Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wichtig: Forumsregeln / Chatregeln

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Maaaaamiiii !!!!
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#85519) Verfasst am: 04.02.2004, 11:25    Titel: Wichtig: Forumsregeln / Chatregeln Antworten mit Zitat

Die Regeln in diesem Thread sind veraltet, aktuell gültig sind diese Regeln - kolja

------------------------------------

Regeln für das Forum


Alle Beiträge, die im FGH geschrieben werden, geben nur die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder, der Betreiber macht sie sich ausdrücklich nicht zu eigen.

Der vom Betreiber intendierte inhaltliche Fokus des Freigeisterhauses ist eine kritische Beleuchtung aufklärungsfeindlicher Ideologien und irrationaler Weltanschauungen auf der Basis vernunftgeleiteten Denkens und der Menschenrechte - insbesondere aber Debatten über Wesen, Funktion, Strukturen und Herrschaftsansprüche von Religionen und Kirchen, sowie der Trennung von Staat und Kirchen.

Das FGH steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Es ist gegen Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus, sowie gegen Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

Wir schätzen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und sehen uns als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente. Persönliche Beleidigungen, Verleumdungen oder hohle Schimpf- und Hasstiraden sind daher ebenso unerwünscht (siehe die Netiquette), wie sonstwie menschenverachtende Beiträge. Dies gilt auch bereits dann, wenn deren rechtliche Relevanz nicht so eindeutig bestimmbar ist.

Die Einstellung von Inhalten, deren Einstellung nach geltendem Recht ungesetzlich ist bzw. die einen Rechtsbruch beinhalten oder dazu auffordern, ist selbstverständlich generell verboten.

Diskussionen über so genannte einvernehmliche sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern sind im Forum generell untersagt.

Grundsätzlich dürfen Moderatoren und Administratoren Maßnahmen gegen Beiträge oder Diskussionen ergreifen, die forumsschädigend oder geeignet sind, den Forumsfrieden nachhaltig zu beeinträchtigen. Davon können auch Inhalte betroffen sein, wenn diese aufgrund ihrer Qualität oder Quantität die aufklärerischen Ziele des FGH ernsthaft bedrohen.



Netiquette

Im Forum sollte ein guter Umgangston gewahrt werden. Beleidigungen anderer User werden nicht toleriert.
Es gilt die für Newsgroups und Foren übliche Netiquette.

Vergiss zu keiner Zeit, dass auf der anderen Seite ebenfalls ein Mensch sitzt!
Viele User denken in dem Augenblick, in dem sie Threads und Postings verfassen, leider nicht daran, dass ihre Nachrichten nicht ausschließlich von Computern gelesen werden, sondern andere Menschen erreichen.
Denke stets daran und lass dich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreissen. Bedenke: je ausfallender und unhöflicher du dich gebärdest, desto weniger Leute sind bereit, sich mit dir auseinanderzusetzen.
Schreibe nie etwas, das Du dem Adressaten nicht auch persönlich ins Gesicht sagen würdest.

Erst lesen, dann denken, dann noch mal lesen, dann noch mal denken und dann erst posten!
Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders groß. Vergewissere dich mehrmals, dass der Autor des Postings, auf das du antworten willst, auch das gemeint hat, was du denkst. Gehe auf das Geschriebene ein, auf das du dich beziehst, und vermeide Monologe. Nur so kann eine Diskussion in Gang kommen und gehalten werden.

Keine doppelten Threads eröffnen
Um die Übersichtlichkeit zu erleichtern, ist es wichtig, dass du vor dem Erstellen eines neuen Gesprächsfadens schaust, ob es dein Thema nicht schon irgendwo gibt. Dazu solltest du die Suchfunktion verwenden, um nötigenfalls auch ältere Threads nutzen zu können.

Vorsicht mit Humor und Ironie!
Achte darauf, dass du deine sarkastisch/ironisch gemeinten Bemerkungen so kennzeichnest, dass keine Missverständnisse aufkommen können. Mimik und Gestik sind im schriftlichen Austausch nur schwerlich zu vermitteln.

Beiträge verändern
Nachträgliche Veränderungen von Beiträgen, die den Sinn so verändern, dass der Diskussionsverlauf nicht mehr nachvollzogen werden kann, können leicht Unfrieden verursachen und sind daher unerwünscht.



Forumsregeln

Mit deiner Anmeldung in diesem Forum akzeptierst du diese Regeln!
Möchtest du das nicht (mehr), so schreibe dem Administrator eine Mail ( / PN (mit Angabe deines Usernamens), damit er deinen Nick löschen kann.

Gäste, die (noch) nicht durch eine Registrierung die Nutzungsbedingungen und Regeln akzeptiert haben, können im Forum nicht posten. Sie wenden sich bei Problemen per Mail an .

Sollten technische Probleme auftauchen, wirf bitte zunächst einen Blick in die FAQ; solltest du dort nicht fündig werden, stelle eine entsprechende Frage im technischen Forum "Maaaaamiiiii !!!!"; dort können Administratoren, Moderatoren und auch User deine Frage wahrscheinlich beantworten.

Bei persönlichen Problemen oder Fragen zu Entscheidungen der Administratoren/Moderatoren wende dich per PN an den betreffenden Administrator / Moderator / User. Viele vermeintliche oder wirkliche Probleme lassen sich meist auf diese Weise lösen.
Für Einsprüche gegen Entscheidungen sind Moderatoren, Administratoren und der Betreiber in dieser Reihenfolge zuständig. Einsprüche sind per PN an die jeweilige Instanz zu richten. In Absprache mit den Betroffenen kann im Schlichterforum über eine Lösung beraten werden. Öffentliche Debatten über Einzelentscheidungen der Forumsleitung sind nicht erwünscht und werden unterbunden. Die Forumsleitung stellt sich jedoch im Forumsrat der Kritik und lässt sich dort beraten.


Beschränkung von Userrechten
Soweit User wiederholt oder massiv Anlass zu formellem Eingreifen, insbesondere zur Editierung geben, kann deren Zugang zum Forum durch die Administration vorübergehend oder auf Dauer beschränkt oder gesperrt werden.

Der unbefristete oder dauerhafte Ausschluss eines Users bedarf der Bestätigung durch den Betreiber. Dieser wird vertreten durch seinen Vorstand gemäß der Satzung des IBKA. Weisungen an die Forumsleitung bedürfen eines ordnungsgemäßen Vorstandsbeschlusses. Bei Gefahr im Verzuge können die Betreibervertreter vorläufige Maßnahmen treffen. Diese müssen nachträglich durch Vorstandsbeschluss bestätigt werden.

Eine Begründung für die Beschränkung der Userrechte ist im Forum "Fragen, Anregungen, Kritik" zu veröffentlichen.

Ausmaß der Beschränkung
Beschränkungen können nach Ermessen der Zuständigen entweder auf sieben Tage befristet, unbefristet oder dauerhaft ausgesprochen werden. Während einer befristeteten Sperre soll das Schlichtungsforum für eine Vermittlung genutzt werden.
Eine befristete Beschränkung kann jederzeit, auch vor Ablauf der Frist, durch die Administration vorläufig aufgehoben werden, wenn die entstandenen Differenzen geklärt wurden. Die Aufhebung einer unbefristeten Sperre bedarf der Zustimmung aller Administratoren und der Bestätigung durch den Betreiber.

Moderatoren
Über die Berufung und Absetzung von Moderatoren für das Moderatorenteam und von Moderatoren der Spezialforen entscheidet die Administration, in Absprache mit dem Betreiber, durch Mehrheitsbeschluss. Ist nur ein Administrator anwesend, kann dieser in dringenden Ausnahmefällen alleine entscheiden. Diese Entscheidung ist nachvollziehbar zu dokumentieren.

Spezialforen (Benutzergruppen)
Die Moderatoren eines Spezialforums mit Benutzergruppe entscheiden eigenverantwortlich über Aufnahme und Ausschluss von Usern. Die Begründung für einen Ausschluss ist im jeweiligen Forum zu veröffentlichen, auf Wunsch des Users auch im Forum "Fragen, Anregungen, Kritik". Die Moderatoren achten darauf, dass in ihrem Entscheidungsbereich die allgemeingültigen Regeln dieses Boards eingehalten werden.
In nicht öffentlich sichtbaren Foren lesen die Administratoren nur, wenn die jeweiligen Moderatoren sie als User in die entsprechende Benutzergruppe eingetragen haben oder wenn ein User sich mit einer Beschwerde an sie wendet.
User können sich bei Problemen in diesen Foren neben den zuständigen Moderatoren auch direkt mit einer privaten Nachricht (PN) an die Administratoren wenden.


Forumsrat


Der Forumsrat entwickelt neue Ideen für dieses Forum, berät die Forumsleitung und gibt Entscheidungshilfen bei Problemfällen.

Über einen Aufnahmeantrag in den Forumsrat entscheidet die Administration mit qualifizierter Mehrheit.

Der Vorschlag zur Aufnahme eines Users in den FR kann durch jedes Mitglied des FR erfolgen. Ob ein Vorschlag zum Aufnahmeantrag an die Administration wird, entscheiden die an untenstehender Umfrage teilnehmenden FR-Mitglieder mehrheitlich.

Zuvor ist der Vorschlag in einem extra eingerichteten neuen Thread substantiell zu begründen. Folgende Kriterien sollten dabei möglichst berücksichtigt werden: Dauer der Mitgliedschaft im Forum, konstruktive Teilnahme an Diskussionen, Interesse für die Gestaltung des Forums, zukünftige Mitarbeit in der FR, evtl. persönliche Bekanntschaft im RealLife.

Nach einer einwöchigen Diskussionszeit wird eine 4-tägige Umfrage eingerichtet. Der Thread wird nach Beendigung des Verfahrens aus dem FR in den Admin-Bereich verschoben.

Die Administration wird bei ihrer Entscheidung das Votum des FR möglichst berücksichtigen.

Über den Ausschluss eines User aus der FR entscheidet die Administration mit qualifizierter Mehrheit. Die Begründung für den Ausschluss wird im Bereich des FR von der Administration veröffentlicht, auf Wunsch des Users auch im Forum Fragen, Anregungen und Kritik.


Was sonst noch zu beachten ist

Der IBKA e.V. stellt als Betreiber die Diskussionsplattform zur Verfügung.
Das Forum selbst wird vom Forumsteam (Administration/Moderationsteam) unter Beratung des Forumsrates eigenständig verwaltet und gestaltet.

Wenn Mitglieder des Teams, wie beispielsweise die Moderatoren, in ihrer offiziellen Funktion tätig werden, verwenden sie dazu rote Schrift. Um Missverständnisse zu vermeiden, wird in den sonstigen Diskussionen auf die Nutzung dieser Farbe grundsätzlich verzichtet. Ebenso ist es nicht erwünscht, ohne vorherige Absprache mit der Moderation deren Eingriffe in Beiträgen zu entfernen oder die betroffenen Beiträge zu löschen.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass sämtliche persönlichen Nachrichten (PN) im Klartextmodus in der Datenbank vorliegen. Dies ist aus technischen Gründen unvermeidlich. Die Administration sichert ausdrücklich Vertraulichkeit zu.

Pseudonyme (Nicknamen, Login-Namen), Avatare, Rangbezeichnungen oder Signaturen, die wir als unpassend erachten, werden gesperrt bzw. gelöscht.

Persönliche Daten anderer User dürfen ohne Einverständnis des Betroffenen nicht veröffentlicht werden.

Die User sind verpflichtet, bei der Verlinkung und Zitierung externer Inhalte in Text und Bild, selbst darauf zu achten, dadurch die Rechte Dritter nicht zu verletzen. Moderatoren und Administratoren sind berechtigt, bei vermuteten Rechteverletzungen diese Inhalte zu entfernen.

Werbung
Jede kommerzielle Werbung ist vor ihrer Veröffentlichung im Forum der Administration per PN oder E-Mail zukommen zu lassen.
Die Administration entscheidet in Absprache mit dem Forumsbetreiber über die Zulassung oder Nichtzulassung dieser Werbung. Eine Ablehnung muss nicht begründet werden.
Werbung, für die keine Genehmigung des Forumteams vorliegt, wird ohne Vorwarnung gelöscht.

Links
Links mit strafrechtlich relevantem Inhalt oder zu rechtsradikalen Websites dürfen nur als Textcode (nicht anklickbar, s.u.) und ausschließlich zur Dokumentation gepostet werden. Die Forenleitung wird gegebenenfalls eine Distanzierungserklärung anfügen.
Code:
[code]www.freigeisterhaus.de[/code]


Das Setzen von Links, die zu Seiten führen, die dem Benutzer Dialer, Adware oder sonstige Malware installieren ist verboten. Außerdem sind indirekte Links über Werbungsverkäufer, wie "doubleclick.net", oder Seiten, die Userdaten weiterverkaufen, verboten.

Mails an Admins und Forenbetreiber:
Die Admins sind unter folgender Mailadresse gemeinsam zu erreichen: .
Beschwerden an den Forenbetreiber können an folgende Adresse gerichtet werden:.


Zuletzt bearbeitet von Heike J am 27.11.2005, 23:02, insgesamt 21-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#85521) Verfasst am: 04.02.2004, 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

11.09.03: Vorletzter Absatz unter "Wichtig" wie folgt geändert:
Zitat:
Inhalte aus diesem Forum dürfen nur veröffentlicht werden, wenn entweder die ausdrückliche Zustimmung des Urhebers oder die des Betreibers von FreiGeisterhaus.de vorliegt, falls der Urheber seine Rechte nicht wahrnimmt oder nicht wahrnehmen kann.


10.10.03: Folgender Absatz wurde ergänzt:

Zitat:
Werbung
Jede kommerzielle Werbung ist vor ihrer Veröffentlichung im Forum der Administration per PN oder E-Mail zukommen zu lassen.
Die Administration/Moderation entscheidet in Absprache mit dem Forumsbetreiber über die Zulassung oder Nichtzulassung dieser Werbung. Eine Ablehnung muss nicht begründet werden.
Werbung, für die keine Genehmigung des Forumteams vorliegt, wird ohne Vorwarnung gelöscht.


13.10.03: Die Regeln wurden durch Nennung der Email-Adressen an Admins und Forenbetreiber ergänzt (letzter Absatz).

24.11.03: Folgende Passagen wurden ergänzt:

Zitat:
Gast-User, die (noch) nicht durch eine Registrierung die Regeln akzeptiert haben, können im Support-Forum "Maaaamiiiii" bei technischen Problemen posten. Andere Postings von Gästen können von den Moderatoren gelöscht werden.


Zitat:
Der IBKA e.V. stellt als Betreiber die Diskussionsplattform zur Verfügung.
Das Forum selbst wird vom Forumsteam (Administration/Moderationsteam) unter Beratung der Personalabteilung eigenständig verwaltet und gestaltet.
Forumsmitglieder haben das Recht, gegen Entscheidungen des Forumteams beim Betreiber Einspruch zu erheben
().


04.02.04: Ergänzung der Chat-Regeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#87156) Verfasst am: 07.02.2004, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln

07.02.04: Das gesamte Admin- und Moderatorenteam hat bei einer Enthaltung ohne Gegenstimme folgenden Beschluss gefasst:

Die Regeln werden um folgenden Satz ergänzt:

Code:
Diskussionen über so genannte einvernehmliche sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern sind aus strafrechtlichen Gründen untersagt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#96229) Verfasst am: 26.02.2004, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln

26.02.04: Aufgrund der Einrichtung des neuen Unterforums "Fragen, Anregungen, Kritik" hat es eine Anpassung der Forumsregeln gegeben.

Beschränkungen von Userrechten werden nun nicht mehr im Clubraum, sondern in dem neu eingerichteten Unterforum dokumentiert und begründet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#102327) Verfasst am: 13.03.2004, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen and den obigen Forumsregeln:

Aufgrund der neu geschaffenen Möglichkeit für User, nun Rangbezeichungen selbst erstellen zu können, wird der Satz

Zitat:
Pseudonyme (Nicknamen, Login-Namen), die wir als unpassend erachten, werden gesperrt.


folgendermaßen ergänzt:

Zitat:
Pseudonyme (Nicknamen, Login-Namen), Avatare, Rangbezeichnungen oder Signaturen, die wir als unpassend erachten, werden gesperrt bzw. gelöscht.


Im Zuge der notwendig gewordenen Ergänzung wurden auch gleich Avatare und Signaturen in die Regelung mit einbezogen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#104274) Verfasst am: 17.03.2004, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Folgender Satz wird ergänzt:

Zitat:
Sind die Moderatoren in ihrer Moderationseigenschaft im Forum tätig, schreiben sie in rot. Um Missverständnisse zu vermeiden, verzichten User ohne Moderationsfunktion auf die Nutzung dieser Farbe.


Erläuterung: Der erste Satz stand bereits in dem Thread "An die neuen Forumsmitglieder". Der zweite Satz war bisher eine allgemeine Regelung, an die sich auf Bitten der Moderatoren gehalten wurde. Nun soll sie explizit in den Regeln festgeschrieben werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#194361) Verfasst am: 16.10.2004, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Folgende Regelung wurde ergänzt:

Zitat:
Das Setzen von Links, die zu Seiten führen, die dem Benutzer Dialer, Adware oder sonstige Malware installieren ist verboten. Außerdem sind indirekte Links über Werbungsverkäufer, wie "doubleclick.net", oder Seiten, die Userdaten weiterverkaufen, verboten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#226495) Verfasst am: 10.12.2004, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:


Die Passage zur Aufnahme in die Personalabteilung wurde neu verfasst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#259261) Verfasst am: 09.02.2005, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Folgender Abschnitt wurde an den Anfang der Regeln gesetzt:


Zitat:
Alle Beiträge, die im FGH geschrieben werden, geben nur die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder, der Betreiber macht sie sich ausdrücklich nicht zu eigen.

Der vom Betreiber intendierte inhaltliche Focus des Freigeisterhauses ist eine kritische Beleuchtung aufklärungsfeindlicher Ideologien und irrationaler Weltanschauungen auf der Basis vernunftgeleiteten Denkens und der Menschenrechte - insbesondere aber Debatten über Wesen, Funktion, Strukturen und Herrschaftsansprüche von Religionen und Kirchen, sowie der Trennung von Staat und Kirchen.

Das FGH steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Es ist gegen Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus, sowie gegen Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

Wir schätzen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und sehen uns als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente. Persönliche Beleidigungen, Verleumdungen oder hohle Schimpf- und Hasstiraden sind daher ebenso unerwünscht (siehe die Netiquette), wie sonstwie menschenverachtende Beiträge. Dies gilt auch bereits dann, wenn deren zivilrechtliche oder strafrechtliche Relevanz nicht so eindeutig bestimmbar ist.

Strafrechtlich relevante Beiträge sind selbstverständlich immer verboten.

Diskussionen über so genannte einvernehmliche sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern sind im Forum generell untersagt.

Grundsätzlich dürfen Moderatoren und Administratoren Maßnahmen gegen Beiträge oder Diskussionen ergreifen, die forumsschädigend oder geeignet sind, den Forumsfrieden nachhaltig zu beeinträchtigen. Davon können auch Inhalte betroffen sein, wenn diese aufgrund ihrer Qualität oder Quantität die aufklärerischen Ziele des FGH ernsthaft bedrohen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#261652) Verfasst am: 13.02.2005, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:


Im 4. Absatz wurde "zivilrechtliche oder strafrechtliche Relevanz" durch "rechtliche Relevanz" ersetzt.

Der folgende Absatz

Zitat:
Strafrechtlich relevante Beiträge sind selbstverständlich immer verboten.


wurde durch folgenden Absatz ersetzt:

Zitat:
Die Einstellung von Inhalten, deren Einstellung nach geltendem Recht ungesetzlich ist bzw. die einen Rechtsbruch beinhalten oder dazu auffordern, ist selbstverständlich generell verboten.



Im unteren Teil der Regeln unter "Was sonst noch zu beachten ist" wurde folgender Absatz ergänzt:

Zitat:
Die User sind verpflichtet, bei der Verlinkung und Zitierung externer Inhalte in Text und Bild, selbst darauf zu achten, dadurch die Rechte Dritter nicht zu verletzen. Moderatoren und Administratoren sind berechtigt, bei vermuteten Rechteverletzungen diese Inhalte zu entfernen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#273814) Verfasst am: 13.03.2005, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

In den unten stehenden Absätzen sind die Änderungen markiert:

Zitat:
Beschränkung von Userrechten
Über einen Antrag auf Beschränkung der Userrechte entscheidet das Moderatorenteam durch Mehrheitsbeschluss. Dieser Antrag ist zu begründen und dokumentieren.
In schwerwiegenden bzw. dringenden Fällen kann der Antrag direkt an die Administration gestellt bzw. von der Administration entschieden werden. Die Administration entscheidet über den Antrag durch Mehrheitsbeschluss. Ist nur ein Administrator über einen Zeitraum von 6 Stunden anwesend, kann dieser alleine entscheiden.
Einer Beschränkung der Userrechte gehen im Regelfall eine Belehrung per PN und eine weitere PN mit Abmahnung voraus. In schwerwiegenden Fällen kann eine vorübergehende Herausnahme aus der Standardgruppe als *Notfallmittel* erfolgen, bis die Moderatoren eine Entscheidung getroffen haben.
Eine Begründung für die Beschränkung der Userrechte ist im Forum "Fragen, Anregungen, Kritik" zu veröffentlichen.

Ausmaß der Beschränkung
Beschränkungen können nach Ermessen der Zuständigen entweder auf sieben Tage befristet oder unbefristet ausgesprochen werden.
Eine Beschränkung kann jederzeit, auch vor Ablauf einer Frist, auf Antrag aller Moderatoren des öffentlichen Forums, die nicht länger als einen Tag abwesend sind, vorläufig aufgehoben werden, wenn die entstandenen Differenzen geklärt wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#277704) Verfasst am: 26.03.2005, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Es hat verschiedene Änderungen in folgenden Absätzen gegeben:

Zitat:
Vorsicht mit Humor und Ironie!
Achte darauf, dass du deine sarkastisch/ironisch...



Zitat:
Für Einsprüche gegen Entscheidungen sind Moderatoren, Administratoren und der Betreiber in dieser Reihenfolge zuständig. Einsprüche sind per PN an die jeweilige Instanz zu richten. In Absprache mit den Betroffenen kann im Schlichterforum über eine Lösung beraten werden. Öffentliche Debatten über Einzelentscheidungen der Forumsleitung sind nicht erwünscht und werden unterbunden. Die Forumsleitung stellt sich jedoch im Forumsrat der Kritik und lässt sich dort beraten.


("Forumsrat" ist das Gremium, dass bisher "Personalabteilung" genannt wurde.)


Zitat:
Beschränkung von Userrechten
Soweit User wiederholt oder massiv Anlass zu formellem Eingreifen, insbesondere zur Editierung geben, kann deren Zugang zum Forum durch die Administration vorübergehend oder auf Dauer beschränkt oder gesperrt werden.

Der unbefristete oder dauerhafte Ausschluss eines Users bedarf der Bestätigung durch den Betreiber. Dieser wird vertreten durch seinen Vorstand gemäß der Satzung des IBKA. Weisungen an die Forumsleitung bedürfen eines ordnungsgemäßen Vorstandsbeschlusses. Bei Gefahr im Verzuge können die Betreibervertreter vorläufige Maßnahmen treffen. Diese müssen nachträglich durch Vorstandsbeschluss bestätigt werden.

Eine Begründung für die Beschränkung der Userrechte ist im Forum "Fragen, Anregungen, Kritik" zu veröffentlichen.



Zitat:
Ausmaß der Beschränkung
Beschränkungen können nach Ermessen der Zuständigen entweder auf sieben Tage befristet, unbefristet oder dauerhaft ausgesprochen werden. Während einer befristeteten Sperre soll das Schlichtungsforum für eine Vermittlung genutzt werden.
Eine befristete Beschränkung kann jederzeit, auch vor Ablauf der Frist, durch die Administration vorläufig aufgehoben werden, wenn die entstandenen Differenzen geklärt wurden. Die Aufhebung einer unbefristeten Sperre bedarf der Zustimmung aller Administratoren und der Bestätigung durch den Betreiber.



Zitat:
Moderatoren
Über die Berufung und Absetzung von Moderatoren für das Moderatorenteam und von Moderatoren der Spezialforen entscheidet die Administration, in Absprache mit dem Betreiber, durch Mehrheitsbeschluss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#282282) Verfasst am: 05.04.2005, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Folgender Absatz wurde ergänzt:

Links
Links mit strafrechtlich relevantem Inhalt dürfen nur als Textcode (nicht anklickbar, s.u.) und ausschließlich zur Dokumentation gepostet werden. Die Forenleitung wird gegebenenfalls eine Distanzierungserklärung anfügen.
Code:
[code]www.freigeisterhaus.de[/code]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#379404) Verfasst am: 27.11.2005, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Änderung:

Zitat:
Links
Links mit strafrechtlich relevantem Inhalt oder zu rechtsradikalen Websites dürfen nur als Textcode (nicht anklickbar, s.u.) und ausschließlich zur Dokumentation gepostet werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16579
Wohnort: NRW

Beitrag(#685841) Verfasst am: 19.03.2007, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Dokumentation der Änderungen an den obigen Forumsregeln:

Ein neuer Absatz unter "Netiquette":

Zitat:
Beiträge verändern
Nachträgliche Veränderungen von Beiträgen, die den Sinn so verändern, dass der Diskussionsverlauf nicht mehr nachvollzogen werden kann, können leicht Unfrieden verursachen und sind daher unerwünscht.


Präzisierungen und Ergänzungen im zweiten Absatz unter "Was sonst noch zu beachten ist":

Zitat:
Wenn Mitglieder des Teams, wie beispielsweise die Moderatoren, in ihrer offiziellen Funktion tätig werden, verwenden sie dazu rote Schrift. Um Missverständnisse zu vermeiden, wird in den sonstigen Diskussionen auf die Nutzung dieser Farbe grundsätzlich verzichtet. Ebenso ist es nicht erwünscht, ohne vorherige Absprache mit der Moderation deren Eingriffe in Beiträgen zu entfernen oder die betroffenen Beiträge zu löschen.


Zum Vergleich die ursprüngliche Version dieses Absatzes:

Zitat:
Sind die Moderatoren in ihrer Moderationseigenschaft im Forum tätig, schreiben sie in rot. Um Missverständnisse zu vermeiden, verzichten User ohne Moderationsfunktion auf die Nutzung dieser Farbe.

_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Maaaaamiiii !!!! Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group