Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Des Uwebus' neue Kleider - Orthodoxe Physisophie gegen Wissenschaft
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 90, 91, 92  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123125) Verfasst am: 27.01.2018, 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Dann stellt sich mir aber die Frage, warum hat ein Stein ein Bewußtsein, ein toter Mensch aber nicht?

Kat


Weil der Mensch wieder in seine Bauteile zerfällt. Der Mensch ist doch kein Einzelwesen, sondern eine Gemeinschaft. Zähl einfach mal die Bakterien in deinem Darm, die hocken da drin und feiern Party, versorgen dich dabei mit ihren Produkten. Irgendwann fehlt denen der Nachschub, dann erzeugen sie in dir ein Hungergefühl, will heißen: Bewege deinen Arsch und sorge für Futter! Ein Lebewesen ist ein komplexes Gemeinschaftsunternehmen wie ein Staat, dein menschliches Hirn ist nur eine übergeordnete Verwaltungseinrichtung, dazu kommt ja noch das vegetative Nervensystem, das nicht deinem Willen unterliegt. Jede physische Entität versucht ein dynamisches Gleichgewicht herzustellen, actio=reactio, das gilt für ein Teilchen genauso wie für die beliebig große Summe daraus.

Was macht denn eine Regierung? Juristen versuchen Recht herzustellen, Sozialpolitiker versuchen soziales Gleichgewicht herzustellen, Militärs versuchen ein Kräftegleichgewicht herzustellen. Da nun mal das Universum aufgrund inhärenter Dynamik (ZEIT: meine HP) nie einen Gleichgewichtszustand erreichen kann, ist es in jeder seiner Erscheinungsformen ständig am ausbalancieren, das macht das kleinste Objekt wie auch die größte Erscheinungsform wie eine Galaxie.

Deshalb ist es aus meiner Sicht falsch, Materie und Raum zu trennen wie das die Physik tut, weil das ja keine Wechselwirkung über große Distanzen ermöglicht. Der Begriff Raumzeit ist ein physikalisch-technischer Furz mit übler Geruchsnote. Aber das haben wir ja nun schon bis zur Vergasung erfolglos diskutiert.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cortano
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 103
Wohnort: ja

Beitrag(#2123137) Verfasst am: 27.01.2018, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:

Der Verfasser des genannten Artikels liegt schon richtig. Das Prinzip ist die Ursache, also die Software, das Universum die Hardware, die das Programm ausführt. Man kann beides nicht trennen.


Bist du sicher, dass du verstanden hast, was der Verfasser geschrieben hat Geschockt

Er spekuliert über die Zulässigkeit genau des Gegenteils von dem, was du "verstanden" zu haben meinst !


Übrigens: Deine Schwafel-Antwort auf kat ist grausam
_________________
nein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20919
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2123157) Verfasst am: 27.01.2018, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Bakterien erzeugen also das Hungergefühl?

Argh
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 289

Beitrag(#2123201) Verfasst am: 27.01.2018, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Dann bleibt aber die Frage, warum die Evolution so etwas komplexes, störanfälliges, empfindliches und energiehungriges wie das Gehirn geschaffen hat, wenn der Mensch statt mit einem Gehirn auch mit einem Stein funktionieren würde?

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123221) Verfasst am: 27.01.2018, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bakterien erzeugen also das Hungergefühl?

Argh


Nein, aber das Ausbleiben der von den Darmbakterien erzeugten Stoffe zeigt sich als Mangel und dieser Mangel wird dann weitergegeben bis zum Hirn. Ein Lebewesen ist ein aus unzähligen Regelkreisen zusammengesetztes Gebilde so wie ein Staat auch. Jedes örtliche Ungleichgewicht überträgt sich wie über Kettenglieder auf weitere Bereiche, die wieder eine Regelfunktion ausführen. Das im Hirn erzeugte Hungergefühl hat ja keine direkte Verbindung zu den Bakterien, sondern durchläuft x Stationen.

Du kannst ja mal versuchen, deine Darmbakterien alle außer Betrieb zu setzen, mal sehn, wie lange du ohne sie überlebst.

Aber probier einfach mal etwas einfaches: Stell dich auf ein Bein auf eine elastische Unterlage und versuche das Gleichgewicht zu halten, dann wirst du feststellen, daß viele Regelkreise zwischen Fuß und Hirn aktiviert werden müssen, um nicht umzufallen.

Und in Bezug auf den Hunger: Wie viele Regelkreise mußt du aktivieren, um deinen Arsch bis zum Kühlschrank zu bewegen, um dort für Abhilfe zu sorgen? Wie viele Hirnregionen werden da beschäftigt? Und falls der Kühlschrank leer ist, wird der Weg noch länger: Treppe steigen, Auto aus der Garage holen, zum Supermarkt fahren usw.usf.

Das Hirn ist eine Art Regierung, die auf eingehende Informationen mittels gespeicherter Erfahrungswerte Anweisungen gibt, gemeldete Ungleichgewichte auszugleichen. Wobei diese Informationen auch im Hirn selbst erzeugt werden können, was dann Denkprozesse auslöst.

Klassisches Beispiel selbst erzeugten Ungleichgewichtes ist die Habsucht, dazu benötigt das Hirn keinen Körper, keine Fremdsteuerung wie beim Geschlechtstrieb. Es ist wohl gerade die Habsucht, die den Menschen vom Tier unterscheidet, es gibt wohl keine andere Daseinsform, die dermaßen die Umwelt verwüstend vor sich hin agiert.

Aber die Habsucht macht sich auch rudimentär im Universum bemerkbar als gravitierende Wirkung, Energie strebt die Vereinigung an, immer mehr, immer mehr, bis irgendwann der Laden auseinander fliegt, z.B. in Form einer Supernova. Ich bin mal gespannt, ob ich den nächsten Knall der menschlichen Habsucht noch erlebe, Börsencrash oder Hungerrevolution. Die französische Revolution läßt grüßen, ist noch gar nicht solange her.

Alchemist, man kann den Menschen nicht vom Universum trennen, auch wenn Physiker das gerne täten. Das Wirkprinzip des Universums ist das gleiche, das den Menschen erzeugt und steuert. Deshalb bin ich Pantheist, das Universum ist ein lebendes Objekt, aber ohne zentrale Verwaltung, also kein ICH. Der Mensch ist ein Individuum, eine endliche Entität, das Universum aber ist alternativlos und damit unendlich und ewig.

Damit erspare ich mir jedes religiöse Gedöns und auch jeden physikalischen Blödsinn wie Urknall, beschleunigt expandierendes Universum ohne Außen und was weiß ich noch für spinnerte Ideen der zeitgenössischen Physik.

Ein Prinzip, ein metaphysisch-physisches Ausführungsorgan, das reicht, um die Welt zu erklären und zu verstehen. Den Rest aus euren Physikbüchern schenk ich euch.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123363) Verfasst am: 28.01.2018, 18:57    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Bernd Jaguste hat folgendes geschrieben:


ich bezeichne so was als öffentliche Androhung beruflicher Repressalien und körperlicher Gewalt gegen andersdenkende Personen und Wissenschaftler. Also, genau das, was ja hier so oft bestritten wurde.


Na dann, ich wünsche Euch eine schöne neue Woche.
Bernd Jaguste


Bernd,

warum gewöhnst du dich nicht daran, im Internet als Trottel, Dumpfbacke, Vollidiot und ähnliches bezeichnet zu werden? Ich empfinde das schon seit langem als Auszeichnung, weil es mir gelingt, Leute, die von Natur aus alles besser zu wissen meinen, immer wieder dazu reizen zu können, sich mit den Ideen Anderer auseinanderzusetzen.

Wenn eine Idee sich so darstellen läßt, daß sie empirische Beobachtungen erklärt, die bisher nicht erklärt werden können, dann ist das doch ein Denkanstoß, der Früchte trägt, unabhängig davon, ob diese Idee dann akzeptiert wird oder nicht. Schau mal, wie ich seit mehr als 10 Jahren Physiker auf Trab halte, sich mal mit den Begriffen Raum und Zeit auseinanderzusetzen, bisher hat noch keiner von denen einen Alternativvorschlag zu Papier gebracht, die Begriffe werden weiterhin benutzt ohne jedes Verständnis.

Und das ärgert natürlich den "Wissenschaftler", wenn er nachweisbar Esoterik betreibt mit Begriffen, die er selbst nicht erklären kann. Das könnte dann ja irgendwann mal dazu führen, daß einer von denen aus Ärger über sich selbst mal selbst mit einer Idee auf den Markt kommt, welche die Grundbegriff der Physik erklären kann. Also immer weiterstupsen, provozieren, das ist die beste Methode, andere zum selbst denken zu bewegen! Ohne Provokation schlafen die sonst ein wie die Zeugen Jehovas über ihrem vorgedruckten Seligmacher.

Gruß
uwebus.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20349
Wohnort: Germering

Beitrag(#2123365) Verfasst am: 28.01.2018, 18:59    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Schau mal, wie ich seit mehr als 10 Jahren Physiker auf Trab halte, sich mal mit den Begriffen Raum und Zeit auseinanderzusetzen, bisher hat noch keiner von denen einen Alternativvorschlag zu Papier gebracht, die Begriffe werden weiterhin benutzt ohne jedes Verständnis.

Du bist stolz darauf, daß Du nichts bewirkst?
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123408) Verfasst am: 28.01.2018, 22:58    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Schau mal, wie ich seit mehr als 10 Jahren Physiker auf Trab halte, sich mal mit den Begriffen Raum und Zeit auseinanderzusetzen, bisher hat noch keiner von denen einen Alternativvorschlag zu Papier gebracht, die Begriffe werden weiterhin benutzt ohne jedes Verständnis.

Du bist stolz darauf, daß Du nichts bewirkst?


step, ich bewirke doch etwas, das zeigt sich daran, daß ich allein in diesem Forum "Freigeisterhaus" seit Jahren immer wieder gelesen und niedergemacht werde. Das beweist mir, daß meine Kritik an den fehlenden Begriffsbestimmungen nicht ungehört verhallt. Übrigens wird meine HP zunehmend gelesen, wenn ich die Zugriffe zähle, da haben ganz Neugierige sich sogar schon die Mühe gemacht, ältere Ausgaben auszugraben, das zeigt, daß es da Leute gibt, die an der Idee ARCHE wohl doch etwas interessantes finden, sonst würden sie sich nicht die Mühe machen bis zur Ausgabe rzg5 (2004) zurückzugehen.

Übrigens ist mit meinen 5 an Unis versandten Exemplaren wohl das passiert, was ich schon vorausgesagt hatte, sie sind wohl im Schredder gelandet. Das war zu erwarten, denn wer Einstein infrage stellt hat schlechte Karten zumindest bei den Lehrbuchphysikern.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2123417) Verfasst am: 28.01.2018, 23:19    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:

step, ich bewirke doch etwas, das zeigt sich daran, daß ich allein in diesem Forum "Freigeisterhaus" seit Jahren immer wieder gelesen und niedergemacht werde.


Hauptsache, uwebus erhält Aufmerksamkeit. Ob positive oder negative Aufmerksamkeit ist ihm vollkommen egal. Oder anders gesagt: Was in den Antworten auf seine Beiträge drin steht, spielt gar keine Rolle, solange nur irgendwer irgendwas schreibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8608

Beitrag(#2123418) Verfasst am: 28.01.2018, 23:24    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:

step, ich bewirke doch etwas, das zeigt sich daran, daß ich allein in diesem Forum "Freigeisterhaus" seit Jahren immer wieder gelesen und niedergemacht werde.


Hauptsache, uwebus erhält Aufmerksamkeit.

Stimmt.

Kramer hat folgendes geschrieben:
Ob positive oder negative Aufmerksamkeit ist ihm vollkommen egal.(...)

Nee, negativ ist von ihm erwünscht. Opfertypen süchteln nach Bestätigung.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20349
Wohnort: Germering

Beitrag(#2123465) Verfasst am: 29.01.2018, 10:12    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Das beweist mir, daß meine Kritik an den fehlenden Begriffsbestimmungen nicht ungehört verhallt.

Wenn ich das richtig sehe, hast Du in mehreren Jahrzehnten keinen einzigen physikalisch Gebildeten überzeugen können. Ein verwirrter Prediger ohne einen einzigen Jünger - ist das nicht doch sehr wirkbefreit?

uwebus hat folgendes geschrieben:
Übrigens wird meine HP zunehmend gelesen, wenn ich die Zugriffe zähle, ...

Naja, ich hab da auch schon mal draufgeschaut, um irgendwas zu widerlegen. Aber nach 1 Seite oder so aufgegeben, angewidert vom prätentiösen Stil und den vielen Fehlern.

uwebus hat folgendes geschrieben:
... hat schlechte Karten zumindest bei den Lehrbuchphysikern.

Kannst Du mal definieren, was Lehrbuchphysiker sind? Am besten ohne zirkuläre Verweise. Und hast Du bessere Karten bei Experten, die keine Lehrbuchphysiker sind? Konkret?
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123499) Verfasst am: 29.01.2018, 15:38    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:

step, ich bewirke doch etwas, das zeigt sich daran, daß ich allein in diesem Forum "Freigeisterhaus" seit Jahren immer wieder gelesen und niedergemacht werde.


Hauptsache, uwebus erhält Aufmerksamkeit. Ob positive oder negative Aufmerksamkeit ist ihm vollkommen egal. Oder anders gesagt: Was in den Antworten auf seine Beiträge drin steht, spielt gar keine Rolle, solange nur irgendwer irgendwas schreibt.


Nein, Kramer, es ist wichtig ein Problem am Kochen zu halten, sonst kühlt es ab und verschwindet von der Bildfläche. Nimm die AfD, die hat mit dem ständigen Nachheizen des Immigrationsproblems erreicht, daß die Gastgegeberin Merkel mittlerweile eine fast 180°-Wende hingelegt hat in der Einwanderungspolitik, leider zu spät und zu schwach, wir haben mittlerweile auch in deutschen Städten das, was man in Frankreich Banlieus nennt, Räume, in denen deutsches Recht nicht mehr akzeptiert wird und in die die Polizei nur noch in Mannschaftsstärke reinfährt.

Mein Stänkern gegen die ART/SRT erzeugt zumindest bei Einigen Zweifel an den Lehrbuchinhalten der Physik, das ist mein Ziel. Denn wenn ich Mitstreiter gewinne, auch mit anderen Ideen, aber gleicher Zielsetzung, dann erhöht das auch die Zahl derjenigen, die das Schöpfungsmodell infrage stellen, was dazu führt, daß der Eine oder Andere aufhört dem Klerus Steuern zu zahlen.

Denn im Gegensatz zur Physik interessiert mich nicht die physikalische Sichtweise allein, sondern auch die philosophische Sichtweise auf die Welt und die wird wesentlich stärker geprägt von Gottgläubigen als von Physikern. Solange die Urknaller noch die Oberhand haben, solange haben auch die Religionen die Oberhand mit den damit verbundenen negativen Auswirkungen auf die Gesellschaften. Es schlägt ja niemand einem anderen den Schädel ein, weil der an den Urknall glaubt, aber es wird sich munter gegenseitig umgebracht, wenn man an andere Götter glaubt.

Wer hat denn Europa vom Klerus befreit? Das war ein Herr Voltaire (1694-1778), der maßgeblich für die Aufklärung verantwortlich zeichnet, deshalb nennt man da 18. Jahrhundert auch le siècle de Voltaire. Nun hat aber der Klerus wieder Boden gut gemacht und den kann man ihm nur abgraben, wenn man an den geistigen Fundamenten der Gottgläubigen Abbrucharbeiten durchführt. Sollten Physiker irgendwann mal den Urknall ad absurdum führen und zu einem ewigen Universumsmodell übergehen, dann bekommt der Klerus ein naturwissenschaftliches Problem und das ist auch mein Bestreben.

Vernunft versus Esoterik, dafür steht mein Modell.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.


Zuletzt bearbeitet von uwebus am 29.01.2018, 16:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22566

Beitrag(#2123501) Verfasst am: 29.01.2018, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Auf mich wirkt das anbiedernd.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 657
Wohnort: Redizier

Beitrag(#2123504) Verfasst am: 29.01.2018, 16:02    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Mein Stänkern gegen die ART/SRT erzeugt zumindest bei Einigen Zweifel an den Lehrbuchinhalten der Physik,


Wirklich? Bei wem?

uwebus hat folgendes geschrieben:
Denn im Gegensatz zu Physik interessiert mich nicht die physikalische Sichtweise allein, sondern auch die philosophische Sichtweise auf die Welt und die wird wesentlich stärker geprägt von Gottgläubigen als von Physikern. Solange die Urknaller noch die Oberhand haben, solange haben auch die Religionen die Oberhand mit den damit verbundenen negativen Auswirkungen auf die Gesellschaften.


Darauf habe ich dir schon mal geantwortet.

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
Und weil deiner Ansicht nach die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse etablierte Religionen "unterstützen" oder diese deiner Ansicht nach nicht ausreichend widerlegen, sind sie falsch und dein mechanistisches Weltbild muss stimmen? Weshalb sollte in deinem Weltbild kein Gott das Universum erschaffen haben können? Einfach durch ein "Fingerschnippen", ohne erkennbaren Anfang oder erkennbares Ende des Universums? Und weshalb sollte dieser Gott das Universum nicht genauso durch ein "Fingerschnippen" wieder beenden können? Selbst wenn du dein Weltbild beweisen könntest, wäre das genauso wenig ein Beweis für die Nichtexistenz eines Schöpfergottes, wie die derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse ein Beweis für die Existenz eines Schöpfergottes sind.


Selbst wenn sich dein mechanistisches Weltbild durchsetzen könnte, würde das nichts an der Gottgläubigkeit von Menschen ändern. Unterhalte dich mal mit Kreationisten über den Urknall. Die freuen sich bestimmt über deine Erklärungen.
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2123505) Verfasst am: 29.01.2018, 16:02    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Mein Stänkern gegen die ART/SRT erzeugt zumindest bei Einigen Zweifel an den Lehrbuchinhalten der Physik, das ist mein Ziel.


Nein. Lass Dir versichern, dass Du nicht einen einzigen zum Zweifeln gebracht hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20919
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2123507) Verfasst am: 29.01.2018, 16:09    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Übrigens wird meine HP zunehmend gelesen, wenn ich die Zugriffe zähle, da haben ganz Neugierige sich sogar schon die Mühe gemacht, ältere Ausgaben auszugraben, das zeigt, daß es da Leute gibt, die an der Idee ARCHE wohl doch etwas interessantes finden, sonst würden sie sich nicht die Mühe machen bis zur Ausgabe rzg5 (2004) zurückzugehen.


Das war ich. Mit den Augen rollen

Dein Modell ist trotzdem immer noch falsch, ganz egal wie viele Leute sich das reinziehen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123509) Verfasst am: 29.01.2018, 16:11    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:


Weshalb sollte in deinem Weltbild kein Gott das Universum erschaffen haben können?


Weil man Ewigkeit nicht erschaffen kann, denn Ewigkeit hat keinen Anfang und kein Ende.

Auch bei dir mangelt es an einem Verständnis des Begriffes ZEIT, wie übrigens wohl bei allen meinen Kritikern.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20919
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2123510) Verfasst am: 29.01.2018, 16:12    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:

Nein, Kramer, es ist wichtig ein Problem am Kochen zu halten, sonst kühlt es ab und verschwindet von der Bildfläche. Nimm die AfD, die hat mit dem ständigen Nachheizen des Immigrationsproblems erreicht, daß die Gastgegeberin Merkel mittlerweile eine fast 180°-Wende hingelegt hat in der Einwanderungspolitik, leider zu spät und zu schwach, wir haben mittlerweile auch in deutschen Städten das, was man in Frankreich Banlieus nennt, Räume, in denen deutsches Recht nicht mehr akzeptiert wird und in die die Polizei nur noch in Mannschaftsstärke reinfährt.


Was wieder mal zeigt, dass du auch von Politik keine Ahnung hast. Und auch nichts von Fremdsprachen, da banlieue im Französsichen wertfrei für eine Vorstadt steht und nicht für einen gesetzesfreie Ort.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123514) Verfasst am: 29.01.2018, 16:22    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Übrigens wird meine HP zunehmend gelesen, wenn ich die Zugriffe zähle, da haben ganz Neugierige sich sogar schon die Mühe gemacht, ältere Ausgaben auszugraben, das zeigt, daß es da Leute gibt, die an der Idee ARCHE wohl doch etwas interessantes finden, sonst würden sie sich nicht die Mühe machen bis zur Ausgabe rzg5 (2004) zurückzugehen.


Das war ich. Mit den Augen rollen

Dein Modell ist trotzdem immer noch falsch, ganz egal wie viele Leute sich das reinziehen


Alchemist, du bist einer von mehreren, denn die Zugriffe liegen teilweise über 30 pro Seite allein im Dezember, also muß da noch jemand anderes in meinem Daten-Konto rumschnüffeln.

Und ob die Annahme: "endliche Energiemenge proportional endliches Volumen" falsch oder richtig ist kannst weder du noch ich beurteilen.

Ich habe dich schon einmal aufgefordert ein Gegenmodell aufzustellen, aber dazu seid ihr ja alle nicht bereit.

Wie groß ist eine Energiemenge 1 Nm ?

Ich habe eine Lösung, die mit empirischen Meßwerten kompatibel ist, jetzt seid ihr dran.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 657
Wohnort: Redizier

Beitrag(#2123518) Verfasst am: 29.01.2018, 16:27    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:


Weshalb sollte in deinem Weltbild kein Gott das Universum erschaffen haben können?


Weil man Ewigkeit nicht erschaffen kann, denn Ewigkeit hat keinen Anfang und kein Ende.

Auch bei dir mangelt es an einem Verständnis des Begriffes ZEIT, wie übrigens wohl bei allen meinen Kritikern.


Du hast das mit dem "Fingerschnippen" scheinbar nicht verstanden. Offenbar fehlt dir das Vorstellungsvermögen.
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2123519) Verfasst am: 29.01.2018, 16:27    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Alchemist, du bist einer von mehreren, denn die Zugriffe liegen teilweise über 30 pro Seite allein im Dezember, also muß da noch jemand anderes in meinem Daten-Konto rumschnüffeln.


30 Zugriffe in einem Monat? Das ist ja Wahnsinn. Da hat wohl selbst der Google-Bot das Interesse verloren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 657
Wohnort: Redizier

Beitrag(#2123520) Verfasst am: 29.01.2018, 16:31    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
denn die Zugriffe liegen teilweise über 30 pro Seite allein im Dezember, also muß da noch jemand anderes in meinem Daten-Konto rumschnüffeln.


Ich habe mir das auch schon mal angesehen. Und muss dir sagen, dass jeder Kreationist begeistert davon sein wird. Besonders der Begriff ARCHE klingt so schön biblisch. Bestimmt greifen Kreationisten auf deine Seite zu und nutzen sie, um ihren Glauben zu stärken.
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22566

Beitrag(#2123524) Verfasst am: 29.01.2018, 16:42    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Alchemist, du bist einer von mehreren, denn die Zugriffe liegen teilweise über 30 pro Seite allein im Dezember, also muß da noch jemand anderes in meinem Daten-Konto rumschnüffeln.


30 Zugriffe in einem Monat? Das ist ja Wahnsinn. Da hat wohl selbst der Google-Bot das Interesse verloren.


OK, der war fies. : )
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2123528) Verfasst am: 29.01.2018, 16:53    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Alchemist, du bist einer von mehreren, denn die Zugriffe liegen teilweise über 30 pro Seite allein im Dezember, also muß da noch jemand anderes in meinem Daten-Konto rumschnüffeln.


30 Zugriffe in einem Monat? Das ist ja Wahnsinn. Da hat wohl selbst der Google-Bot das Interesse verloren.


OK, der war fies. : )


Aber nicht unwahr - und auch nicht weiter verwunderlich. Uwes Seite ist absolut suchmaschinenfeindlich organisiert. Besser kann man es kaum anstellen, wenn man nicht gefunden werden will.

Besonders besucherfreundlich ist die Seite auch nicht. Ausser einer nichtssagenden Überschrift ("Die Arche"), einem pdf-Download und einem Link zu einem eher ungepflegten Gästebuch befindet sich da nix auf der Startseite.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123530) Verfasst am: 29.01.2018, 17:19    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Was wieder mal zeigt, dass du auch von Politik keine Ahnung hast. Und auch nichts von Fremdsprachen, da banlieue im Französsichen wertfrei für eine Vorstadt steht und nicht für einen gesetzesfreie Ort.


Wenn in den Zeitungen von den Banlieues Frankreichs gesprochen wird, dann nur in einem speziellen Kontext. Wenn von Berlin-Kreuzberg gesprochen wird, ebenfalls in einem speziellen Kontext. Und wenn von der Reeperbahn in Hamburg gesprochen wird, dann auch nur als Puff-, Nutten- und Transvestitenzone, heute vielleicht noch mit dem Zusatz Drogenzone. Oder hast du schon mal einen Artikel gelesen über Fußwegausbesserungen auf der Reeperbahn?
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2123531) Verfasst am: 29.01.2018, 17:22    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Oder hast du schon mal einen Artikel gelesen über Fußwegausbesserungen auf der Reeperbahn?


http://www.bild.de/regional/hamburg/baustelle/die-reeperbahn-wird-flachgelegt-44843342.bild.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123532) Verfasst am: 29.01.2018, 17:45    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:


Besonders besucherfreundlich ist die Seite auch nicht. Ausser einer nichtssagenden Überschrift ("Die Arche"), einem pdf-Download und einem Link zu einem eher ungepflegten Gästebuch befindet sich da nix auf der Startseite.


Dafür ist es ja eine Startseite. Was steht denn auf einem Buchumschlag außer dem Titel und dem Autor?

Und zu den Zugriffen insgesamt, die liegen pro Monat gar nicht so schlecht

http://uwebus.de/Index-01.2018.JPG
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123534) Verfasst am: 29.01.2018, 17:52    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Oder hast du schon mal einen Artikel gelesen über Fußwegausbesserungen auf der Reeperbahn?


http://www.bild.de/regional/hamburg/baustelle/die-reeperbahn-wird-flachgelegt-44843342.bild.html


Ich wohne seit 2010 in Saarbrücken, da geht mir der heutige Zustand der Reeperbahn am Arsch vorbei. Der Begriff "Reeperbahn Hamburg" wird sicherlich nicht mit deren Umbau in Verbindung gebracht, es sei denn, bei Hamburgern. Und was das Flachlegen anbelangt, da gibt es andere Vorstellungen bei Nennung des Namens.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2714
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2123536) Verfasst am: 29.01.2018, 18:10    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

Jesus Christus hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Jesus Christus hat folgendes geschrieben:


Weshalb sollte in deinem Weltbild kein Gott das Universum erschaffen haben können?


Weil man Ewigkeit nicht erschaffen kann, denn Ewigkeit hat keinen Anfang und kein Ende.

Auch bei dir mangelt es an einem Verständnis des Begriffes ZEIT, wie übrigens wohl bei allen meinen Kritikern.


Du hast das mit dem "Fingerschnippen" scheinbar nicht verstanden. Offenbar fehlt dir das Vorstellungsvermögen.


Jesus Christus, wenn mir einer kommt mit dem Begriff Fingerschnippen in Bezug auf einen Gott, da kommt mir immer ein alter Mann mit Bart vor Augen.

Der Begriff Fingerschnippen beinhaltet inhärent den Begriff ZEIT und das ist halt ein Widerspruch zu dem Begriff Ewigkeit. Man kann Ewigkeit nicht an- und ausschnippen, auch Götter nicht.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 289

Beitrag(#2123537) Verfasst am: 29.01.2018, 18:25    Titel: Re: Never change a running system Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Weil man Ewigkeit nicht erschaffen kann, denn Ewigkeit hat keinen Anfang und kein Ende.


Warum sollte die Ewigkeit keinen Anfang haben?

Ich (als Gott) könnte doch heute ein neues Universum schaffen, welches ewig existieren soll.

Dieses Universum hat dann heute den Anfang, aber kein Ende, also existiert es ewig.
Und ich (Gott) habe es erschaffen. Also kann man auch Ewigkeit erschaffen.

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 90, 91, 92  Weiter
Seite 91 von 92

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group