Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Judensau: Erbschaft klerikaler Judenfeindschaft
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17775
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282552) Verfasst am: 22.06.2022, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Interessant, wie lange man hier über das Anbringen eines Schildes debattieren kann, dessen Existenz man durch eine einfache Recherche herausfinden kann.

Schon richtig Verlegen, aber dann wäre immer noch zu fragen, ob an den von dir erwähnten anderen Kirchen auch bereits solche Schilder angebracht sind.

Je weniger distanzierende Schilder, desto besser wird die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern verdeutlicht bzw. hervorgehoben. zynisches Grinsen

Du glaubst, das Relief gebe die jetzige Auffassung der christlichen Kirchen und ihrer Mitglieder wieder?
Ich glaube, du bist ein Lügenbold.


das ist halt wie beim Repräsentanten maaßen, dem exchef Bundesamtes für Verfassungsschutz, dessen wichtigste Aufgabe die Sammlung und Auswertung von Informationen über Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung und die Spionageabwehr ist.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24163
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2282565) Verfasst am: 22.06.2022, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wie gut das "Mahnmal" funktioniert, konnte man sehr gut an den Meldungen über die Gerichtsentscheidung sehen: Fast alle waren ausschließlich mit dem Relief bebildert. Nur bei einer Meldung und dann auch nur im eingebetteten Film konnte man die Bodenplatte sehen und zwar bei tagesschau.de.

Die "Mahnmals-Behauptung" ist also meinetwegen noch gut gemeint (auch was den Zeitpunkt Ende der 80er angeht), aber in Bezug auf die Wahrnehmung ist sie für den Eimer, bleibt nur Behauptung. Einfach eine Bodenplatte abzuschmeißen reicht da mE nicht, wie an der Berichterstattung klar zu sehen ist.


Nur, dass da nicht "einfach eine Bodenplatte" angebracht ist, sondern auch ein aufrecht stehendes Schild existiert. Interessant, wie lange man hier über das Anbringen eines Schildes debattieren kann, dessen Existenz man durch eine einfache Recherche herausfinden kann.

[img]...[/img]

War mir bekannt und widerspricht auch nicht meinem Beitrag. Denn auch die großartige Infotafel kam lediglich in dem eingebetteten Video der Tagesschau vor. Ich habe dir meinen Punkt noch einmal blau markiert. Schulterzucken

Lachen

Aber klar. Aus diesem Grund hast du auch ausschließlich die Bodenplatte erwähnt. "Mahnmal" ist keine hinreichende Bezeichnung für das Schild und kein Hinweis darauf, dass dir dessen Existenz angeblich bekannt war. Auch aus deinen weiteren Beiträgen geht an keiner Stelle hervor, dass dir die Existenz der Tafel bekannt war, du schreibst immer nur von der Platte. Bloß weil die Medien nach deinem Empfinden nicht in der Lage sind, genügend Fotos von der Tafel zu verbreiten (was aus deinen ursprünglichen Beiträgen nicht hervorging), bedeutet das auch nicht, dass die in der Nähe der Judensau angebrachte Tafel nicht von den dortigen Besuchern gesehen werden kann. Es sei denn, diejenigen tragen deine dunkle Blindenbrille, dann sehen sie weder das Schild, die Platte, noch die Judensau selbst.

Schulterzucken
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24163
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2282572) Verfasst am: 22.06.2022, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Meine Meinung zum Thema lautet übrigens folgendermaßen. Die Judensau darf auf gar keinen Fall entfernt werden. Nicht an der Wittenberger Kirche und auch nicht an irgendeiner anderen Kirche. Schließlich ist sie das allerbeste Zeugnis, der aus dem christlichen Glauben hervorgehenden Judenfeindlichkeit, die u.a. direkt aus dem Neuen Testament heraus abgeleitet und begründet wurde. Es wäre eine Schande, wenn die christliche Judenfeindlichkeit nicht weiterhin in aller Öffentlichkeit dort sichtbar wäre, wo sie hingehört und ihren Ursprung hat, an den Außenfassaden oder in der unmittelbaren Nähe christlicher Kirchen.

Der Auffassung bin ich auch! Sehr glücklich

Auch ich finde diesen Gedanken gar nicht schlecht.
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2282575) Verfasst am: 22.06.2022, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Interessant, wie lange man hier über das Anbringen eines Schildes debattieren kann, dessen Existenz man durch eine einfache Recherche herausfinden kann.

Schon richtig Verlegen, aber dann wäre immer noch zu fragen, ob an den von dir erwähnten anderen Kirchen auch bereits solche Schilder angebracht sind.

Je weniger distanzierende Schilder, desto besser wird die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern verdeutlicht bzw. hervorgehoben. zynisches Grinsen

Du glaubst, das Relief gebe die jetzige Auffassung der christlichen Kirchen und ihrer Mitglieder wieder?
Ich glaube, du bist ein Lügenbold.

Smileys zu interpretieren ist offenkundig weder deine, noch Tarvocs Stärke. Leute unrechtmäßig als Lügenbold zu beschimpfen steht in guter Tradition der christlichen Kirchen, genau wie die dargestellte Judensau, insofern bist du hier ein hervorragendes Beispiel für deine Kirche. Was ich glaube, habe ich an keiner Stelle geschrieben. Die Ansicht, dass das was du glaubst, Blödsinn ist, wird in diesem Forum dagegen wohl von einer Mehrheit geteilt, auch wenn du in diesem mehrheitlich nicht-religiösen Forum deinen blödsinnigen Glauben nur durch deine pure "missionierungssfreie" Anwesenheit und deine "seriösen Beiträge" "repräsentierst". Wenn eine christliche Kirche sich nicht durch ein entsprechendes Schild von einer an oder bei ihrer Kirche befindlichen "Judensau" distanziert, darf der geneigte Besucher gerne annehmen, dass die entsprechende Sau für die Kirche und deren Mitglieder weiterhin die traditionelle Bedeutung hat.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42186

Beitrag(#2282585) Verfasst am: 22.06.2022, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Was ich glaube, habe ich an keiner Stelle geschrieben.

Lachen Wunderbar. Schöner kann man gar nicht zugeben, dass man nur trollt. Daumen hoch!
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2282640) Verfasst am: 23.06.2022, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Was ich glaube, habe ich an keiner Stelle geschrieben.

Lachen Wunderbar. Schöner kann man gar nicht zugeben, dass man nur trollt. Daumen hoch!

Pillepalle

Mehr als ein Smiley ist offenkundig sowieso zu hoch für dich.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42186

Beitrag(#2282648) Verfasst am: 23.06.2022, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

https://en.wikipedia.org/wiki/Bullshit
https://en.wikipedia.org/wiki/On_Bullshit
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2282794) Verfasst am: 26.06.2022, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
https://en.wikipedia.org/wiki/Bullshit
https://en.wikipedia.org/wiki/On_Bullshit

Nett von dir, dass du deine Kommentare nochmal erläuterst. Sehr glücklich
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2282795) Verfasst am: 26.06.2022, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Meine Meinung zum Thema lautet übrigens folgendermaßen. Die Judensau darf auf gar keinen Fall entfernt werden. Nicht an der Wittenberger Kirche und auch nicht an irgendeiner anderen Kirche. Schließlich ist sie das allerbeste Zeugnis, der aus dem christlichen Glauben hervorgehenden Judenfeindlichkeit, die u.a. direkt aus dem Neuen Testament heraus abgeleitet und begründet wurde. Es wäre eine Schande, wenn die christliche Judenfeindlichkeit nicht weiterhin in aller Öffentlichkeit dort sichtbar wäre, wo sie hingehört und ihren Ursprung hat, an den Außenfassaden oder in der unmittelbaren Nähe christlicher Kirchen.

Der Auffassung bin ich auch! Sehr glücklich

Auch ich finde diesen Gedanken gar nicht schlecht.

"Wir sollten uns ein Beispiel an den Delphinen nehmen. Im Laufe der Evolution haben sie zwei für ihre Arterhaltung sehr wichtige Fähigkeiten entwickelt: Klugheit und Einigkeit." (Jacques-Yves Cousteau)

Sehr glücklich
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20627

Beitrag(#2282854) Verfasst am: 27.06.2022, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Was ich glaube, habe ich an keiner Stelle geschrieben.

Aber natürlich hast du das (jedenfalls unter der Annahme, dass du nicht trollst).
Wenn du so etwas schreibst:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Je weniger distanzierende Schilder, desto besser wird die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern verdeutlicht bzw. hervorgehoben. zynisches Grinsen

..., ist der logische Umkehrschluss, dass du meinst, "die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern" sei der Inhalt dessen, was man ohne "distanzierende Schilder" sehe, also: Die "Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern" entspreche der Bedeutung der Judensau selbst. Und zwar logischerweise der jetzigen Kirche und ihren Mitgliedern, denn die ist es ja, die sich distanziert.

Da aber die jetzige Kirche ganz offenkundig nicht die Auffassung vertritt, die durch die Judensau dargestellt wird, ist deine Aussage falsch. Und da ich annehme, dass du das auch weißt, eine Lüge.

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Leute unrechtmäßig als Lügenbold zu beschimpfen steht in guter Tradition der christlichen Kirchen, genau wie die dargestellte Judensau, insofern bist du hier ein hervorragendes Beispiel für deine Kirche.

[EDIT: Ich vergaß hier die geplante Antwort auf das letzte Zitat:] Leck mich am A....
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)


Zuletzt bearbeitet von tillich (epigonal) am 27.06.2022, 21:55, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42186

Beitrag(#2282855) Verfasst am: 27.06.2022, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aber natürlich hast du das (jedenfalls unter der Annahme, dass du nicht trollst).

Gewagte Annahme. Aber das sagte ich ja bereits. Cool
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2282859) Verfasst am: 27.06.2022, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Was ich glaube, habe ich an keiner Stelle geschrieben.

Aber natürlich hast du das (jedenfalls unter der Annahme, dass du nicht trollst).
Wenn du so etwas schreibst:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Je weniger distanzierende Schilder, desto besser wird die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern verdeutlicht bzw. hervorgehoben. zynisches Grinsen

..., ist der logische Umkehrschluss, dass du meinst, "die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern" sei der Inhalt dessen, was man ohne "distanzierende Schilder" sehe, also: Die "Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern" entspreche der Bedeutung der Judensau selbst. Und zwar logischerweise der jetzigen Kirche und ihren Mitgliedern, denn die ist es ja, die sich distanziert.


Falsch, daraus geht nicht hervor, was ich glaube. Und es hat auch nichts mit trollen zu tun. Du solltest die Bedeutung meines Smileys nachlesen. Zynismus hat nichts mit trollen zu tun.

Entscheidend ist:

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wenn eine christliche Kirche sich nicht durch ein entsprechendes Schild von einer an oder bei ihrer Kirche befindlichen "Judensau" distanziert, darf der geneigte Besucher gerne annehmen, dass die entsprechende Sau für die Kirche und deren Mitglieder weiterhin die traditionelle Bedeutung hat.




tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Da aber die jetzige Kirche ganz offenkundig nicht die Auffassung vertritt, die durch die Judensau dargestellt wird, ist deine Aussage falsch. Und da ich annehme, dass du das auch weißt, eine Lüge.


Auch das ist falsch, da nicht hervorgeht, was ich glaube oder annehme. Es ist für den Sachverhalt auch völlig unerheblich, was ich annehme oder glaube. Zynismus ist keine Lüge. Was zählt, ist noch immer einzig das Folgende:

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wenn eine christliche Kirche sich nicht durch ein entsprechendes Schild von einer an oder bei ihrer Kirche befindlichen "Judensau" distanziert, darf der geneigte Besucher gerne annehmen, dass die entsprechende Sau für die Kirche und deren Mitglieder weiterhin die traditionelle Bedeutung hat.



Insofern gilt dich (Tillich) betreffend weiterhin:

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Leute unrechtmäßig als Lügenbold zu beschimpfen steht in guter Tradition der christlichen Kirchen, genau wie die dargestellte Judensau, insofern bist du hier ein hervorragendes Beispiel für deine Kirche.

_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2282861) Verfasst am: 27.06.2022, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Gewagte Annahme. Aber das sagte ich ja bereits. Cool

Aus deiner Antwort an Tillich geht vor allem hervor, dass du dich gerade bei ihm einschleimst. Warum trittst du nicht in die evangelische Kirche ein? Die suchen dringend neue Leute, und dann weiß hier auch jede(r) gleich, wo du stehst.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42186

Beitrag(#2282864) Verfasst am: 27.06.2022, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Zynismus ist keine Lüge.

Doch. Immer. Kategorisch.
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20627

Beitrag(#2282899) Verfasst am: 27.06.2022, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Was ich glaube, habe ich an keiner Stelle geschrieben.

Aber natürlich hast du das (jedenfalls unter der Annahme, dass du nicht trollst).
Wenn du so etwas schreibst:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Je weniger distanzierende Schilder, desto besser wird die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern verdeutlicht bzw. hervorgehoben. zynisches Grinsen

..., ist der logische Umkehrschluss, dass du meinst, "die Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern" sei der Inhalt dessen, was man ohne "distanzierende Schilder" sehe, also: Die "Auffassung der christlichen Kirchen und von deren Mitgliedern" entspreche der Bedeutung der Judensau selbst. Und zwar logischerweise der jetzigen Kirche und ihren Mitgliedern, denn die ist es ja, die sich distanziert.

Falsch, daraus geht nicht hervor, was ich glaube.

Aus dem, was du geschrieben hast, geht der genannte Rückschluss hervor.
Entweder du meinst, was du geschrieben hast, oder du meinst es nicht.

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Und es hat auch nichts mit trollen zu tun. Du solltest die Bedeutung meines Smileys nachlesen. Zynismus hat nichts mit trollen zu tun.

Zynismus hat vor allem nichts damit zu tun, was anderes zu schreiben, als man eigentlich meint. (Das wäre Ironie, nicht Zynismus, und hätte an der Stelle wenig Sinn.)
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24163
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2282914) Verfasst am: 28.06.2022, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Einige Beiträge in den Sandkasten verschoben.
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2283048) Verfasst am: 30.06.2022, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aus dem, was du geschrieben hast, geht der genannte Rückschluss hervor.

Pillepalle


tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Zynismus hat vor allem nichts damit zu tun, was anderes zu schreiben, als man eigentlich meint. (Das wäre Ironie, nicht Zynismus, und hätte an der Stelle wenig Sinn.)

Wenn du dich mal näher mit Zynismus beschäftigt hättest, wüsstest du, dass Zynismus sowohl Ironie als auch Sarkasmus beinhalten kann.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1258

Beitrag(#2283054) Verfasst am: 30.06.2022, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Zynismus ist keine Lüge.

Doch. Immer. Kategorisch.

Pillepalle
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group