Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Interessante Links zur Religionskritik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 47, 48, 49  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1332126) Verfasst am: 21.07.2009, 16:04    Titel: Waldesruhuhu Antworten mit Zitat

Der Kanalmeister hat es wirklich nicht leicht. Da wollen sich anscheinend einige bis zum großen Showdown als Baumgeister vergnügen und - horribile dictu - nicht vorschriftsmäßig auferstehen:

"Kardinal Meisner hatte im vergangenen Jahr - im Gegensatz zu seinem Trierer Kollegen - seinen Priestern kategorisch untersagt, die Toten in den Wald zu begleiten, denn die Kirche wittert pantheistische und privatreligiöse Regungen bei solchen Leuten. Außerdem, so die Kirche, widerspreche eine Bestattung an der Baumwurzel der Vorstellung von der Auferstehung."

http://www.ksta.de/html/artikel/1246883679531.shtml
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15833
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1332190) Verfasst am: 21.07.2009, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Merkwürdig. Wir haben hier schon lange einen "Waldfriedhof".
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1333477) Verfasst am: 24.07.2009, 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

" Renaissance des Atheismus?
Eine Auseinandersetzung mit der aktuellen Religionskritik

Vom 23. bis zum 26. August 2009 findet in Bad Blankenburg, Thüringen, die aktuelle Theologische Studienkonferenz des Arbeitskreises für evangelikale Theologie statt.
Ausführliche Informationen zum Programm in:
"Programm_2009.rtf" oder "Programm_2009.pdf" und "Flyer_2009.pdf" "

Quelle: http://www.afet.de/ Dieser Blick in Gegenwart und Zukunft der EKD kostet nur 30 Euro!
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15430

Beitrag(#1333627) Verfasst am: 24.07.2009, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Dieser Blick in Gegenwart und Zukunft der EKD kostet nur 30 Euro!

Nur, dass das kein Blick in die Gegenwart und Zukunft der EKD ist. Mit den Augen rollen
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DeHerg
nun schon länger Ranglos



Anmeldungsdatum: 28.04.2007
Beiträge: 6525
Wohnort: Rostock

Beitrag(#1333661) Verfasst am: 24.07.2009, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Dieser Blick in Gegenwart und Zukunft der EKD kostet nur 30 Euro!

Nur, dass das kein Blick in die Gegenwart und Zukunft der EKD ist. Mit den Augen rollen
zumal es von der Deutschen Evangelischen Allianz ausgerichtet wird, nicht der EKD
_________________
Haare spalten ist was für Grobmotoriker

"Leistung muss sich wieder lohnen"<--purer Sozialismus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15430

Beitrag(#1333663) Verfasst am: 24.07.2009, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

DeHerg hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Dieser Blick in Gegenwart und Zukunft der EKD kostet nur 30 Euro!

Nur, dass das kein Blick in die Gegenwart und Zukunft der EKD ist. Mit den Augen rollen
zumal es von der Deutschen Evangelischen Allianz ausgerichtet wird, nicht der EKD

Ja, das meinte ich.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9877
Wohnort: 75

Beitrag(#1333664) Verfasst am: 24.07.2009, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
DeHerg hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Dieser Blick in Gegenwart und Zukunft der EKD kostet nur 30 Euro!

Nur, dass das kein Blick in die Gegenwart und Zukunft der EKD ist. Mit den Augen rollen
zumal es von der Deutschen Evangelischen Allianz ausgerichtet wird, nicht der EKD

Ja, das meinte ich.


Also reine Freakshow statt worthülsenden Menschen mit bibbernden Knie und tapferem Blick. Mit den Augen rollen
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1333683) Verfasst am: 24.07.2009, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Alexander Garth. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1333728) Verfasst am: 24.07.2009, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte den Eindruck, dass sich die EKD unter Huber auf die Evangelikalen zubewegt hat.

Huber hat z.B. ProChrist unterstützt. Und das sind missionierende Evangelikale.

Dass Allianz und EKD nicht das Gleiche sind, war mit auch schon aufgefallen, aber es scheint mir, dass sich die Evangelikalen in der EKD breit machen.
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1336660) Verfasst am: 31.07.2009, 05:20    Titel: Antworten mit Zitat

Theokratien in Afrika und Südamerika?

Eine positive Bewertung der dortigen Entwicklungen:

http://www.pro-medienmagazin.de/themen/kommentar/themen.html?&news[action]=detail&news[id]=2301
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#1336822) Verfasst am: 31.07.2009, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Amerikaner zeigt einige Vorteile der neuen christlichen Wertetendenz auf: "Die Kirchen, insbesondere die neueren unabhängigen und charismatischen Gemeinden, fördern eine neue Arbeitsmoral: Sie lehren Werte wie Selbstvertrauen, Sparsamkeit, Selbstdisziplin und Familienzusammenhalt. Sie erwarten Nüchternheit - und das in einer Gesellschaft, die von Drogen und Alkohol förmlich überschwemmt wird. Die Heilungsmissionen haben das Ziel, die Gläubigen von Maßlosigkeit und Genusssucht zu befreien." Mit diesen Wertvorstellungen könnte eine Zivilgesellschaft entstehen, die der europäische-amerikanischen Tradition in etwa entspreche – möglicherweise etwa durch eine Unternehmenskultur, die eine wichtige Voraussetzung für eine funktionierende Demokratie ist.


Muah haha. Lachen

Als wenn es nicht das Beispiel des Iran gäbe bzw. die schlimmen Beispiele von Genf und Holland.
Denn eines ist mal sicher, wenn die tatsächlich an die Macht kommen, wird gnadenlos alles ausgemerzt was anders denkt.

Ach ja, die Unternehmerkultur, die sehen wir ja gerade in den Zentren des Kapitalismus.
Und im Übrigen gruselt es mich jetzt schon, wenn Leute die "Genußsucht heilen" wollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1337185) Verfasst am: 01.08.2009, 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

"Bad Blankenburg (idea) – Zum Kampf gegen den Atheismus hat der Vorsitzende der Europäischen Evangelischen Allianz, der Tscheche Jiri Unger (Prag), aufgerufen. In einem Seminar der Allianz-Konferenz im thüringischen Kurort Bad Blankenburg bezeichnete er am 30. Juli den Atheismus als die am schnellsten wachsende Weltanschauung in Europa."

Doch in der Bibel steht geschrieben:
DU SOLLST AUCH DEINE FEINDE LIEBEN!

"Jesus von Nazaret hat erstmals ein ausdrückliches Gebot der Feindesliebe formuliert (Mt 5,43-45):

Liebet eure Feinde, segnet, die euch verfluchen, tut Gutes denen, die euch hassen, bittet für die, die euch beleidigen und verfolgen: So werdet Ihr Kinder eures Vaters im Himmel sein." Wikipedia

Zum Beispiel müsste mein Auto mal wieder gewaschen werden. Smilie
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1339066) Verfasst am: 05.08.2009, 08:04    Titel: Antworten mit Zitat

Der IBKA-NRW hat sich kürzlich in einer Presseerklärung gegen die Einführung eines Islamunterrichts und für die Abschaffung des Religionsunterrichts ausgesprochen. Diese Forderung ist von den LINKEN in NRW übernommen worden und hat es u.a. in die WAZ, die wohl größte Zeitung des Ruhrgebiets, geschafft (zumindest in den online-Teil, ich habe das Blatt nicht abonniert).

Wer auch gern mal außerhalb des FGHauses diskutiert, kann dies zu diesem wichtigen Thema hier tun: http://www.derwesten.de/nachrichten/nachrichten/2009/8/3/news-128091013/detail.html
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NiH
xenomorph



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 812
Wohnort: Duisburg

Beitrag(#1339068) Verfasst am: 05.08.2009, 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
[...] und hat es u.a. in die WAZ, die wohl größte Zeitung des Ruhrgebiets, geschafft (zumindest in den online-Teil, ich habe das Blatt nicht abonniert).

Wer auch gern mal außerhalb des FGHauses diskutiert, kann dies zu diesem wichtigen Thema hier tun: http://www.derwesten.de/nachrichten/nachrichten/2009/8/3/news-128091013/detail.html

Werd später mal nachschauen, ob es auch gedruckt wurde.

Die Kommentare unter dem Online-Artikel gehen jedenfalls in eine eindeutige Richtung und begrüßen die Forderung.

Zitat:


Als Zuwanderer OHNE Glauben kann ich nur sagen:

R.Kannt hat Recht! Ohne wenn und aber! Religion ist für die Dummen!
#35 von Hamit Z., vor 22 Stunden

Mr. Green Coole Sache, das...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1339137) Verfasst am: 05.08.2009, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ein prominenter Katholik und der Initiator der österreichischen Buskampagne führten beim Standard ein ganz interessantes Streitgespräch:

http://derstandard.at/fs/1246543699521/derStandardat-Streitgespraech-Sie-tun-mir-als-Atheist-ja-leid
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1339780) Verfasst am: 06.08.2009, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schweizer wollen nicht mehr für Gletscherschwund beten

http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5j4-cm10UEghzhP1dyWR9YKi006xw
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15833
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1339951) Verfasst am: 07.08.2009, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Da hat der Herr die Gebete erhört - und nun ist es auch wieder nicht recht.
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 38674

Beitrag(#1339963) Verfasst am: 07.08.2009, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Da hat der Herr die Gebete erhört - und nun ist es auch wieder nicht recht.
Muss aber auch ein Depp sein, dieser Herr Gott. Trifft das Maß ja überhaupt nicht und überblickt die Folgen für die Leutchen da nicht. (oder es is ihm wurscht)
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#1339971) Verfasst am: 07.08.2009, 12:10    Titel: "Endlich sind die Schuldigen gefunden" Antworten mit Zitat

Die Schuldigen des Klimawandels sind gefunden. Ein paar Schweizer haben auf der Alm zu viel gebetet. Lachen Hat halt bloß 300 Jahre gedauert...

Zitat:
Doch jetzt sind die wahren Schuldigen für das Abschmelzen der Gletscher gefunden: die Bewohner der Schweizer Dörfer Fieschertal und Fiesch im Wallis. Seit über 300 Jahren beten die Walliser, dass ein Gletscher, der bedrohlich auf ihre Orte vorgerückt war, kleiner werde. Deshalb hatten sie im Jahr 1678 das Gelübde abgelegt, tugendhaft zu leben und zu beten, dass der Aletschgletscher nicht weiter wächst.


http://www.taz.de/1/wahrheit/artikel/1/endlich-sind-die-schuldigen-gefunden/

edit: hab grad gesehen, daß das in "Verschiedenes" schon thematisiert ist. Verschieben?
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20756
Wohnort: Germering

Beitrag(#1339979) Verfasst am: 07.08.2009, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Trifft das Maß ja überhaupt nicht ...

Da fällt mir diese afrikanische Religion ein, wo der Schöpfergott die Schöpfung an eine Göttin abgeben mußte, weil er zuviel gesoffen und alles versemmelt hatte.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdmiralT
der Gärtner war's



Anmeldungsdatum: 25.07.2009
Beiträge: 1209
Wohnort: Neuhaus

Beitrag(#1340029) Verfasst am: 07.08.2009, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

300 Jahre warten bis Gott dich erhört und deine Gebete umsetzt!?!

Das nenne ich doch mal hardcore Bürokratie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15833
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1340046) Verfasst am: 07.08.2009, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten vor gar nicht so langer Zeit (wenn ich mich richtig erinnere) hier im Forum vermutlich bei den irrelevanten Nachrichten eine Meldung, wo man um Regen gebetet hatte und dann eine tolle Überschwemmung bekam.
Man sieht es: Bittgebete sind Gotteslästerung. Ein Bittgebet bedeutet unweigerlich eine Kritik am Wirken der Gottheit. Man ist mit ihren Beschlüssen nicht einverstanden und ersucht um Änderung. An sich verständlich, wenn man dann so richtig eins drauf kriegt...
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16410
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#1340050) Verfasst am: 07.08.2009, 16:24    Titel: Re: "Endlich sind die Schuldigen gefunden" Antworten mit Zitat

Pfaffenschreck hat folgendes geschrieben:

edit: hab grad gesehen, daß das in "Verschiedenes" schon thematisiert ist. Verschieben?


Habe es hier angehängt.

_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1340065) Verfasst am: 07.08.2009, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Zeit besuchen knapp 300 Atheisten, darunter PZ Myers, das Creation Museum in Kentucky. Man darf gespannt sein, ob sich die Expelled-Episode wiederholt.

http://scienceblogs.com/pharyngula/2009/08/the_creozerg_commences_today.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1340469) Verfasst am: 08.08.2009, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Teufel auch

Wegen Gotteslästerung musste der Dichter Oskar Panizza 1895 in den Knast - vor 40 Jahren erst wurde der Straftatbestand abgeschafft
von Eckhard Henscheid

Weiter hier: http://www.sueddeutsche.de/q5Q38p/2999715/Teufel-auch.html
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1340478) Verfasst am: 08.08.2009, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso abgeschafft? Lediglich entschärft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1712

Beitrag(#1344025) Verfasst am: 14.08.2009, 12:26    Titel: Gott akzeptiert jetzt Kreditkarten Antworten mit Zitat

Den Spender liebt der liebe Gott,
drum spende Bargeld, aber flott.
Lass ihn nicht lange warten,
zur Not nimmt ER auch Karten:

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=781744
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Kritik an § 217 StGB (Verbot der professionellen Suizidhilfe): www.reimbibel.de/217.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gott_der_Luecke
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 3110

Beitrag(#1344030) Verfasst am: 14.08.2009, 12:30    Titel: Re: Gott akzeptiert jetzt Kreditkarten Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Den Spender liebt der liebe Gott,
drum spende Bargeld, aber flott.
Lass ihn nicht lange warten,
zur Not nimmt ER auch Karten:

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=781744

und kriegt dabei einen Harten
So kannst du den sadistischen Gott befriedigen
und dich selbst masochistisch erniedrigen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moritura
pan narrans



Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Berlin

Beitrag(#1344144) Verfasst am: 14.08.2009, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wer wissen will, warum die Dinosaurier ausgestorben sind:

Die Dinosaurier

Ich liebe es... Ich liebe dieses Lied Ich liebe es...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moritura
pan narrans



Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Berlin

Beitrag(#1344242) Verfasst am: 14.08.2009, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Kirchen gegen verkaufsoffene Sonntage in Berlin:

http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/kanonenschuss-der-bischoefe-auf-spatzen-article497761.html


Die Info in dem Text, daß das sonntägliche Öffnungsverbot ursprünglich gar nicht auf die Kirchen zurück ging, sondern wirklich einfach nur als arbeitsfreier Tag gedacht war, finde ich insofern interessant, da in Diskussionen immer wieder behauptet wird, das wir zumindest diesen arbeitsfreien Tag den Kirchen zu verdanken hätten.

Wieder was als Legende enttarnt. zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 47, 48, 49  Weiter
Seite 2 von 49

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group