Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Game of Thrones / A Song of Ice and Fire
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40 ... 43, 44, 45  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23566

Beitrag(#2174525) Verfasst am: 13.04.2019, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ein Algorithmus der TU München berechnet die Todeswahrscheinlichkeiten für Charaktere der Serie „Game of Thrones“.


https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/game-of-thrones-algorithmus-der-tu-muenchen-sagt-das-finale-voraus-16137651.html

: )
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2174533) Verfasst am: 13.04.2019, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
[...] Todeswahrscheinlichkeiten für Charaktere der Serie „Game of Thrones“.


...and here's why they don't matter. Cool
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2174818) Verfasst am: 15.04.2019, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

S08 E01 [Name unbekannt]

Ich mag das neue Intro nicht. Und da bin ich auch sicher nicht der Einzige. Zu überkandidelt. Traurig Es zur letzten Staffel völlig neu zu machen, halte ich für eine schlechte Entscheidung.

Ansonsten hab ich eigentlich nicht viel auszusetzen. Zu viel Fanservice und es fühlt sich an sehr vielen Stellen einfach nicht nach dem alten GoT an, dass sich eben sehr an den Büchern orientierte, und stattdessen nach einer runtergestuften Version davon, aber es gibt auch ein paar schöne, echt gute Momente in dieser Episode. ... Zu viele Umarmungen allerdings auch. skeptisch

Das Ende fand ich hingegen sehr gut. Macht doch auch Lust auf mehr. Smilie Und spannend ist es allemal. Freu mich also auf die nächste Folge. showtime
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2174832) Verfasst am: 15.04.2019, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich mag das neue Intro nicht. Und da bin ich auch sicher nicht der Einzige. Zu überkandidelt. Traurig Es zur letzten Staffel völlig neu zu machen, halte ich für eine schlechte Entscheidung.

Die Intros haben immer die Schauplätze der jeweiligen Staffel dargestellt - und die Schauplätze sind jetzt auf King's Landing und Winterfell eingedampft. Watt willste machen? Schulterzucken
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2174861) Verfasst am: 15.04.2019, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich mag das neue Intro nicht. Und da bin ich auch sicher nicht der Einzige. Zu überkandidelt. Traurig Es zur letzten Staffel völlig neu zu machen, halte ich für eine schlechte Entscheidung.

Die Intros haben immer die Schauplätze der jeweiligen Staffel dargestellt - und die Schauplätze sind jetzt auf King's Landing und Winterfell eingedampft. Watt willste machen? Schulterzucken


Das ist nicht das Problem. Es wurde komplett neu aufgesetzt. Sieht kein bisschen mehr so aus, wie das alte Intro, geht viel näher ran und fährt durch Torbögen und den Thronsaal und so. Das neue Intro sieht dem alten nur noch grob ähnlich und ist viel detailreicher und komplizierter aufgebaut. Im alten haben sich hie und da ein paar Rädchen gedreht und dann baute sich die Szenerie auf, hier dreht und wendet sich alles und überall drehen sich Zahnräder usw. usf.

Find ich optisch schön, aber sonst nicht so geil. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23566

Beitrag(#2174894) Verfasst am: 15.04.2019, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
[...] Todeswahrscheinlichkeiten für Charaktere der Serie „Game of Thrones“.


...and here's why they don't matter. 8)


Ich habe ein paar Minuten reingehört. Es ist vor allem sauer, weil die Filme von den Büchern abweichen. Oder?
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2174898) Verfasst am: 15.04.2019, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Es ist vor allem sauer, weil die Filme von den Büchern abweichen.

Nein, Dragon Demands geht es darum, zu erklären, warum die Filme von den Büchern abweichen. Die Gründe, warum sie abweichen, haben nur zufälligerweise große Überschneidung mit den Gründen, warum er auf Benioff & co. sauer ist. Dragon Demands hat aber immer wieder gesagt, dass er gar nicht so sauer über die Abweichungen wäre, wenn die Serie wenigstens in sich konsistent wäre und als geschlossener Narrativ funktionieren würde.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3587
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2175007) Verfasst am: 16.04.2019, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Die erste Folge war ganz ok. Es waren auch ein paar schöne Lacher dabei.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2175008) Verfasst am: 16.04.2019, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Die erste Folge war ganz ok. Es waren auch ein paar schöne Lacher dabei.


Ja. Z. B. die Blicke, die sich Jon und Drogon zugeworfen haben. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3587
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2175010) Verfasst am: 16.04.2019, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Und Tormunds schöne Augenfarbe! Lachen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2175202) Verfasst am: 17.04.2019, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=F0w0EqKfij8

#TeamNightKing Cool
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2175504) Verfasst am: 22.04.2019, 07:22    Titel: Antworten mit Zitat

S 08 E 02 [irgendwie werden die Namen montags nicht angezeigt skeptisch ]

Eine sehr dialoglastige Episode. Das braucht es wohl auch. Viele Referenzen an frühere Staffeln, was ich jetzt nicht so toll fand, aber auch für Gesprächsstoff sorgte. Smilie Ein paar Mal ging mir das sogar richtig ans Herz. Weinen

Ein wenig Fanservice ist auch verbaut, sonst ist es aber recht ruhig und unterhaltsam und auch ein wenig erkenntnisreich. Tatsächlich bin ich überrascht, wie wenig ich bisher von dieser Staffel enttäuscht wurde. Eigentlich ist alles recht gefällig. Einzig wie das Thema um Jons Abstammung verarbeitet wird ist mir ein wenig zu plump und auch Aryas Story war mir jetzt etwas zu... ich sag mal direkt und zu uninspiriert aufgebaut, liegt aber wohl auch an der begrenzten Episodenzahl, die noch zur Verfügung steht.

Man kann jetzt gerne viel darüber spekulieren, inwieweit Benioff und Weiss daran selbst schuld sind, weil sie die Staffeln verkürzt und die letzte herausgezögert haben und jede Menge Zeit mit massentauglichem, aber nicht sehr ASoIaF-treuem Geplänkel verplempert haben, muss aber auch nicht unbedingt sein, bevor ich wirklich die letzte Episode gesehen hab, find ich. skeptisch Denn davor kann ich nicht endgültig sagen, wie wichtig mir persönlich es gewesen wäre, dass sich lieber auf andere Aspekte konzentriert wird. Im Moment bin ich einfach nur froh, dass es nicht so schlecht ist, wie befürchtet und dass ich all diese Charaktere, die ich so lange lieben und schätzen gelernt habe, jetzt noch ein letztes Mal wiedersehen kann. Ich liebe es... Ich genieße, wenn man so will, einfach den Moment. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2175602) Verfasst am: 22.04.2019, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Tatsächlich bin ich überrascht, wie wenig ich bisher von dieser Staffel enttäuscht wurde. Eigentlich ist alles recht gefällig.

Ja, bin richtig erstaunt, wie gut die Macher es doch hinbekommen, die Stimmung in Winterfell in so einer Situation einzufangen. Und selbst die Charaktere, die letzte Staffel richtig schlecht geschrieben waren, sehe ich inzwischen wieder gerne, wie z.B. Bran oder Arya. Auch die Dynamik zwischen Charakteren, die jetzt wieder zusammenkommen, stimmt ganz einfach dieses Mal, wo sie letzte Staffel nicht gestimmt hat. Ich glaube, die zwei Jahre zwischen den Staffeln haben sich gelohnt und die verheerenden Kritiken nach dem Wight Hunt waren ein Weckruf. Aber man soll ja bekanntlich den Tag nicht vor dem Abend loben. Den Fehler hab' ich schon in Staffel 7 gemacht. Ich bin jedenfalls mental sowohl auf einen Fortgang in dieser Qualität vorbereitet als auch auf einen erneuten Einbruch.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2175611) Verfasst am: 23.04.2019, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Thought of the moment: Arya should be knighted now, too. There was a time when she wanted that. freakteach
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2175788) Verfasst am: 24.04.2019, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=afCbxuH6lL8
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2175837) Verfasst am: 25.04.2019, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Game of Shows Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2175843) Verfasst am: 25.04.2019, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Game of Shows Smilie


Lachen #TeamLikesKing
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2176376) Verfasst am: 28.04.2019, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe gerade nochmal die 2. Staffel (m.E. die beste).

Es gibt die Theorie, dass Stannis ein Asperger ist.

Mir erscheint das plausibel .

Was meint ihr?
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2176399) Verfasst am: 29.04.2019, 06:11    Titel: Antworten mit Zitat

S 08 E 03

Besonders verglichen mit der zweiten Episode fand ich diese schwach. skeptisch Mag an den wenigen guten Dialogen liegen oder einfach daran, dass alles etwas antiklimaktisch daherkommt, gleichzeitig so viel los ist an Action, die aber irgendwie schlecht gedreht bzw. so geschnitten ist, dass man kaum was sieht, aber unterm Strich war diese Episode einfach... na ja. Enttäuschend halt. Traurig Irgendwie ist da kein einziger erinnerungswürdiger Moment drin. Nichts was so wirklich bestand hat und ansonsten einfach nur ein Haufen Krawall und Geschrei.

Die Fans der Serie, die viel Action und Krawall mögen, werden bestimmt begeistert sein. Mir fehlte so ein wenig die Cleverness.

... Und dann ist da das Ende der Episode. Ich glaube das sind so an die zehn Minuten völlig ohne jeden gesprochenen Dialog. Und dann das, was ganz zum Schluss passiert... ich kenn da einige Fans, denen das richtig sauer aufstoßen wird. Wobei, andererseits: Mir gefällt sowas ja schon wieder. Smilie

Na ja. Schauts euch halt selber an. Ist die längste Episode überhaupt bisher. Überrascht
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176401) Verfasst am: 29.04.2019, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, wirklich? Die von Hill und Cogman geschriebenen Folgen haben interne Kohärenz, gutes, tiefgehendes Character Writing und ausgezeichnete Dialoge; und die von Benioff & Weiß selbst geschriebenen Scripts sind unzusammenhängende belanglose Action- und Schlachtszenen voller Plotholes und mit minimalistischen Dialogen? Wer hätte das nur gedacht?! Mit den Augen rollen

Hab's noch nicht gesehen, aber ich erwarte jetzt ein auf vier Folgen ausgedehntes Äquivalent zum Wight Hunt aus Staffel 7. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn die ersten zwei Folgen tatsächlich indikativ für die ganze Staffel gewesen wären. Deprimiert
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176423) Verfasst am: 29.04.2019, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hab's jetzt auch gesehen. War nicht so schlimm wie ich nach der Beschreibung erwartet hatte. Wenigstens war es nicht inkohärent wie der elendige Wight Hunt.

...Es war aber auch nicht wirklich gut. Du hast schon recht, wenn du es als antiklimaktisch beschreibst. Die Effekte waren großartig und die Action und Schlachtszenen waren schon z.T. mitreißend, hatten aber das Riesenproblem, dass Kameraführung und Beleuchtung absolut grottig waren. Über große Strecken hatte ich Schwierigkeiten, zu erkennen, was gerade passiert - und ich bin mir sogar nicht mal ganz sicher, wer alles noch lebt und wer tot ist. Eine Belagerung kann man auch anders aufziehen, mit mehr Dialogen und Handlung zwischendrin. Als Referenz verweise ich auf die Herr der Ringe-Kinofilme.

Ich vermute mal, eine echte Erklärung für den Konflikt zwischen der dreiäugigen Krähe und dem Night's King kriegen wir nicht mehr. Die restlichen drei Folgen dürften sich darum drehen, den Krieg mit Cersei noch bis zum Ende auszufechten - was übrigens auch in sich selbst notwendig antiklimaktisch ist, es sei denn, Benioff wäre ernsthaft der Meinung, er könne Cersei in nur drei Folgen als noch größere Bedrohung für Westeros etablieren als den Night King. Bin mir ganz ehrlich nicht sicher, wie sie für die nächsten drei Folgen noch das Interesse der Zuschauer behalten wollen.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1673
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2176425) Verfasst am: 29.04.2019, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Über große Strecken hatte ich Schwierigkeiten, zu erkennen, was gerade passiert

Dann musst du eben das Bild heller einstellen. Auf den Arm nehmen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2176432) Verfasst am: 29.04.2019, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sag mal lieber: SPOILER!

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Hab's jetzt auch gesehen. War nicht so schlimm wie ich nach der Beschreibung erwartet hatte. Wenigstens war es nicht inkohärent wie der elendige Wight Hunt.

...Es war aber auch nicht wirklich gut. Du hast schon recht, wenn du es als antiklimaktisch beschreibst. Die Effekte waren großartig und die Action und Schlachtszenen waren schon z.T. mitreißend, hatten aber das Riesenproblem, dass Kameraführung und Beleuchtung absolut grottig waren. Über große Strecken hatte ich Schwierigkeiten, zu erkennen, was gerade passiert - und ich bin mir sogar nicht mal ganz sicher, wer alles noch lebt und wer tot ist. Eine Belagerung kann man auch anders aufziehen, mit mehr Dialogen und Handlung zwischendrin. Als Referenz verweise ich auf die Herr der Ringe-Kinofilme.

Ich vermute mal, eine echte Erklärung für den Konflikt zwischen der dreiäugigen Krähe und dem Night's King kriegen wir nicht mehr. Die restlichen drei Folgen dürften sich darum drehen, den Krieg mit Cersei noch bis zum Ende auszufechten - was übrigens auch in sich selbst notwendig antiklimaktisch ist, es sei denn, Benioff wäre ernsthaft der Meinung, er könne Cersei in nur drei Folgen als noch größere Bedrohung für Westeros etablieren als den Night King. Bin mir ganz ehrlich nicht sicher, wie sie für die nächsten drei Folgen noch das Interesse der Zuschauer behalten wollen.


Ja, das wird echt schwierig. Das Einzige, was ich mir da nur die ganze Zeit, schon während der Schlacht dachte ist: Cersei hat jetzt ziemlich leichtes Spiel. Vom Norden und auch von Dany's Armee ist nicht mehr viel übrig. Also für die dürfte die goldene Kompanie, die Lennisterarmee und Euron's eiserne Flotte schon eine gewaltige Gefahr darstellen. Wie sich Dany und Co. davor retten wollen, stelle ich mir durchaus noch spannend vor.

Hast du übrigens auch mit den Augen gerollt, als die Toten in der Crypta erwachten? Mit den Augen rollen Ich fand das so dumm und vorhersehbar... und gleichzeitig war es auch völlig belanglos, weil von den ganzen namhaften Charakteren da unten ja dadurch keiner stirbt. Nur irgendwelche nonames. Schulterzucken In Episoden 2 haben sie wer weiß wie oft betont, dass die Crypta sicher ist und jetzt war sie es doch nicht... das fand ich einfach nur irgendwie dumm, wenn doch Jon und auch einige andere genau wussten, dass der Night King Tote wiedererwecken kann. -.- Ausgerechnet die Crypta dann auch nur für eine Minute für sicher zu halten... das ist schon echt bekloppt gewesen. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2176433) Verfasst am: 29.04.2019, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nein, wirklich? Die von Hill und Cogman geschriebenen Folgen haben interne Kohärenz, gutes, tiefgehendes Character Writing und ausgezeichnete Dialoge; und die von Benioff & Weiß selbst geschriebenen Scripts sind unzusammenhängende belanglose Action- und Schlachtszenen voller Plotholes und mit minimalistischen Dialogen? Wer hätte das nur gedacht?! Mit den Augen rollen



Ehrlich gesagt, da hab ich gar nicht drauf geachtet. ^^ Bis ich es hier von dir las, wusste ich gar nicht wer wo Regie führte. Erklärt aber in der Tat einiges. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2176515) Verfasst am: 30.04.2019, 04:07    Titel: Antworten mit Zitat

Doomcock ist mal wieder stinksauer. ^^ Und ich kann das gut verstehen. Aber irgendwie regt mich diese Episode nicht auf. Die ersten zwei waren ganz okay und generell war meine Erwartungshaltung durch die letzten Staffeln schon so heruntergeschraubt, dass ich vermutlich nicht mehr enttäuscht werden kann, egal was noch kommt. Schulterzucken Ist mir alles zu egal geworden, schätze ich. Deprimiert Vielleicht hat mich auch die zweite Episode zu versöhnlich gestimmt.

Aber ich wusste, dass mir dieser Trick von Arya bekannt vorkommt. skeptisch TLJ. Mit den Augen rollen Wie kann man nur ausgerechnet von dem Film was klauen? -.-
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176518) Verfasst am: 30.04.2019, 09:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin eigentlich nicht mehr enttäuscht, weil ich verstehe, wie Dan & Dave operieren, und daher sowas erwarte. Die Folge war sogar weniger katastrophal als ich erwartet hatte.

The Dragon Demands hat's vorhergesagt. freakteach

Naja egal... ich freu' mich schon auf den Start von The Witcher. Lachen
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176521) Verfasst am: 30.04.2019, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Cersei hat jetzt ziemlich leichtes Spiel.

Bei den Wetterverhältnissen? Wenn nicht plötzlich überraschend der Frühling kommt (was natürlich sein kann), dann hat Dany mit Drogon auf jeden Fall den Vorteil auf ihrer Seite.

...Oder hätte sie, wenn sich Dan & Dave überhaupt für solche "Details" interessieren würden.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176660) Verfasst am: 02.05.2019, 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=wJZIpktJMhs
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26510
Wohnort: Edo

Beitrag(#2176664) Verfasst am: 02.05.2019, 06:14    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Cersei hat jetzt ziemlich leichtes Spiel.

Bei den Wetterverhältnissen? Wenn nicht plötzlich überraschend der Frühling kommt (was natürlich sein kann), dann hat Dany mit Drogon auf jeden Fall den Vorteil auf ihrer Seite.

...Oder hätte sie, wenn sich Dan & Dave überhaupt für solche "Details" interessieren würden.


Sie hat auf jeden Fall mehr Soldaten und Vorräte, behaupte ich mal. Und das ist ja auch nicht ganz unwichtig. Außerdem hat sie vielleicht noch einige Skorpione und soeiner hat ja Drogon schon einmal abgeschossen. Schulterzucken Nach meiner Rechnung hat sie alle Trümpfe in der Hand.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36406
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176665) Verfasst am: 02.05.2019, 06:55    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Sie hat auf jeden Fall mehr Soldaten und Vorräte, behaupte ich mal. Und das ist ja auch nicht ganz unwichtig.

Mehr Vorräte? Wie kommst du darauf? Winterfell hat dich in Staffel 7 ein ganzes Jahr lang auf den Winter vorbereitet. Was hat Cersei in der Zeit gemacht? Euron die kalte Schulter gezeigt, einen hoffnungslosen Verteidigungskrieg geführt und nur deshalb nicht verloren, weil ihre Gegner Idioten sind, zum Spaß Kriegsgefangene gefoltert, und ihrem Boytoy einen geblasen, gleich nachdem sie mit vergifteten Lippen Todesküsse verteilt hatte. Good times, good times! Lachen Und das mit der Überzahl an Männern bzw. Mangel an Vorräten für alle in Winterfell, das vor zwei Folgen noch Thema war, dürfte sich jetzt wohl auch erledigt haben. Wenn man Cersei mal mit Sansa vergleicht, hat man buchstäblich die Fabel von der Ameise und der Grille.

Mehr Soldaten bedeuten übrigens jack shit, wenn man spätestens nördlich der Twins in meterhohem Eis stecken bleibt und der Gegner fliegen kann. Ach ja, wer regiert eigentlich gerade die Twins? Nach dem Tod sämtlicher (!!!) männlicher Freys sollte Riverrun auf jeden Fall wieder an Edmure gehen, und die Twins müssten eigentlich ebenfalls jetzt von Edmure gehalten werden, und zwar stellvertretend für den letzten männlichen Frey-Erben - du weißt schon, den jetzt ca. vierjährigen Sohn von Roslyn Frey und... ääh... Edmure Tully. Ich bin sicher, der freut sich über einen Besuch von Cersei. Dass die Twins bestenfalls durch jahrelange Belagerung einnehmbar sind, wenn überhaupt, war ein Plot Point in Staffel 2 und 3. Und dann sind da auch noch die Crannoglands (viel Glück, im Winter eine ganze Armee durch den Albtraum zu manövrieren) und Moat Cailin. (Nicht dass sich Dan & Dave für vergangene Plot Points interessieren. Kann gut sein, dass Cersei nächste Folge ganz plötzlich vor Winterfell steht - immerhin scheinen D&D ja zu glauben, dass "there's NOTHING between us and Cersei!" Lachen Ich spreche von dem hypothetischen Fall, in dem die Serie in sich logisch konsistent und rational wäre .)
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40 ... 43, 44, 45  Weiter
Seite 39 von 45

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group