Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Niederländisches / Nederlands
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2218739) Verfasst am: 25.07.2020, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wie würde man folgenden Satz übersetzen, sodaß er die gleich Bedeutung hat auf Deutsch:

"De Bijbel is Gods Woord van kaft tot kaft".

Von Deckel zu Deckel klingt jedenfalls nicht so gut. Vielleicht gibt es da auf Deutsch ein ähnlichen Ausdruck?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MeineGitarreBrauchtStrom
Sexiest



Anmeldungsdatum: 19.06.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Aldi-Nord

Beitrag(#2218758) Verfasst am: 25.07.2020, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

"Vom Anfang bis zum Ende." Besser aber "Vom ersten bis zum letzten Satz", das entspricht dem Verweis auf die Buchdeckel.
_________________
Beten ist die höflichste Art, jemandem nicht zu helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2765
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2218761) Verfasst am: 25.07.2020, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
"Vom Anfang bis zum Ende." Besser aber "Vom ersten bis zum letzten Satz", das entspricht dem Verweis auf die Buchdeckel.

Noch besser den Buchdeckeln entsprechen würde "von der ersten bis zur letzten Seite".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2218763) Verfasst am: 25.07.2020, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
"Vom Anfang bis zum Ende." Besser aber "Vom ersten bis zum letzten Satz", das entspricht dem Verweis auf die Buchdeckel.

Noch besser den Buchdeckeln entsprechen würde "von der ersten bis zur letzten Seite".

Ja, das wollte ich auch grad schreiben. Ist, glaub ich das gängigste.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2221657) Verfasst am: 25.08.2020, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Für die niederländisch Verstehenden hier und die, die eine niederländische IP-Adresse haben (zb. via VPN) eine Empfehlung für den letzten Gast der diesjährigen "Zomergasten"-Sendung dieser Saison.
Zu schauen via "Uitzending gemist" Ilja Leonard Pfeijffer

In kurz auch bei youtube

War dieses Jahr imo der interessanteste Gast. Er lebt inzwischen in Genua und erzählte auch über den Lock down dort und wie er ihn erlebt hat. In Genua hat wohl so gut wie jeder einen Todesfall in Familie oder Freundeskreis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2222589) Verfasst am: 31.08.2020, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern telefonierte ich mit meine Tochter.
Für diejenige die es nicht wissen. Sie wohnt in Belgien, und wir sprechen Niederländisch.
Jedenfalls hatten wir es darüber, dass die Zeit so schnell vorbei geht.
Heute hatte eine Freundin von mir in ihr WhatApp Profil den Spruch:
Zitat:
Der Zeitraum zwischen "Junge, denk an dein Pausenbrot" und "Mama, denk an deine Tabletten" vergeht übrigens im Leben recht schnell.

Hé, dachte ich, den schicke ich meine Tochter.
Auf der Suche ob es den bereits auf Niederländisch gibt, stieß ich auf eine Niederländischsprachige Seite mit Lauter Sprüche rundums Brot.
Dahin schickte ich meine Übersetzung:
Zitat:
"De tijd tussen 'jongen, vergeet je boterhammen niet' en 'mama, vergeet je pillen niet' gaat razend snel voorbij".

Keine 5 Minuten später bekam ich Antwort.
Zitat:
"Wat is volgens jou de betekenis van dit gezegde?"

Ich schrieb zurück:
Zitat:
"volgens mij zegt dit: "de tijd gaat snel, gebruik hem wel". Ik had hem vandaag in´t Duits gelezen:
"Der Zeitraum zwischen "Junge, denk an dein Pausenbrot" und "Mama, denk an deine Tabletten" vergeht übrigens im Leben recht schnell".

Da schrieb sie wieder zurück:
Zitat:
"Bedankt voor jouw uitleg en ook leuk om de Duitse versie te zien.
Wij hebben jouw gezegde opgenomen, zie https://www.voedingonline.nl/page/Nieuws/Bericht/6/Spreekwoorden-met-brood

Als letzte.

Das alles in keine 15 Minuten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23906
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2222590) Verfasst am: 31.08.2020, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gestern telefonierte ich mit meine Tochter.
Für diejenige die es nicht wissen. Sie wohnt in Belgien, und wir sprechen Niederländisch.


of vlaams? zwinkern
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2222591) Verfasst am: 31.08.2020, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gestern telefonierte ich mit meine Tochter.
Für diejenige die es nicht wissen. Sie wohnt in Belgien, und wir sprechen Niederländisch.


of vlaams? zwinkern


Die offizielle Bezeichnung heißt "niederländisch". Selbstverständlich regional gefärbt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2225740) Verfasst am: 21.09.2020, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zondach met Lubach

is weer begonnen. En het gaat - natuurlijk - ook over Corona. Heel grappig de beschouwing over de test-problemen in NL in vergelijking met Duitsland.

Wer kein Niederländisch, kann trotzdem ab 10:55 anschauen - witzig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2227810) Verfasst am: 09.10.2020, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Z.Zt. versuche ich ein Buch zu übersetzen für meine Tochter. - In die wilde Welt der Weltreligionen" -
Ich habe sogar in Word, die Spracheingabe aktiviert. Funktioniert auch für Niederländisch.
Ich lese den Text, und spreche den auf Niederländisch.
Funktioniert so lala.
Manchmal treffe ich auf ein Wort, dass ich schlecht übersetzen kann. Wie gerade bei "Götterdämmerung".
Ich dachte "Godendageraad". Wenn jemand was besseres einfällt. Gerne her damit.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23906
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2227813) Verfasst am: 09.10.2020, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Z.Zt. versuche ich ein Buch zu übersetzen für meine Tochter. - In die wilde Welt der Weltreligionen" -
Ich habe sogar in Word, die Spracheingabe aktiviert. Funktioniert auch für Niederländisch.
Ich lese den Text, und spreche den auf Niederländisch.
Funktioniert so lala.
Manchmal treffe ich auf ein Wort, dass ich schlecht übersetzen kann. Wie gerade bei "Götterdämmerung".
Ich dachte "Godendageraad". Wenn jemand was besseres einfällt. Gerne her damit.


Richard Wagners gleichnamiges Werk heißt op Nederlands:
Godendeemstering of Godenschemering
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2227823) Verfasst am: 09.10.2020, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Z.Zt. versuche ich ein Buch zu übersetzen für meine Tochter. - In die wilde Welt der Weltreligionen" -
Ich habe sogar in Word, die Spracheingabe aktiviert. Funktioniert auch für Niederländisch.
Ich lese den Text, und spreche den auf Niederländisch.
Funktioniert so lala.
Manchmal treffe ich auf ein Wort, dass ich schlecht übersetzen kann. Wie gerade bei "Götterdämmerung".
Ich dachte "Godendageraad". Wenn jemand was besseres einfällt. Gerne her damit.


Richard Wagners gleichnamiges Werk heißt op Nederlands:
Godendeemstering of Godenschemering


Danke!
Ich hatte "Godendageraad" genommen.
Manchmal scheitere ich an einfache Floskeln wie: "nach wie vor", "erledigt", "um die Ohren fliegen", usw.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2227868) Verfasst am: 09.10.2020, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab frueher viel professionell übersetzt. Der große Van Dale ist dann natürlich Pflicht. Die haben auch ein gratis online Teil. Aber für Kleinigkeiten finde ich uitmuntend ganz gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2227870) Verfasst am: 09.10.2020, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Floskeln wie: "nach wie vor", "erledigt", "um die Ohren fliegen", usw.

nog steeds
gedaan
om de oren gevlogen (bv. "de granaten vlogen om de oren")

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2227873) Verfasst am: 09.10.2020, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
ich hab frueher viel professionell übersetzt. Der große Van Dale ist dann natürlich Pflicht. Die haben auch ein gratis online Teil. Aber für Kleinigkeiten finde ich uitmuntend ganz gut

Uitmuntend kenn ich. Vandale online kannte ich noch nicht. Danke!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2765
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2228438) Verfasst am: 16.10.2020, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mache bei einem neuen Zooniverse-Projekt mit: ATHENA: Spot Species in Fine Art.
Man soll dort Tiere und Pflanzen auf Bildern aus dem Rijksmuseum markieren.
Bei dem hier musste ich lachen: "Johannes de Doper" (Wenn man unter dem Bild auf i=Metadata klickt).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228439) Verfasst am: 16.10.2020, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Ich mache bei einem neuen Zooniverse-Projekt mit: ATHENA: Spot Species in Fine Art.
Man soll dort Tiere und Pflanzen auf Bildern aus dem Rijksmuseum markieren.
Bei dem hier musste ich lachen: "Johannes de Doper" (Wenn man unter dem Bild auf i=Metadata klickt).


Meinst Du: "Heilige Familie traf Zacharias, Elisabet und Johannes de Doper". Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2765
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2228441) Verfasst am: 16.10.2020, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Ich mache bei einem neuen Zooniverse-Projekt mit: ATHENA: Spot Species in Fine Art.
Man soll dort Tiere und Pflanzen auf Bildern aus dem Rijksmuseum markieren.
Bei dem hier musste ich lachen: "Johannes de Doper" (Wenn man unter dem Bild auf i=Metadata klickt).


Meinst Du: "Heilige Familie traf Zacharias, Elisabet und Johannes de Doper". Am Kopf kratzen

Für dich ist das vielleicht nicht komisch: "Doper" anstatt "Täufer", als hätte der was mit Drogen zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228443) Verfasst am: 16.10.2020, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Ich mache bei einem neuen Zooniverse-Projekt mit: ATHENA: Spot Species in Fine Art.
Man soll dort Tiere und Pflanzen auf Bildern aus dem Rijksmuseum markieren.
Bei dem hier musste ich lachen: "Johannes de Doper" (Wenn man unter dem Bild auf i=Metadata klickt).


Meinst Du: "Heilige Familie traf Zacharias, Elisabet und Johannes de Doper". Am Kopf kratzen

Für dich ist das vielleicht nicht komisch: "Doper" anstatt "Täufer", als hätte der was mit Drogen zu tun.

Ach so. zwinkern Für mich war das ein normaler Begriff. "Johannes de doper" kenne ich bereits seit meine (katholische) Kindheit. Da hatte "doper" noch keinem Nebenklang.
Danke für die Auskunft.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18052

Beitrag(#2228444) Verfasst am: 16.10.2020, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Im hiesigen Platt (das keiner mehr spricht, aber meine Oma konnte es noch, und meine Mutter 'ne Reihe Wörter und Redewendungen) konnte man auch ein Kind "döppen" und ging dafür nicht ins Schwimmbad, sondern in die Kirche.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42118

Beitrag(#2228456) Verfasst am: 16.10.2020, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Im hiesigen Platt (das keiner mehr spricht, aber meine Oma konnte es noch, und meine Mutter 'ne Reihe Wörter und Redewendungen) konnte man auch ein Kind "döppen" und ging dafür nicht ins Schwimmbad, sondern in die Kirche.

heißt dann sowas wie "dippen"?
Lustiges Bild: tunk das Kind ins Wasser, wie den Tortillachip in die Salsa. Smilie
_________________
"Herbergsvater Sepp Herberger beherbergt beharrlich Berherbergungsverbotsverweigerer" aus: heute show
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17990

Beitrag(#2228464) Verfasst am: 16.10.2020, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
heißt dann sowas wie "dippen"?

Nein, das nun wiederum ist "stippen"! Cool
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18052

Beitrag(#2228465) Verfasst am: 16.10.2020, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Im hiesigen Platt (das keiner mehr spricht, aber meine Oma konnte es noch, und meine Mutter 'ne Reihe Wörter und Redewendungen) konnte man auch ein Kind "döppen" und ging dafür nicht ins Schwimmbad, sondern in die Kirche.

heißt dann sowas wie "dippen"?

Nee, das ist einfach die dialektale Variante für "taufen".
Gleichzeitig nennt man es aber auch so, wenn man jemanden im Schwimmbad untertaucht.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228472) Verfasst am: 17.10.2020, 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wat is het verschil tussen Belgen en Nederlanders?
Belgen zijn katholiek, zelfs de atheïsten.
Nederlanders zijn protestant, zelfs de katholieken.

Was ist der Unterschied zwischen Belgier und Niederländer?
Belgier sind Katholisch, sogar die Atheisten.
Niederländer sind protestantisch. Sogar die Katholiken.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228585) Verfasst am: 18.10.2020, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Momentan übersetze ich doch gerade ein Buch. Hauptsache für meine Tochter. (Vielleicht finden wir später doch noch ein Verleger für die niederländischsprachige Version).
Mir fehlt jemand, den ich die Sätze vorlesen kann. Bei meiner Frau nutzt es nichts. Die kann kein Niederländisch. Außerdem könnte ich gelegentlich Applaus gebrauchen, wenn mir mal wieder ein guter Satz gelungen ist.
Das Buch beinhaltet jede Menge Schachtelsätze. Das ist besonders schwer.

Hier eine Passage, die meine Meinung nach, gut gelungen ist:

Alles ein Missverständnis, wie uns aus kundigen Kreisen versichert wird: Im wahren Leben sei der Papst nämlich gar nicht unfehlbar. Das sei er ausschließlich nur dann, wenn er in seiner Funktion als oberste Lehrautorität eine die ganze (katholische) Kirche bindende Entscheidung in Glaubens- oder Moralfragen trifft. Klingt im ersten Moment überzeugend. Aber da hat uns wohl der Weihrauch vorübergehend die Sicht vernebelt. Wenn man uns - jetzt mal gleichnishaft gesprochen - versichert hätte, ein Mann (und um einen solchen handelt es sich ja beim Papst auf jeden Fall) könne es durch intensives Training so weit bringen, dass er beim Stehpinkeln niemals wieder danebentrifft, könnte man sagen: OK, unwahrscheinlich, aber möglich.

Allemaal een misverstand, zoals we uit goed geïnformeerde kringen weten: in het echte leven is de paus helemaal niet onfeilbaar. Dit is exclusief alleen dan bindend voor de hele (katholieke) kerk, als hij het in zijn functie als hoogste leergezag (ex cathedra) inzake geloofs- of morele kwesties besluit. . Klinkt voor het ogenblik concludent. Maar daar heeft ons de wierook het zicht wel tijdelijk beneveld. Als je ons nu zou verzekeren, - in termen van vergelijkingen gesproken - dat een man (en dat is in ieder geval de paus) door intensieve training zo ver zou kunnen komen, dat hij bij het rechtstaand plassen, steeds de pot treft: OK, onwaarschijnlijk, maar mogelijk.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228699) Verfasst am: 19.10.2020, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Showdance

Ein ganzes Kapitel fertig übersetzt. 21 Seiten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228748) Verfasst am: 20.10.2020, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Menne...
Wie übersetzt man nun:

Diese Frage erscheint Ihnen vielleicht etwas pedantisch, aber ohne den festen Zugriff einer Definition können wir nun mal nichts begreifen, und steilere Lagen erklimmen schon gar nicht. ?

Was soll einen "festen Zugriff einer Definition" sein? Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228750) Verfasst am: 20.10.2020, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Menne...
Wie übersetzt man nun:

Diese Frage erscheint Ihnen vielleicht etwas pedantisch, aber ohne den festen Zugriff einer Definition können wir nun mal nichts begreifen, und steilere Lagen erklimmen schon gar nicht. ?

Was soll einen "festen Zugriff einer Definition" sein? Am Kopf kratzen


Könnte man das übersetzen als "een harde definitie"?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2228763) Verfasst am: 20.10.2020, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Schlechtes Deutsch.

"...aber ohne den festen Zugriff einer Definition ..."

Was ist denn die Frage?

Harte Definition? Besser wäre vielleicht "gute" oder "genaue" Definition?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40018
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228769) Verfasst am: 20.10.2020, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Schlechtes Deutsch.

"...aber ohne den festen Zugriff einer Definition ..."

Was ist denn die Frage?

Harte Definition? Besser wäre vielleicht "gute" oder "genaue" Definition?


Der Text lautet:

Ferner gilt es ja auch zu vermeiden, dass wir bei der Vielfalt der religiösen Landschaft den Überblick oder gar den Blick für das Wesentliche verlieren, uns im Gestrüpp dieses wahrhaft dornigen Geländes verfangen, oder uns bei unserer Mission schlicht in der Wildnis verlaufen.

Also erst mal die Grundfrage: Was ist überhaupt Religion?
Diese Frage erscheint Ihnen vielleicht etwas pedantisch, aber ohne den festen Zugriff einer Definition können wir nun mal nichts begreifen, und steilere Lagen erklimmen schon gar nicht. Der ursprüngliche Sinn des Wortes religio ist für uns schon mal ganz hilfreich.

Ich bin gekommen bis:

Verder is het ook belangrijk, te voorkomen dat je het overzicht verliest of zelfs de focus voor de essentie van de diversiteit van het religieuze landschap, dat je verstrikt raakt in het kreupelhout van dit echt doornige terrein, of gewoon verdwaalt in de wildernis tijdens onze missie.
Dus eerst de fundamentele vraag: wat is religie eigenlijk?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group