Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Apple ist Mist, warum merkt das niemand?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#813023) Verfasst am: 08.09.2007, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ankh
Leben in Menschenwürde



Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 57

Beitrag(#813093) Verfasst am: 08.09.2007, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?


Also ich bedudel mich gern den ganzen Tag mit Musik. Sehr glücklich

Ontopic: Apple lässt sich den Namen mit einer riesigen Spanne bezahlen. Gut, der Klang mag zwar ganz gut sein, aber wenn ich die Wahl habe zwischen Apple und einer anderen Firma, nehm' ich (Je nachdem welche Firma (aus Erfahrungswerten heraus)) den anderen Hersteller;
Der Preis ist einfach niedriger.
Wenn ich's vergleiche: Creative Labs macht auch super MP3-Player und kostet wesentlich weniger.
Die Ipods der aktuellen Generation scheinen immer mehr Fehler bei den Akkus zu haben, lassen sich teilweise nicht aufladen. (Ich arbeite als Einzelhändler)
_________________
Release the fear of my pain
In so much pain
Give me the will to fight
-
All my life
Always I've felt alone
Conditioned to believe that I'm always wrong
Only truth will help to set me free
My every weakness I must turn into strength
Every rage, every tear
Hate in so much hate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38191
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#813130) Verfasst am: 08.09.2007, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?


Es gibt auch Hörbücher, Radiosendungen die man laden kann usw, usw.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#813556) Verfasst am: 09.09.2007, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?

Wenn man täglich eine Stunde im Zug pendelt ist das schon ganz angenehm.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#813668) Verfasst am: 09.09.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?

Wenn man täglich eine Stunde im Zug pendelt ist das schon ganz angenehm.

Unterwegs bin ich auch 2 Stunden... einfach Strecke... im Zug nur 6 Minuten... insgesamt 18 km Entfernung... einfach grauenvoll, öffentliche Verkehrsmittel...
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
micha67
Geisterjäger



Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 99
Wohnort: Im Kohlenpott

Beitrag(#813671) Verfasst am: 09.09.2007, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Xing xiao jie hat folgendes geschrieben:
Wie wäre es mal mit einem IBM-bashing o. Siemens-User gegen Dell-User etc. Mit den Augen rollen
Aha, ein Apple-Freak ! zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38191
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#813672) Verfasst am: 09.09.2007, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?

Wenn man täglich eine Stunde im Zug pendelt ist das schon ganz angenehm.

Unterwegs bin ich auch 2 Stunden... einfach Strecke... im Zug nur 6 Minuten... insgesamt 18 km Entfernung... einfach grauenvoll, öffentliche Verkehrsmittel...


Gibts eigentlich irgend etwas auf dieser Welt was Du nicht grauenvoll findest?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#813692) Verfasst am: 09.09.2007, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Ipod? Hmmm... muss man das haben? Ich meine, wer muss sich denn ständig mit Musik bedudeln?

Wenn man täglich eine Stunde im Zug pendelt ist das schon ganz angenehm.

Unterwegs bin ich auch 2 Stunden... einfach Strecke... im Zug nur 6 Minuten... insgesamt 18 km Entfernung... einfach grauenvoll, öffentliche Verkehrsmittel...

Ich fand Zugfahren eigentlich überall, wo ich das bisher getan habe (Ruhrgebiet, Berlin und überregionale Strecken) recht angenehm, wenn nicht grade zuviele andere Pendler unterwegs sind.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#817327) Verfasst am: 13.09.2007, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Solange es keinen Izug gibt, wird das wohl nix.

Ich finde Bahnfahren einfach scheisse. Für eine Strecke, die ich mit dem Auto in 20-25 Minuten zurücklege, brauche ich mit Bus und Bahn über 2 Stunden! Das ist doch krank!
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38191
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#817338) Verfasst am: 13.09.2007, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Solange es keinen Izug gibt, wird das wohl nix.

Ich finde Bahnfahren einfach scheisse. Für eine Strecke, die ich mit dem Auto in 20-25 Minuten zurücklege, brauche ich mit Bus und Bahn über 2 Stunden! Das ist doch krank!


20 bis 25 "verlorene Zeit". (Man kann nur autofahren). Die Zeit in Bus und Bahn kann man mit lesen verbringen. Ist also "Zeitökologischer". Wobei der Unterschied 25 Minuten/2 Stunde wohl extrem ist.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#817345) Verfasst am: 13.09.2007, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Solange es keinen Izug gibt, wird das wohl nix.

Ich finde Bahnfahren einfach scheisse. Für eine Strecke, die ich mit dem Auto in 20-25 Minuten zurücklege, brauche ich mit Bus und Bahn über 2 Stunden! Das ist doch krank!


20 bis 25 "verlorene Zeit". (Man kann nur autofahren). Die Zeit in Bus und Bahn kann man mit lesen verbringen. Ist also "Zeitökologischer". Wobei der Unterschied 25 Minuten/2 Stunde wohl extrem ist.
Och... die Bahnfahrt ist nur eine Station. Das dauert nur 6 Minuten. Aber die Verbindungen sind so schlecht, das der Weg zum und vom Bahnhof solche Wartezeiten verursacht, die sich dann zu 2 Stunden aufsummieren.... wie gesagt... einfache Strecke... Weinen
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15021
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#817393) Verfasst am: 13.09.2007, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Solange es keinen Izug gibt, wird das wohl nix.

Ich finde Bahnfahren einfach scheisse. Für eine Strecke, die ich mit dem Auto in 20-25 Minuten zurücklege, brauche ich mit Bus und Bahn über 2 Stunden! Das ist doch krank!


20 bis 25 "verlorene Zeit". (Man kann nur autofahren). Die Zeit in Bus und Bahn kann man mit lesen verbringen. Ist also "Zeitökologischer". Wobei der Unterschied 25 Minuten/2 Stunde wohl extrem ist.
Och... die Bahnfahrt ist nur eine Station. Das dauert nur 6 Minuten. Aber die Verbindungen sind so schlecht, das der Weg zum und vom Bahnhof solche Wartezeiten verursacht, die sich dann zu 2 Stunden aufsummieren.... wie gesagt... einfache Strecke... Weinen


Das kenne ich auch. Von Tür zu Tür (30 Kilometer) braucht man mit dem Auto je nach Verkehr 20-30 Minuten, mit Bus und Bahn aber dreimal so lange. Die Bahn selbst (mit einem Mal Umsteigen) braucht 40 Minuten. Die paar Minuten Verzögerung wären nicht so schlimm:

Man wohnt aber nicht direkt am Bahnhof, sondern ein paar Kilometer davon entfernt. Bei den Verbindungen (wenn man ankommt, ist der Bus nämlich gerade weg) braucht man nochmal 40 Minuten. Insgesamt also 1:20 Stunden.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank
registrierter User



Anmeldungsdatum: 31.07.2003
Beiträge: 6643

Beitrag(#817405) Verfasst am: 13.09.2007, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Und warum es Leute gibt, die die doppelten Preise bezahlen, nur weil Apple drauf steht.


Glaube an den Messias S.J., Heilserwartung, Alternative zum Satan M$
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#817616) Verfasst am: 14.09.2007, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Solange es keinen Izug gibt, wird das wohl nix.

Ich finde Bahnfahren einfach scheisse. Für eine Strecke, die ich mit dem Auto in 20-25 Minuten zurücklege, brauche ich mit Bus und Bahn über 2 Stunden! Das ist doch krank!

Bei deiner Verteilung klingt das auch etwas seltsam.

Ich brauche für die Strecke sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn 45 Minuten, wobei ich bei Bahnnutzung noch 15 Minuten zu Fuß gehe (freiwillig, ich könnte auch die Tram nehmen).
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Xing xiao jie
Coup de foudre



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 647
Wohnort: im Fragmentarium

Beitrag(#817628) Verfasst am: 14.09.2007, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Frank hat folgendes geschrieben:
Glaube an den Messias S.J., Heilserwartung, Alternative zum Satan M$
...und die Erde ist eine Scheibe... Mit den Augen rollen
_________________
noc Your koalafications are completely irrelephant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#819914) Verfasst am: 17.09.2007, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Xing xiao jie hat folgendes geschrieben:
Frank hat folgendes geschrieben:
Glaube an den Messias S.J., Heilserwartung, Alternative zum Satan M$
...und die Erde ist eine Scheibe... Mit den Augen rollen

Die Erde muss mindestens ein Diskus sein, sonst würde die Bergleute ja unten durchfallen! Auf den Arm nehmen
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21603

Beitrag(#829670) Verfasst am: 30.09.2007, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Neues vom iPhone!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#831226) Verfasst am: 02.10.2007, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, wenn Genies alt werden, werden sie oft engstirnig...

... wird mir wohl auch mal so gehen... Cool
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kalkant
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 698
Wohnort: München

Beitrag(#832435) Verfasst am: 04.10.2007, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

So, da muss ich wohl mal wieder eine Lanze fürs Bahnfahren brechen...

Ich finde Bahnfahren eigentlich sehr angenehm. Wenn ich per Bahn unterwegs bin komme ich in der Regel erstaunlich pünktlich überall an. Ausserdem kann ich währenddessen lesen, essen, träumen, was arbeiten usw.

Leider arbeitet die Deutsche Bahn hartnäckig daran, mir das Bahnfahren zu vermiesen. Erst am Wochenende ist mir wieder passiert, dass mein Zug einfach nicht losfuhr. Es gab dann einige Durchsagen ("... Störung im Betriebsablauf.... ... wir danken für Ihr Verständnis...") und der Zug stand weiterhin still.

Nach etwa 20 Minuten setzte sich der Zug endlich in Bewegung. 20 Minuten wären eigentlich kein Beinbruch, wenn nicht der nur alle 2 Stunden verkehrende Anschlusszug davongefahren wäre... ("... der Anschlusszug konnte leider nicht warten. Wir danken für Ihr Verständnis...")

Oh, ich bin vom Thread-Thema abgekommen... Es ging um Apple...

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich sehr gerne mein Apple-Notebook benutze? Bis jetzt habe ich eigentlich fast keinen Grund zum Klagen - ausser, dass gewisse SW-Hersteller bei ihren Produkten in der Apple-Version immer eine Version hinterherhinken...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#832449) Verfasst am: 04.10.2007, 16:48    Titel: Re: Apple ist Mist, warum merkt das niemand? Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:

Mich hat immer gewundert, warum es Menschen gibt, die diesen völlig überteuerten Krempel kaufen.


Weil die Windows-Maschinen einen Höllenlärm veranstalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#832450) Verfasst am: 04.10.2007, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

zefiro39 hat folgendes geschrieben:
So, da muss ich wohl mal wieder eine Lanze fürs Bahnfahren brechen...

Ich finde Bahnfahren eigentlich sehr angenehm. Wenn ich per Bahn unterwegs bin komme ich in der Regel erstaunlich pünktlich überall an. Ausserdem kann ich währenddessen lesen, essen, träumen, was arbeiten usw.


Ja, auch die Kombination (Autoreisezug) ist eine tolle Sache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#833355) Verfasst am: 05.10.2007, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zeusianer hat folgendes geschrieben:
zefiro39 hat folgendes geschrieben:
So, da muss ich wohl mal wieder eine Lanze fürs Bahnfahren brechen...

Ich finde Bahnfahren eigentlich sehr angenehm. Wenn ich per Bahn unterwegs bin komme ich in der Regel erstaunlich pünktlich überall an. Ausserdem kann ich währenddessen lesen, essen, träumen, was arbeiten usw.
Ja, auch die Kombination (Autoreisezug) ist eine tolle Sache

Bullshit. Meine Verbindung heute morgen war schon wieder über 5 Minuten zu spät. Würde ich nicht mit dem Fahrrad weiterfahren, sondern müsste einen Anschluss im ÖPNV erwischen, wär' ich zu spät gewesen.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#833821) Verfasst am: 06.10.2007, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Zeusianer hat folgendes geschrieben:
zefiro39 hat folgendes geschrieben:
So, da muss ich wohl mal wieder eine Lanze fürs Bahnfahren brechen...

Ich finde Bahnfahren eigentlich sehr angenehm. Wenn ich per Bahn unterwegs bin komme ich in der Regel erstaunlich pünktlich überall an. Ausserdem kann ich währenddessen lesen, essen, träumen, was arbeiten usw.
Ja, auch die Kombination (Autoreisezug) ist eine tolle Sache

Bullshit. Meine Verbindung heute morgen war schon wieder über 5 Minuten zu spät.


So viel Verspätung kann die Bahn gar nicht haben, wie ich schon in Staus gestanden bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#834221) Verfasst am: 06.10.2007, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß gar nicht, wo das Problem mit Apple ist.
Keiner muss es benutzen, wenn er nicht will.

Fakt ist: Mac OS-X ist schneller und stabiler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#834320) Verfasst am: 07.10.2007, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Ich weiß gar nicht, wo das Problem mit Apple ist.
Keiner muss es benutzen, wenn er nicht will.

Fakt ist: Mac OS-X ist schneller und stabiler.


... und viel leiser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmock
registrierter User



Anmeldungsdatum: 04.08.2007
Beiträge: 21

Beitrag(#834378) Verfasst am: 07.10.2007, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zeusianer hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Ich weiß gar nicht, wo das Problem mit Apple ist.
Keiner muss es benutzen, wenn er nicht will.

Fakt ist: Mac OS-X ist schneller und stabiler.


... und viel leiser
Unterstützt Mac OS-X etwa keine Soundkarten? frech
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#834939) Verfasst am: 08.10.2007, 08:25    Titel: Antworten mit Zitat

Schmock hat folgendes geschrieben:
Zeusianer hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Ich weiß gar nicht, wo das Problem mit Apple ist.
Keiner muss es benutzen, wenn er nicht will.

Fakt ist: Mac OS-X ist schneller und stabiler.


... und viel leiser
Unterstützt Mac OS-X etwa keine Soundkarten? frech


Bei uns gibts einen EDV-Tandler, der verkauft zusätzlich zu seinen Windows-Brüllern noch Ohrenstöpsel vom Feinsten. Showdance
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kalkant
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 698
Wohnort: München

Beitrag(#834954) Verfasst am: 08.10.2007, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zeusianer hat folgendes geschrieben:


Fakt ist: Mac OS-X ist schneller und stabiler.

... und viel leiser


Davon war ich auch überrascht: mein Apple-Notebook ist so gut wie gar nicht zu hören, während (zumindest etliche) Microsoft-Notebooks rauschen wie ein Wasserfall.

Wie löst Apple denn das Kühlungsproblem auf so geräuscharme Weise?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#834986) Verfasst am: 08.10.2007, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

zefiro39 hat folgendes geschrieben:


Wie löst Apple denn das Kühlungsproblem auf so geräuscharme Weise?


Angeblich ist das die Rechner"architektur", dazu müssen Kompetentere etwas sagen. Ich hab einen iMac (das ist er, in dem Bildschirm und Rechner eine Einheit bilden), der auch deutlich leiser läuft als etwa der Laptop (HP) meiner Frau. Und zwar deutlich. Ich bin immer verwundert, warum sich die Konsumenten diesen Radau gefallen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmock
registrierter User



Anmeldungsdatum: 04.08.2007
Beiträge: 21

Beitrag(#835102) Verfasst am: 08.10.2007, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Rechner wird eben nicht dadurch lauter, dass auf ihm Windows läuft, sondern wie gut das Kühlungskonzept durchdacht ist und wieviel Wärme die einzelnen Hardware-Komponenten abgeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group