw., die sicherheitshalber in der Kirche bleiben, um nicht auf entsprechende Jobs verzichten zu müssen.

Aus dem Artikel geht nicht einmal hervor, dass sie selbst eine Katholikin ist. Heuchelei könnte man ihr vorwerfen, wenn sie sich selber in einer ähnlichen Situation anders verhalten hätte, also wenn sie z.B. vorher unehelichen Sex massiv verurteilt hätte.


Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass dort Lehrer angestellt sind, die NICHT Katholiken wären? Wie sollte man nämlich von denen erwarten, dass sie den katholischen Glauben förderten?
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#377956) Verfasst am: 24.11.2005, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass dort Lehrer angestellt sind, die NICHT Katholiken wären? Wie sollte man nämlich von denen erwarten, dass sie den katholischen Glauben förderten?

Ich meinte damit "katholisch" im ideologisch-fundamentalistischen und frommen Sinne, nicht als bloße Zugehörigkeit zur katholischen Kirche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#377964) Verfasst am: 24.11.2005, 16:27    Titel: Re: Kath. Schule feuert ledige schwangere Lehrerin Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine katholische Schule in New York hat eine junge Lehrerin gefeuert, weil sie schwanger und nicht verheiratet ist. Sie habe gegen die Moralvorschriften der Schule verstoßen, erklärte die Schulleitung.




http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,386622,00.html
[/quote]
Wenn es nach dem alten Testament ginge, dann müsste die katholische Kirche die Lehrerin steinigen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#377986) Verfasst am: 24.11.2005, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:


Aber was da passiert sollte doch zumindestens niemanden wundern, oder?

Rasmus.



nein, wundern tu ich mich nicht. aber trotzdem darf man sowas doch verbreiten.

es geht mir auch (ums nochmal zu sagen) net um die frau.
es ist einfach der interessante widerspruch, dass eine - von der rkk und in den usa so verhasste - abtreibung der frau weniger schaden gebracht hätte, als sich an den (m.E. den regeln der schule übergeordneten) leitsatz zu halten und "leben zu schützen" indem sie das kind austrägt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#377998) Verfasst am: 24.11.2005, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

heute ist trächtigen-diskriminierungs-tag Lachen


http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,386681,00.html

Zitat:
Ein Urteil sorgt für Diskussionen: Weil eine Schwangere mit ihrer Mannschaft an einem Kanu-Polo-Spiel teilnehmen wollte, die Gegnerinnen sich aus Angst um das Ungeborene aber weigerten, sind werdende Mütter künftig vom Spielbetrieb ausgeschlossen - vorläufig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rinderwahn
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.07.2004
Beiträge: 3013

Beitrag(#377999) Verfasst am: 24.11.2005, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
heute ist trächtigen-diskriminierungs-tag Lachen


http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,386681,00.html

Zitat:
Ein Urteil sorgt für Diskussionen: Weil eine Schwangere mit ihrer Mannschaft an einem Kanu-Polo-Spiel teilnehmen wollte, die Gegnerinnen sich aus Angst um das Ungeborene aber weigerten, sind werdende Mütter künftig vom Spielbetrieb ausgeschlossen - vorläufig.


Die Gegnerinnen haben lediglich Angst vor der höheren Leistungsfähigkeit von Schwangeren. Schwanger sein ist ja das legale Doping.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#378001) Verfasst am: 24.11.2005, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Rinderwahn hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:
heute ist trächtigen-diskriminierungs-tag Lachen


http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,386681,00.html

Zitat:
Ein Urteil sorgt für Diskussionen: Weil eine Schwangere mit ihrer Mannschaft an einem Kanu-Polo-Spiel teilnehmen wollte, die Gegnerinnen sich aus Angst um das Ungeborene aber weigerten, sind werdende Mütter künftig vom Spielbetrieb ausgeschlossen - vorläufig.


Die Gegnerinnen haben lediglich Angst vor der höheren Leistungsfähigkeit von Schwangeren. Schwanger sein ist ja das legale Doping.



und das gegnerische boot hat einen tieferen schwerpunkt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scout2001
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 548

Beitrag(#378012) Verfasst am: 24.11.2005, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
heute ist trächtigen-diskriminierungs-tag Lachen


http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,386681,00.html

Zitat:
Ein Urteil sorgt für Diskussionen: Weil eine Schwangere mit ihrer Mannschaft an einem Kanu-Polo-Spiel teilnehmen wollte, die Gegnerinnen sich aus Angst um das Ungeborene aber weigerten, sind werdende Mütter künftig vom Spielbetrieb ausgeschlossen - vorläufig.



Ist das, durch Sorge jemand vorrübegehend auszuschließen bis es vorbei ist, schon diskriminierung?
Die wurd ja nicht dadurch gekündigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scout2001
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 548

Beitrag(#378016) Verfasst am: 24.11.2005, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:

es geht mir auch (ums nochmal zu sagen) net um die frau.
es ist einfach der interessante widerspruch, dass eine - von der rkk und in den usa so verhasste - abtreibung der frau weniger schaden gebracht hätte, als sich an den (m.E. den regeln der schule übergeordneten) leitsatz zu halten und "leben zu schützen" indem sie das kind austrägt.


Vielleicht auch nicht. Dass Sie unverheiratet Sex hatte, war vielleicht noch das schlimmste.
Denkt mal an den Kuppelparagraph, der aus chr. Moral entstand.

Wahrscheinlich wäre dieses schlechte Vorbild für die Missionierung so oder so gefeuert worden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#378020) Verfasst am: 24.11.2005, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Scout2001 hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:

es geht mir auch (ums nochmal zu sagen) net um die frau.
es ist einfach der interessante widerspruch, dass eine - von der rkk und in den usa so verhasste - abtreibung der frau weniger schaden gebracht hätte, als sich an den (m.E. den regeln der schule übergeordneten) leitsatz zu halten und "leben zu schützen" indem sie das kind austrägt.


Vielleicht auch nicht. Dass Sie unverheiratet Sex hatte, war vielleicht noch das schlimmste.
Denkt mal an den Kuppelparagraph, der aus chr. Moral entstand.

Wahrscheinlich wäre dieses schlechte Vorbild für die Missionierung so oder so gefeuert worden.


wenn sie nicht grade ein anderer christ vor der abtreibungsklinik abgeknallt hätte, dann wäre es gar nie rausgekommen.
fazit ist also, dass sie mit einer abtreibung besser gefahren wäre. katholen abtreibungen aber selbst bei vergewaltigungen ablehnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scout2001
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 548

Beitrag(#378029) Verfasst am: 24.11.2005, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:

wenn sie nicht grade ein anderer christ vor der abtreibungsklinik abgeknallt hätte, dann wäre es gar nie rausgekommen.
fazit ist also, dass sie mit einer abtreibung besser gefahren wäre. katholen abtreibungen aber selbst bei vergewaltigungen ablehnen.


Ich glaub ein Bericht gelesen zu haben, dass eine Frau abtrieb und ihr Beruf dadurch erhalten konnte. Ist nur länger her und ein Link finde ich auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#378030) Verfasst am: 24.11.2005, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Scout2001 hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:

wenn sie nicht grade ein anderer christ vor der abtreibungsklinik abgeknallt hätte, dann wäre es gar nie rausgekommen.
fazit ist also, dass sie mit einer abtreibung besser gefahren wäre. katholen abtreibungen aber selbst bei vergewaltigungen ablehnen.


Ich glaub ein Bericht gelesen zu haben, dass eine Frau abtrieb und ihr Beruf dadurch erhalten konnte. Ist nur länger her und ein Link finde ich auch nicht.


Weißt du noch, um was für einen Beruf es ging?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#378035) Verfasst am: 24.11.2005, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:
Scout2001 hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:

wenn sie nicht grade ein anderer christ vor der abtreibungsklinik abgeknallt hätte, dann wäre es gar nie rausgekommen.
fazit ist also, dass sie mit einer abtreibung besser gefahren wäre. katholen abtreibungen aber selbst bei vergewaltigungen ablehnen.


Ich glaub ein Bericht gelesen zu haben, dass eine Frau abtrieb und ihr Beruf dadurch erhalten konnte. Ist nur länger her und ein Link finde ich auch nicht.


Weißt du noch, um was für einen Beruf es ging?


vielleicht fotomodell für versace?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baldur
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 8326

Beitrag(#378072) Verfasst am: 24.11.2005, 20:22    Titel: Re: Kath. Schule feuert ledige schwangere Lehrerin Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine katholische Schule in New York hat eine junge Lehrerin gefeuert, weil sie schwanger und nicht verheiratet ist. Sie habe gegen die Moralvorschriften der Schule verstoßen, erklärte die Schulleitung.




http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,386622,00.html
[/quote]

In Deutschland sind Schwangere unkündbar. Abwarten, wann das hier auch wegfällt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#378076) Verfasst am: 24.11.2005, 20:31    Titel: Re: Kath. Schule feuert ledige schwangere Lehrerin Antworten mit Zitat

venicius hat folgendes geschrieben:
hacketaler hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine katholische Schule in New York hat eine junge Lehrerin gefeuert, weil sie schwanger und nicht verheiratet ist. Sie habe gegen die Moralvorschriften der Schule verstoßen, erklärte die Schulleitung.




http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,386622,00.html


In Deutschland sind Schwangere unkündbar. Abwarten, wann das hier auch wegfällt...


Ich glaube allerdings, daß das schon längst der Fall ist ...
Das kirchliche "Arbeitsrecht" setzt so einige Schutzrechte der Arbeiter außer Kraft (z.B. den bes. Kündigungsschutz für Behinderte), ich trau dem diese Schweinerei durchaus auch zu ...
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#378079) Verfasst am: 24.11.2005, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Und selbst wenn: die ersten 3 Monate sieht es niemand, die letzten 3 Monate geht die Frau nicht mehr arbeiten. Die 3 Monate dazwischen kann die katholische Kirche ja wohl ne Schwangere erdulden. Aber sobald die Frau dann in den Mutterschaftsurlaub geht bleibt sie da auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#378195) Verfasst am: 25.11.2005, 04:48    Titel: Antworten mit Zitat

Warum hat die Gute nicht einfach gegenueber der katholischen Schulleitung behauptet, sie wisse nicht, warum sie schwanger sei, da sei ihr so ein gefluegelter Mann erschienen .... Wo an weinende Gipsmadonnen geglaubt wird, sollte doch der Glaube an Jungfrauengeburten noch nicht erloschen sein! Auszerdem waere das eine prima Geschaeftsidee. Da braucht sie den Arbeitgeber Schule gar nicht mehr. zynisches Grinsen
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group