Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Machen Impfungen krank?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43175
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2265248) Verfasst am: 21.11.2021, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?


vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ja, Missstände im Gesundheitswesen, und in der Politik ist eins, aber nichts davon spricht dagegen, sich gegen Corona impfen zu lassen oder?

Wenn man auf den Baum zufährt, lässt man das Bremsen ja auch nicht bleiben, weil man über die Autolobby und das Verkehrsministerium erzürnt ist - oder? Am Kopf kratzen

Würdest du dich in ein Auto setzen wenn du wüsstest dass das Bremssystem sich noch im Langzeittest befindet?

Ich möchte auf jeden Fall lieber in ein Auto sitzen, das überhaupt Bremsen hat.
Man kann auch versuchen, so zu fahren, dass man keine Bremsen benötigt. Mit Abstand halten, und vorsichtige Fahrweise geht das sogar teilweise. Das ist leider nicht immer möglich.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11872

Beitrag(#2265249) Verfasst am: 21.11.2021, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Zweitens wird bei unbekanntem Impfstatus "unbekannt" eingetragen.
Verschwörungsinfizierte wie du glauben natürlich, dass dann "ungeimpft" eingetragen wird, [..]

Zitat:
Im Netz wird behauptet, das RKI habe bei symptomatischen Covid-19-Fällen mit unbekanntem Impfstatus angenommen, diese Menschen seien ungeimpft. Das ist richtig.

Du hast "vergessen", die Quelle des Zitates zu nennen.
Warum? Liegt das an deiner Freude an fakenews?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2265250) Verfasst am: 21.11.2021, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?


Und wieder eine Desinformation, nämlich die, dass es nicht getestet worden wäre.
Ohne Test, keine Zulassung
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14121

Beitrag(#2265252) Verfasst am: 21.11.2021, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Zweitens wird bei unbekanntem Impfstatus "unbekannt" eingetragen.
Verschwörungsinfizierte wie du glauben natürlich, dass dann "ungeimpft" eingetragen wird, [..]

Zitat:
Im Netz wird behauptet, das RKI habe bei symptomatischen Covid-19-Fällen mit unbekanntem Impfstatus angenommen, diese Menschen seien ungeimpft. Das ist richtig.

Du hast "vergessen", die Quelle des Zitates zu nennen.
Warum? Liegt das an deiner Freude an fakenews?

Da war ein Beitrag 5 Beiträge über deinem. Nicht gelesen?

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2265221#2265221
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265253) Verfasst am: 21.11.2021, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?

Hör auf zu lügen und falsche Analogien zu konstruieren.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11872

Beitrag(#2265254) Verfasst am: 21.11.2021, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
[...]
... z.b. stichwort mrsa. wirklich wissenschaftlichen empfehlungen oder erfahrungen im umgang mit dieser gefahr wie in anderen ländern (z.b.spezifische isolationsregeln) wird da leider nicht konsequent und umfassend gefolgt.

darüberhinaus werden eben wissenschaftliche erkenntnisse bezüglich des konkreten stationären umgangs mit mrsa patienten usw nicht wirklich umgesetzt, z.b. hygienemaßnahmen. (...)

Dafür hätte ich gerne einen Beleg von dir.

Das, was Wilson schreibt, ist eigentlich auch mein Kenntnisstand.

Mit dem Gebrauch des Wortes "eigentlich" machst du zweierlei deutlich: Dass du dir nicht sicher bist und dass du bei der Postulierung deines Kenntnisstandes nicht auf verifizierbare Erfahrungen zurückgreifen kannst.
MaW: Kategorie Hörensagen, Gerücht, Geraune, Behauptung etc.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14121

Beitrag(#2265255) Verfasst am: 21.11.2021, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?

Hör auf zu lügen und falsche Analogien zu konstruieren.

Was daran ist beim Vergleich mRNA zu bisherigen Totimpfstoffen konstruiert?

mRNA wirkt wie Totimpfstoffe?
mRNA-Impfstoffe waren vorher schon mal für Menschen zugelassen?
mRNA von Pfizer befindet sich nicht im Langzeittest?
mRNA von Pfizer muß eine Wirkung garantieren?
mRNA von Pfizer kann für Schäden haftbar gemacht werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265256) Verfasst am: 21.11.2021, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wie lange dauert sonst eine Zulassung, und wieviele Stoffe schaffen es überhaupt durch diese Tests? Haben diese sonst üblichen Testreihen keine Berechtigung mehr? Spritz rein, wird schon gutgehen?






_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2265258) Verfasst am: 21.11.2021, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
mRNA wirkt wie Totimpfstoffe?


Impfwirkung? Ja, wirkt exakt genauso Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265260) Verfasst am: 21.11.2021, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
[...]
... z.b. stichwort mrsa. wirklich wissenschaftlichen empfehlungen oder erfahrungen im umgang mit dieser gefahr wie in anderen ländern (z.b.spezifische isolationsregeln) wird da leider nicht konsequent und umfassend gefolgt.

darüberhinaus werden eben wissenschaftliche erkenntnisse bezüglich des konkreten stationären umgangs mit mrsa patienten usw nicht wirklich umgesetzt, z.b. hygienemaßnahmen. (...)

Dafür hätte ich gerne einen Beleg von dir.

Das, was Wilson schreibt, ist eigentlich auch mein Kenntnisstand.

Mit dem Gebrauch des Wortes "eigentlich" machst du zweierlei deutlich: Dass du dir nicht sicher bist und dass du bei der Postulierung deines Kenntnisstandes nicht auf verifizierbare Erfahrungen zurückgreifen kannst.
MaW: Kategorie Hörensagen, Gerücht, Geraune, Behauptung etc.

Weiter hier: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2265259#2265259
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265261) Verfasst am: 21.11.2021, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?

Hör auf zu lügen und falsche Analogien zu konstruieren.

Was daran ist beim Vergleich mRNA zu bisherigen Totimpfstoffen konstruiert?

mRNA wirkt wie Totimpfstoffe?
mRNA-Impfstoffe waren vorher schon mal für Menschen zugelassen?
mRNA von Pfizer befindet sich nicht im Langzeittest?
mRNA von Pfizer muß eine Wirkung garantieren?
mRNA von Pfizer kann für Schäden haftbar gemacht werden?

Dasselbe wie beim Vergleich Vektor zu bisherigen Totimpfstoffen?

Vektor wirkt wie Totimpfstoffe?
Vektor-Impfstoffe für Corona-Viren waren vorher schon mal für Menschen zugelassen?
Vektor von Gamaleja befindet sich nicht im Langzeittest?
Vektor von Gamaleja muss eine Wirkung garantieren?
Gamaleja kann für Schäden von Vektor haftbar gemacht werden?
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11872

Beitrag(#2265274) Verfasst am: 22.11.2021, 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Zweitens wird bei unbekanntem Impfstatus "unbekannt" eingetragen.
Verschwörungsinfizierte wie du glauben natürlich, dass dann "ungeimpft" eingetragen wird, [..]

Zitat:
Im Netz wird behauptet, das RKI habe bei symptomatischen Covid-19-Fällen mit unbekanntem Impfstatus angenommen, diese Menschen seien ungeimpft. Das ist richtig.

Du hast "vergessen", die Quelle des Zitates zu nennen.
Warum? Liegt das an deiner Freude an fakenews?

Da war ein Beitrag 5 Beiträge über deinem. Nicht gelesen?

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2265221#2265221

Nein, da du nicht korrekt zitiert hast. Du hast es nicht als zeligs Beitrag zugehörig ausgewiesen.
Dazu hast du eine eine wichtige Zusatzinformation aus dem Zitat weggelassen, ohne dies zu kennzeichnen, wie sich das gehört.
So hast du fakenews konstruiert, wie ich schon sagte.

Mit deiner Fettung, die im Original nicht vorhanden ist, suggerierst du eine angebliche Tatsache, der nichts hinzuzufügen ist.
Jedoch heißt es in dem Artikel von correctiv.org weiter unten:
Zitat:
Die methodische Anpassung Ende September hat zwar einen großen Sprung in den Daten verursacht, allerdings nur einen geringen Einfluss auf die vom RKI berechnete Impfeffektivität gehabt. Im Wochenbericht vom 23. September lag sie bei der Altersgruppe der 18- bis 59-Jährigen für den gesamten Beobachtungszeitraum seit Februar bei 87 Prozent – nach der Korrektur am 30. September lag sie bei 84 Prozent.

https://correctiv.org/faktencheck/2021/11/19/das-rki-stufte-menschen-mit-unbekanntem-impfstatus-als-ungeimpft-ein-das-hat-schaetzung-zur-impfeffektivitaet-leicht-beeinflusst/

Das RKI hat in dieser Statistik also tatsächlich einen methodischen Fehler gemacht, ihn aber dann korrigiert. Die dadurch verursachte Fehlerquote lag bei 3%.
Das ist nicht ok, aber eben nur eine leichte Beeinflussung des Ergebnisses.

Du aber schwimmst im gleichen Fahrwasser wie der von correctiv.org genannte youtuber („Impfstatus-Gate“) und der Autor auf "Reitschuster.de" („Daten-GAU“).
Auch du liebst die bewusste Falschmeldung durch Dekontextualisierung. Das nennt man auch Lüge.
Also alles wie gehabt bei dir.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2265333) Verfasst am: 23.11.2021, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Das in einem Land wo es auch einem Precht auffällt wie schwer es ist Impfschäden zu melden kaum Impfschäden gibt wundert mich nicht. Nach was nicht gesucht wird das gibt es auch nicht. Wo ein Pathologe dazu aufrufen muß bei nach Sumpfung gestorbenen danach zu suchen ob die an Sumpffolgen gestorben sind ... weil das offensichtlich nicht gemacht wurde.

[img]https://i.ibb.co/M5byffc/Bild-2021-11-21-202428.png

[img]https://i.ibb.co/bHHHrJs/Bild-2021-11-21-202659.png

[img]https://i.ibb.co/t3pY318/Bild-2021-11-21-202816.png

Du kannst natürlich versuchen, dich hinter Prechts Doofheit, die dafür sorgt, dass er keinen Computer sinnvoll bedienen kann, zu verstecken. Trotzdem bleibt es deine Desinformation.

Da kannst du sogar deine verbeulte Aura und dein klapperndes Chakra melden, wenn du willst.


Übrigens dazu auch noch: Jeder Geimpfte hatte die Möglichkeit sehr einfach mittels der App "SafeVac" dem Paul-Ehrlich Institut jegliche Impfnebenwirkung zu melden.
Die App hat in regelmäßigen Abständen nachgefragt, wie es einem geht. Sehr praktisch und benutzerfreundlich. Sich jetzt hinzustellen und zu behaupten man könne nur schwer Nebenwirkungen zu melden ist schon ziemlich frech
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2265335) Verfasst am: 23.11.2021, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?


vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ja, Missstände im Gesundheitswesen, und in der Politik ist eins, aber nichts davon spricht dagegen, sich gegen Corona impfen zu lassen oder?

Wenn man auf den Baum zufährt, lässt man das Bremsen ja auch nicht bleiben, weil man über die Autolobby und das Verkehrsministerium erzürnt ist - oder? Am Kopf kratzen

Würdest du dich in ein Auto setzen wenn du wüsstest dass das Bremssystem sich noch im Langzeittest befindet?

Ich möchte auf jeden Fall lieber in ein Auto sitzen, das überhaupt Bremsen hat.
Man kann auch versuchen, so zu fahren, dass man keine Bremsen benötigt. Mit Abstand halten, und vorsichtige Fahrweise geht das sogar teilweise. Das ist leider nicht immer möglich.


Eine Sache noch, die ich hier hinzufügen möchte.
Die ganzen Impfgegner à la "sehr gut" zeigen regelmäßig ihre Unwissenheit und leider auch Ignoranz gegenüber diesem Thema, das in erster Linie ein naturwissenschaftliches ist. Ignoranz dahingehend, dass man lieber irgendjemandem glaubt, statt den Experten und Fachkräften.

Das wird wieder deutlich an "sehr guts" Analogie mit dem Bremssystem eines Autos. Es ist nämlich falsch gestellt.
Wie man mittlerweile wissen sollte beruht die Impfwirkung an sich darauf, dass das Immunsystem bestimmten Proteinen ausgesetzt wird, sog. Antigenen, die ein Virus identifizieren.

Ob mit Totimpfstoff, Vektorimpfstoff oder mRNA-Impfstoff geimpft wird, diese Impfwirkung wird genau so ausgelöst. Ergo ist es falsch von sehr gut ein "völlig neues Bremssystem" zu postulieren.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265336) Verfasst am: 23.11.2021, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ja, Missstände im Gesundheitswesen, und in der Politik ist eins, aber nichts davon spricht dagegen, sich gegen Corona impfen zu lassen oder?

Wenn man auf den Baum zufährt, lässt man das Bremsen ja auch nicht bleiben, weil man über die Autolobby und das Verkehrsministerium erzürnt ist - oder? Am Kopf kratzen

Würdest du dich in ein Auto setzen wenn du wüsstest dass das Bremssystem sich noch im Langzeittest befindet?

Was verstehst du unter einem "Langzeittest"? Willst du auf irgendwelche nicht existenten "Spätfolgen" hinaus, die nicht spätestens 2 Wochen nach einer Impfung aufgetreten sind? Oder möchtest du ausdrücken, dass die in der EU verimpften Impfstoffe noch nicht ausreichend getestet sind? Auch das ist nach millionen verimpfter Dosen schlicht falsch.

Was hat man den Leuten jetzt schon alles gesagt...

Impfangebot für alle dann ...
2 Piks dann ...
1 Jahr ...
6 Monate ...
(4 Monate...)
Lauterbach: "Es ist klar, seit ein paar Monaten, das wir jeden Erwachsenen boostern müssen"
StoffX nicht mehr empfohlen für älter wie x
StoffY nicht mehr empfohlen für jünger wie x
...

was mag noch kommen? Das in einem Land wo es auch einem Precht auffällt wie schwer es ist Impfschäden zu melden kaum Impfschäden gibt wundert mich nicht. Nach was nicht gesucht wird das gibt es auch nicht. Wo ein Pathologe dazu aufrufen muß bei nach Sumpfung gestorbenen danach zu suchen ob die an Sumpffolgen gestorben sind ... weil das offensichtlich nicht gemacht wurde.

Wie lange dauert sonst eine Zulassung, und wieviele Stoffe schaffen es überhaupt durch diese Tests? Haben diese sonst üblichen Testreihen keine Berechtigung mehr? Spritz rein, wird schon gutgehen?

Wärst du damit einverstanden das Medizin-Hersteller das mit anderen Produkten auch tun dürfen? Und das sie dann auch noch keine Haftung dafür übernehmen müssen, weder für (zu geringe) Wirkung noch für mögliche Schäden?


Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Falschinformationen und wurde gem. Regel 3.1 markiert. - jdf

Kopie zur Dokumentation.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265338) Verfasst am: 23.11.2021, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal vermuten, dass sich alle Bremssysteme dieser Welt so lange in Langzeittests befinden, bis sie außer Betrieb genommen werden. Schulterzucken

Frage, speziell für jdf: Würdest du in ein Auto einsteigen dessen Bremssystem neu entwickelt wurde, anders wie bisherige bewährte, und bisher noch nie für Autos zugelassen wurde, und sich noch im Langzeittest befinden, und der Hersteller muß weder für Wirkung noch Schäden haften?

Hör auf zu lügen und falsche Analogien zu konstruieren.

Was daran ist beim Vergleich mRNA zu bisherigen Totimpfstoffen konstruiert?

mRNA wirkt wie Totimpfstoffe?
mRNA-Impfstoffe waren vorher schon mal für Menschen zugelassen?
mRNA von Pfizer befindet sich nicht im Langzeittest?
mRNA von Pfizer muß eine Wirkung garantieren?
mRNA von Pfizer kann für Schäden haftbar gemacht werden?

Dasselbe wie beim Vergleich Vektor zu bisherigen Totimpfstoffen?

Vektor wirkt wie Totimpfstoffe?
Vektor-Impfstoffe für Corona-Viren waren vorher schon mal für Menschen zugelassen?
Vektor von Gamaleja befindet sich nicht im Langzeittest?
Vektor von Gamaleja muss eine Wirkung garantieren?
Gamaleja kann für Schäden von Vektor haftbar gemacht werden?

Und? Ungeduldiges Händetrommeln...
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nymphomanin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 676

Beitrag(#2265339) Verfasst am: 23.11.2021, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Zweitens wird bei unbekanntem Impfstatus "unbekannt" eingetragen.
Verschwörungsinfizierte wie du glauben natürlich, dass dann "ungeimpft" eingetragen wird, [..]

Zitat:
Im Netz wird behauptet, das RKI habe bei symptomatischen Covid-19-Fällen mit unbekanntem Impfstatus angenommen, diese Menschen seien ungeimpft. Das ist richtig.

Du hast "vergessen", die Quelle des Zitates zu nennen.
Warum? Liegt das an deiner Freude an fakenews?

Da war ein Beitrag 5 Beiträge über deinem. Nicht gelesen?

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2265221#2265221

Nein, da du nicht korrekt zitiert hast. Du hast es nicht als zeligs Beitrag zugehörig ausgewiesen.
Dazu hast du eine eine wichtige Zusatzinformation aus dem Zitat weggelassen, ohne dies zu kennzeichnen, wie sich das gehört.
So hast du fakenews konstruiert, wie ich schon sagte.

Mit deiner Fettung, die im Original nicht vorhanden ist, suggerierst du eine angebliche Tatsache, der nichts hinzuzufügen ist.
Jedoch heißt es in dem Artikel von correctiv.org weiter unten:
Zitat:
Die methodische Anpassung Ende September hat zwar einen großen Sprung in den Daten verursacht, allerdings nur einen geringen Einfluss auf die vom RKI berechnete Impfeffektivität gehabt. Im Wochenbericht vom 23. September lag sie bei der Altersgruppe der 18- bis 59-Jährigen für den gesamten Beobachtungszeitraum seit Februar bei 87 Prozent – nach der Korrektur am 30. September lag sie bei 84 Prozent.

https://correctiv.org/faktencheck/2021/11/19/das-rki-stufte-menschen-mit-unbekanntem-impfstatus-als-ungeimpft-ein-das-hat-schaetzung-zur-impfeffektivitaet-leicht-beeinflusst/

Das RKI hat in dieser Statistik also tatsächlich einen methodischen Fehler gemacht, ihn aber dann korrigiert. Die dadurch verursachte Fehlerquote lag bei 3%.
Das ist nicht ok, aber eben nur eine leichte Beeinflussung des Ergebnisses.

Du aber schwimmst im gleichen Fahrwasser wie der von correctiv.org genannte youtuber („Impfstatus-Gate“) und der Autor auf "Reitschuster.de" („Daten-GAU“).
Auch du liebst die bewusste Falschmeldung durch Dekontextualisierung. Das nennt man auch Lüge.
Also alles wie gehabt bei dir.


Außerdem:

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Welche Personen sind es wohl in erster Linie, die einen "unbekannten Impfstatus" haben? Antwort: Die Personen, die nicht zugeben wollen, dass sie sich nicht haben impfen lassen, denn geimpfte Personen haben keinen Grund dazu, keine Angaben zu ihrer Impfung zu machen. Dass jemand ohne Angehörige und ohne die Möglichkeit der Ansprechbarkeit in ein Krankenhaus eingeliefert wird und dessen Impfstatus deshalb als "unbekannt" eingetragen wird, ist wohl eher die Ausnahme.

_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 795

Beitrag(#2265370) Verfasst am: 23.11.2021, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Eine Sache noch, die ich hier hinzufügen möchte.
Die ganzen Impfgegner à la "sehr gut" zeigen regelmäßig ihre Unwissenheit und leider auch Ignoranz gegenüber diesem Thema, das in erster Linie ein naturwissenschaftliches ist. Ignoranz dahingehend, dass man lieber irgendjemandem glaubt, statt den Experten und Fachkräften.


Nein!

Das mag für viele Impfgegner gelten, aber nicht für sehrgut.

Der weiß m.E. sehr genau, dass es Blödsinn ist, den er da schreibt - der macht das absichtlich.
Da bin ich mit absolut sicher!
_________________
In tiefen kalten hohlen Räumen
Wo Schatten sich mit Schatten paaren
Wo alte Bücher Träume träumen
Von Zeiten als sie Bäume waren
Wo Kohle Diamant gebiert
Man weder Licht noch Gnade kennt
Dort ist's wo jener Geist regiert
Den man den Schattenkönig nennt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265849) Verfasst am: 29.11.2021, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte übrigens einen Impfdurchbruch:

Als ich 8 Jahre alt war, bin ich an Diphterie erkrankt - und das nach einer Grundimmunisierung mit drei Impfungen. SKANDAL!!!! Die Impfung war also völlig für den Eimer! Ich werde nie wieder einer Impfung vertrauen!!!!!

Mein Leben und meine Gesundheit wurden angeblich mit einem Antitoxin vom Hammel, das mir per SPRITZE verabreicht wurde, gerettet. Da ich minderjährig war und durch ein sehr hohes Fieber geschwächt war, konnte ich mich der Behandlung nicht widersetzen.

Ich hoffe, dass ich dieses Trauma irgendwann einmal werde überwinden können. Spenden zur Traumatherapie bis 19.999 EUR bitte auf mein Konto.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2560

Beitrag(#2265851) Verfasst am: 29.11.2021, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Dann rück schon deine IBAN raus Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2265852) Verfasst am: 29.11.2021, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Ich hatte übrigens einen Impfdurchbruch:

Als ich 8 Jahre alt war, bin ich an Diphterie erkrankt - und das nach einer Grundimmunisierung mit drei Impfungen. SKANDAL!!!! Die Impfung war also völlig für den Eimer! Ich werde nie wieder einer Impfung vertrauen!!!!!

Mein Leben und meine Gesundheit wurden angeblich mit einem Antitoxin vom Hammel, das mir per SPRITZE verabreicht wurde, gerettet. Da ich minderjährig war und durch ein sehr hohes Fieber geschwächt war, konnte ich mich der Behandlung nicht widersetzen.

Ich hoffe, dass ich dieses Trauma irgendwann einmal werde überwinden können. Spenden zur Traumatherapie bis 19.999 EUR bitte auf mein Konto.


Der letzte Satz: Nice! Gröhl...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43175
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2265854) Verfasst am: 29.11.2021, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Eine Sache noch, die ich hier hinzufügen möchte.
Die ganzen Impfgegner à la "sehr gut" zeigen regelmäßig ihre Unwissenheit und leider auch Ignoranz gegenüber diesem Thema, das in erster Linie ein naturwissenschaftliches ist. Ignoranz dahingehend, dass man lieber irgendjemandem glaubt, statt den Experten und Fachkräften.


Nein!

Das mag für viele Impfgegner gelten, aber nicht für sehrgut.

Der weiß m.E. sehr genau, dass es Blödsinn ist, den er da schreibt - der macht das absichtlich.
Da bin ich mit absolut sicher!


Dito! Dass wir davon ausgehen juckt ihn aber nicht im Geringsten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2374
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2265949) Verfasst am: 30.11.2021, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Am 10. Dezember habe ich einen Termin für die dritte Impfung mit Bionteck. Das hat doch geklappt. Das macht ein Anästhesist in einer Zahnarztpraxis. Ich verstehe auch nicht, warum die Apotheker und Tierärzte in Deutschland nicht impfen dürfen. Angst vor der Konkurrenz? Das ist nicht zeitgemäß und in der jetzigen Situation wirklich nicht zielführend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
Seite 14 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group