Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Herr Erdogan mal wieder...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43175
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2263000) Verfasst am: 22.10.2021, 11:37    Titel: Re: .-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:

Wir gehen das Gedankengut der AfD in D massiv an. Das osmanische Gedankengut erdoganistischer nationalistischer Art, das viele türkische Mitbürger teilweise provokativ hier ausleben, ist für dich ok. Wunderbar.


Es ist mir ein Rätsel woraus du diese Schlussfolgerung zeihst. Am Kopf kratzen


Oh, die sind anschaulich mir gemacht worden !

Da klettert man auf die Südfassade des Kölner Doms und schwenkt zu Ehren Erdogans die türkische Nationalflagge, da jubelt man Sportpalast ähnlich in der Lanxess-Arena, dem Centro Oberhausen, dem Deutzer Rheinufer den nationlaistischen Tönen des Paschas aus Istanbul zu. Kannst alles in den Medien verifizieren.

Dann überlege mal, warum 60 % der hier lebenden und abstimmenden türkischen Staatsbürger Erdogan wählen, obwohl er wenig Integratives in Richtung der Menschen , die hier sich niedergelasen haben, rüberbringt.


Ich meine das gefettete.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2263002) Verfasst am: 22.10.2021, 12:06    Titel: Re: .-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:


Dann überlege mal, warum 60 % der hier lebenden und abstimmenden türkischen Staatsbürger Erdogan wählen, obwohl er wenig Integratives in Richtung der Menschen , die hier sich niedergelasen haben, rüberbringt.


mit dem fett von mir gedruckten Wörtchen hast du ja gerade noch die Kurve gekriegt, denn du willst ja auf keinen Fall tendenziös rüberkommen, oder?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 741

Beitrag(#2263006) Verfasst am: 22.10.2021, 13:14    Titel: Re: .-) Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:


Dann überlege mal, warum 60 % der hier lebenden und abstimmenden türkischen Staatsbürger Erdogan wählen, obwohl er wenig Integratives in Richtung der Menschen , die hier sich niedergelasen haben, rüberbringt.


mit dem fett von mir gedruckten Wörtchen hast du ja gerade noch die Kurve gekriegt, denn du willst ja auf keinen Fall tendenziös rüberkommen, oder?


Erzählfritz :_)

Ergebnisse als Nachrichen sind zwecks Auswertung den Tatsachen entsprechend darzulegen. Bist du ein Unterschieber, der Tatsachen gern so dreht, dass sie besser nach deinem Weltbild untergeschoben werden können ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19825

Beitrag(#2263008) Verfasst am: 22.10.2021, 13:51    Titel: Re: .-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Bist du ein Unterschieber, der Tatsachen gern so dreht, dass sie besser nach deinem Weltbild untergeschoben werden können ?

Das ist jetzt aber schon lustig, dass du das als Vorwurf benutzt, während du dich gerade als Meister des Unterschiebens betätigst. (Naja, nein, nicht Meister, denn das würde Geschicklichkeit dabei bedeuten.)

Du schreibst ja unterschiedslos alles, was Erdogan mit der DITIB etc. versucht, den Mitgliedern und Besuchern des Vereins zu; und das, was er in der Türkei macht und was seine Wähler mit ihrer Stimme unterstützen, überträgst du umstandslos darauf, dass die Leute hier auch irgendetwas "umstürzen" wollen.

Dein ganzes Gelaber stützt du also ausschließlich darauf, dass du Wertungen von einem Bereich in den anderen berträgst, ohne das irgendwie weiter zu begründen, und vor allem ohne irgendwelche tatsächlichen Belege für deine Behauptungen im zweiten Bereich.

Und dazu schiebst du dann noch Leuten, die diese "Argumentation" kritisieren, unter, dass sie alles, was du auf diese Weise als Schreckbild ausmalst, OK finden würde.

Alles, was du schreibst, lebt vom Unterschieben.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 741

Beitrag(#2263015) Verfasst am: 22.10.2021, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, ohne die Mitglieder der Hilfstruppen Graue Wölfe DITIB etc, die in Mehrheit Erdogans Kurs beklatschen dürften, sonst wären sie nicht da ( gezählt hab ich sie nicht ) wäre aus deren Handlungen hier in D sicher was anderes in Sachen integration zuzuschreiben, als das , was integrationsmäßig so abläuft.

Also, was willst eigentlich sagen oder wolltest nur meisterhaft en ad personam los werden ?

Und Schreckensgebilde habe ich nicht gezeichnet, habe nur auf deine Luschi- Auffassung bezüglich unangemessener Einmischung von außen in die Belange der BRD aufmerksam gemacht.

Bist mir schin en Meister des Erkennens.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25945
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2263016) Verfasst am: 22.10.2021, 15:14    Titel: Re: .-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:


Dann überlege mal, warum 60 % der hier lebenden und abstimmenden türkischen Staatsbürger Erdogan wählen, obwohl er wenig Integratives in Richtung der Menschen , die hier sich niedergelasen haben, rüberbringt.


mit dem fett von mir gedruckten Wörtchen hast du ja gerade noch die Kurve gekriegt, denn du willst ja auf keinen Fall tendenziös rüberkommen, oder?


Erzählfritz :_)

Ergebnisse als Nachrichen sind zwecks Auswertung den Tatsachen entsprechend darzulegen. Bist du ein Unterschieber, der Tatsachen gern so dreht, dass sie besser nach deinem Weltbild untergeschoben werden können ?


keine Ahnung was du nun sagen willst
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19825

Beitrag(#2263020) Verfasst am: 22.10.2021, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...] habe nur auf deine Luschi- Auffassung bezüglich unangemessener Einmischung von außen in die Belange der BRD aufmerksam gemacht.

Naja. Nur hast du nicht nur von "Einmischungen in Belange der BRD" gesprochen, sondern von "umwerfen" gefaselt, ohne zu sagen, was denn umgeworfen würde. Und so oder so hast du für nichts Belege oder Beispiele gebracht.

Was Erdogan in Deutschland treibt, bezieht sich eigentlich alles auf türkische Politik: Wahlkampf, Bespitzelung von Gegnern usw. Dass er in Deutschland türkische Innenpolitik betreibt, ist natürlich schlimm genug und soll kritisiert werden - aber es ist eben nicht das, was du behauptet hast.

Da du also für die Gefahr, die du behauptest, so gar nichts an Argumenten vorzuwerfen hast, scheint mir eine Luschi-Haltung gegenüber dieser "Gefahr" recht angemessen.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 741

Beitrag(#2263072) Verfasst am: 23.10.2021, 09:06    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...] habe nur auf deine Luschi- Auffassung bezüglich unangemessener Einmischung von außen in die Belange der BRD aufmerksam gemacht.

Naja. Nur hast du nicht nur von "Einmischungen in Belange der BRD" gesprochen, sondern von "umwerfen" gefaselt, ohne zu sagen, was denn umgeworfen würde. Und so oder so hast du für nichts Belege oder Beispiele gebracht.

Was Erdogan in Deutschland treibt, bezieht sich eigentlich alles auf türkische Politik: Wahlkampf, Bespitzelung von Gegnern usw. Dass er in Deutschland türkische Innenpolitik betreibt, ist natürlich schlimm genug und soll kritisiert werden - aber es ist eben nicht das, was du behauptet hast.

Da du also für die Gefahr, die du behauptest, so gar nichts an Argumenten vorzuwerfen hast, scheint mir eine Luschi-Haltung gegenüber dieser "Gefahr" recht angemessen.


Ach ja, umwerfend.

Deine Luschi- Auffassung bzgl der ausländischen Einflussnahme ist erheiternd. Natürlich macht der Pascha mit seinen nationalistischen, faschistisch angehauchten Hinweisen für die Türken in D mit Stimmrecht in der Türkei innenpolitisch Politik. Gleichzeitig stellt er sich damit den Ländern Westeuropas als Großmufti der neuen Weltmacht Türkei dar ( nach seinen blöden Vorstellungen von Welt) .

Umwerfend ist das, was versucht wird als Beeinflussungsmethoden aus turk- nationalistischen Kreise in D ablaufen zu lassen , z.B drohhafte Hinweise an türkischstämmige Menschen des öffentlichen Lebens in D ( z.B. Özdemir) drohhafte Anmerkungen bei unliebsamen Postenbesetzungen von Lehrstühle, Freiragspredigten mit nationalistischem Tenor.

Das geht an den Grundlagen der FDGO , die ganz gut ohne irgendwelchen Einfluss nationalistischem, religiös reaktionär und anti- integrativ daher kommenden türkischem Geschwätz auskommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43175
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2263073) Verfasst am: 23.10.2021, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...] habe nur auf deine Luschi- Auffassung bezüglich unangemessener Einmischung von außen in die Belange der BRD aufmerksam gemacht.

Naja. Nur hast du nicht nur von "Einmischungen in Belange der BRD" gesprochen, sondern von "umwerfen" gefaselt, ohne zu sagen, was denn umgeworfen würde. Und so oder so hast du für nichts Belege oder Beispiele gebracht.

Was Erdogan in Deutschland treibt, bezieht sich eigentlich alles auf türkische Politik: Wahlkampf, Bespitzelung von Gegnern usw. Dass er in Deutschland türkische Innenpolitik betreibt, ist natürlich schlimm genug und soll kritisiert werden - aber es ist eben nicht das, was du behauptet hast.

Da du also für die Gefahr, die du behauptest, so gar nichts an Argumenten vorzuwerfen hast, scheint mir eine Luschi-Haltung gegenüber dieser "Gefahr" recht angemessen.


Ach ja, umwerfend.

Deine Luschi- Auffassung bzgl der ausländischen Einflussnahme ist erheiternd. Natürlich macht der Pascha mit seinen nationalistischen, faschistisch angehauchten Hinweisen für die Türken in D mit Stimmrecht in der Türkei innenpolitisch Politik. Gleichzeitig stellt er sich damit den Ländern Westeuropas als Großmufti der neuen Weltmacht Türkei dar ( nach seinen blöden Vorstellungen von Welt) .

Umwerfend ist das, was versucht wird als Beeinflussungsmethoden aus turk- nationalistischen Kreise in D ablaufen zu lassen , z.B drohhafte Hinweise an türkischstämmige Menschen des öffentlichen Lebens in D ( z.B. Özdemir) drohhafte Anmerkungen bei unliebsamen Postenbesetzungen von Lehrstühle, Freiragspredigten mit nationalistischem Tenor.

Das geht an den Grundlagen der FDGO , die ganz gut ohne irgendwelchen Einfluss nationalistischem, religiös reaktionär und anti- integrativ daher kommenden türkischem Geschwätz auskommt.


Komisch, dass du bei Menschen wie Özdemir nicht über "die" Türken sprichst. Es gibt unter den türken mehrere "Özdemirs". Du wirst dich wunderen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3304

Beitrag(#2265406) Verfasst am: 24.11.2021, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_91194062/tuerkei-tuerkische-lira-stuerzt-massiv-ab-nach-erdogan-aussagen.html schrieb:
Zitat:
Allein in diesem Monat hat die Lira gegenüber Dollar und Euro rund ein Viertel ihres Wertes verloren.

Erdogans Parteigenosse Demirbag rät deshalb seinen Mitbürgern, beim Essen zu sparen.
Energieminister Dönmez rät, beim Heizen zu sparen.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/interpol-generalversammlung-istanbul-101.html schrieb:
Zitat:
Merkel wirft Ankara Missbrauch von Interpol vor


Der Deutsche Mahmut Günes wurde wegen kritischer Tweets in der Türkei zu zwei Jahren Haft verurteilt:
https://www.spiegel.de/ausland/mahmut-guenes-nach-angeblichen-twitter-aeusserungen-in-tuerkei-aus-gefaengnis-entlassen-a-43ab25cd-748e-4ea3-855d-31fb42fa6c71

Es gibt Hinweise, dass Erdogan sich nicht nur politisch, sondern auch gesundheitlich auf Abschiedskurs befindet:
https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-11/tuerkei-praesident-gesundheit-recep-tayyip-erdogan-geruechte-macht

Ich hoffe, dass diese korrupte Herrschaft bald ein Ende findet.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40
Seite 40 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group