Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die sinnfreiesten Sprüche unserer theistischen Mitbürger
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 116, 117, 118
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17489
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2122985) Verfasst am: 26.01.2018, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Kereng hat folgendes geschrieben:
Alles, was lange währt, ist leise.

Quatsch. Meine schizophrene Nachbarin tyrannisiert das Haus seit vielen Jahren schon mit Lärm, ein Ende ist nicht abzusehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6280

Beitrag(#2123008) Verfasst am: 26.01.2018, 15:42    Titel: Re: Papst: Versuchung durch Schlange erste „Fake News“ Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
religion.orf.at hat folgendes geschrieben:
Papst Franziskus hat das Verbreiten von „Fake News“ als „Schlangentaktik“ bezeichnet. Mit der Verleitung Evas, vom verbotenen Baum zu essen, sei in der Bibel der erste Fall von Falschinformation dokumentiert,so der Papst.
...
In dem Schreiben ruft er dazu auf, „Fake News“ entschlossen „aufzudecken und auszumerzen“.
...
Schon eine scheinbar leichte Verdrehung der Wahrheit könne gefährliche Auswirkungen haben, schreibt der Papst.

Franz hat offenbar Humor. Dass er selbst die Geschichte mit der Schlange glaubt, kann nicht sein, denn der Theologe v.Stosch hat uns ja erklärt: "Kein Katholik glaubt natürlich, dass es Adam und Eva jemals wirklich gab ... kein gebildeter Katholik." (im Interview bei 2:03:37 )

Abgesehen davon, dass dieser Theologe (wenn er überhaupt einer ist und nicht bloss Fake) bestimmt nicht jeden Katholiken dieser Welt kennt,
ist er auch nicht in der Position, einem Papst zu sagen, was der glauben soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
IQ >125



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 666
Wohnort: Tartaros

Beitrag(#2123009) Verfasst am: 26.01.2018, 15:44    Titel: Re: Papst: Versuchung durch Schlange erste „Fake News“ Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Abgesehen davon, dass dieser Theologe (wenn er überhaupt einer ist und nicht bloss Fake)...


https://kw.uni-paderborn.de/institut-fuer-katholische-theologie/systematische-theologie/team/prof-dr-klaus-von-stosch/
_________________
Die PARTEI

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22300
Wohnort: Germering

Beitrag(#2123041) Verfasst am: 26.01.2018, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Kereng hat folgendes geschrieben:
Alles, was lange währt, ist leise.
Quatsch. Meine schizophrene Nachbarin tyrannisiert das Haus seit vielen Jahren schon mit Lärm, ein Ende ist nicht abzusehen.

Wahrscheinlich erhält sie regelmäßig Energiezufuhr.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22300
Wohnort: Germering

Beitrag(#2123042) Verfasst am: 26.01.2018, 17:50    Titel: Re: Papst: Versuchung durch Schlange erste „Fake News“ Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
... ist [dieser Theologe] auch nicht in der Position, einem Papst zu sagen, was der glauben soll.

Das verstehe ich logisch nicht. Ist das nicht ein Zirkelschluss?

Franz hat recht, weil er Papst ist.
Franz ist Papst, weil er besonders rechtgläubig (=katholisch) ist.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6280

Beitrag(#2123051) Verfasst am: 26.01.2018, 18:40    Titel: Re: Papst: Versuchung durch Schlange erste „Fake News“ Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
... ist [dieser Theologe] auch nicht in der Position, einem Papst zu sagen, was der glauben soll.

Das verstehe ich logisch nicht. Ist das nicht ein Zirkelschluss?

Franz hat recht, weil er Papst ist.
Franz ist Papst, weil er besonders rechtgläubig (=katholisch) ist.

Was katholisch ist, bestimmt - zumindest theoretisch - der Papst selbst.
Damit er nicht komplett aus dem Ruder laeuft gibt's aber noch Kontrollinstanzen wie die Glaubenskongregation.
Auch Kardinaele und andere Wuerdentraeger koennen ihm ggf an den Karren fahren, wenn's ihrer Meinung nach zu unkatholisch wird.
Der jetzige Papst kann davon sicher ein Liedchen singen.
Theologen - also zB Uni-Profs - kommen in dieser Hackordnung nur am Rande vor.
Die sitzen in ihren Elfenbeintuermen und duerfen ein bisschen Hofnarr oder Pausenclown spielen - aber halt nicht zu doll, sonst ist die Lehrerlaubnis futsch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2773
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2123115) Verfasst am: 27.01.2018, 11:51    Titel: Re: Papst: Versuchung durch Schlange erste „Fake News“ Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
... ist [dieser Theologe] auch nicht in der Position, einem Papst zu sagen, was der glauben soll.

Das verstehe ich logisch nicht. Ist das nicht ein Zirkelschluss?

Franz hat recht, weil er Papst ist.
Franz ist Papst, weil er besonders rechtgläubig (=katholisch) ist.

Was katholisch ist, bestimmt - zumindest theoretisch - der Papst selbst.
Damit er nicht komplett aus dem Ruder laeuft gibt's aber noch Kontrollinstanzen wie die Glaubenskongregation.
Auch Kardinaele und andere Wuerdentraeger koennen ihm ggf an den Karren fahren, wenn's ihrer Meinung nach zu unkatholisch wird.
Der jetzige Papst kann davon sicher ein Liedchen singen.
Theologen - also zB Uni-Profs - kommen in dieser Hackordnung nur am Rande vor.
Die sitzen in ihren Elfenbeintuermen und duerfen ein bisschen Hofnarr oder Pausenclown spielen - aber halt nicht zu doll, sonst ist die Lehrerlaubnis futsch.

Der Theologieprofessor hat dem Papst nicht gesagt, was er glauben soll, sondern ähnlich wie DonMartin den Rang der Vorschriften und Vorschreibenden erklärt. Am stärksten sind die Dogmen, und da steht von Adam und Eva nichts drin. Also kann jeder Papst und sonstiger Katholik seine eigene Meinung haben. Des Professors eigene Meinung war, dass kaum noch jemand die Geschichte mit der sprechenden Schlange glaubt, und ich denke, er hat recht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24163
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2126546) Verfasst am: 01.03.2018, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

https://hpd.de/artikel/markus-soeder-fordert-staerkere-praesenz-des-christentums-15331

Zitat:
Wenn es nach Markus Söder geht, soll bald in allen staatlichen Gebäuden in Bayern das Kreuz aufgehängt werden: "Kreuze abhängen ärgert mich deswegen, weil sie nicht nur Zeichen einer Konfession sind, sondern ein Grundbestandteil unserer Menschenwürde. Ich würde mir mehr wünschen, dass man wieder welche aufhängt", so Söder laut katholisch.de bei einer Veranstaltung der CSU.


Ein Hinrichtungswerkzeug als "Grundbestandteil unserer Menschenwürde"...

Also sich so dermaßen die Hirnwindungen verbiegen zu können ist schon erstaunlich
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24163
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2228203) Verfasst am: 13.10.2020, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

https://hpd.de/artikel/influencer-gottes-seliggesprochen-18570?fbclid=IwAR0TARwlLtc3VvaO1ImkIFhBOM56zQ9kojZTNqWUdkQoRnYf5H2m89M-3C4


Zitat:
Der 15-jährige Carlo Acutis wurde am Samstagabend seliggesprochen. 2006 war er an Leukämie gestorben. Als erster Seliggesprochener in Jeans und Turnschuhen wird er nun in Assisi zur Schau gestellt.


Argh Argh
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40301
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2228204) Verfasst am: 13.10.2020, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://hpd.de/artikel/influencer-gottes-seliggesprochen-18570?fbclid=IwAR0TARwlLtc3VvaO1ImkIFhBOM56zQ9kojZTNqWUdkQoRnYf5H2m89M-3C4


Zitat:
Der 15-jährige Carlo Acutis wurde am Samstagabend seliggesprochen. 2006 war er an Leukämie gestorben. Als erster Seliggesprochener in Jeans und Turnschuhen wird er nun in Assisi zur Schau gestellt.


Argh Argh


Zitat:
und sogar das für die Seligsprechung notwendige Wunder konnte aufgetrieben werden: Ein schwerkranker brasilianischer Junge wurde 2010 vollständig gesund, nachdem er eine Reliquie von Carlo Acutis berührt hatte. Das alles geschah in einem wundersamen Tempo, so dass Acutis' Verfahren zur Seligsprechung eines der schnellsten in der Geschichte war.


Sachen gibts. Cool
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24163
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2228205) Verfasst am: 13.10.2020, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://hpd.de/artikel/influencer-gottes-seliggesprochen-18570?fbclid=IwAR0TARwlLtc3VvaO1ImkIFhBOM56zQ9kojZTNqWUdkQoRnYf5H2m89M-3C4


Zitat:
Der 15-jährige Carlo Acutis wurde am Samstagabend seliggesprochen. 2006 war er an Leukämie gestorben. Als erster Seliggesprochener in Jeans und Turnschuhen wird er nun in Assisi zur Schau gestellt.


Argh Argh


Zitat:
und sogar das für die Seligsprechung notwendige Wunder konnte aufgetrieben werden: Ein schwerkranker brasilianischer Junge wurde 2010 vollständig gesund, nachdem er eine Reliquie von Carlo Acutis berührt hatte. Das alles geschah in einem wundersamen Tempo, so dass Acutis' Verfahren zur Seligsprechung eines der schnellsten in der Geschichte war.


Sachen gibts. Cool


Das denen das nicht selbst unangenehm ist, so einen Quatsch zu erzählen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Argeleb
Misanthropischer Humanist



Anmeldungsdatum: 02.01.2010
Beiträge: 1847

Beitrag(#2228214) Verfasst am: 13.10.2020, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://hpd.de/artikel/influencer-gottes-seliggesprochen-18570?fbclid=IwAR0TARwlLtc3VvaO1ImkIFhBOM56zQ9kojZTNqWUdkQoRnYf5H2m89M-3C4


Zitat:
Der 15-jährige Carlo Acutis wurde am Samstagabend seliggesprochen. 2006 war er an Leukämie gestorben. Als erster Seliggesprochener in Jeans und Turnschuhen wird er nun in Assisi zur Schau gestellt.


Argh Argh


Und so sieht die PR-Ausschlachtung des Jungen übrigens aus:





Erbrechen




Übergroßes Bild durch ein kleineres identisches ersetzt. vrolijke
_________________
Denny Crane!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42400

Beitrag(#2228220) Verfasst am: 13.10.2020, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://hpd.de/artikel/markus-soeder-fordert-staerkere-praesenz-des-christentums-15331

Zitat:
Wenn es nach Markus Söder geht, soll bald in allen staatlichen Gebäuden in Bayern das Kreuz aufgehängt werden: "Kreuze abhängen ärgert mich deswegen, weil sie nicht nur Zeichen einer Konfession sind, sondern ein Grundbestandteil unserer Menschenwürde. Ich würde mir mehr wünschen, dass man wieder welche aufhängt", so Söder laut katholisch.de bei einer Veranstaltung der CSU.


Ein Hinrichtungswerkzeug als "Grundbestandteil unserer Menschenwürde"...

Also sich so dermaßen die Hirnwindungen verbiegen zu können ist schon erstaunlich

Zitat:
Diesen Jungen mit seinem schrecklichen Schicksal als Vorbild für andere Jugendliche selig zu sprechen, ist an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten. Ich habe Mitleid mit ihm und hätte ihm ein Leben gewünscht. Doch Gottes Wege sind bekanntlich unergründlich. Und wer wollte es schon wagen, die unendliche Güte des Herrn anzuzweifeln, wenn er jungen Menschen das Leben raubt, um ihr Schicksal für PR-Zwecke zu nutzen?

Aber echt. Ungustiöses im Blickfeld
_________________
"Ja, es ist alles Fake. Die ganze Welt hat ihre Wirtschaft geschlossen und ruiniert, nur um dich dazu zu bringen, eine Maske zu tragen, weil du so hässlich bist."
Das „Ich bekomme unter der Maske keine Luft!“ ist das neue „Ich hab ne Latexallergie.“…
"Einer muss Chris Rea sagen, dass er dieses Jahr nicht losfahren muss."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44851
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2228223) Verfasst am: 13.10.2020, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://hpd.de/artikel/influencer-gottes-seliggesprochen-18570?fbclid=IwAR0TARwlLtc3VvaO1ImkIFhBOM56zQ9kojZTNqWUdkQoRnYf5H2m89M-3C4


Zitat:
Der 15-jährige Carlo Acutis wurde am Samstagabend seliggesprochen. 2006 war er an Leukämie gestorben. Als erster Seliggesprochener in Jeans und Turnschuhen wird er nun in Assisi zur Schau gestellt.


Argh Argh



Gibt es nicht irgendwo so 'nen "Werberat", bei dem man sich ueber so 'ne perverse Reklame beschweren kann?



Zitat:
.....Diesen Jungen mit seinem schrecklichen Schicksal als Vorbild für andere Jugendliche selig zu sprechen, ist an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten. Ich habe Mitleid mit ihm und hätte ihm ein Leben gewünscht. Doch Gottes Wege sind bekanntlich unergründlich. Und wer wollte es schon wagen, die unendliche Güte des Herrn anzuzweifeln, wenn er jungen Menschen das Leben raubt, um ihr Schicksal für PR-Zwecke zu nutzen?


Mehr gibt es zu dieser geschmacklosen Reklameaktion nicht zu sagen, ausser vielleicht Erbrechen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4534
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2228224) Verfasst am: 13.10.2020, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Und die Eltern haben meines Erachtens auch einen an der Waffel, so etwas zuzulassen... Böse
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44851
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2228226) Verfasst am: 13.10.2020, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Und die Eltern haben meines Erachtens auch einen an der Waffel, so etwas zuzulassen... Böse



Die werden so sein wie meine eine Oma. Die hat, ohne langes Nachdenken, immer das gemacht, was der Herr Pfarrer gesagt hat, damit sie in den Himmel kommt. Traurig


Oder die Kirche hat sie gut genug bezahlt dafuer, dass sie die Leiche ihres Sohnes als Werbeträger zur Verfügung stellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42400

Beitrag(#2228228) Verfasst am: 13.10.2020, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Und die Eltern haben meines Erachtens auch einen an der Waffel, so etwas zuzulassen... Böse

Wenn die sehr gläubig sind, was die Geschichte des Jungen vermuten lässt, ist das wahrscheinlich ein schier unglaubliche Ehre für ihren toten Sohn und ein gewaltiger Trost. Schulterzucken
_________________
"Ja, es ist alles Fake. Die ganze Welt hat ihre Wirtschaft geschlossen und ruiniert, nur um dich dazu zu bringen, eine Maske zu tragen, weil du so hässlich bist."
Das „Ich bekomme unter der Maske keine Luft!“ ist das neue „Ich hab ne Latexallergie.“…
"Einer muss Chris Rea sagen, dass er dieses Jahr nicht losfahren muss."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 116, 117, 118
Seite 118 von 118

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group